Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Neues Vergaberecht: Ausschreibungspflichten für Stadtwerke bei kommunalen Versorgungsprojekten

Update neues Vergaberecht und neues Konzessionsrecht – Besonderheiten für Stadtwerke als Sektorenauftraggeber

Neues Vergaberecht: Ausschreibungspflichten für Stadtwerke bei kommunalen Versorgungsprojekten
Jetzt buchen
Sie erfahren alle relevanten Aspekte des Vergaberechts für Stadtwerke und erhalten praxisgerechte... mehr

Neues Vergaberecht: Ausschreibungspflichten für Stadtwerke bei kommunalen Versorgungsprojekten

Sie erfahren alle relevanten Aspekte des Vergaberechts für Stadtwerke und erhalten praxisgerechte Antworten auf Ihre Fragestellungen bei Auftragsvergabe an Stadtwerke und bei Auftragsvergabe durch Stadtwerke in der Rolle als Sektorenauftraggeber.


Inhalt
  • Der aktuelle Stand des Vergaberechts
  • Die Regelungen der Sektorenverordnung 2017
  • Vergabepflichten und -verfahren bei der Umsetzung kommunaler Versorgungsprojekte
  • Inhouse-Vergaben
  • Die Reform des Konzessionsrechts 2017 für Gas- und Stromnetze (§ 46 EnWG)
  • Konzessionsvergabe für Wärmeversorgungsnetze und Wärme-Contracting


Zum Thema

Im kommunalen Bereich sind Stadtwerke meist nicht nur als Strom- und Gasversorger tätig. Vielmehr übernehmen sie zunehmend auch weitere Versorgungsaufgaben und wählen dabei unterschiedliche Kooperations- oder Auftragsmodelle für die Zusammenarbeit mit der örtlichen Gemeinde, mit Wohnungsbaugesellschaften oder Erschließungsträgern. Zu denken ist etwa an lokale Fernwärmenetze, die schon bei neuen Baugebieten von Anfang an mitgeplant und -errichtet werden. Im Wohnungsbau erfreuen sich Quartier- und Mieterstromprojekte zunehmender Beliebtheit. Auch die Wärmeversorgung für öffentliche Einrichtungen (Schulen, Hallenbäder, etc.) wird zunehmend zum Stadtwerkegeschäft.

Daher kommen Stadtwerke nicht nur dann mit dem Vergaberecht in Berührung, wenn sie sich als Bieter auf ausgeschriebene Aufträge bewerben. Vielmehr können sie auch selbst dem Vergaberecht unterliegen, wenn sie Leistungen beschaffen (z.B.. Energie oder Versorgungsanlagen einkaufen). Insoweit handeln Stadtwerke in vielen Fällen als Sektorenauftraggeber und haben die vergaberechtlichen Besonderheiten aufgrund der Sektorenverordnung zu beachten.

 

  • Vergaberecht Stadtwerke
  • mit erfahrenem RA als Experten
  • in praxisgerechter Darstellung

Zielsetzung

  • In welchen Fällen muss ein Ausschreibungsverfahren durchgeführt werden, wenn die Gemeinde das örtliche Stadtwerk beauftragen will?
  • Welche Gestaltungsmöglichkeiten können gewählt werden, wenn die Gemeinde die Wärmeversorgung für ein Neubaugebiet an ein Stadtwerk übertragen will?
  • In welchen Fällen müssen Stadtwerke als Sektorenauftraggeber vor der Beschaffung von Leistungen (etwa Energieeinkauf, Einkauf von BHKWs oder Beauftragung energiewirtschaftlicher Dienstleistungen) Ausschreibungsverfahren durchführen?


Das Seminar behandelt sämtliche Aspekte des Vergaberechts, die für Stadtwerke von Bedeutung sein können. Sie erhalten praxisgerechte Antworten auf Ihre Fragestellungen bei Auftragsvergabe an Stadtwerke in der Rolle als Bieter und bei Auftragsvergabe durch Stadtwerke in der Rolle als Sektorenauftraggeber. Dabei geht es auch um die aktuellen Neuerungen und deren Gestaltungsmöglichkeiten bei der Vergabe von Konzessionen zum Bau und Betrieb von Wärmenetzen und -erzeugungsanlagen. Außerdem werden die Energiebeschaffung durch öffentliche Auftraggeber sowie Inhouse-Vergaben thematisiert. Die Konzessionsvergabe bei kommunalen Energieversorgungs- und Infrastrukturprojekten (Fernwärme, Straßenbeleuchtung, Wasser, etc.) sowie Neuerungen der Vergabe von Strom- und Gasnetzkonzessionen gem. § 46 EnWG werden dargestellt.

Teilnehmerkreis

Stadtwerke und im kommunalen Bereich aktive Energieversorgungsunternehmen

Weiterführende Links zu "Neues Vergaberecht: Ausschreibungspflichten für Stadtwerke bei kommunalen Versorgungsprojekten"

Referenten

Rechtsanwalt Dr. Max Peiffer

AssmannPeiffer Rechtsanwälte, München

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Information

Diese Veranstaltung wurde storniert
H040063658

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Brigitte Doleschel
+49 (0) 201 1803-244
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Erfahrungsaustausch zur Umsetzung der 42. BImSchV und der Richtlinie VDI 2047-2

Erfahrungsaustausch zur Umsetzung der 42....

Was regelt die BImSchV? Was muss der Anlagenbetreiber beachten? Wie werden die Anforderungen aus den VDI-Richtlinien 2047 umgesetzt? Wie ist der aktuelle Fortschritt beim Nachweis von Legionellen? Erfahrungsaustasuch und Diskussion.
Neuer Rechtsrahmen Messstellenbetriebsgesetz für das Metering und Geschäftsmodelle mit Smart Metern

Neuer Rechtsrahmen Messstellenbetriebsgesetz...

13.11.2018 bis 13.11.2018 in Essen
Auf Energieversorger, Netzbetreiber und Messstellenbetreiber kommen seit 2016 durch das Messstellenbetriebrgesetz viele Neuerungen zu. Das Seminar vermittelt sämtliche Neuerungen und Auslegungsfragen des MsbG umfassend und praxisnah.
Praxistag zum Forum Asbest

Praxistag zum Forum Asbest

07.11.2018 bis 07.11.2018 in Essen
Die Veranstaltung bietet insbesondere Neueinsteigern und jungen Sachkundigen einen roten Faden zur Schadstoffsanierung: Praxisorientiertes Know-how und Tipps zur fachgerechten Ausführung von Sanierungsarbeiten.
Ausschreibung und Vergabe von FM-Dienstleistungen

Ausschreibung und Vergabe von FM-Dienstleistungen

15.11.2018 bis 16.11.2018 in München
Bedarfserfassung und Leistungsbeschreibung von FM-Dienstleistungen, Ausschreibung und Vergabe von FM-Leistungen, zahlreiche Beispiele aus der Praxis. Nach dem Seminar können Sie ein Ausschreibungsprojekt für FM-Leistungen durchführen.
Ausschreibung und Vergabe Bauleistungen VOB A

Ausschreibung und Vergabe Bauleistungen VOB A

12.11.2018 bis 12.11.2018 in Essen
Ziele des Vergaberechts für öffentliche Auftraggeber, Planer und Bieter, Grundfragen bei Einleitung eines oder Teilnahme an einem Vergabeverfahren - mit Beispielen aus der Vergabepraxis zu Gestaltungsmöglichkeiten, Rechten und deren...
VOB A, B und C für Einsteiger

VOB A, B und C für Einsteiger

06.11.2018 bis 06.11.2018 in Essen
Sie erfahren praxisorientiert die wesentlichen Grundlagen für die Vergabe und Abwicklung von Bauleistungen mit den drei Teilen der VOB: VOB/A, VOB/B und VOB/C und erhalten somit einen sytematischen Einstieg in einem...

Zuletzt angesehen