Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Maschinensteuerung Maschinensicherheit EN ISO 13849

Gestaltung sicherheitsrelevanter Teile von Steuerung nach EN ISO 13849-1:2015 und EN ISO 13849-2:02.2013

Maschinensteuerung Maschinensicherheit EN ISO 13849
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

Information

Diese Veranstaltung ist leider aktuell nicht buchbar. Wir geben Ihnen Antworten auf Ihre Fragen, rufen Sie uns einfach an. Veranstaltungsnummer: H010119077
  • H010119077
Sie erhalten einen praxisorientierten Überblick über die Gestaltung der elektrischen Ausrüstung... mehr

Maschinensteuerung Maschinensicherheit EN ISO 13849

Sie erhalten einen praxisorientierten Überblick über die Gestaltung der elektrischen Ausrüstung von Maschinen und die Konzeption sicherheitsbezogener Stromkreise. Maschinenrichtlinie einhalten!


Inhalt
  • Grundbegriffe
  • Gesetzliche Grundlagen zur Maschinensicherheit, Europäische Richtlinien: Risikoanalyse
  • Funktionale Sicherheit und Risikoanalyse nach EN ISO 13849-1 unter Berücksichtigung aller Technologien
  • Steuerungskategorien B, 1-4; Anwendung der Steuerungskategorien
  • Bedeutung der Begriffe Kategorie, PLr, PL, MTTFd, B10d, DC, CCF und "vorgesehene Architektur", Maßnahmen zur Vermeidung systematischer Fehler in Hard- und Software
  • Funktionale Sicherheit nach EN 62061
  • Sicherheitstechnische Betrachtung bei der Konstruktion von sicherheitsrelevanten Teilen von Steuerungen unter Berücksichtigung der Revision von der Schaltung zum logischen Blockschaltbild
  • Berechnungsbeispiele zur Darstellung der notwendigen Quantifizierung EN 13849-1 (EN 954)
  • Realisierung von Sicherheitsfunktionen mit Servoreglern und Frequenzumrichtern unter Berücksichtigung von STO, SLS, SOS gem. EN 61800-5-2, Realisierung von STO durch Pulsmustersperre
  • Validierung von Steuerungen nach EN ISO 13849-2
  • Änderungen der EN ISO 13849-1
  • Berechnung der funktionalen Sicherheit von Steuerungen mittels IFA-Software „SiSteMa“ (bitte Taschenrechner oder Notebook mitbringen)



  • praxiserprobt
  • Maschinenrichtlinie von A-Z
  • Konzeption sicherheitsrelevanter Steuerungen

Zielsetzung

Sie erhalten einen praxisorientierten Überblick über die Gestaltung der elektrischen Ausrüstung von Maschinen und die Konzeption sicherheitsbezogener Stromkreise. Anhand von Beispielen werden
Maßnahmen vorgeschlagen, die es dem Konstrukteur ermöglichen, unter Einhaltung der Maschinenrichtlinie, korrespondierenden europäischen Normen und Normentwürfen sicherheitsrelevante Teile der Steuerung zu konzipieren. Dabei wird insbesondere auf die typischen sicherheitsrelevanten Betriebszustände von Maschinen mit modernen Antriebssystemen eingegangen.

 

Ziel ist es, die technische Umsetzung der Steuerungsnormen DIN EN ISO 13849-1 und DIN EN 13849-2 von der Sicherheitsfunktion über den Schaltplan bis zur Bestimmung des Performance zu vermitteln.

Fast zehn Jahre nach Veröffentlichung der revidierten Fassung als DIN EN ISO 13849-1 'Sicherheit von Maschinen - Sicherheitsbezogene Teile von Steuerungen - Teil 1: Allgemeine Gestaltungsleitsätze' erschien Ende 2015 die erste Änderung dieser Norm als konsolidierte Fassung. Während der Veranstaltung wird eingehend auf die normativen Berichtigungen eingegangen.

Teilnehmerkreis

Führungskräfte, Ingenieure, Aufsichtspersonen und Techniker aus den Bereichen Entwicklung, Konstruktion, Projektierung und Aufsichtsbehörden

Weiterführende Links zu "Maschinensteuerung Maschinensicherheit EN ISO 13849"

Referenten

Dipl.-Ing. Klaus-Dieter Becker

BG ETEM, Wiesbaden Convenor der EN ISO 13849-1/2 und EN ISO 13850

Hinweise

Hinweise

 ► Die Teilnehmer benötigen einen Laptop.

Schließen

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Bernd Hömberg
+49 (0) 201 1803-249
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

NEU
Ausbildung zum zertifizierten Sachverständigen für Steuerungen in Kranen (SVStK)

Ausbildung zum zertifizierten Sachverständigen...

In diesem 5-tägigen Lehrgang werden die Teilnehmer für die Prüfung zum zertifizierten Sachverständigen für die Prüfung von Steuerungen in Kranen vorbereitet.
Funktionale Sicherheit - Die sicherheitstechnische Norm EN 62061

Funktionale Sicherheit - Die...

Bei der Automatisierung und der Forderung nach gesteigerter Produktion und reduziertem körperlichen Aufwand spielen sicherheitsbezogene elektrische Steuerungssysteme von Maschinen eine zunehmende Rolle. Sie lernen hier die...
Sil Safety Integrity Level EN 61508 EN 61511

Sil Safety Integrity Level EN 61508 EN 61511

15.06.2021 bis 16.06.2021 in Essen
Kompakter Einstieg in die Ziele und Methoden der funktionalen Sicherheit nach EN 61508, EN 61511. Erläuterung wichtiger Methoden zur SIL-Ermittlung und -Bewertung. Das Seminar behandelt schwerpunktmäßig die Anwendersicht in der...
Asbestsanierung Fortbildung TRGS 519 Anl. 3

Asbestsanierung Fortbildung TRGS 519 Anl. 3

27.04.2021 bis 27.04.2021 in Essen
Pflichtgemäße Aktualisierung der Sachkunde TRGS 519, Anl. 3, die in einem 4,5 Tages Kurs erworben wurde, wenn die Schulung nicht länger als 6 Jahre zurückliegt. Wer die Frist versäumt hat, muss eine komplett neue Sachkunde im 4,5 Tages...
Turmdrehkrantagung

Turmdrehkrantagung

10.05.2021 bis 11.05.2021 in Essen
Die Veranstaltung ist geeignet als Fortbildung im Sinne des § 5 Abs. 3 ASIG und wird mit 2 VDSI Weiterbildungspunkten für Arbeitsschutz bewertet.
NEU
Grundlagen der funktionalen Sicherheit

Grundlagen der funktionalen Sicherheit

Methoden und Prinzipien der Funktionalen Sicherheit mit Fokus auf Maschinenrichtlinie 2006/42/EG, EN ISO 12100 und EN ISO 13849-1 & -2.
Zuletzt angesehen