Maschinensicherheitsexperte (HDT) in Herstellung und Betrieb

mit aktuellen Beispielen aus der Praxis

Veranstaltungstyp: Seminar

Produktsicherheit-Haftung hdt.de©Wilm-Ihlenfeld-Fotolia.com
Die Erstellung der Risikobeurteilung als Kerndokument für Hersteller und Betreiber muss im... mehr
Informationen "Maschinensicherheitsexperte (HDT) in Herstellung und Betrieb"
Die Erstellung der Risikobeurteilung als Kerndokument für Hersteller und Betreiber muss im Unternehmen beherrscht und "gelebt" werden. Know-how aus der Praxis für fachlich fundierte und früh ansetzende Risikobeurteilungen und Sicherheitskonzepte.

Zielsetzung

Die Teilnehmer sollen im kommunikativen Dialog durch Illustrationen aus der Praxis die Anforderungen an eine sichere Maschine kennen lernen und analysieren können, um geeignete Maßnahmen, entsprechend dem Grundgedanken einer Risikobeurteilung, abzuleiten. Die wichtigsten Prozessunterlagen der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG und der Betriebssicherheitsverordnung werden vom konkreten Anwendungsfall zum Allgemeinen erarbeitet, um die Belange der betrieblichen Umsetzung zu verdeutlichen. Ferner sollen die Möglichkeiten der neuen Rechtsgrundlagen zur richtlinienkonformen Herstellung, wesentlichen Veränderung, Verkettung, Eigenbau und den Betrieb von Maschinen aufgezeigt werden, um sichere Maschinen bauen und/oder bereitstellen zu können.

Inhalt
  • Rechtliche Grundlagen
  • Schnittstelle Hersteller und Betreiber
  • Prozessdokumente der MRL
  • Risikobeurteilung in der Praxis
  • Sicherheitskonzepte in der Praxis
  • Einbindung von Normen; "Stand der Technik"
  • Maschinenübernahme und Betreiberbereitstellung


Zum Thema
Durch harmonisierte Rechtsgrundlagen wurden die Anforderungen an sichere Maschinen und deren Bereitstellung durch die Anwender im europäischen Wirtschaftraum vereinheitlicht. Im Schadenfall hat der Hersteller aber auch der Bereitsteller von Maschinen den Nachweis zu erbringen, wie und mit welchen Mitteln er die geltenden Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen in das unternehmerische Handeln integriert hat. Die Erstellung der Risikobeurteilung, als das Kerndokument für Hersteller und Betreiber, nimmt hierbei einen großen Stellenwert ein und muss im Unternehmen beherrscht und "gelebt" werden. Fachlich fundierte und in der frühen Phase der Maschinenentwicklung oder der Bereitstellung ansetzende Risikobeurteilungen und Sicherheitskonzepte haben (rechts-) sichere, marktgerechte und anwenderfreundliche Maschinen zur Folge.

Teilnehmerkreis

Technische Fach- und Führungskräfte, Projektverantwortliche, Konstrukteure, verantwortliche Meister, technische Einkäufer, Sicherheitsfachkräfte, sonstige an der Thematik interessierte Fachleute

Leiter
Ludger Ausel
worx secure, Steinfeld
  • Maschinensicherheitsexperte (HDT) in Herstellung und Betrieb Praxisseminar Anforderungen an sichere Maschinen, Know-how zur richtlinienkonformen Herstellung, wesentlichen Veränderung, Verkettung, Eigenbau Essen (Haus der Technik) Hollestr. 1 Essen 45127 DE
  • Maschinensicherheitsexperte (HDT) in Herstellung und Betrieb Praxisseminar Anforderungen an sichere Maschinen, Know-how zur richtlinienkonformen Herstellung, wesentlichen Veränderung, Verkettung, Eigenbau Essen (Haus der Technik) Hollestr. 1 Essen 45127 DE
Zertifizierungen
2 VDSI Punkte Arbeitsschutz 2 VDSI Punkte Arbeitsschutz
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
Preisab 990,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

Ihre Vorteile
  • Risiken beurteilen
  • Sicherheitskonzepte entwickeln
  • rechtssicher dokumentieren
Kontakt
Dipl.- Kff. Ute Jasper

Dipl.- Kff. Ute Jasper berät Sie gerne.

Chefentlastung
07.03.2018 bis 08.03.2018
Chef­ent­las­tung Details
FMEA Grundkurs
15.03.2018 bis 16.03.2018
FMEA Grund­kurs Details
Industrie 4.0
16.05.2018 bis 17.05.2018
In­dus­trie 4.0 Details
Zuletzt angesehen