Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

Die aktuelle Maschinenrichtlinie 2006/42/EG im Rahmen des Produktsicherheitsgesetzes (ProdSG)

Maschinenrichtlinie 2006/42/EG
Jetzt buchen
Hersteller und Betreiber von Maschinen und Anlagen erfahren die Anforderungen der... mehr

Produktinformationen "Maschinenrichtlinie 2006/42/EG"

Hersteller und Betreiber von Maschinen und Anlagen erfahren die Anforderungen der Maschinenrichtlinie und des Produktsicherheitsgesetzes und können dieses Wissen anschließend in ihren internen Prozessen umsetzen.


Inhalt

  • Zusammenhänge zwischen Gesetzen, Verordnungen und Richtlinien
  • EG-Binnenmarkt - EG-Richtlinie - Zusammenhänge
  • Verantwortlichkeiten Hersteller und Betreiber
  • Besonderheiten bei der Verkettung von Maschinen
  • Woran erkenne ich die wesentliche Änderung?
    • Verantwortung der Leitung
  • Anforderungen
  • Kompetenz
  • Rechtliche Folgen
    • Maschinenrichtlinie 2006/42/EG
  • Anforderungen und Abgrenzung der Richtlinie
  • Überblick über die wichtigsten Änderungen
  • Risikobeurteilung - Risikominderung - Sichere Konstruktion
  • Konformitäts- vs. Einbauerklärung
  • Bedeutung des CE-Zeichens
  • Anforderungen an die technischen Unterlagen
  • Externe vs. Interne Dokumentation
    • EN-Normen im Zusammenhang mit der Maschinenrichtlinie
  • Bedeutung der Normen
  • Unterschiede zwischen A-/B-/C-Normen
  • Kurzvorstellung einiger relevanter Normen
    • EN-Normen mit sicherheitstechnischem Hintergrund
  • Vorstellung relevanter Normen
  • Performance Level (PL) vs. Safety Integrity Level (SIL)
    • Diskussion und Beantwortung von Fragen.



Zum Thema

Die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG ist eine überarbeitete Fassung der ersten Version, die im Jahr 1989 angenommen worden war. Die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG ist seit dem 29. Dezember 2009 anzuwenden. In der Bundesrepublik Deutschland erfolgte ihre Umsetzung in nationales Recht durch die Neunte Verordnung zum Produktsicherheitsgesetz (Maschinenverordnung - 9. ProdSV) in Verbindung mit dem Produktsicherheitsgesetz (ProdSG). Diese Richtlinie soll die Anforderungen an Sicherheit und Gesundheitsschutz harmonisieren, denen Maschinen im Hinblick auf ein hohes Niveau an Sicherheit und Gesundheitsschutz genügen müssen und gewährleistet den freien Verkehr von Maschinen im Binnenmarkt der europäischen Union.

Daraus ableitend besteht sowohl für die Hersteller als auch für die Betreiber von Maschinen und Anlagen ein enormer Wissensbedarf, um die Anforderungen der Maschinenrichtlinie in ihre internen Prozesse einfliessen zu lassen und den Personenkreis, der sich mit der Umsetzung dieser Anforderungen beschäftigt, mit dem entsprechenden Wissen zu versorgen.

 

Zielsetzung

Als Hersteller, Händler oder Betreiber von Maschinen müssen Sie die Maschinenrichtlinie kennen. Wir informieren Sie über aktuelle Änderungen und zeigen, wie Sie diese umsetzen.

Teilnehmerkreis

Geschäftsführer, Führungskräfte und QS-Beauftragte, CE-Beauftragte, Konstrukteure und Planer, Technische Einkäufer, Prüf- und Abnahmepersonal, Instandhaltungspersonal, Dokumentationsverantwortliche, Normenverantwortliche
 

Weiterführende Links zu "Maschinenrichtlinie 2006/42/EG"

Referenten

Dirk-Uwe Krüger

Krüger Consult, Augsburg

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Teilnahmegebühr

690,00 € *
630,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
Veranstaltungsnummer: H090041328
H090041328

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Christoph Buchal
+49 (0) 201 1803-302
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

EG-Maschinenrichtlinie 2006-42-EG

EG-Maschinenrichtlinie 2006-42-EG

05.12.2018 bis 06.12.2018 in Essen
EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG - Anforderungen und Anwendungen in der Praxis.
Grundlagen der Maschinen- und Anlagensicherheit

Grundlagen der Maschinen- und Anlagensicherheit

20.02.2019 bis 21.02.2019 in Essen
Umfassendes Know-how: Risikobetrachtung, Erstellung von Sicherheitskonzepten aus Herstellersicht, ordnungsgemäße Beschaffung, Montage, Probebetrieb, Inbetriebnahme (inkl. Abnahmeprüfung), sicheres Betreiben, mit Hilfestellungen und...
Sicherheitsbezogene Teile von Steuerungen – EN ISO 13849

Sicherheitsbezogene Teile von Steuerungen – EN...

10.10.2018 bis 10.10.2018 in München
EN ISO 13849-1:2015 Sicherheit von Maschinen stellt Sicherheitsanforderungen und einen Leitfaden für die Prinzipien der Gestaltung und Integration sicherheitsbezogener Steuerungen vor. Die Teilnehmer lernen die Norm kennen und auch...
Funktionale Sicherheit - Die sicherheitstechnische Norm EN 62061

Funktionale Sicherheit - Die...

11.10.2018 bis 11.10.2018 in München
Bei der Automatisierung und der Forderung nach gesteigerter Produktion und reduziertem körperlichen Aufwand spielen sicherheitsbezogene elektrische Steuerungssysteme von Maschinen eine zunehmende Rolle. Sie lernen hier die...
CE-Konformitätsverfahren

CE-Konformitätsverfahren

05.12.2018 bis 06.12.2018 in Essen
Inhalt Begriffliche Spezifizierung von Hersteller- und Konformitätserklärungen Verantwortlichkeiten gemäß der neuen Betriebssicherheitsverordnung Unterschied zwischen Änderungen und wesentlichen Veränderungen an/in chemischen...
Maschinenrichtlinie, CE-Konformitätserklärungen und Haftungsfragen

Maschinenrichtlinie, CE-Konformitätserklärungen...

18.10.2018 bis 18.10.2018 in Berlin
Sie erhalten Wissen rund um die Sicherheit von Maschinen aus Sicht des Managements. Insbesondere die Fragen der Rechtssicherheit bei Einkauf, Betrieb und Vertrieb von Maschinen im Europäischen Handelsraum stehen im Fokus.
Anwendung der Druckgeräterichtlinie DGRL

Anwendung der Druckgeräterichtlinie DGRL

15.10.2018 bis 16.10.2018 in München
Das Seminar vermittelt die wesentlichen Inhalte der Druckgeräterichtlinie (DGRL) Richtlinie 2014/68/EU
Validierung von Sicherheits-Anwendersoftware im Maschinen- und Anlagenbau

Validierung von Sicherheits-Anwendersoftware im...

16.10.2018 bis 16.10.2018 in Berlin
Sie sind nach dem Besuch des Seminars in der Lage ein Validierungskonzept für Ihre Software zu erarbeiten.
Umbau von Altmaschinen und die wesentliche Veränderung

Umbau von Altmaschinen und die wesentliche...

17.10.2018 bis 17.10.2018 in Berlin
Sie lernen den Umbau von Altmaschinen zu planen und durchzuführen. Sie beurteilen, ob eine Maschine die wesentlichen Anforderungen an eine CE-Konformität erfüllt.
Der sichere Weg für den Konstrukteur zum CE-Zeichen

Der sichere Weg für den Konstrukteur zum...

18.09.2018 bis 19.09.2018 in Essen
Seminar: Der sichere Weg für den Konstrukteur zum CE-Zeichen. Für Konstruktions- und Entwicklungsingenieure, die mit der Herstellung und Inverkehrbringung technischer Produkte beauftragt sind.
Maschinensicherheitsexperte (HDT) in Herstellung und Betrieb

Maschinensicherheitsexperte (HDT) in...

11.12.2018 bis 12.12.2018 in Essen
Die Erstellung der Risikobeurteilung als Kerndokument für Hersteller und Betreiber muss im Unternehmen beherrscht und "gelebt" werden. Know-how aus der Praxis für fachlich fundierte und früh ansetzende Risikobeurteilungen und...
Erstellung und Pflege von Gefährdungsbeurteilungen nach BetrSichV in der betrieblichen Praxis

Erstellung und Pflege von...

20.11.2018 bis 21.11.2018 in Essen
Wissen und Methodenkompetenzen zur selbständigen und effektiven Erstellung und Pflege von Gefährdungsbeurteilungen nach ArbSchG, praxisbezogener Nutzen und Vorteile einer Gefährdungsbeurteilung, Dokumentationspflichten, betrieblicher...
CE-Kennzeichnung für Maschinen CE-"Bevollmächtigter"

CE-Kennzeichnung für Maschinen...

18.09.2018 bis 18.09.2018 in Essen
Seminar: Struktur und Aufbau der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG - Anforderungen und Anwendungen in der Praxis mit u.a. CE-Bevollmächtigter, Konformitätserklärung und Einbauerklärung (Musterlösungen), CE-Kennzeichnung.
Betriebssicherheitsverordnung in der Elektrotechnik

Betriebssicherheitsverordnung in der...

05.11.2018 bis 05.11.2018 in Essen
Das Seminar unterstützt Sie in ihrer betrieblichen Praxis. Sie lernen ihr tägliches Handeln in der Praxis an den neuen Vorgaben des Arbeitsschutzes einzuordnen. Sicher und vorausschauend zu arbeiten ist das Ziel.
Zerifizierte befähigte Person zur Risikobeurteilung nach Maschinenrichtlinie 2006/42/EG für Krane

Zerifizierte befähigte Person zur...

09.07.2018 bis 10.07.2018 in Essen
Know-how zur Erstellung bzw. Bewertung einer Risikobeurteilung für einen Kran: EG-Richtlinien, Bedeutung von EN-Normen, Gefahrenanalyse/Risikobeurteilung, Konformitäts- und Einbauerklärung, Übungen zur Risikobeurteilung.
Prüfungen von Druckbehälteranlagen und Rohrleitungen nach der Betriebssicherheitsverordnung

Prüfungen von Druckbehälteranlagen und...

06.12.2018 bis 06.12.2018 in Essen
Update für Anlagenplaner und Verantwortliche für Anlagensicherheit, Überwachung und Instandhaltung von Druckanlagen, kompakte Vermittlung neuer Prüfkonzepte, Kriterien sicherheitstechnischer Bewertung und Gewährleistung des sicheren...
Die neue Betriebssicherheitsverordnung und ihre Umsetzung für die betriebliche Praxis

Die neue Betriebssicherheitsverordnung und ihre...

27.06.2018 bis 27.06.2018 in Essen
Wesentliche Änderungen der BetrSichV vom 19.11.2016 und mögliche Auswirkungen auf den Betrieb: Gefährdungsbeurteilung und Schutzmaßnahmen, überwachungsbedürftige Anlagen, Explosionsschutzdokument, Dokumentation, TRBS,...
Lean Development - Effizienzsteigerung in der Entwicklung und Konstruktion

Lean Development - Effizienzsteigerung in der...

Sie erlernen, welche Methoden zur Effizienzanalyse und Effizienzverbesserung in welchen Situationen erfolgversprechend herangezogen werden können.
Gefährdungsbeurteilung im Bereich elektrischer Anlagen und Betriebsmittel

Gefährdungsbeurteilung im Bereich elektrischer...

06.11.2018 bis 06.11.2018 in Essen
Praxis der Gefährdungsbeurteilung bei elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln. Ansätze, um verschiedene Tätigkeiten, Anlagen und Geräte in Kategorien ähnlicher Gefährdung zusammen zu fassen und zu beurteilen werden aufgezeigt.
Brandschutzbeauftragter

Brandschutzbeauftragter

20.08.2018 bis 28.08.2018 in Timmendorfer Strand
Nach vfdb-Richtlinie mit 64 UE erhält der zukünftige Brandschutzbeauftragte eine fundierte Ausbildung mit Zertifikat nach schriftl. Prüfung, bei der alle Aspekte des Brandschutzes sowie die rechtlichen Grundlagen zum Tragen kommen.

Zuletzt angesehen