Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Kompaktausbildung

Lean Six Sigma Green Belt

Aufbautraining für Yellow Belts

Partnerveranstaltung der Grundig Akademie Nürnberg. Bitte beachten Sie den Punkt „Hinweise“
Lean Six Sigma Green Belt
Jetzt buchen
Sie kennen das Gesamtsystem einer Lean Six Sigma Organisation, verwenden Six Sigma Methoden oder... mehr

Lean Six Sigma Green Belt

Sie kennen das Gesamtsystem einer Lean Six Sigma Organisation, verwenden Six Sigma Methoden oder Lean Prinzipien zur Realisierung Ihrer Verbesserungsziele, beherrschen die Grundregeln des Projektmanagements und die DMAIC Phasen nach Six Sigma.


Inhalt

Im ersten Modul werden die Grundlagen des Lean Six Sigma Systems, die zwischenmenschlichen Prozesse im Projektmanagement sowie das notwendige Methodenwissen für die Projektphase Definieren vermittelt. Die Teilnehmer bringen ein eigenes Verbesserungsthema mit ins Training und erarbeiten den Projektauftrag, den Projektplan, die Faktensammlung und eine Übersicht der Prozessleistung.

Im zweiten Trainingsmodul erhalten die Teilnehmer statistische Kenntnisse und erweitern ihre Kompetenzen für die Projektphasen Messen und Analysieren eines Lean Six Sigma Green Belt Projektes. Einen großen Raum nehmen vertiefende Lean Analysen und Fallbeispiele ein. Im letzten Modul stehen die Werkzeuge und Methoden der Verbesserungs- und Absicherungs-Phase im Mittelpunkt. Zudem werden im zweiten und dritten Modul die in der Zwischenzeit entstandenen Projektunterlagen der Teilnehmer in einem Projektreview diskutiert.

Schwerpunkte:

Grundlagen

  • Lean Six Sigma Leitgedanke und Historie
  • Was ist Six Sigma? Was ist Lean?
  • Lean Systeme und Methoden
  • Six Sigma Methoden der Verbesserung
  • Lean Six Sigma Erfahrungen und Erfolge in anderen Unternehmen
  • Six Sigma Organisation und Leistungsträger im Prozess
  • Identifizieren von Verbesserungspotenzialen
  • Die DMAIC Projektphasen

Projektmanagement

  • Rollenverständnis als Green Belt
  • Stakeholder Management
  • Change Management - Umgang mit Widerstand
  • Effektive Teamführung

Define-Phase: Projektdefinition und Projektauftrag

  • Problemdefinition und Projektauftrag
  • Die Stimme des Kunden
  • Übersetzen der Kundenbedürfnisse in Projektziele
  • Darstellung der Prozesse mit Hilfe des SIPOC Diagramms
  • Bewertung und Nachbereitung der Definitionsphase

Statistik

  • Einführung in die Statistik
  • Einführung in MINITAB®

Measure-Phase: Prozesse verstehen und bewerten

  • Detaillierte Beschreibung des Prozesses in den kritischen Bereichen
  • Ergänzen des Prozessablaufs um Lean bezogene Kenngrößen
  • Ermitteln der derzeitigen Prozessleistung
  • Bestimmen der Prozessfähigkeit bezogen auf das Leistungsziel

Analyse-Phase: Prozess analysieren und Parameter bestimmen

  • Analysieren des Prozesses auf Lean Potenziale
  • Erfassen des Prozesses mit der Wertzuwachsanalyse
  • Analyse der möglichen Verschwendung
  • Ursache und Wirkung zu erkannten Problemen (Ishikawa-Diagramm, 5-W-Methode)
  • FMEA
  • Korrelationsanalyse, Varianzanalyse, Ursachenzusammenhänge in Daten
  • Statistische Versuchsplanung / Design of Experiments (DoE) mit praktischer Übung

Improve-Phase: Prozesse verbessern

  • Kreative Lösungen finden mit Brainstorming
  • Entwickeln des neuen idealen Prozessablaufs
  • Auswahlkriterien für Verbesserungen
  • Risikoanalyse von Verbesserungen
  • Umsetzungspläne
  • Pilotieren der Veränderung

Control-Phase: Verbesserungen nachhaltig sichern

  • Dokumentieren der Veränderung
  • Aktives Change Management
  • Aufbau der Prozesskontrolle
  • Lessons Learned Analyse


Zum Thema

Green Belts wissen, was eine Six Sigma Organisation ist und wie ein Six Sigma Projekt verläuft. Sie kennen die Qualitätswerkzeuge der Six Sigma Phasen und wissen was erfolgreiche von gescheiterten Projekten unterscheidet.


  • Kombinierter Ansatz Lean – Six Sigma
  • Projektcoaching
  • Praktische Übungen
Programm

Vom 14.05.2018 bis 18.07.2018 in Nürnberg
  • Modul 1: 14.05.-16.05.2018
  • Modul 2: 11.06.-14.06.2018
  • Modul 3: 16.07.-18.07.2018

  • 1. Tag: 10:00 - 18:00 Uhr, Folgetage: 09:00 - 17:00 Uhr
    Inhalte:
  • Grundlagen
  • Projektmanagement
  • Define-Phase: Projektdefinition und Projektauftrag
  • Statistik
  • Measure-Phase: Prozesse verstehen und bewerten
  • Analyse-Phase: Prozess analysieren und Parameter bestimmen
  • Improve-Phase: Prozesse verbessern
  • Control-Phase: Verbesserungen nachhaltig sichern

  • Zielsetzung

    Nach diesem Training kennen die Teilnehmer das Gesamtsystem einer Lean Six Sigma Organisation und verstehen ihre Rolle in diesem komplexen Netzwerk. Sie verwenden alternativ Six Sigma Methoden oder Lean Prinzipien zur Realisierung ihrer Verbesserungsziele. Sie beherrschen die Grundregeln des Projektmanagements und können ihre Vorgehensweise in die DMAIC Phasen nach Six Sigma gliedern.

    Teilnehmerkreis
    • Branchen: Alle produzierenden Branchen
    • Industriezweige: Hauptsächlich produzierendes Gewerbe
    • Funktionen / Berufsgruppen: Führungskräfte, Prozessverantwortliche und -ingenieure, Sachbearbeiter und Fachkräfte für Qualität, Prozessoptimierung und Verbesserung im Unternehmen

    Weiterführende Links zu "Lean Six Sigma Green Belt"

    Referenten

    Dipl.-Ing. Uli Harnacke

    Inhaber, Uli Harnacke (R) UnternehmerBeratung, Löhnberg; Dipl.-Ing. Harnacke ist als Organisationsberater, Trainer und Coach in internationalen Unternehmen der Forschung & Entwicklung und Fertigung sowie des Services tätig. Er ist tätig als Betriebspsychologe, Lead Trainer Six Sigma Philips, Certificate in Production and Inventory Management (CPIM), NLP Practitioner, EFQM-Assessor, Zertifizierungsauditor-Lead Assessor und Prozessmanager. Aus folgenden Branchen bringt er langjährige Beratungs- und Trainingsprojekte mit: Automotive, Elektronik/Hausgeräte, Gesundheit, Pharma und Diagnostic.

    Dr. Hermann Hülsing

    Qualitätsmanagementberatung mit den Schwerpunkten Six Sigma Implementierung, Ausbildung und Coaching, Wiesbaden; Dr. Hülsing ist Diplom-Physiker, Diplom-Wirtschaftsingenieur, DGQ/EOQ zertifizierter Quality Manager und ISO9000 Auditor, Six Sigma Black Belt. Er verfügt über 25 Jahre Erfahrung in Forschung, Entwicklung und QM in international tätigen Unternehmen, davon über 15 Jahre Management-Erfahrung als Quality Manager. Dazu kommen fünf Jahre Auslandsaufenthalt mit Aufbau und Zertifizierung des QM/UM-Management-Systems einer Green Field Factory und anschließender Erweiterung bis zu Six Sigma.

    Hinweise

    Hinweise

    Die "Lean Six Sigma Green Belt" ist eine Partnerveranstaltung der Grundig Akademie Nürnberg – die Buchung erfolgt über das HDT sowie über den Veranstalter Grundig Akademie.

    Ansprechpartnerin Grundig Akademie für inhaltliche Fragen:
    Lara Klein, lara.klein@grundig-akademie.de, Tel: +49 911 95117-238

    Vom 14.05.2018 bis 18.07.2018 (3 Module):

        Modul 1: 14.05. - 16.05.2018
        Modul 2: 11.06. - 14.06.2018
        Modul 3: 16.07. - 18.07.2018

    Voraussetzungen
    Wir bitten jeden Teilnehmer, ab dem zweiten Modul einen Laptop mit der Software Microsoft Excel® ab 2003 und der Statistiksoftware MINITAB® Version 16 mitzubringen. Sie können eine kostenlose 30-Tage-Demoversion von MINITAB® herunterladen.

    Methoden
    Das Trainingskonzept umfasst drei Module à drei bis vier Tage. Alle Inhalte werden an praxisorientierten Beispielen erläutert und über praktische Übungen gefestigt. Bestandteil der Green Belt Ausbildung ist auch die Anwendung einer Statistiksoftware mit Six Sigma Werkzeugen. Wir setzen dazu das Softwarepaket MINITAB® ein. Die angehenden Six Sigma Green Belts werden von ihrem Unternehmen mit einem passenden Lean Six Sigma Projekt vor Antritt des Trainings beauftragt. Das erlernte Fachwissen wird in den Zeiten zwischen den Trainingsmodulen im eigenen Projekt angewendet.
    Ausgewählte Trainingsmethoden: Trainerinput, Gruppenübungen und Fallbeispiele, kollegiale Beratung, Feedback.

    Projektcoaching
    In jedem Trainingsmodul wird die Projektarbeit mit dem Trainer diskutiert und verbessert. Das dazugehörige PDF "Hinweise zur Projektauswahl" finden Sie auch auf der rechten Seite zum Download.

    Abschlusstag und Zertifizierung
    Die Teilnehmer erhalten ein Lean Six Sigma Green Belt Zertifikat, wenn sie die schriftliche Prüfung bestanden und ein eigenes Verbesserungsprojekt erfolgreich abgeschlossen haben. Die schriftliche Prüfung findet am letzten Trainingstag statt. Erfolgreich war ein Projekt, wenn es deutlich die Anwendung der Six Sigma Methoden widerspiegelt und wenn die Verbesserungen erfolgreich, also gewinnbringend, im Unternehmen umgesetzt wurden. Das Green Belt Zertifikat bedingt eine ausbildungsbegleitende, dokumentierte Projektarbeit.

    Der Trainingsablauf und die Trainingsinhalte unserer Qualifizierung entsprechen dem Vorbild der American Society for Quality (ASQ).
    Die Qualifizierung übertrifft die Anforderungen der internationalen Six Sigma Norm „Quantitative Methoden in der Prozessverbesserung – Six Sigma“:
    Teil 1: DMAIC Methodik - ISO 13053-1:2011
    Teil 2: Werkzeuge und Techniken - ISO 13053-2:2011

    Weitere Veranstaltungen zum Thema Digitalisierung unter: www.hdt.de/digitalisierung

    Sponsoren / Partner

    Sponsoren / Partner

    Partner

    Schließen
    Nur noch auf Anfrage buchbar

    Orte & Termine

    Ort:

    Datum:

    Teilnahmegebühr

    5.000,00 € *
    5.000,00 € *

    mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

    * Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

    Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

    Auf die Wunschliste
    Veranstaltungsnummer: H130050718
    H130050718

    Inhouse

    "Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

    Jetzt anfragen

    NRW-Bildungsscheck

    Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

    NRW-Bildungsscheck

    Ihr Ansprechpartner

    Dipl. Wirtschaftsingenieur Dirk Maaß
    +49 (0) 89 54849-838
    +49 (0) 89 45219304

    Kunden haben sich ebenfalls angesehen

    Lean Six Sigma Yellow Belt

    Lean Six Sigma Yellow Belt

    06.09.2018 bis 07.09.2018 in Berlin
    Der Lean Six Sigma Yellow Belt bietet einen idealen Einstieg in die Six Sigma Welt und vermittelt den Teilnehmern eine Vielzahl teamorientierter Methodenwerkzeuge. Damit lassen sich kleinere und einfache Verbesserungen im Unternehmen...
    Service Design Thinking

    Service Design Thinking

    20.08.2018 bis 21.08.2018 in Berlin
    In diesem Workshop erfahren Sie, wie Sie Ihren Service an den Bedürfnissen Ihrer Kunden ausrichten und Sie Ihre Kunden durch Begeisterung langfristig an sich binden.
    Integriertes Managementsystem nach ISO 9001 + ISO 45001 + ISO 14001 + DIN 50001 + BGVR

    Integriertes Managementsystem nach ISO 9001 +...

    10.09.2018 bis 12.09.2018 in Berlin
    Sie erhalten einen Überblick über die verschiedenen Managementsysteme, deren Synergien, die Ansätze der Vergleichbarkeit und lernen die einschlägigen Normen und Vorschriften dieser Systeme kennen.
    Bruchanalytik für die Werkstoffe der Zukunft

    Bruchanalytik für die Werkstoffe der Zukunft

    15.10.2018 bis 16.10.2018 in Berlin
    • Schaffung eines bruchanalytischen Bewusstseins • Vorstellung von neuen innovativen Bewertungsmethoden • Exklusiver Zugang zu komplexen Themenfeldern – kompakt vermittelt
    Brandschutzbeauftragter

    Brandschutzbeauftragter

    20.08.2018 bis 28.08.2018 in Timmendorfer Strand
    Nach vfdb-Richtlinie mit 64 UE erhält der zukünftige Brandschutzbeauftragte eine fundierte Ausbildung mit Zertifikat nach schriftl. Prüfung, bei der alle Aspekte des Brandschutzes sowie die rechtlichen Grundlagen zum Tragen kommen.
    Wärmetauscher und Wärmenutzungsanlagen zur Wärmeauskopplung aus Rauchgasen

    Wärmetauscher und Wärmenutzungsanlagen zur...

    23.08.2018 bis 24.08.2018 in Timmendorfer Strand
    Intensiver Wissens- und Erfahrungstransfer gibt eine Übersicht der verschiedenen Wärmetauschersysteme in Rauchgasen und erklärt Grundlagen der Wärmetechnik mit zugehörigen Regelwerken (z.B. Druckgeräterichtlinie, ASME Code)
    DoE - Versuchsmethodik: Versuchsaufwand minimieren - Versuchsaussagen maximieren

    DoE - Versuchsmethodik: Versuchsaufwand...

    03.09.2018 bis 04.09.2018 in Berlin
    Sie lernen, wie Sie die DoE-Methodik anwendungsorientiert einsetzen. Diese erworbenen Kenntnisse transferieren Sie in Zukunft auf Ihre Anwendungen im Unternehmen.
    Verantwortliche Technische Führungskraft

    Verantwortliche Technische Führungskraft

    05.09.2018 bis 06.09.2018 in Berlin
    (VTFK) Intensivseminar für technische Führungskräfte zur Erfüllung der Forderungen nach wiederkehrender Unterweisung (ArbSchG und DGUV 1 § 4)
    Normgerechtes Anwenden und Beurteilen von zerstörungsfreien Prüfverfahren (ZfP)

    Normgerechtes Anwenden und Beurteilen von...

    13.09.2018 bis 14.09.2018 in Berlin
    Sie erhalten einen Überblick zu den meist angewendeten Verfahren der ZfP und verstehen die Grenzen hinsichtlich der Anwendbarkeit und Nachweisempfindlichkeit. Sie erfahren die neuen Normen.
    Ausbildung zum Qualitätsmanagementbeauftragten (in Berlin)

    Ausbildung zum Qualitätsmanagementbeauftragten...

    03.09.2018 bis 05.09.2018 in Berlin
    Sie erlernen das Qualitätsmanagementsystem nach Din EN ISO 9000 in unserem Kompaktlehrgang inclusive Abschlussprüfung!
    Versuchsmethodik und Zuverlässigkeitstechnik

    Versuchsmethodik und Zuverlässigkeitstechnik

    20.11.2018 bis 21.11.2018 in Berlin
    Sie erfahren die statistischen Grundlagen für eine effiziente und aussagekräftige Planung und Auswertung von Versuchen, erlernen und diskutieren die Möglichkeiten der Lebensdauererprobung von Produkten und üben an praxisrelevanten...
    Humanschwingungen – Messen, Analysieren und Bewerten

    Humanschwingungen – Messen, Analysieren und...

    11.12.2018 bis 11.12.2018 in Berlin
    Sie erfahren, wie Schwingungen, die auf den Menschen einwirken, gemessen werden. „Grundlagen der Schwingungstechnik“ zeigt Ihnen, welche Analysetools Sie anwenden können und wie die erfassten Schwingungen normgerecht bewertet werden.
    Innovationsmanagement - die Technik von morgen heute erleben

    Innovationsmanagement - die Technik von morgen...

    11.09.2018 bis 12.09.2018 in Amberg
    Innovationsmanagement verstehen und anwenden. Die Technik von morgen heute erleben. Im Seminar erlernen Sie Methoden des modernen Innovationsmanagements vom Technologie Push zum Market Pull.
    Drahtseile

    Drahtseile

    19.09.2018 bis 20.09.2018 in Essen
    Seminar: Drahtseile - Ein praxisbezogenes Seminar für Konstrukteure und Betreiber von Kranen. Es vermittelt die Kenntnisse die geeigneten Drahtseile auszuwählen und im Betrieb zu überwachen.
    Gewichtsmanagement in Fahrzeug- bzw. Komponentenentwicklungsprojekten

    Gewichtsmanagement in Fahrzeug- bzw....

    29.10.2018 bis 30.10.2018 in Berlin
    Sie erhalten einen Überblick über ein ganzheitliches Gewichtsmanagement. Sie erhalten konkrete Hinweise, Methoden und Werkzeuge, die Sie sofort in der Praxis einsetzen können.
    Grundlagen der Schwingungstechnik und Zustandsüberwachung - Condition Monitoring

    Grundlagen der Schwingungstechnik und...

    11.09.2018 bis 12.09.2018 in München
    Sie lernen, Sensoren auszuwählen, Sie erhalten ein vertieftes Verständnis der eingesetzten Messtechnik und Auswerteverfahren und Sie kommen zu einer besseren Qualität der Ergebnisse und Interpretation aus Schwingungsmessungen.
    Messtechnik - Experimentelle Analyse - Grundlagen

    Messtechnik - Experimentelle Analyse - Grundlagen

    06.11.2018 bis 07.11.2018 in Essen
    Die Messtechnik ist eines der wichtigsten Hilfsmittel zur experimentellen Analyse mechanischer, elektrischer und hydraulischer Vorgänge. Sie erhalten eine kompakte Darstellung der für die moderne Messdatenerfassung nötigen Grundlagen.
    Industrie 4.0 und Recht

    Industrie 4.0 und Recht

    05.12.2018 bis 06.12.2018 in München
    Die Digitalisierung bringt rechtliche Fragen vor allem auf vier Ebenen auf: Zugangsansprüche, geistiges Eigentum, Wettbewerbsrecht, Datensicherheit. Im Seminar werden die rechtlichen Grundlagen gelegt und anhand praktischer Beispiele...
    Design Thinking

    Design Thinking

    11.09.2018 bis 12.09.2018 in Essen
    Im Workshop geht es um Kundenbedürfnissen, die vom Markt noch nicht bedient werden. Entwicklung neuer Ideen und Produkte unter Berücksichtigung der technischen Machbarkeit, der Wirtschaftlichkeit und gleichermaßen den Menschen mit seinen...
    Digitalisierung von Unternehmen

    Digitalisierung von Unternehmen

    15.11.2018 bis 15.11.2018 in Nürnberg
    Digitalisierung wird zum zentralen Erfolgsfaktor für deutsche Unternehmen. Daher ist es notwendig, die Digitalisierung der Produktion und der Produkte gezielt und systematisch zu treiben. Der Workshop liefert die notwendigen Grundlagen...
    Der sichere und beherrschte Prozess

    Der sichere und beherrschte Prozess

    10.10.2018 bis 11.10.2018 in Regensburg
    Von der Prozessgestaltung bis zur Beherrschung und Absicherung von Prozessen - das Seminar bietet einen Gesamtüberblick zu unabdingbaren Methoden und Techniken des Prozessmanagements. Besonderer Wert wird auf das Zusammenspiel der...
    Systeme zum elektrischen Fahren für Maschinen- und Fahrzeugbauingenieure

    Systeme zum elektrischen Fahren für Maschinen-...

    Sie erhalten Grundlagenwissen hinsichtlich der wesentlichen elektrotechnischen Komponenten und Systemen von Hybrid- und Elektrofahrzeugen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Antriebsstrang (Batterie, Leistungselektronik,...
    Prüfpflichtige Sicherheitseinrichtungen im Labor: Laborabzüge

    Prüfpflichtige Sicherheitseinrichtungen im...

    13.09.2018 bis 13.09.2018 in Essen
    Lehrgang vermittelt die notwendigen theoretischen und praktischen Kenntnisse, um Laborabzüge warten und den arbeitssicheren Zustand der Laborabzüge gemäß BetrSichV beurteilen und prüfen zu können.
    AKUSTIKSEMINAR: Psychoakustik und Produkt Sound Design

    AKUSTIKSEMINAR: Psychoakustik und Produkt Sound...

    08.11.2018 bis 09.11.2018 in Berlin
    Für Ingenieure, Techniker, Produkt-Designer, Marketingexperten und Naturwissenschaftler, die sich in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen, Produktion oder Vertrieb mit Sound Design-Fragestellungen auseinandersetzen.
    Kalt- und Heißrissbildung in geschweißten Verbindungen und deren Vermeidung

    Kalt- und Heißrissbildung in geschweißten...

    10.09.2018 bis 11.09.2018 in Berlin
    Sie erlernen die schweißtechnische Verarbeitung moderner Stahlwerkstoffe, Rissphänomene und –ursachen sowie Ursachen der Heißrissbildung und einen Überblick über die verschiedenen Prüfmethoden
    Schutztechnik in Mittelspannungsnetzen

    Schutztechnik in Mittelspannungsnetzen

    27.09.2018 bis 28.09.2018 in Berlin
    Sie lernen die grundlegenden Kenntnisse und Verfahren für Auswahl, Bemessung und Zusammenwirken von Schutzeinrichtungen sowie die praktischen Aspekte der Auslegung bzw. Einstellung von Schutzsystemen der Mittel- und Hochspannungsebene...
    Ausbildung zum Toleranzmanager (ISO-GPS) inklusive Prüfung und Zertifikat

    Ausbildung zum Toleranzmanager (ISO-GPS)...

    11.03.2019 bis 13.03.2019 in Berlin
    Sie werden zum fachlich anerkannten Toleranzmanager qualifiziert und setzen die ISO-GPS erfolgreich um. Sie können alle Fachabteilungen bei der Anwendung, Auslegung und Übertragung der Bemaßungs- und Tolerierungsregeln Ihrer Firma...
    Verfahrenstechnische Dimensionierung mit Erfahrungsregeln

    Verfahrenstechnische Dimensionierung mit...

    29.10.2018 bis 30.10.2018 in Berlin
    Das Seminar vermittelt den Teilnehmern alle Grundlagen, die sie benötigen, um bei Auslegung und Maßstabsvergrößerung die verfahrenstechnische Dimensionierung anhand von Daumenregeln und Short-cut Methoden durchzuführen.
    Kraftwerk-Kennzeichen-Systeme: KKS und RDS-PP

    Kraftwerk-Kennzeichen-Systeme: KKS und RDS-PP

    03.09.2018 bis 03.09.2018 in Essen
    Anwendungsorientierte und systematische Information über KKS-Systeme in Kraftwerken, Vergleich zu RDS-PP, praktische Übungen, Basiswissen über gerichtsfeste Dokumentation und Organisationsverschulden
    Update Tolerierung auf neue ISO/GPS-Normung

    Update Tolerierung auf neue ISO/GPS-Normung

    12.09.2018 bis 13.09.2018 in München
    Unser Spezialist bringt Sie auf den aktuellen Wissenstand des sehr agilen Themas und erläutert Beispiele aus der Praxis.
    Grundlagen der Photovoltaik

    Grundlagen der Photovoltaik

    10.09.2018 bis 10.09.2018 in Berlin
    Dieses Seminar vermittelt die Grundlagen, angefangen von Einsatzmöglichkeiten, der Funktionsweise und Herstellung von Solarmodulen, der Planung und Auslegung von PV-Anlagen bis hin zu Wirtschaftlichkeitsfragen.
    Führen in der Produktion

    Führen in der Produktion

    04.12.2018 bis 05.12.2018 in Essen
    Für Meister, Gruppen-/Teamleiter und Vorarbeiter als Führungskräfte in der Produktion, praxisnahe Führungsthemen mit Fallbeispielen, Rollenspielen und Übungen, praxiserprobte Führungsinstrumente erarbeiten, rasch wirksam besser Führen.
    Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten §22 SGB VII

    Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten §22 SGB VII

    11.09.2018 bis 12.09.2018 in Berlin
    Unternehmer sind verpflichtet, eine erforderliche Anzahl von Sicherheitsbeauftragten zu bestimmen, praxisbezogenes Basis-Know-how des Sicherheitsbeauftragten,  gesetzliche Regeln und deren Umsetzung, Gefährdungsbeurteilung.
    Befähigte Person Pumpen Armaturen

    Befähigte Person Pumpen Armaturen

    21.11.2018 bis 22.11.2018 in Essen
    Qualifikation zur befähigten Person zur Prüfung von Pumpen und Armaturen, um betriebsintern Pumpen und Armaturen auf ihre Sicherheit und Funktionsfähigkeit prüfen zu können bzw. das Prüfen zu veranlassen.
    CE-Kennzeichnung von Bauprodukten

    CE-Kennzeichnung von Bauprodukten

    13.11.2018 bis 13.11.2018 in Essen
    In diesem Seminar vermitteln wir Ihnen die wichtigen Grundlagen der Bauproduktenrichtline bzw. der Bauproduktenverordnung.
    CAD -Tolerierung nach neuer Normung

    CAD -Tolerierung nach neuer Normung

    04.12.2018 bis 05.12.2018 in Berlin
    Sie lernen wie die verschiedenen Toleranzen in der Praxis zweckgerecht genutzt werden können. Die direkte Übertragung auf reale Funktionsanforderungen wird an typischen Beispielen gezeigt.
    Versuche durchführen, dokumentieren und auswerten

    Versuche durchführen, dokumentieren und auswerten

    28.08.2019 bis 29.08.2019 in Berlin
    Sie werden befähigt Versuche zielorientiert zu planen und auszuwerten, mit DoE (Design of Experiments) minimale Versuchsprogramme zu entwickeln um daraus einen optimalen Nutzen ziehen zu können.
    Toleranzdesign im Maschinen- und Automobilbau

    Toleranzdesign im Maschinen- und Automobilbau

    24.10.2018 bis 25.10.2018 in Berlin
    Sie werden befähigt Toleranzgrundsätze zu nutzen, Tolerierungsangaben zu interpretieren sowie richtige Toleranzen (nach DIN,ISO) zu wählen und Baugruppen abzustimmen.
    Hygieneschulung VDI 2047-2 Verdunstungskühlanlagen

    Hygieneschulung VDI 2047-2 Verdunstungskühlanlagen

    13.09.2018 bis 13.09.2018 in Essen
    Der hygienisch einwandfreie Betrieb von Verdunstungskühlanlagen gemäß der Richtlinie VDI 2047-2 für Planer, Errichter und Betreiber steht im Mittelpunkt des Seminars.
    Excellence Engineering

    Excellence Engineering

    25.10.2018 bis 25.10.2018 in Hannover
    Neue Materialien und moderne Prozesse sowie die Digitalisierung über die gesamte Prozesskette sind die wichtigsten Schwerpunkte unserer Fachtagung zu Excellence Engineering.

    Zuletzt angesehen