Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Leitfaden zur Erstellung von praxisorientierten Brandschutzkonzepten für Gewerbe und Industrie

Fortbildung nach vfdb-Richtlinie 12-09/01

Leitfaden zur Erstellung von praxisorientierten Brandschutzkonzepten für Gewerbe und Industrie
Jetzt buchen
Neben Rechtlichen Anforderungen und Grundlagen werden die erforderlichen Maßnahmen zur Erstellung... mehr

Leitfaden zur Erstellung von praxisorientierten Brandschutzkonzepten für Gewerbe und Industrie

Neben Rechtlichen Anforderungen und Grundlagen werden die erforderlichen Maßnahmen zur Erstellung von praxisorientierten Brandschutzkonzepten für Gewerbe und Industrie mit Beispielen erklärt.


Inhalt
  • Bedeutung eines Brandschutzkonzepts für Unternehmen und deren Teilbereiche
  • Rechtliche Anforderungen und Grundlagen zu Brandschutzkonzepten
  • Begriffsbestimmungen
  • Brandschutzkonzepte – Aufbau und Inhalte
  • „Roter Faden“ zur Erstellung eines Brandschutzkonzepts
  • Bauliche Brandschutzkonzepte als Grundlage der Genehmigung
  • Organisatorische Brandschutzkonzepte für den täglichen Betrieb
  • Erforderliche Maßnahmen für unterschiedliche Gebäudearten und Gebäudenutzungen
  • Erfassung und Umgang mit Brandlasten und Zündlasten
  • Beispiele von Brandschutzkonzepten
  • Übung: Erstellung eines Brandschutzkonzeptes für ein fiktives Unternehmen
  • Brandschutzordnung, Teile B und C
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch
  • Hilfsmittel für die Praxis



Zielsetzung

 

Was ist systematisch in Ihrem Betrieb im Brand- und Explosionsschutz in den verschiedenen Bereichen und Gebäuden vorzusehen? Welche Schutzmaßnahmen sind dort individuell und präventiv zu treffen? Wie sind diese zu dokumentieren? Wurde nichts vergessen? Wie verhält man sich während und nach Bränden korrekt? Was erwarten Behörden, Ämter und Versicherungen von Ihnen?

 

Ein renommierter Referent erläutert in diesem neuen zweitägigen Seminar praxisbezogen, wie solche Vorsorge- und Schutzkonzepte zu erstellen sind. Schaffen Sie Planungs- und Rechtssicherheit durch unternehmensgerechte Konzepte

Teilnehmerkreis
  • Unternehmensverantwortliche, Betriebliche Führungskräfte, Verantwortungsträger
  • Technische Leiter
  • Personen, die Brandschutzkonzepte schreiben, lesen oder verstehen sollen
  • Brandschutzbeauftragte
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Interessierte Personen

Weiterführende Links zu "Leitfaden zur Erstellung von praxisorientierten Brandschutzkonzepten für Gewerbe und Industrie"

Referenten

Dipl.-Ing. Jens-Christian Voss

Ingenieurbüro Voss - Partner für Arbeitssicherheit, Brand-, Strahlen- und Umweltschutz, Friedberg (Bayern)

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Teilnahmegebühr

1.190,00 € *
1.120,00 € *

einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H050091686

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Kai Brommann
+49 (0) 201 1803-251
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen selber durchführen

Die Gefährdungsbeurteilung psychischer...

13.11.2018 bis 14.11.2018 in Essen
So erstellt man Gefährdungsbeurteilungen psychischer Belastungen
Erstellung und Pflege von Gefährdungsbeurteilungen nach BetrSichV in der betrieblichen Praxis

Erstellung und Pflege von...

20.11.2018 bis 21.11.2018 in Essen
Wissen und Methodenkompetenzen zur selbständigen und effektiven Erstellung und Pflege von Gefährdungsbeurteilungen nach ArbSchG, praxisbezogener Nutzen und Vorteile einer Gefährdungsbeurteilung, Dokumentationspflichten, betrieblicher...
Ausschreibung und Vergabe von FM-Dienstleistungen

Ausschreibung und Vergabe von FM-Dienstleistungen

15.11.2018 bis 16.11.2018 in München
Bedarfserfassung und Leistungsbeschreibung von FM-Dienstleistungen, Ausschreibung und Vergabe von FM-Leistungen, zahlreiche Beispiele aus der Praxis. Nach dem Seminar können Sie ein Ausschreibungsprojekt für FM-Leistungen durchführen.
Einführung in das Facility Management

Einführung in das Facility Management

12.11.2018 bis 13.11.2018 in München
Systematischer Einblick - FM für Einsteiger und Führungskräfte von Betreibern, für Verwalter, Auftraggeber und Dienstleister, mit Lösungsansätzen für Praxisfälle in Beschaffung, Ausführung und Kontrolle von Leistungen des Facility...
Facility Management – Steuerung von Dienstleistern

Facility Management – Steuerung von Dienstleistern

14.11.2018 bis 14.11.2018 in München
Wie kann der Auftraggeber sicherstellen, dass beauftragte Leistungen in vollem Umfang und in geforderter Qualität erbracht werden? Wie erkenne ich, wenn Defizite auftreten? Wie kann ich frühzeitig Probleme erkennen und wie kann ich...
Befähigte Person Explosionsschutz: Elektrische Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen

Befähigte Person Explosionsschutz: Elektrische...

13.11.2018 bis 15.11.2018 in Essen
Die rechtlichen Grundlagen, die Behandlung der technischen Anforderungen an die Betriebsmittel (Zündschutzarten) und die Vorschriften zur Installation, dem Betreiben, Warten und Prüfen elektrischer Anlagen bilden die Schwerpunkte des...
Die novellierte Arbeitsstättenverordnung 2017

Die novellierte Arbeitsstättenverordnung 2017

20.11.2018 bis 20.11.2018 in Essen
Kompaktseminar mit hohem Praxisbezug: Ihre Pflichten bei Gefährdungsbeurteilung psychischer Risiken, Betrieb von Home Office Arbeitsplätzen und zeitlich begrenzten und / oder ortsveränderlichen Arbeitsstätten.
Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten

Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten

29.11.2018 bis 30.11.2018 in Nürnberg
Unternehmer mit mehr als zwanzig Beschäftigten sind nach SGB VII verpflichtet, einen Sicherheitsbeauftragten zu bestellen. Das Seminar vermittelt die erforderlichen Grundpflichten des Sicherheitsbeauftragten.
Zur Prüfung befähigte Person im technischen Gebäudemanagement

Zur Prüfung befähigte Person im technischen...

27.11.2018 bis 27.11.2018 in Essen
Der Arbeitgeber hat Arbeitsmittel auf Sicherheit zu prüfen und eine Gefährdungsbeurteilung durchzuführen, Qualifikation Befähigte Person FM für Hausmeister und Gebäudetechnikverantwortliche, Sie lernen Rechtsgrundlagen und...
Erstellung und Pflege von Gefährdungsbeurteilungen nach Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)

Erstellung und Pflege von...

22.11.2018 bis 22.11.2018 in Essen
Wissen und Methodenkompetenzen zur selbständigen und effektiven Erstellung und Pflege von Gefährdungsbeurteilungen nach ArbSchG, praxisbezogener Nutzen und Vorteile einer Gefährdungsbeurteilung, Dokumentationspflichten, betrieblicher...
Weiterbildung von Fachkräften für Arbeitssicherheit und Sicherheitsbeauftragten

Weiterbildung von Fachkräften für...

22.11.2018 bis 22.11.2018 in Essen
Praxisnahe Fragen konkret beantwortet: Aktualisierungsfortbildung und Erfahrungsaustausch für Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Sicherheitsbeauftragte mit umfangreichen Checklisten für die Praxis.
Die neue Betriebssicherheitsverordnung und ihre Umsetzung für die betriebliche Praxis

Die neue Betriebssicherheitsverordnung und ihre...

20.11.2018 bis 20.11.2018 in Essen
Wesentliche Änderungen der BetrSichV vom 19.11.2016 und mögliche Auswirkungen auf den Betrieb: Gefährdungsbeurteilung und Schutzmaßnahmen, überwachungsbedürftige Anlagen, Explosionsschutzdokument, Dokumentation, TRBS,...
Energiekennzahlen - Messen und Verifizieren

Energiekennzahlen - Messen und Verifizieren

12.11.2018 bis 13.11.2018 in Essen
Überwachung, Messung und Analyse (ISO 50001 4.6.1), Energiekennzahlen (ISO 50006), Energetische Ausgangsbasis (ISO 50001, 50006, 50015), Messen und Verifizieren (ISO 50015).

Zuletzt angesehen