Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Leitfaden zur Erstellung von praxisorientierten Brandschutzkonzepten für Gewerbe und Industrie

Fortbildung nach vfdb-Richtlinie 12-09/01

Leitfaden zur Erstellung von praxisorientierten Brandschutzkonzepten für Gewerbe und Industrie
Jetzt buchen
Neben Rechtlichen Anforderungen und Grundlagen werden die erforderlichen Maßnahmen zur Erstellung... mehr

Leitfaden zur Erstellung von praxisorientierten Brandschutzkonzepten für Gewerbe und Industrie

Neben Rechtlichen Anforderungen und Grundlagen werden die erforderlichen Maßnahmen zur Erstellung von praxisorientierten Brandschutzkonzepten für Gewerbe und Industrie mit Beispielen erklärt.


Inhalt
  • Bedeutung eines Brandschutzkonzepts für Unternehmen und deren Teilbereiche
  • Rechtliche Anforderungen und Grundlagen zu Brandschutzkonzepten
  • Begriffsbestimmungen
  • Brandschutzkonzepte – Aufbau und Inhalte
  • „Roter Faden“ zur Erstellung eines Brandschutzkonzepts
  • Bauliche Brandschutzkonzepte als Grundlage der Genehmigung
  • Organisatorische Brandschutzkonzepte für den täglichen Betrieb
  • Erforderliche Maßnahmen für unterschiedliche Gebäudearten und Gebäudenutzungen
  • Erfassung und Umgang mit Brandlasten und Zündlasten
  • Beispiele von Brandschutzkonzepten
  • Übung: Erstellung eines Brandschutzkonzeptes für ein fiktives Unternehmen
  • Brandschutzordnung, Teile B und C
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch
  • Hilfsmittel für die Praxis



Zielsetzung

 

Was ist systematisch in Ihrem Betrieb im Brand- und Explosionsschutz in den verschiedenen Bereichen und Gebäuden vorzusehen? Welche Schutzmaßnahmen sind dort individuell und präventiv zu treffen? Wie sind diese zu dokumentieren? Wurde nichts vergessen? Wie verhält man sich während und nach Bränden korrekt? Was erwarten Behörden, Ämter und Versicherungen von Ihnen?

 

Ein renommierter Referent erläutert in diesem neuen zweitägigen Seminar praxisbezogen, wie solche Vorsorge- und Schutzkonzepte zu erstellen sind. Schaffen Sie Planungs- und Rechtssicherheit durch unternehmensgerechte Konzepte

Teilnehmerkreis
  • Unternehmensverantwortliche, Betriebliche Führungskräfte, Verantwortungsträger
  • Technische Leiter
  • Personen, die Brandschutzkonzepte schreiben, lesen oder verstehen sollen
  • Brandschutzbeauftragte
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Interessierte Personen

Weiterführende Links zu "Leitfaden zur Erstellung von praxisorientierten Brandschutzkonzepten für Gewerbe und Industrie"

Referenten

Dipl.-Ing. Jens-Christian Voss

Ingenieurbüro Voss - Partner für Arbeitssicherheit, Brand-, Strahlen- und Umweltschutz, Friedberg (Bayern)

Jahrgang 1965, Trainer und Berater für Arbeits- und Gesundheitsschutz, europaweit tätig. Von 1992 bis 1996 Leitender Sicherheitsingenieur in einem bekannten Großunternehmen, seit 1996 mit einem eigenen Ingenieurbüro für Arbeitssicherheit in Friedberg bei Augsburg selbstständig. Beratung, Service und Schulungen für renommierte Kunden, Mitglied im VDSI, DAL, LiTG und VDE. Eintrag im „International Who is Who”. Schwerpunkte der Arbeit: u.a. Entwicklung und Einführung von Arbeitsschutz-Managementsystemen, betriebliche Analysen des Sicherheitsstandards, Erstellung unternehmenseigener Sicherheitshandbücher und Brandschutz

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Konditionen

1.190,00 € *
1.120,00 € *

einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H050091686

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Kai Brommann
+49 (0) 201 1803-251
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Ermittlung von Prüffristen für betriebliche Brandschutz- und Feuerlöscheinrichtungen

Ermittlung von Prüffristen für betriebliche...

17.10.2019 bis 17.10.2019 in Essen
Betriebliche Brandschutz- und Feuerlöscheinrichtungen gelten nach dem Arbeitsschutzrecht als Arbeitsmittel und müssen durch den Arbeitgeber regelmäßig geprüft werden. Dabei hat der Arbeitgeber Prüffristen selbstständig festzulegen und...
Befähigte Person Flucht- und Rettungswegpläne sowie Feuerwehrpläne

Befähigte Person Flucht- und Rettungswegpläne...

Das Seminar vermittelt an zwei Tagen die normgerechte Sachkunde zur richtigen Erstellung von Feuerwehrplänen, Flucht- und Rettungsplänen und Brandschutzordnungen nach TRBS 1203
Brandschutz in der Gebäudetechnik

Brandschutz in der Gebäudetechnik

Im Seminar „Brandschutz in der Gebäudetechnik“ werden die Brandrisiken in der Gebäudetechnik im gewerblichen Bereich anschaulich und systematisch unter Berücksichtigung der Rechtlichen Anforderungen aufgezeigt
Brandschutz im denkmalgeschützten Immobilienbestand

Brandschutz im denkmalgeschützten...

Das Seminar erklärt bei denkmalgeschützten Bauwerken die Probleme im Brandschutz und zeigt an Beispielen die erforderlichen Nachrüstungen bei historischen Wohn- und Bürogebäuden sowie Sonderbauten.
Grundlagen des Brandschutzes

Grundlagen des Brandschutzes

08.10.2019 bis 09.10.2019 in Essen
Bei der neuen zweitägigen Veranstaltung wird das Grundlagenwissen hinsichtlich des Brandschutzes geschaffen.
Brandschutzbeauftragter

Brandschutzbeauftragter

06.05.2019 bis 14.05.2019 in Essen
Diese Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten nach vfdb-Richtlinie 12-09/01: 2014-08 (03) und nach der DGUV Information 205:003 zertifiziert Sie nach erfolgreicher schriftlicher Prüfung zum anerkannten Brandschutzbeauftragten.  

Zuletzt angesehen