Ausbildung zum Explosionsschutzbeauftragten

Vor allem beim Einsatz brennbarer Gase, Dämpfe, Nebel oder Stäube kann es zu gefährlichen Explosionen kommen, die eine Gefahr für die Umwelt darstellen.

Das Seminar "Ausbildung zum Explosionsschutzbeauftragten" vermittelt den Teilnehmern in vier Tagen fundierte theoretische Kenntnisse - unterstützt durch praxisnahe Beispiele.

Ein Schwerpunkt liegt auf den Themengebieten: Mechanischer und elektrischer Explosionsschutz, Begriffsbestimmungen, Zündquellenbewertung und Rechtliche Grundlagen. 

Jetzt informieren und anmelden unter: https://www.hdt.de/ausbildung-zum-explosionsschutzbeauftragten-seminar-h050122481?number=H050080588 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.