Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Praxis-Seminar

Norm- und fachgerechte Planung, Bau und Installation von netzgekoppelten Photovoltaikanlagen

Solar-Know-how in Montage, Installation und Betrieb: Grundlagen - PV-Generator - Montage - Wechselrichtertechnik - Auslegung - Netzanschluss - Betrieb

Termine und Anmeldelink unter der Rubrik „Hinweise“
Tipp
Norm- und fachgerechte Planung, Bau und Installation von netzgekoppelten Photovoltaikanlagen
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

1.050,00 € *
1.050,00 € *

zzgl. 16 % MwSt.
Die Seminarbuchung und -durchführung erfolgt durch unseren Partner Conexio.
Weitere Infos unter dem Reiter Hinweise.

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

  • H110121069
Einführung: Markt und Potenziale international und in Deutschland, wirtschaftliche und... mehr

Norm- und fachgerechte Planung, Bau und Installation von netzgekoppelten Photovoltaikanlagen

Einführung:

  • Markt und Potenziale international und in Deutschland, wirtschaftliche und ökologische Bewertung


Grundlagen:

  • Meteorologische Grundlagen, solare Strahlung und deren zeitliche Verteilung; regionales Strahlungsklima, optimale Ausrichtung und Neigung
  • Solarzellen und Modultechnik: Aufbau und Funktion von Solarzellen, Materialien und Technologien, Wirkungsgrade, Kennlinien, physikalische und elektrische Eigenschaften, Einflussfaktoren, Zell- und Modulverschaltung, Ersatzschaltbilder, Bypass- und Strangdioden


PV-Generator:

  • Generatoraufbau; Zusammenhänge und Wirkungsweise einer Photovoltaik-Anlage, Systembeispiele; Verschattung, Vororttermin, Standortaufnahme und Verschaltungs-Analyse
  • Gesetzliche Rahmenbedingungen und Vorschriften: EEG, Baurechtliche Belange, Statik, Bauregeln und sonstige technische Regeln


Bau und Montage:

  • Bauliche Anbindung, Montagesysteme, Dachmontage, Gebäudeintegration, Elektrische und mechanische Komponenten, Sicherheit, Unfallschutz, Beispiel Anlageninstallation


Wechselrichtertechnik:

  • Grundlagen, Prinzip, Aufbau, Schaltungen, Funktionen, Kenngrößen, Wechselrichterarten, optionale Funktionen, Auswahl


Planung und Auslegung:

  • Anzuwendende Vorschriften und DIN- sowie VDE-Richtlinien - Anlagengröße und Modulauswahl, Anlagenkonzepte, Installationsort des Wechselrichter, fachgerechte Dimensionierung des PV-Generators mit dem Wechselrichters, Optimierungsstrategien, Ertragsabschätzung und Performance Ratio
  • Normgerechte Installation, Blitz- und Überspannungsschutz: Installation nach VDE 0100 Teil 712/Berechnungsbeispiele zur Dimensionierung von Komponenten und Leitungen für die DC- und AC-Seite


Netzanschluss, Betriebsführung, Wartung und Fehlersuche:

  • Netzanschluss, Testbetrieb, Inbetriebnahme, Betriebsdatenerfassung und -überwachung

 

 

 

Zum Thema

Photovoltaikanlagen gewinnen zunehmend an Bedeutung um das Klimaziel zu erfüllen. Um diesen jedoch auch nur ansatzweise näher zu kommen, müssen mindesten fünfmal so viele Kilowattanlagen installiert werden, wie bisher bestehen. Hier sind öffentliche Bereiche genau so gefordert wie Firmen, die Ihre Energieerzeugung durch Photovotaik selber in die Hand nehmen und optimieren.

 

Programm

1. Tag

10:00 Einführung / Grundlagen

  • Vorstellung DGS / Dozent
  • Geschichte der Photovoltaik 
  • Marktentwicklung
  • Energetisch/ökolog. Bewertung
  • Übersicht PV-Systeme
  • Einstrahlung, Sonnenbahn

 

 

11:15 Kaffeepause

11:30 Solarzellen und PV-Module

  • Aufbau und Funktion
  • Zell/Modularten und Herstellung
  • Elektrische Verhalten

 

12:45 Mittag

 

13:45 Bypassdioden / Verschattung

  • Qualität / Zertifikate
  • PV-Generator / Schattenanalyse
  • Bau und Montage
  • Baurecht, Bauregeln und Statik

 

15:45 Kaffeepause

16:00 Brandschutz

  • Montagesysteme 
  • Arbeitssicherheit
  • Montage- und Installationsablauf

 

17:00 Ende


2. Tag

9:00 Wechselrichter

    • Prinzip / Aufbau
    • Elektrische Verhalten
    • Weitere Eigenschaften

 

 

10:45 Kaffeepause

 

11:00 Planung

  • Normativen Randbedingungen
  • Planungsablauf
  • Systemkonzepte
  • Auslegung Generator/Wechselrichter
  • Simulation und Verschattung

 

12:45 Mittag

 

13:45 Kabel, Sicherungen, Schalter

  • Blitzschutz
  • AC-Schutztechnik
  • Netzanschluss

 

15:00 Kaffeepause

 

15:15 Inbetriebnahme / Betrieb

  • Abnahme und Inbetriebnahme
  • Ertrag und Performance Ratio
  • Wartung und Instandhaltung
  • Typische Fehler
  • Fehlersuche

 

16:00 Ende

 

Zielsetzung

Sie lernen Grundlagen der Photovoltaik und Teile der PV - Anlage kennen. Nach diesem Seminar können Sie eine PV - Anlage planen und auslegen und wissen über anzuwendende Vorschriften Bescheid. Sie erfahren Wesentliches zu normgerechte Installation, Blitz- und Überspannungsschutz. 

 

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte der Energiewirtschaft, Ingenieure, technische Mitarbeiter von Planungsbüros, technisch versierte Architekten und Bautechniker, Elektroinstallateure

 

Weiterführende Links zu "Norm- und fachgerechte Planung, Bau und Installation von netzgekoppelten Photovoltaikanlagen"

Referenten

Dipl.-Ing. Ralf Haselhuhn

Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie e.V.

Dipl.-Ing. Elektrotechnik sowie Fernstudium Energieberatung/Energiemanagement

Funktion: Vorsitzende des Fachausschusses Photovoltaik und Geschäftsführer der DGS – Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie, Landesverband Berlin Brandenburg e.V. 

 

bis 1991 Studium Elektrotechnik an der Technischen Universität Dresden 1992-93 Fernstudium Energieberatung/

Energiemanagement an der Technischen Universität Berlin 

1991 – 1995 Ingenieur für Energieberatung und Planung (S.U.N., Gewoba)

seit 1995 bei der DGS Berlin als Planer, Sachverständiger, Dozent, Gutachter, Fachautor und Bereichsleiter Photovoltaik tätig

2001-2004 Mitarbeit im Software-Team für das PV-Simulationsprogramm „SolEm “ 

seit 2000 Mitarbeiter in verschiedenen Fachgremien so z.B.: 

• Mitarbeiter im Normengremien VDE/DKE 373 „Photovoltaische Solarenergie Systeme“ sowie im DKE AK 221 Allgemeine Sicherheit; Planen, Errichten und Betreiben von elektrischen Energieversorgungsanlagen: Bereich Photovoltaik, sowie DKE AK Batteriespeicher, Blitzschutz an PV-Anlagen…

• Nichtständiger Beisitzer der Clearingstelle EEG, 

• Mitarbeiter in diversen Fachgruppen des Bundesverband Solarwirtschaft BSW (Brand, Bau, Photovoltaik-Netzfragen, PV-Großanlagen, Speicher)

• ab 2009 Fachgremium des IntersolarMesse-AWARD Photovoltaik

• ab 2014 Fachgremium des Electrical Energy Storage-AWARD

• seit 2010 Tagungsbeirat der Jahreskonferenz des OTTI-Symposium Photovoltaische Solarenergie

• 2015 Fachjury beim Deutschen E-Planer-Preis Bereich Integration EE

 

Hinweise

Die Seminardurchführung erfolgt durch unseren Partner Conexio.
Die aktuellen Termine und die Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

Sponsoren / Partner

Sponsoren / Partner

Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

Sponsoren / Partner

DGS Akademie Berlin

Sponsoren / Partner

Partner

Schließen

Extras

Inhouse | WebEx

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar oder als WebEx-Alternative – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Phys. Helmut Reff
+49 (0) 201 1803-312
+49 (0) 201 1803-256

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Grundlagen der Photovoltaik

Grundlagen der Photovoltaik

22.02.2021 bis 22.02.2021 in virtueller Campus
Dieses Seminar vermittelt die Grundlagen, angefangen von Einsatzmöglichkeiten, der Funktionsweise und Herstellung von Solarmodulen, der Planung und Auslegung von PV-Anlagen bis hin zu Wirtschaftlichkeitsfragen.
Große PV-Anlagen

Große PV-Anlagen

Sie erlernen die planerischen und technischen Anforderungen an große PV Anlagen und diskutieren die wirtschaftliche Auslegung.
Schutzprüfungen und Schutzkonzepte für Energieerzeuger

Schutzprüfungen und Schutzkonzepte für...

Die Anforderungen an die Schutztechnik einer Photovoltaikanlage oder Windenergieanlage gemäß FGW TR 8 und den Vorgaben des Netzbetreibers verstehen.
NEU
Gebäudeschadstoffe – Asbest, PCB, Teer, Mineralfasern, Holzschutzmittel

Gebäudeschadstoffe – Asbest, PCB, Teer,...

27.04.2021 bis 28.04.2021 in Essen
Für die Sanierungsplanung liefert eine qualifizierte Schadstofferfassung die notwendigen Grundlagen mit Arbeitsschutzmaßnahmen, Angaben zu entsorgungsrelevanten Materialien und deren Separation zur Minimierung der Entsorgungskosten.
Wärmepumpen - günstige Wärme und Kälte aus Strom, Gas und Warmwasser

Wärmepumpen - günstige Wärme und Kälte aus...

Sie werden klassische Strom betriebene Wärmepumpen, aber auch mit Wärme oder Gas angetriebene Wärmepumpen kennen lernen. Sie lernen die Vorteile der unterschiedlichen Wärmepumpen auszuschöpfen. Solare Kälteerzeugung ist ebenfalls ein...
Online Teilnahme möglich
Schutztechnik in Mittelspannungsnetzen

Schutztechnik in Mittelspannungsnetzen

10.03.2021 bis 12.03.2021 in Essen
Sie lernen die grundlegenden Kenntnisse und Verfahren für Auswahl, Bemessung und Zusammenwirken von Schutzeinrichtungen sowie die praktischen Aspekte der Auslegung bzw. Einstellung von Schutzsystemen der Mittel- und Hochspannungsebene...
Zuletzt angesehen