Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Maß-, Form- und Lagetolerierung für Konstruktion, Messtechnik und Fertigung (GPS)

Geometrische Produktspezifikationen (GPS) verstehen und anwenden

Maß-, Form- und Lagetolerierung für Konstruktion, Messtechnik und Fertigung (GPS)
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

1.590,00 € *
1.490,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

  • H020118571
Das Seminar hat zum Ziel die Vielfältigkeit der Normen auf das für die Praxis notwendige Maß zu... mehr

Maß-, Form- und Lagetolerierung für Konstruktion, Messtechnik und Fertigung (GPS)

Das Seminar hat zum Ziel die Vielfältigkeit der Normen auf das für die Praxis notwendige Maß zu fokussieren. Es richtet sich an alle Mitarbeiter aus der Entwicklung und Konstruktion, der Fertigung sowie des Qualitätswesens, die die neuen Normen anwenden und die Zusammenhänge zwischen der Zeichnungserstellung, der Teilefertigung und der Qualitätssicherung verstehen wollen und müssen. 

Zum Thema

Geometrische Produktspezifikationen (GPS) steht nicht nur für eine Vielzahl überarbeiteter und neuer Normen, sondern ist häufig auch Synonym für ein hohes Maß an Unsicherheit, wie dieses mächtige Instrument in der täglichen Arbeit zur Anwendung kommen soll. Häufig wird die mit den Normen verknüpfte Symbolsprache nicht oder nicht ausreichend verstanden. Als Folge davon werden die neuen gültigen Normen nicht genutzt und eine große Chance versäumt, die bestehenden Anforderungen an Produkte besser, im Sinne von vollständig und eindeutig, zu beschreiben.

 

USP

  • Toleranzen in der Praxis
  • Toleranzen berechnen
  • Praxisseminar

 

Programm

1. Tag, 09:00 - 17:00 Uhr

Allgemeines zur Form- und Lagetolerierung

  • Technische Zeichnung – die Sprache des Konstrukteurs
  • Tolerierung: früher und heute
  • Was ist GPS
  • Tolerierungsgrundlagen


Form- und Lagetolerierung 

  • Minimum Bedingung
  • Bezüge - DIN EN ISO 5459 
  • Bezüge - Best Fit
  • Toleranzzonen


DIN EN ISO 1101

  • Form-, Richtungs-, Orts- und Lauftoleranzen und deren Bezeichnungen
  • Modifikator für Parameter



2. Tag, 09:00 - 17:00 Uhr

Tolerierungsgrundsätze

  • Hüllprinzip 
  • Unabhängigkeitsprinzip nach DIN EN ISO 8015 


DIN EN ISO 14405-1 - Lineare Größenmaße
 
DIN EN ISO 14405-3 - Winkelgrößenmaße 
 
DIN EN ISO 8015 (Stand September 2011)
 
DIN EN ISO 2692

  • Maximum-Material-Bedingung 
  • Minimum-Material-Bedingung
  • Reziprozitätsbedingung


DIN EN ISO 10 579 

  • Tolerierung nicht formstabiler Teile 


Allgemeintoleranzen (diverse Normen)

  • Geltungsbereiche und Bedeutungen
  • Spanende Fertigung
  • Kunststoffform-, Metallgussteile 
  • Schweißkonstruktionen


DIN EN ISO 13715 – Werkstückkante 

Unterschiede ASME Y 14.5 M und ISO
 
Methodik zur Bemaßung und Tolerierung 

  • Leitfaden 


GPS-Einführung im Unternehmen - Handlungsempfehlungen 
 
Toleranzmanagement - Einführung

 

Zielsetzung

Mit diesem Seminar erlangen Sie mehr Sicherheit im Umgang mit den aktuellen Normen der geometrischen Produktspezifikationen.

Um vom Seminar profitieren zu können, sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

 

Teilnehmerkreis

Ingenieure, Techniker und Meister in Konstruktion, Fertigungsplanung, Fertigung und Prüfung, Ausbilder in der Industrie und in der öffentlichen Lehre

 

Weiterführende Links zu "Maß-, Form- und Lagetolerierung für Konstruktion, Messtechnik und Fertigung (GPS)"

Referenten

Dipl.-Ing. Mirco Simunovic

casim GmbH & Co. KG, Kassel

Herr Dipl.-Ing. Mirco Simunovic studierte an der Universität Kassel im Fachbereich Maschinenbau. Sein beruflicher Weg führte ihn direkt zu casim Ingenieurleistungen, bei der er als Bereichsleiter Qualitätsförderung bis heute tätig ist. Seit vielen Jahren ist Herr Simunovic als Referent und Workshopleiter zu den Themen Form- und Lagetolerierung für die casim und anderen Bildungsinstituten tätig und kann somit auf weitreichende Erfahrungen und Kenntnisse zurückgreifen.

Schließen

Termine

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Kffr. Ute Jasper
+49 (0) 201 1803-239
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Artikel

Toleranzmanagement in der Zuliefer- und Automobilindustrie

Toleranzmanagement in der Zuliefer- und...

Das Seminar vermittelt neben der Informationsbeschaffung die Interpretation von geometrischen Zusammenhängen, die Berechnung von Funktionsmaßen, die Optimierung von prozesssicheren Funktionsmaßnahmen sowie deren Dokumentation.
Form- und Lagetolerierung (Geometrische Produktspezifikationen GPS)

Form- und Lagetolerierung (Geometrische...

Im Seminar werden Profil- und Positionstoleranzen, Hüllbedingung, Maximum- bzw. Minimum-Material-Bedingungen und korrekte Form- und Lagetoleranzen erläutert. Es wird vermittelt, wie Schäden und Terminverzögerungen vermieden werden. 
Maß-, Form- und Lagetolerierung: Erläuterung der neuen Normen

Maß-, Form- und Lagetolerierung: Erläuterung...

Die neuen Normen erlauben mehr Tolerierungsmöglichkeiten mit weniger Grundsymbolen. Nach einer kurzen Schilderung des bisherigen Stands der Technik zur Maß-, Form- und Lagetolerierung, werden die zusätzlichen neuen Möglichkeiten...
Ausbildung zum Toleranzmanager (ISO-GPS) inklusive Prüfung und Zertifikat

Ausbildung zum Toleranzmanager (ISO-GPS)...

Sie werden zum fachlich anerkannten Toleranzmanager qualifiziert und setzen die ISO-GPS erfolgreich um. Sie können alle Fachabteilungen bei der Anwendung, Auslegung und Übertragung der Bemaßungs- und Tolerierungsregeln Ihrer Firma...

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Toleranzmanagement: Maß-, Form- und Lagetolerierung nach ISO und ASME

Toleranzmanagement: Maß-, Form- und...

08.12.2021 bis 10.12.2021 in hdt+ digital campus
Im Seminar werden die Tolerierungssysteme ISO und ASME erläutert. Zeichnungen, die in USA und in ISO-Ländern angewendet werden sollen, sollten den ISO-Normen wie auch der amerikanischen Norm ASME Y14.5 entsprechen.
Vibrationen und Geräusche von elektrischen Antrieben

Vibrationen und Geräusche von elektrischen...

23.09.2021 bis 24.09.2021 in hdt+ digital campus
Sie lernen im Online-Seminar Lösungen für vibroakustische Fragestellungen bei der Auslegung und beim Einsatz von elektrischen Antrieben kennen. Vermessungs- und Simulationstechniken sowie Maßnahmen zur akustischen Optimierung werden...
Grundlagen der Schwingungstechnik und Zustandsüberwachung - Condition Monitoring

Grundlagen der Schwingungstechnik und...

15.09.2021 bis 16.09.2021 in München
Sie lernen, Sensoren auszuwählen, Sie erhalten ein vertieftes Verständnis der eingesetzten Messtechnik und Auswerteverfahren und Sie kommen zu einer besseren Qualität der Ergebnisse sowie Interpretation aus Schwingungsmessungen.
Elektronikkühlung - Wärmemanagement

Elektronikkühlung - Wärmemanagement

15.03.2022 bis 16.03.2022 in Essen
Erfahren Sie mehr über innovative Lösungen in der Elektronikkühlung. Neben den Grundlagen des Thermomanagements werden praxiserprobte Kühlkonzepte, Bewertungskriterien von Kühlkonzepten sowie Methoden der thermischen Analyse vorgestellt.
Schaltungssimulation mit LTspice und Vertiefung EMV-Simulation

Schaltungssimulation mit LTspice und Vertiefung...

07.12.2021 bis 08.12.2021 in Regensburg
Unterstützt durch Live-Simulationen aus der Praxis erfahren Sie während des Seminars mehr zur Arbeitsweise von LTspice, zur Modellierung aktiver und passiver Bauelemente und zu EMV-Simulationen.
Regelung von Drehstromantrieben

Regelung von Drehstromantrieben

23.09.2021 bis 24.09.2021 in Essen
Sie erhalten Grundlagenwissen im Bereich der Modellbildung und Regelung von industriell eingesetzten Drehstromantrieben. Eingeschlossen sind sowohl frequenzbereichsbasierte als auch zustandsraumbasierte Verfahren.
Zeichnungserstellung für die moderne Fertigung

Zeichnungserstellung für die moderne Fertigung

02.12.2021 bis 03.12.2021 in hdt+ digital campus
Know-how zur normgerechten und eindeutigen Darstellung aller geforderten Eigenschaften eines Produktes in einer Zeichnung, nach den fertigungs- und prüftechnischen Belangen unter Berücksichtigung der Vielfalt neuer DIN-, EN- und...
Vom Entwurf zur Toleranz

Vom Entwurf zur Toleranz

Funktionsorientierte Methodik zur Produktspezifikation, Tolerierung von Bauteilen und Auswirkung auf Folgeprozesse, Transparenz über den komplexen Entwicklungsprozess, Zusammenspiel der Bereiche, Verständnis der verschiedenen Rollen.
Kompakttraining BWL für Ingenieure und Techniker

Kompakttraining BWL für Ingenieure und Techniker

02.11.2021 bis 03.11.2021 in Essen
Ingenieure und Techniker lernen in diesem Seminar betriebswirtschaftliche Fachkompetenz und die wichtigsten Einflussvariablen unternehmerischen Handelns. Sie vertiefen Ihr Wissen in einer Unternehmenssimulation.
Online Teilnahme möglich
Der erfolgreiche Konstruktions- und Entwicklungsleiter

Der erfolgreiche Konstruktions- und...

30.11.2021 bis 01.12.2021 in Essen
Optimierung von Prozessen, Werkzeugen und Mitarbeitereinsatz für Konstruktions- und Entwicklungsleiter bei knappen Ressourcen. Im Seminar werden praxiserprobte Führungswerkzeuge vermittelt, um die komplexen Anforderungen besser zu...
Vertiefende Schwingungsdiagnose an Elektromotoren, Getrieben und Gleitlagern

Vertiefende Schwingungsdiagnose an...

Es werden verschiedene Verfahren zur detaillierten Diagnose von Elektromotoren mittels Experimente vorgestellt sowie Grundlagen für die Beurteilung von Verzahnungen an Getrieben und Möglichkeiten der Gleitlagerdiagnose behandelt.
Schwingungsprüfung - Simulation von Schwingungs- und Schockbelastungen auf Schwingerregern

Schwingungsprüfung - Simulation von...

07.10.2021 bis 07.10.2021 in Berlin
Sie erhalten einen Überblick zur Vorgehensweise bei Schwing- und Schockprüfungen sowie Auswahl und Betrieb von Schwing- und Stoßprüfanlagen.
Normgerechte Konstruktionszeichnungen

Normgerechte Konstruktionszeichnungen

27.10.2021 bis 28.10.2021 in München
Sie erlernen das ISO/GPS-System vor dem Hintergrund der Erstellung richtiger Fertigungsunterlagen und üben besondere Regeln an Praxisbeispielen.
Zuletzt angesehen