Tagung Einspritzung und Kraftstoffe in Berlin gestartet

Diese kombiniert alle entscheidenden Größen für den effizienten und CO2-neutralen Antrieb mit Verbrennungsmotoren und Hybriden sinnvoll miteinander und verkettet diese. Hierzu wurde die bisherige Tagung „Diesel- und Benzindirekteinspritzung“ in der nun 11. Fassung thematisch erweitert. Dabei wird die gesamte Kette vom Kraftstoff über die Einspritzung oder Einblasung bis zur Gemischbildung, Verbrennung und den Emissionen betrachtet.

Die Teilnehmer erfahren aus erster Hand und von exzellenten Experten aus der Motoren- und Zulieferindustrie sowie der Wissenschaft den aktuellen Wissensstand und diskutieren diesen. Die Fachtagung ist die Einzige, die sich ausschließlich mit der Einspritztechnik in Kombination mit den Kraftstoffen bzw. der Einspritzung von Medien zur Reduktion der Stickoxide in SCR-Katalysatoren befasst. Der Kraftstoff und die angepasste Einspritztechnik sind neben der Elektronik, der Aufladung und der Abgasnachbehandlung die Kerntechnologien, um CO2-, Schadstoff-Emissionen und – besonders beim Dieselmotor – auch das Verbrennungsgeräusch entscheidend zu reduzieren.

Die Tagung wird simultan ins Englische übersetzt und findet in einem Rhythmus von zwei Jahren statt.

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.