Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Tagung

LED Produktentwicklung

15. Tagung in Kooperation mit dem Lichttechnischen Institut des Karlsruher Instituts für Technologie

LED Produktentwicklung
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

1.265,00 € *
1.185,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

Information

Diese Veranstaltung wurde storniert. Bei Fragen rufen Sie uns bitte einfach an!
  • H010036799
Inhalt LED Produkte mit PEP - Produktentwicklungsprozess Auslegung von LED Systemen... mehr

LED Produktentwicklung

Inhalt

  • LED Produkte mit PEP - Produktentwicklungsprozess
  • Auslegung von LED Systemen durch Computersimulation
  • Thermomanagement in LED Systemen
  • Intelligente Regelung und Steuerung DALI, ZIGBEE & Co.
  • Fertigungsgerechte Entwicklung von Optiken
  • Lebensdauer von LEDs
  • LED in der Kraftfahrzeugbeleuchtung
  • Kunststoffspritzguss für LED Produkte
  • Qualitätskriterien für LEDs und LED Module
  • LED Messtechnik in Entwicklung und Produktion
  • Über das Licht hinaus - Anwendungen mit UV- und IRED
  • LEDs in der Sensortechnik
  • Praktische LED Beispiele aus Planung und Anwendung

 

Zum Thema

In den letzten Jahren hat die LED Technik wichtige Märkte in der Beleuchtung und industriellen Anwendungen erobert. Vor etwa 20 Jahren hielt die lichtemmitierende Diode (kurz LED) erstmals Einzug in Nischenprodukte wie beispielsweise hochgesetzte Bremsleuchten. Als Entwickler konnte man sich damals rühmen, die hellsten roten LEDs mit einem Lichtstrom von ein bis drei Lumen verwenden zu dürfen. Heutzutage ist es problemlos möglich, den Lichtstrom einer 100W Glühlampe, immerhin ca. 1400 Lumen, mit nur wenigen LED Chips in Weiß zu erzeugen. 

 

Wirkungsgrad und Lichtausbeute sind aber nur zwei von vielen relevanten Größen. Die Entwicklung von LED Produkten umfasst viele spezifische Anforderungen:

  • Anwendung:

In welcher Anwendung soll die LED genutzt werden? Dies legt beispielsweise die zu verwendene LED fest, welche den infraroten, sichtbaren oder ultravioletten Spektralbereich umfassen kann.

  • Auslegung: 

Optik, Elektronik und Wärmemanagement müssen bei der Auslegung eines LED Produktes gemeinsam betrachtet werden, da diese drei Größen sich gegenseitig beeinflussen und die Qualität des Produktes frühzeitig bestimmen.

  • Konstruktion:

In der Konstruktion des LED Produktes gilt es fertigungsgerechte Lösungen zu finden, welche spezifisch auf den Herstellungsprozess abzustimmen sind.

  • Herstellung:

In der Produktion findet häufig Kunststoffspritzguss Anwendung. Was ist hierbei zu beachten und welche Alternativen gibt es? Wie läuft beispielhaft ein entsprechender Fertigungsprozess ab?

  • Intelligente Regelung:

Wie kann eine Leuchte intelligent angesteuert werden (DALI 2, ZIGBEE u.ä.)?

  • Lichtplanung:

Für unterschiedliche Anwendung beispielsweise Außen- & Innenbeleuchtung, Produktion oder Arbeitsplatz müssen entsprechende Beleuchtungslösungen individuell geplant werden.

  • Qualität:

Welche Herausforderungen und Trends gibt es für innovative LED Produkte? Wie läuft die Qualitätssicherung bei LEDs?

 

Programm

Tag 1

10:00 V01 Begrüßung & Einführung

Programmvorstellung, Entwicklung der LED Technik, beispielhafte LED Applikationen, LED Neuigkeiten

Prof. Dr. rer. nat. Cornelius Neumann

 

10:30 V02 LED Produkte mit PEP - Produktentwicklungsprozess

Produktentwicklungsprozess, Besonderheiten für LED Produkte, Freigaben

Prof. Dr. rer. nat. Cornelius Neumann

 

11:15 Kaffeepause

 

11:45 V03 Auslegung von LED Systemen durch Computersimulation

Modellierung und Simulation von Lichtverteilungen, experimentelle Validierung, Lucid Shape

Dr. Andreas Bielawny

 

12:30 Gemeinsames Mittagessen

 

14:00 V04 Thermomanagement in LED Systemen

Kühlsysteme für LEDs, Wärmeübergang, Einfluss auf den Wirkungsgrad von LED Systemen

Maximilian Vogl

 

14:45 V05 Intelligente Regelung und Steuerung DALI, ZIGBEE & Co

Florian Felsch

 

15:30 Kaffeepause

 

16:00 V06 Fertigungsgerechte Entwicklung von Optiken

Dr. Angelika Hofmann

 

16:45 V07 Lebensdauer von LEDs

Alterung, Umwelteinflüsse, Vorhersagen und Standards

Dr. Matthias Loster

 

17:30 Ende des ersten Tages

 

Tag 2

09:15 V08 LED in der Kraftfahrzeugbeleuchtung

KFZ Lichttechnik, Anforderungen, Systemansatz, Optiken, Anwendungsbeispiele: Leuchten & Scheinwerfer, Roadmaps

Dr. Karsten Eichhorn

 

10:00 V09 Kunststoffspritzguss für LED Produkte

Besonderheiten Spritzgießen von Kunststoffteilen für Anwendungen mit LEDs, ESD-Schutz, dickwandige

Linsen wirtschaftlich herstellen, Besonderheiten beim Anspritzen bzw. Angußtrennen, dekorative Fehler bzw. deren Vermeidung

Prof. Dr. Bruno Hüsgen

 

10:45 Kaffeepause

 

11:00 V10 Qualitätskriterien für LEDs und LED Module

Dr. Gert Wemmer

 

11:30 V11 LED Messtechnik in Entwicklung und Produktion

Integrale und ortsaufgelöste Messung, Photogoniometer, Leuchtdichtekamera, Besonderheiten der Messung von LEDs

Udo Krüger

 

12:15 Gemeinsames Mittagessen

 

13:15 V12 Über das Licht hinaus - Anwendungen mit UV- und IRED

Dr. Adrian Mahlkow

 

14:00 V13 LEDs in der Sensortechnik

  • Anforderungen und Konzepte in der optischen Sensortechnik
  • Unterschiede beim Einsatz von LEDs in der Sensortechnik und in der Allgemeinbeleuchtung

 

Dr. Simon Wendel

 

14:45 Kaffeepause

 

15:00 V14 Praktische LED-Beispiele aus Planung und Anwendung

Dipl.-Ing. Martin Reuter

 

15:45 Ende der Veranstaltung

 

Zielsetzung

Die Tagung 'LED Produktentwicklung' gibt Ihnen einen Überblick und Einblick in den Produktentstehungsprozess von LED Produkten. Experten aus verschiedenen Bereichen der Industrie und Forschung übermitteln Grundlagenwissen und zeigen anhand von Beispielen aus Automobiltechnik, Sensorik, industrieller Fertigung und Lichtplanung die vielen verschiedenen Facetten der Produktentwicklung. Als Fachmann auf dem Gebiet der LED Technik erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre Kenntnisse aufzufrischen und zu vertiefen sowie Kontakte zu anderen Experten der LED Entwicklung zu knüpfen. Neueinsteiger in die Thematik erhalten einen fundierten Überblick, welcher als Orientierung im komplexen Entwicklungsprozess von LED Produkten dient. I

Die Anwendungen der LED Technik stehen im Fokus der Tagung.

Teilnehmerkreis
Lichttechniker, Ingenieure aus dem automotiven Bereich, Architekten und Lichtplaner, Lichtverantwortliche in den Kommunen, aller Personen, die sich mit der Anwendung von LED in der Lichttechnik beschäftigen.

Weiterführende Links zu "LED Produktentwicklung"

Referenten

Dr. Andreas Bielawny

Synopsys GmbH, Paderborn

Dr. Karsten Eichhorn

Hella KGaA, Hueck & Co., Lippstadt

Florian Felsch

eventa AG, Seeshaupt

Dr. Angelika Hofmann

Hofmann - Optikdesign, München

Prof. Dr. Bruno Hüsgen

Fachhochschule Bielefeld

Udo Krüger

TechnoTeam Bildverarbeitung GmbH, Ilmenau

Dr. Adrian Mahlkow

OUT - Optotransmitter| Umweltschutz| Technologie e.V, Berlin

Prof. Dr. rer. nat. Cornelius Neumann

Lichttechnisches Institut (LTI), Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Dipl.-Ing. Martin Reuter

OSRAM GmbH, Garching

Fabian Stoeger

OSRAM Opto Semiconductors GmbH

Maximilian Vogl

Osram GmbH, Herbrechtingen

Dr. Gert Wemmer

we lite lighting & consulting, Landshut

Dr.-Ing. Simon Wendel

Leuze electronic GmbH & Co. KG - Entwicklung, Owen

Schließen

Extras

Inhouse | WebEx

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar oder als WebEx-Alternative – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Bernd Hömberg
+49 (0) 201 1803-249
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Zuletzt angesehen