Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Kompaktausbildung

Lean Six Sigma Green Belt

Aufbautraining für Yellow Belts

Partnerveranstaltung der Grundig Akademie Nürnberg. Bitte beachten Sie den Punkt „Hinweise“
Lean Six Sigma Green Belt
Jetzt buchen
Sie kennen das Gesamtsystem einer Lean Six Sigma Organisation, verwenden Six Sigma Methoden oder... mehr

Lean Six Sigma Green Belt

Sie kennen das Gesamtsystem einer Lean Six Sigma Organisation, verwenden Six Sigma Methoden oder Lean Prinzipien zur Realisierung Ihrer Verbesserungsziele, beherrschen die Grundregeln des Projektmanagements und die DMAIC Phasen nach Six Sigma.


Inhalt

Im ersten Modul werden die Grundlagen des Lean Six Sigma Systems, die zwischenmenschlichen Prozesse im Projektmanagement sowie das notwendige Methodenwissen für die Projektphase Definieren vermittelt. Die Teilnehmer bringen ein eigenes Verbesserungsthema mit ins Training und erarbeiten den Projektauftrag, den Projektplan, die Faktensammlung und eine Übersicht der Prozessleistung.

Im zweiten Trainingsmodul erhalten die Teilnehmer statistische Kenntnisse und erweitern ihre Kompetenzen für die Projektphasen Messen und Analysieren eines Lean Six Sigma Green Belt Projektes. Einen großen Raum nehmen vertiefende Lean Analysen und Fallbeispiele ein. Im letzten Modul stehen die Werkzeuge und Methoden der Verbesserungs- und Absicherungs-Phase im Mittelpunkt. Zudem werden im zweiten und dritten Modul die in der Zwischenzeit entstandenen Projektunterlagen der Teilnehmer in einem Projektreview diskutiert.

Schwerpunkte:

Grundlagen

  • Lean Six Sigma Leitgedanke und Historie
  • Was ist Six Sigma? Was ist Lean?
  • Lean Systeme und Methoden
  • Six Sigma Methoden der Verbesserung
  • Lean Six Sigma Erfahrungen und Erfolge in anderen Unternehmen
  • Six Sigma Organisation und Leistungsträger im Prozess
  • Identifizieren von Verbesserungspotenzialen
  • Die DMAIC Projektphasen

Projektmanagement

  • Rollenverständnis als Green Belt
  • Stakeholder Management
  • Change Management - Umgang mit Widerstand
  • Effektive Teamführung

Define-Phase: Projektdefinition und Projektauftrag

  • Problemdefinition und Projektauftrag
  • Die Stimme des Kunden
  • Übersetzen der Kundenbedürfnisse in Projektziele
  • Darstellung der Prozesse mit Hilfe des SIPOC Diagramms
  • Bewertung und Nachbereitung der Definitionsphase

Statistik

  • Einführung in die Statistik
  • Einführung in MINITAB®

Measure-Phase: Prozesse verstehen und bewerten

  • Detaillierte Beschreibung des Prozesses in den kritischen Bereichen
  • Ergänzen des Prozessablaufs um Lean bezogene Kenngrößen
  • Ermitteln der derzeitigen Prozessleistung
  • Bestimmen der Prozessfähigkeit bezogen auf das Leistungsziel

Analyse-Phase: Prozess analysieren und Parameter bestimmen

  • Analysieren des Prozesses auf Lean Potenziale
  • Erfassen des Prozesses mit der Wertzuwachsanalyse
  • Analyse der möglichen Verschwendung
  • Ursache und Wirkung zu erkannten Problemen (Ishikawa-Diagramm, 5-W-Methode)
  • FMEA
  • Korrelationsanalyse, Varianzanalyse, Ursachenzusammenhänge in Daten
  • Statistische Versuchsplanung / Design of Experiments (DoE) mit praktischer Übung

Improve-Phase: Prozesse verbessern

  • Kreative Lösungen finden mit Brainstorming
  • Entwickeln des neuen idealen Prozessablaufs
  • Auswahlkriterien für Verbesserungen
  • Risikoanalyse von Verbesserungen
  • Umsetzungspläne
  • Pilotieren der Veränderung

Control-Phase: Verbesserungen nachhaltig sichern

  • Dokumentieren der Veränderung
  • Aktives Change Management
  • Aufbau der Prozesskontrolle
  • Lessons Learned Analyse


Zum Thema

Green Belts wissen, was eine Six Sigma Organisation ist und wie ein Six Sigma Projekt verläuft. Sie kennen die Qualitätswerkzeuge der Six Sigma Phasen und wissen was erfolgreiche von gescheiterten Projekten unterscheidet.


  • Kombinierter Ansatz Lean – Six Sigma
  • Projektcoaching
  • Praktische Übungen
Programm

Vom 14.05.2018 bis 18.07.2018 in Nürnberg
  • Modul 1: 14.05.-16.05.2018
  • Modul 2: 11.06.-14.06.2018
  • Modul 3: 16.07.-18.07.2018

  • 1. Tag: 10:00 - 18:00 Uhr, Folgetage: 09:00 - 17:00 Uhr
    Inhalte:
  • Grundlagen
  • Projektmanagement
  • Define-Phase: Projektdefinition und Projektauftrag
  • Statistik
  • Measure-Phase: Prozesse verstehen und bewerten
  • Analyse-Phase: Prozess analysieren und Parameter bestimmen
  • Improve-Phase: Prozesse verbessern
  • Control-Phase: Verbesserungen nachhaltig sichern

  • Zielsetzung

    Nach diesem Training kennen die Teilnehmer das Gesamtsystem einer Lean Six Sigma Organisation und verstehen ihre Rolle in diesem komplexen Netzwerk. Sie verwenden alternativ Six Sigma Methoden oder Lean Prinzipien zur Realisierung ihrer Verbesserungsziele. Sie beherrschen die Grundregeln des Projektmanagements und können ihre Vorgehensweise in die DMAIC Phasen nach Six Sigma gliedern.

    Teilnehmerkreis
    • Branchen: Alle produzierenden Branchen
    • Industriezweige: Hauptsächlich produzierendes Gewerbe
    • Funktionen / Berufsgruppen: Führungskräfte, Prozessverantwortliche und -ingenieure, Sachbearbeiter und Fachkräfte für Qualität, Prozessoptimierung und Verbesserung im Unternehmen

    Weiterführende Links zu "Lean Six Sigma Green Belt"

    Referenten

    Dipl.-Ing. Uli Harnacke

    Inhaber, Uli Harnacke (R) UnternehmerBeratung, Löhnberg; Dipl.-Ing. Harnacke ist als Organisationsberater, Trainer und Coach in internationalen Unternehmen der Forschung & Entwicklung und Fertigung sowie des Services tätig. Er ist tätig als Betriebspsychologe, Lead Trainer Six Sigma Philips, Certificate in Production and Inventory Management (CPIM), NLP Practitioner, EFQM-Assessor, Zertifizierungsauditor-Lead Assessor und Prozessmanager. Aus folgenden Branchen bringt er langjährige Beratungs- und Trainingsprojekte mit: Automotive, Elektronik/Hausgeräte, Gesundheit, Pharma und Diagnostic.

    Dr. Hermann Hülsing

    Qualitätsmanagementberatung mit den Schwerpunkten Six Sigma Implementierung, Ausbildung und Coaching, Wiesbaden; Dr. Hülsing ist Diplom-Physiker, Diplom-Wirtschaftsingenieur, DGQ/EOQ zertifizierter Quality Manager und ISO9000 Auditor, Six Sigma Black Belt. Er verfügt über 25 Jahre Erfahrung in Forschung, Entwicklung und QM in international tätigen Unternehmen, davon über 15 Jahre Management-Erfahrung als Quality Manager. Dazu kommen fünf Jahre Auslandsaufenthalt mit Aufbau und Zertifizierung des QM/UM-Management-Systems einer Green Field Factory und anschließender Erweiterung bis zu Six Sigma.

    Hinweise

    Hinweise

    Die "Lean Six Sigma Green Belt" ist eine Partnerveranstaltung der Grundig Akademie Nürnberg – die Buchung erfolgt über das HDT sowie über den Veranstalter Grundig Akademie.

    Ansprechpartnerin Grundig Akademie für inhaltliche Fragen:
    Lara Klein, lara.klein@grundig-akademie.de, Tel: +49 911 95117-238

    Vom 14.05.2018 bis 18.07.2018 (3 Module):

        Modul 1: 14.05. - 16.05.2018
        Modul 2: 11.06. - 14.06.2018
        Modul 3: 16.07. - 18.07.2018

    Voraussetzungen
    Wir bitten jeden Teilnehmer, ab dem zweiten Modul einen Laptop mit der Software Microsoft Excel® ab 2003 und der Statistiksoftware MINITAB® Version 16 mitzubringen. Sie können eine kostenlose 30-Tage-Demoversion von MINITAB® herunterladen.

    Methoden
    Das Trainingskonzept umfasst drei Module à drei bis vier Tage. Alle Inhalte werden an praxisorientierten Beispielen erläutert und über praktische Übungen gefestigt. Bestandteil der Green Belt Ausbildung ist auch die Anwendung einer Statistiksoftware mit Six Sigma Werkzeugen. Wir setzen dazu das Softwarepaket MINITAB® ein. Die angehenden Six Sigma Green Belts werden von ihrem Unternehmen mit einem passenden Lean Six Sigma Projekt vor Antritt des Trainings beauftragt. Das erlernte Fachwissen wird in den Zeiten zwischen den Trainingsmodulen im eigenen Projekt angewendet.
    Ausgewählte Trainingsmethoden: Trainerinput, Gruppenübungen und Fallbeispiele, kollegiale Beratung, Feedback.

    Projektcoaching
    In jedem Trainingsmodul wird die Projektarbeit mit dem Trainer diskutiert und verbessert. Das dazugehörige PDF "Hinweise zur Projektauswahl" finden Sie auch auf der rechten Seite zum Download.

    Abschlusstag und Zertifizierung
    Die Teilnehmer erhalten ein Lean Six Sigma Green Belt Zertifikat, wenn sie die schriftliche Prüfung bestanden und ein eigenes Verbesserungsprojekt erfolgreich abgeschlossen haben. Die schriftliche Prüfung findet am letzten Trainingstag statt. Erfolgreich war ein Projekt, wenn es deutlich die Anwendung der Six Sigma Methoden widerspiegelt und wenn die Verbesserungen erfolgreich, also gewinnbringend, im Unternehmen umgesetzt wurden. Das Green Belt Zertifikat bedingt eine ausbildungsbegleitende, dokumentierte Projektarbeit.

    Der Trainingsablauf und die Trainingsinhalte unserer Qualifizierung entsprechen dem Vorbild der American Society for Quality (ASQ).
    Die Qualifizierung übertrifft die Anforderungen der internationalen Six Sigma Norm „Quantitative Methoden in der Prozessverbesserung – Six Sigma“:
    Teil 1: DMAIC Methodik - ISO 13053-1:2011
    Teil 2: Werkzeuge und Techniken - ISO 13053-2:2011

    Weitere Veranstaltungen zum Thema Digitalisierung unter: www.hdt.de/digitalisierung

    Sponsoren / Partner

    Sponsoren / Partner

    Partner

    Schließen
    Nur noch auf Anfrage buchbar

    Orte & Termine

    Ort:

    Datum:

    Teilnahmegebühr

    5.000,00 € *
    5.000,00 € *

    mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

    * Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

    Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

    Auf die Wunschliste
    H130050718

    Inhouse

    "Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

    Jetzt anfragen

    NRW-Bildungsscheck

    Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

    NRW-Bildungsscheck

    Ihr Ansprechpartner

    Dipl. Wirtschaftsingenieur Dirk Maaß
    +49 (0) 89 54849-838
    +49 (0) 89 45219304

    Kunden haben sich ebenfalls angesehen

    Project Management Professional (PMP)® nach PMI®

    Project Management Professional (PMP)® nach PMI®

    22.10.2018 bis 07.12.2018 in Nürnberg
    Modernes Projektmanagement nach dem international anerkannten Standard des PMI® und detailliertes Know-how, wie Sie Ihre Projekte erfolgreich initiieren, planen, durchführen, kontrollieren und abschließen
    Intensivseminar Controlling (3 Tage)

    Intensivseminar Controlling (3 Tage)

    27.11.2018 bis 29.11.2018 in München
    Intensivseminar für Führungskräfte, die das strategische Grundlagenwissen des Controlling kompetent und umsatzorientiert erarbeiten bzw. komplettieren möchten.
    Optimierung logistischer Prozesse durch das Internet of Things (IoT)

    Optimierung logistischer Prozesse durch das...

    21.11.2018 bis 21.11.2018 in München
    Die Roadmaps zu Industrie 4.0 und IoT beflügeln die Weiterentwicklung von Funktechnologien. Der Workshop widmet sich dem Wandel bei Logistikdienstleistungen hin zu einem Echtzeit-Monitoring und Controlling mittels IoT-Devices.
    Blockchain in digitalen Supply Chains

    Blockchain in digitalen Supply Chains

    25.10.2018 bis 25.10.2018 in München
    Die neue Blockchain-Technologie ermöglicht sichere und effiziente unternehmensübergreifenden Wertschöpfungsprozesse, intelligente und hochautomatisierte Produktions- und Logistikprozesse sowie die Entwicklung neuer Produkte und...
    Schadensvorbeugend konstruieren - technische Mechanik und Dynamik für Konstrukteure

    Schadensvorbeugend konstruieren - technische...

    14.11.2018 bis 15.11.2018 in Essen
    Aus Sicht des Berechnungsingenieurs erhalten Sie Tipps, z.B. zum kerb-armen Konstruieren, zur spannungsarmen Gestaltung und zur Vermeidung von Steifigkeitssprüngen. Mit diesen Kenntnissen können Sie auch Schwingungsprobleme im Betrieb...
    Organisationsverschulden und rechtssichere Dokumentation in der Elektrotechnik

    Organisationsverschulden und rechtssichere...

    12.02.2019 bis 13.02.2019 in Essen
    Das Organisationsverschulden sowie die rechtssichere Dokumentation zur Absicherung der eigenen Haftung stehen im Mittelpunkt des Seminars.
    IT Security Basislevel - Grundlagenseminar für Entscheider

    IT Security Basislevel - Grundlagenseminar für...

    22.11.2018 bis 22.11.2018 in Nürnberg
    Das Thema IT-Security ist gegenwärtig in aller Munde. Unser Seminar vermittelt Entscheidern die Spannweite des Themenkomplexes, setzt Impulse und zeigt Lösungen auf dem Weg zu einer gesteigerten, prozesshaften und umfassende...
    Wie wirksames Zeit- und Selbstmanagement gesunde Führung ermöglicht!

    Wie wirksames Zeit- und Selbstmanagement...

    12.02.2019 bis 13.02.2019 in Essen
    Als Führungskraft nehmen Sie unmittelbar Einfluss auf die Gestaltung der Arbeitsbedingungen Ihrer Mitarbeiter und stehen gleichermaßen selber hohen Belastungen gegenüber. Verbinden Sie wirksame Selbstmanagementmethoden mit hilfreichen...
    Business Model Canvas

    Business Model Canvas

    12.11.2018 bis 12.11.2018 in Essen
    Mit der digitalen Transformation stehen Unternehmen vor vielen Herausforderungen. Der Business Model Canvas nach Osterwalder setzt sich branchenübergreifend immer mehr durch, um Geschäftsmodelle zu analysieren, zu entwickeln bzw. völlig...
    Digital Transformation Lab 2018

    Digital Transformation Lab 2018

    Keynotes, LABs und digital basierten Anwendungen beim Digital Transformation Lab veranschaulichen den kompletten Kulturwandel, der mit der Digitalisierung einhergeht und bietet Ihnen die Möglichkeit, sich intensiv mit dem Thema...
    Gelungenes Selbstmarketing – Erstellen Sie Ihr klares Profil

    Gelungenes Selbstmarketing – Erstellen Sie Ihr...

    05.06.2019 bis 06.06.2019 in Regensburg
    Im Seminar geht es um einen Abgleich von Selbst- und Fremdbild. Mit Hilfe von Coaching-Übungen entwickelt jeder Teilnehmer eine zu ihm und zum Unternehmen passende Strategie zur Optimierung des persönlichen Auftretens.
    Praktische Modalanalyse zur Designoptimierung an Maschinen

    Praktische Modalanalyse zur Designoptimierung...

    Für Ingenieure und Techniker aus Forschung, Entwicklung, Instandhaltung oder Versuch, die sich für das Thema Optimierung von Geräuschen und Vibrationen an technischen Produkten interessieren.
    Lean Six Sigma Yellow Belt

    Lean Six Sigma Yellow Belt

    03.12.2018 bis 04.12.2018 in Berlin
    Der Lean Six Sigma Yellow Belt bietet einen idealen Einstieg in die Six Sigma Welt und vermittelt den Teilnehmern eine Vielzahl teamorientierter Methodenwerkzeuge. Damit lassen sich kleinere und einfache Verbesserungen im Unternehmen...
    Digitalisierung von Unternehmen

    Digitalisierung von Unternehmen

    15.11.2018 bis 15.11.2018 in Nürnberg
    Digitalisierung wird zum zentralen Erfolgsfaktor für deutsche Unternehmen. Daher ist es notwendig, die Digitalisierung der Produktion und der Produkte gezielt und systematisch zu treiben. Der Workshop liefert die notwendigen Grundlagen...
    Additive Fertigungsverfahren – 3D-Druck in der Metallverarbeitung

    Additive Fertigungsverfahren – 3D-Druck in der...

    Darstellung und realistische Einschätzung der verschiedenen Einsatzmöglichkeiten der additiven Fertigung von Metallbauteilen – 3D-Druck
    Digitalisierung von Unternehmensprozessen

    Digitalisierung von Unternehmensprozessen

    26.11.2018 bis 26.11.2018 in München
    Der Weg zur Erhöhung des Digitalisierungsgrades ist individuell. Im Workshop werden universell einsetzbare Planungsmethoden zur Identifikation von Digitalisierungspotentialen vorgestellt und im Rahmen von Use Cases interaktiv angewandt...
    Entwickeln mit Kunststoffen

    Entwickeln mit Kunststoffen

    Die Teilnehmer Seminars erhalten Kenntnisse über allgemeine Gestaltungsregeln und kunststoffspezifische Konstruktionsmöglichkeiten.
    Betriebsfeste Konstruktion und Berechnung von Nahtschweißverbindungen

    Betriebsfeste Konstruktion und Berechnung von...

    Sie lernen Nahtschweißverbindungen zu konstruieren sowie Betriebsfestigkeiten zu ermitteln und zu berechnen.
    TRIZ - Technische Probleme systematisch und kreativ lösen

    TRIZ - Technische Probleme systematisch und...

    24.06.2019 bis 25.06.2019 in München
    Sie erlernen die Theorie des erfinderischen Problemlösens und erhalten Methodenwissen, um innovative Lösungen zu erarbeiten. Übungen in Gruppenarbeit und Diskussion. Im Seminar wird auf konkrete Problemstellungen der Teilnehmer Bezug...
    Entwärmungskonzepte für die Leistungselektronik

    Entwärmungskonzepte für die Leistungselektronik

    Das Seminar vermittelt, wie in Hochstrom- und Leistungsbaugruppen Wärmeströme geplant werden und welche Maßnahmen zur Elektronikkühlung gezielt ergriffen werden können, indem geeignete Materialien, Designs und Konstruktionen kombiniert...
    Schutzmaßnahmen zur Klimasicherheit elektronischer Baugruppen

    Schutzmaßnahmen zur Klimasicherheit...

    In kompakter Form erörtert das Seminar die unterschiedlichen Schadensmechanismen die auf eine elektronische Baugruppe einwirken können und liefert die notwendigen Voraussetzungen um einen geeigneten Schutz gegen Umwelteinflüsse auswählen...
    Die Schraubenverbindung im Maschinen- und Fahrzeugbau

    Die Schraubenverbindung im Maschinen- und...

    22.05.2019 bis 23.05.2019 in Essen
    Hochbelastete und hochfeste Schraubenverbindungen, Ausführung, Anwendungen, Schadensfälle und Entwicklungstrends im Automobil- und Maschinenbau
    Ventilatoren Konstruktion, Auswahl und Einsatz in der Praxis

    Ventilatoren Konstruktion, Auswahl und Einsatz...

    26.02.2019 bis 27.02.2019 in Essen
    Die Auswahl eines Ventilators und die prinzipiellen Betriebseigenschaften stehen im Vordergrund. Entwurfsverfahren für Axial- und Radialventilatoren sowie Geräuschproblematik und aerodynamische und akustische Messtechnik werden...
    Lean Development - Effizienzsteigerung in der Entwicklung und Konstruktion

    Lean Development - Effizienzsteigerung in der...

    Sie erlernen, welche Methoden zur Effizienzanalyse und Effizienzverbesserung in welchen Situationen erfolgversprechend herangezogen werden können.
    eehe - Electric & Electronic Systems in Hybrid and Electric Vehicles (48V)

    eehe - Electric & Electronic Systems in Hybrid...

    Sie treffen alle Akteure zum Thema 48V Bordnetz, Komponenten für Hybrid- und Eletkrofahrzeuge, Hochvoltsicherheit, Batteriemanagement, Energiemangement, Elektrisches Laden auf einer einzigen Tagung.
    Sonderedelstähle und Nickellegierungen

    Sonderedelstähle und Nickellegierungen

    Inhalt Vorgestellt werden die Marktzahlen, Hersteller und Lagerhalter. Es erfolgt eine Abgrenzung zu Edelstählen; Normen und Markennamen werden vorgestellt. Es erfolgt eine Einteilung nach Werkstoffgruppen und Anwendungen in den...
    3D-Drucken in der Praxis: Von der Konstruktion zum fertigen Teil

    3D-Drucken in der Praxis: Von der Konstruktion...

    Überblick über die Entwicklungen im 3D-Drucken und Vertiefung, Technologien, Einblicke in die unterschiedlichen Ebenen des 3D-Druckens und wirtschaftlichen Nutzungsmöglichkeiten

    Zuletzt angesehen