Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Optimieren von Schallabsorbern und Schalldämpfern

Wirkungsweise, Auslegung, Bewertung, Mess- und Berechnungsverfahren

Optimieren von Schallabsorbern und Schalldämpfern
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

1.490,00 € *
1.320,00 € *
* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Catering und Getränken
Veranstaltungsnr.: H160111151

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

Ihre gewählte Veranstaltung

25.11.2021 – 26.11.2021

Beginn: 10:00 Uhr

Ende: 16:00 Uhr

Cosmo Hotel Berlin Mitte
Spittelmarkt 13
10117 Berlin

Ihre gewählten Teilnehmer

Teilnehmer: 1

Einzelgebühr:
1.490,00 € *
Gesamtgebühren: 1.490,00 € *
  • H160111151
Zum näheren Verständnis der Wirkungsweise eines Schalldämpfers wird dazu die Auslegung von... mehr

Optimieren von Schallabsorbern und Schalldämpfern

Zum näheren Verständnis der Wirkungsweise eines Schalldämpfers wird dazu die Auslegung von Schallabsorbern zu Beginn des Lehrganges ausführlich erläutert. 

Nach diesem Seminar werden Sie:

  • Schallabsorber bewerten, auslegen und optimieren können. Dazu werden Sie praktische Berechnungsmethoden selbstständig erlernen und anwenden. Die komplexeren Methoden werden Ihnen vorgestellt, damit Sie deren Ergebnisse richtig einordnen können.
  • einzelne Schalldämpferarten nach Vorgaben berechnen und optimieren können. Hierzu werden einfache Berechnungsverfahren gezeigt. Es wird ein Bewertungsverfahren auf der Basis von Ähnlichkeitskennzahlen vorgestellt, das es Ihnen erlaubt, Absorptionsschalldämpfer verschiedener Bauart und -größe hinsichtlich ihrer Wirkungsweise zu bewerten.
  • Schalldämpferkombination, z.B. Absorptions- und Resonanzschalldämpfer im Abgasstrang, in Ihrer Gesamtwirkung mit Hilfe einer Software auszulegen und z.B. die optimale Position der Bauteile bestimmen können. Die Berechnungsverfahren basieren dabei hauptsächlich auf den Arbeiten von Munjal und Mechel.
  • Moderneste Messverfahren zur schalltechnischen Bewertung von Schallabsorbern und -dämpfern kennen und bewerten können.
  • Messverfahren zur Bewertung von Werkstoffen zur Schallabsorption kennenlernen und einordnen können.  

 

Zum Thema

Schalldämpfer werden in den letzten Jahren immer häufiger eingesetzt. Neben ihrem Einsatz im Fahrzeug- und Maschinenbau findet man sie auch im direkten Wohnbereich des Menschen, z.B. bei BHKW oder Luft-Wasser-Wärmepumpen. Hierbei kommt es insbesondere darauf an tieffrequente Lärme zu mindern. Diese Aufgabenstellung findet man natürlich klassisch auch im Kraftwerksbau oder Schiffbau wieder. Wesentlich für die Auslegung dieser Schalldämpfersysteme ist, dass sie als Gesamtsystem berechnet werden müssen, um das Auftreten von Stehwellen zu erkennen. 

Das neuartige des Lehrganges ist, dass die Teilnehmer an die Beschreibung eines derartigen Gesamtsystems mit Hilfe einer modernen Software herangeführt werden. 

Darüber hinaus wird ein Messsystem vorgestellt, welches die Bestimmung der schalltechnischen Wirkung eines Einzelschalldämpfers eingebaut in ein Gesamtsystem erlaubt. Darüber hinaus werden Ergebnisse numerischer Berechnung mit FEM gezeigt.

 

USP

  • Auslegung exakt planen
  • aus Erfahrungen lernen
  • Wirkungsweise und Qualität bewerten können 

 

Programm

1. Tag: 10:00 - 17:00 Uhr
 
1. Schallabsorber
a. Poröse Absorber
i. Materialkenngrößen
ii. halbunendliche Absorber
iii. Absorber direkt auf der Wand
iv. Absorber im Abstand zur Wand, Vorhänge
v. Absorberabdeckungen, geschichtete Absorber
vi. mikroperforierte Absorber
b. Folienabsorber
c. Plattenschwinger
d. Helmholtz-Resonator
e. Lambda-Viertel-Resonator
  
2. Tag: 09:00 - 16:00 Uhr
 
2. Schalldämpfer
a. Absorptionsschalldämpfer
i. Bauformen
ii. Wirkungsweise
iii. Einsatzgebiete
iv. Näherungslösung nach Piening
v. Druckverlust
vi. exakte Lösung
b. Reflexionsschalldämpfer
i. Bauformen
ii. Wirkungsweise
iii. Einsatzgebiete
iv. Einfügungsdämmung am Querschnittssprung
v. Einfügungsdämmung einer Kammer
c. Resonanzschalldämpfer
i. Bauformen
ii. Wirkungsweise
iii. Einsatzgebiete
d. Strömungsgeräusche
  
3. Auslegung von Schalldämpfern mit Schalldämpfer-Software 
 

Zielsetzung

Die Teilnehmer werden die Auslegung und Bewertung von Schalldämpfern erlernen. Dazu sollen klassische und modernste Berechnungsverfahren besprochen, eingeordnet und z.T. angewandt werden. Die Teilnehmer werden darüber hinaus an modernste Labor- und In-situ-Messverfahren zur Bestimmung der schalltechnischen Wirkung von Schalldämpfern herangeführt. 

 

Teilnehmerkreis

Ingenieure, die mit der Auslegung von Schallabsorbern und -dämpfern betraut sind, Fachpersonal, welches die Wirkungsweise und Qualität derartiger Systeme bewerten soll oder sogar mit der Angebotserstellung beauftragt ist aus dem Bereich Maschinen- ,Fahrzeug- und Schiffbau sowie aus dem Bereich der Bauakustik, Hersteller von Absorberwerkstoffen, z. B. Mineralwolle oder Schaumstoffe

 

Weiterführende Links zu "Optimieren von Schallabsorbern und Schalldämpfern"

Referenten

Prof. Dr.-Ing. Jörn Hübelt

Fakultät Medien, Fachbereich Technische Akustik, Hochschule Mittweida, University of Applied Sciences

Schließen

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Bernd Hömberg
+49 (0) 201 1803-249
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Online Teilnahme möglich
NEU
Technische Akustik

Technische Akustik

01.02.2022 bis 02.02.2022 in Essen
Hinführende Kapitel der Technischen Akustik, z. B. die physikalische Beschreibung von Schallfeldern und deren Entstehungsmechanismen, werden behandelt und einige psychoakustische Konzepte zur Produktgeräuschqualität vorgestellt.
Arbeitsschutz - Akustische Messungen Ergänzungskurs

Arbeitsschutz - Akustische Messungen...

10.03.2022 bis 10.03.2022 in Essen
Durch die Teilnahme an dem Ergänzungskurs in Verbindung mit einem der Grundkurse "Akustische Messungen" oder "Schallmesslehrgang" erlangen Sie die vertiefte Fachkunde im Sinne von  § 5 LärmVibrationsArbSchV und TRLV Lärm Teil 2
Akustische Messungen

Akustische Messungen

08.03.2022 bis 09.03.2022 in Essen
Im Seminar erlernen Sie die Grundlagen und Begriffe der technischen Akustik mit Mess- und Auswerteverfahren, unterstützt durch Messübungen. Vorgestellt werden auch die Regelwerke, z. B. zum Arbeits- und Immissionsschutz.
Schallmesslehrgang

Schallmesslehrgang

12.09.2022 bis 16.09.2022 in Essen
Im 5-tägigen Lehrgang erfahren Sie die Grundlagen der technischen Akustik. Sie lernen durch intensive Übungen und Demonstrationen wie Sie Geräuschmessungen und -bewertungen normen- und richtlinienkonform durchführen.
Angewandte akustische Messtechnik - sinnvolle Lösungen im betrieblichen Alltag

Angewandte akustische Messtechnik - sinnvolle...

Sie erlernen die Grundlagen für die Schall- und Schwingungsmessungen und wichtige Normen. Sie führen gemeinsam verschiedene Messungen durch.
Kraftfahrzeugakustik – Schwingungs- und Geräuschkomfort (NVH)

Kraftfahrzeugakustik – Schwingungs- und...

10.11.2021 bis 11.11.2021 in München
Fahrzeugspezifische, akustische Wirkmechanismen und sich daraus ergebende Abhilfemaßnahmen - praxisorientiert verschaffen Sie sich ein Verständnis für Schwingungen, Geräusche und Akustik (NHV).
Zuletzt angesehen