Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Parkhäusern und Tiefgaragen – Planung und Instandsetzung 

Parkhäusern und Tiefgaragen – Planung und Instandsetzung 
Jetzt buchen
Sie erlernen die verschiedenen Parkhaustypen, Kriterien für Wirtschaftlichkeit und... mehr

Parkhäusern und Tiefgaragen – Planung und Instandsetzung 

Sie erlernen die verschiedenen Parkhaustypen, Kriterien für Wirtschaftlichkeit und Benutzerfreundlichkeit. Sie wissen über die einschlägigen Gesetze und Bauvorschriften. Sie erkennen wann und wie ein Parkhaus instand gesetzt werden kann.


Inhalt

1. Planung benutzerfreundlicher Parkbauten (B. Beer)

Kriterien für die Benutzerfreundlichkeit

Verkehrsplanung:

• Parkhaustypen • Verkehrsführung, Parkplatz- und Fahrgassengeometrie • Rampen • Höhenplanung

Tragwerksplanung:

• Stützenfreie Parkhauskonstruktion • Dauerhaftigkeit

Technische Gebäudeausrüstung:

• Parkhausbewirtschaftungsanlage • Entwässerung • Lüftung • Beleuchtung • Aufzüge

 

2. Gängige Parkhauskonstruktionen (B. Beer)

Stahlbetonbau:

• Flachdecken • Pilzdecken • Fertigteilkonstruktionen • Spannbetonhohldielen, Unterzugsdecken • Voutenkonstruktionen

Stahlverbundbau:

• Stahlträger mit Filigranplatten • Stahlträger mit Trapezblechdecken • Stahlträger mit Vollfertigteilen • Ganzstahlkonstruktionen

 

3. Automatische Parkhäuser (B. Beer)

Einführung in die verschiedenen Typen automatischer Parkhäuser:

• Typische Anwendungsfälle • Grenzen für den Einsatz automatischer Parkhäuser

 

4. Instandsetzung schadhafter Stahlbetonbauteile (M. Schröder)

• Regelwerke • Instandsetzungsprinzipien • Untergrund • Vorbereitung der Oberflächen • Korrosionsschutz • Reprofilierung • Erhöhung der Betondeckung • Egalisierung • Füllen von Rissen • Verstärken

 

5. Oberflächenschutz und Abdichtung befahrener sowie nicht befahrener Flächen (M. Schröder)

• Beschichtungsstoffe • Schutzsysteme • Aufgaben • Eigenschaften • Anforderungen • Untergrundvorbereitung • Frischbetonschutz als Grundierung • maschinelle Beschichtung

Zum Thema

Fehler bei Planung und Ausführung von Parkbauten sowie Schutzmaßnahmen, die aus Kostengründen eingespart wurden, führen zu Schäden, für deren fachgerechte Behebung Kenntnisse über Regelwerke, Baustoffe, Instandsetzungs- und Oberflächenschutzsysteme, Vorbereitung des Untergrundes und Anwendungstechnik der Produkte unerlässlich sind. Hierüber sowie über jahrelange Erfahrungen auf diesem Gebiet sollen die Teilnehmer informiert werden.


  • praxisorientierte Veranstaltung
  • umfassende Informationen zum Thema
  • Dialog mit Experten 

Zielsetzung

Dieses Seminar vermittelt den Teilnehmern:

  • die verschiedenen Parkhaustypen
  • die Kriterien für die Wirtschaftlichkeit und die Benutzerfreundlichkeit von Parkbauten,
  • die einschlägigen Gesetze und Bauvorschriften und
  • die einschlägige Fachliteratur.

Sie werden zwischen guten und schlechten Planungen unterscheiden können und wissen:

  • wann und wie ein Parkhaus instand gesetzt werden kann,
  • welche Oberflächenschutzmaßnahmen vorzunehmen sind und
  • welche Regelwerke dafür anzuwenden sind.


Teilnehmerkreis

Architekten, Ingenieure, Bauträger, Projektentwickler, Bauverwaltungen, Bausachverständige, Bauhandwerk u. -industrie, Mitarbeiter von Parkhausbetreibern

Weiterführende Links zu "Parkhäusern und Tiefgaragen – Planung und Instandsetzung "

Referenten

Dipl.-Ing. (FH) Bernd Beer

Geschäftsführender Gesellschafter, AMP Parking Europe GmbH, Karlsruhe

Dipl.-Ing. Manfred Schröder

Dipl.-Ing. Freier Architekt, Sachverständiger und Fachdozent für Instandhaltung von Stahlbeton, Gaiberg

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Teilnahmegebühr

750,00 € *
680,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

Veranstaltungsnummer: H130060319
H130060319

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer-Jekosch
+49 (0) 30 3949 3411
+49 (0) 30 3949 3437

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Zuletzt angesehen