Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Photometrie für Anwender

in Zusammenarbeit mit der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB), Photometrie und angewandte Radiometrie, Braunschweig

Praktische Versuche vertiefen an ausgesuchten Beispielen die in den Vorträgen übermittelten theoretischen Kenntnisse.
Jetzt buchen
Übersicht über moderne Mess- und Auswertemethoden, die im Bereich der Photometrie eingesetzt... mehr

Photometrie für Anwender

Übersicht über moderne Mess- und Auswertemethoden, die im Bereich der Photometrie eingesetzt werden, einschließlich der Behandlung der Messunsicherheiten. Dabei bilden praktische Versuche wichtige Schwerpunkte des Seminars.


Inhalt

Das Seminar enthält Vorträge zu Grundlagen und Schwerpunktthemen und ist verbunden mit einem Besichtigungsprogramm der photometrischen Laboratorien der PTB. Schwerpunkte bilden ebenso praktische Versuche mit den Stationen 'Optische Bank', 'Ulbricht-Kugel', 'Messtechnik an LEDs' sowie 'Spektroradiometrie' und ist somit ein Intensivkurs in angewandter Messtechnik.

 

Ein besonderer Programmpunkt  ist auch die Vorstellung des neuen Standard CIE S025/E:2015 (bzw. der DIN EN 13032-4:2015-8), der Testlaboratorien erstmals vorschreibt, Unsicherheiten für ihre Messungen anzugeben.

 

  • Grundlagen der Photometrie
  • Messunsicherheitsberechnung
  • Geometrische Berechnungen
  • Grundlagen der Fabrmesstechnik
  • Anwendung der Farbmesstechnik
  • Photometrische Normale
  • Messverfahren zur gerichteten Photometrie
  • Photometrie an LEDs
  • Absolutmessungen mit Ulbricht-Kugeln
  • Goniophotometrie
  • Spektroradiometrie
  • LED Messungen gemäß CIE S 025
  • Qualitätsmanagement in der Metrologie
  • Akkreditierung von Kalibrierlaboratorien
  • Messunsicherheitsberechnungen in der Photometrie
  • Besichtigung von PTB-Laboratorien
  • Praktische Versuche:

'Optische Bank', 'Ulbricht-Kugel', 'Messtechnik an LEDs' sowie 'Spektroradiometrie'

 

Begleitend zum Vortrag erhalten die Teilnehmer eine gedruckte Ausgabe der CIE S 025/E:2015.

Zum Thema

Die Entwicklung moderner Lichtquellen - z.B. der LEDs - stellt neue Herausforderungen an die Photometrie. Gleichzeitig wachsen auch die Anforderungen an die industrielle Lichtmesstechnik im Bereich der Qualitätssicherung und der Qualitätskontrolle. Das Haus der Technik bietet zusammen mit der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) mit diesem Seminar einen Intensivkurs für diese Thematik an. 


Praktische Versuche:

 

Station A:   Photometrie an der Optischen Bank

Inhalt: Lichtstärke, Beleuchtungsstärke, Leuchtdichte ...

Detlef Lindner, Margitta Eltmann, PTB Braunschweig, AG 'Lichtstärkeeinheit'

 

Station B:   Lichtstrommessung mit der Ulbricht-Kugel

Inhalt: Lichtstrombestimmung von LEDs und Glühlampen

Thorsten Gerloff, Maic Meyer, PTB Braunschweig, AG 'Photometrie'

 

Station C:   Photometrie und Farbmesstechnik an LEDs

Inhalt: Bestimmung von Lichtstärke, Lichtstrom, spektraler Bestrahlungsstärke von LEDs

Johannes Ledig, Laura Kallenbach, PTB Braunschweig, AG 'Photometrie'

 

Station D:   Spektroradiometrie

Inhalt: Charakterisierung von Array-Spektroradiometern, Wellenlänge, spektrale Bandbreite, Streustrahlung, Kalibrierung

Dr. Peter Sperfeld, Sven Pape, Dr. Saulus Nevas, PTB Braunschweig, AG 'Spektroradiometrie'

 

 

  • umfangreicher Praxisteil
  • beste Bewertungen
  • firmenneutral
Programm

 1. Tag, 14. Mai 2018



ab 11:00 Uhr Registrierung



13:00 Uhr
Begrüßung, Eröffnung


 Dr. Armin Sperling, PTB Braunschweig, FB 'Photometrie und Spektroradiometrie'

ab 13:45 Uhr Vorträge



Grundlagen der Photometrie und moderne Anwendungen
 
Dr. Armin Sperling, PTB Braunschweig, FB 'Photometrie und Spektroradiometrie' 

Spektroradiometrie


Definitionen, Instrumente für spektrale Messungen, Anforderungen, Eigenschaften, Kalibrierverfahren
Dr. Saulius Nevas, PTB Braunschweig, AG 'Spektroradiometrie'

Photometrische Normale


Lampen-Normale, Lichtstärkeeinheit, Realisierung Bewahrung, Rückführung zum nationalen Normal, photometrische Messeinrichtungen
Detlef Lindner, PTB Braunschweig, AG 'Lichtstärkeeinheit'

ab 17:00 Uhr Laborbesichtigungen



18:15 Uhr
Ende des 1. Tages



2. Tag, 15. Mai 2018



ab 08:30 Uhr Vorträge



Messverfahren zur gerichteten Photometrie


Bestimmung der Lichtstärke einer Normal-Lampe, Photometercharakterisierung, Bestimmung von Beleuchtungssstärke und Leuchtdichte, Kalabrierantrag, Kalibrierzertifikat, internationale Vergleichsmessungen, Normen
 Detlef Lindner, PTB Braunschweig, AG 'Lichtstärkeeinheit'

Messunsicherheitsberechnung


Grundlagen, Einführung in die Praxis

Thorsten Gerloff, PTB Braunschweig, AG 'Photometrie'

Photometrie an LEDs


Eigenschaften von LEDs, LED-Transfernormale, Messung, Auswertung und Korrekturen, internationale LED-Vergleiche, technical recommendation CIE127:2007
Matthias Lindemann, PTB Braunschweig, AG 'Photometrie'

Absolutmessungen mit Ulbricht-Kugeln


Reale Ulbricht-Kugel, spektraler Kugeldurchsatz, Kugelphotometrie, Korrektur der spektralen Fehlanpassung, Kugelscanner
Dr. Werner Jordan, OSRAM GmbH, Central Laboratory for Light Measurements, Augsburg 

13:00 Uhr
Gemeinsames Mittagessen



ab 14:15 Uhr praktische Versuche



17:30 Uhr
Ende des 2. Tages



3. Tag, 16. Mai 2018



ab 08:30 Uhr Vorträge



Grundlagen der Farbmesstechnik


Farbempfindung, Normspektralwertfunktion, CIE-Farbräume, Charakterisierung von Lichtquellen, Farbwiedergabeindex
Dr. Armin Sperling, PTB Braunschweig, FB 'Photometrie und Spektroradiometrie'

Anwendungen der Farbmesstechnik


CIE-Normalvalenzsystem, Farbmetrik, farbmetrische Kennzahlen, Kalibrierung von Farbmessgeräten
Dr. Armin Sperling, PTB Brausnchweig, FB 'Photometrie und Spektroradiometrie'

Anwendungen der Farbmesstechnik


CIE-Normalvalenzsystem, Farbmetrik, farbmetrische Kennzahlen, Kalibrierung von Farbmessgeräten
Dr. Armin Sperling, PTB Braunschweig, FB 'Photometrie und Spektroradiometrie'

Geometrische Berechnungen


Reflexion, Strahlungsaustausch zwischen Quelle und Empfänger
Dr. Alfred Schirmacher, PTB Braunschweig, AG 'Reflektion und Transmission'

12:00 Uhr
Gemeinsames Mittagessen



13:15 Uhr Vortrag



Testverfahren für LED Lampen, Leuchten und Module gemäß CIE S 025

Thorsten Gerloff, PTB Braunschweig, AG 'Photometrie'

ab 14:15 Uhr praktische Versuche



17:30 Uhr
Ende des 3. Tages



19:00 Uhr
Gemeinsames Abendessen



4. Tag, 17. Mai 2018 



ab 08:30 Uhr praktische Versuche



Stationen 'Ulbricht-Kugel', 'Messtechnik an LEDs', 'Spektroradiometrie'



Gemeinsames Mittagessen



12:45 Uhr Vorträge



Qualitätsmanagement in der Metrologie


Historische Entwicklung, Bezug auf Normen und Regelwerke, Kompetenznachweis für Laboratorien 
Dr. Kai Stoll-Malke, PTB Braunschweig, 'Zentrales Qualitätsmanagement'

Akkreditierung von Kalibrierlaboratorien - Verlässliche Messergebnisse durch Kompetenznachweis

Dr. Florian Witt, Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS), Braunschweig

ab 14:00 Uhr praktische Versuche



17:00 Uhr
Diskussion     Thema 'elektrische Messtechnik'


Johannes Ledig, PTB Braunschweig, AG 'Photometrie'

18:15 Uhr
Ende des 4. Tages



5. Tag, 18. Mai 2018



ab 08:30 Uhr Vorträge



Goniophotometrie


Prinzipien, Koordinatensysteme, mechanische Lösungen, Messunsicherheitsbetrachtungen, 

Matthias Lindemann, PTB Braunschweig, AG 'Photometrie'

Messunsicherheitsberechnungen in der Photometrie


Anwednungen in der Praxis (z.B. U-Kugel)
Thorsten Gerloff, PTB Braunschweig, AG 'Photometrie'

11:00 Uhr
Diskussion  Themen: Praktikum und allgemeine Fragen




12:00 Uhr
Verabschiedung 

Dr. Armin Sperling, PTB Braunschweig, FB 'Photometrie und Spektroradiometrie'

Zielsetzung

Das Seminar bietet eine umfassende Übersicht über moderne Mess- und Auswertemethoden, die im Bereich der Photometrie eingesetzt werden, einschließlich der Behandlung der Messunsicherheiten. Die praktischen Versuche mit den Stationen 'Optische Bank', 'Ulbricht-Kugel', 'Messtechnik an LEDs' sowie 'Spektroradiometrie' vertiefen an ausgesuchten Beispielen die theoretischen Kenntnisse und zeigen die messtechnische Möglichkeiten auf. 

Teilnehmerkreis

Lichttechniker, Ingenieure und Wissenschaftler aus der lichttechnischen Industrie, aus Hochschulen sowie aus sonstigen Laboratorien der optischen Messtechnik.

Weiterführende Links zu "Photometrie für Anwender"

Referenten

Margitta Eltmann

Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB), Braunschweig

Thorsten Gerloff

Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB), Braunschweig

Dr. Werner Jordan

Osram GmbH, Central Laboratory for Light Measurements, Augsburg

Laura Kallenbach

Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB), Braunschweig

Johannes Ledig

Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB), Braunschweig

Matthias Lindemann

Detlef Lindner

Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB), Braunschweig

Robert Maass

Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB), Braunschweig

Maic Meyer

Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB), Braunschweig

Dr. Saulius Nevas

Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB), Braunschweig

Sven Pape

Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB), Braunschweig

Dr. Alfred Schirmacher

Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB), Braunschweig

Dr. Peter Sperfeld

Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB), Braunschweig

Dr. Armin Sperling

Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB), Braunschweig

Dr. Kai Stoll-Malke

Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB), Braunschweig

Dr. Florian Witt

Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS), Braunschweig

Hinweise

Hinweise

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 18 Personen begrenzt. 

Sponsoren / Partner

Sponsoren / Partner

Partner

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Information

Diese Veranstaltung ist leider nicht mehr buchbar. Sprechen Sie uns bitte an.
H010115890

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Bernd Hömberg
+49 (0) 201 1803-249
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Bewertung der Alterung und Schäden von PV-Modulen

Bewertung der Alterung und Schäden von PV-Modulen

13.11.2018 bis 14.11.2018 in Halle
Sie erleben eine Einführung in die Funktionsweise und Herstellung von Solarzellen und Solarmodulen und erfahren alles Wissenswerte zu aktuellen Prüfmethoden in der Qualitätssicherung.
Usability und User Experience (UX) – Produkte nutzerzentriert gestalten

Usability und User Experience (UX) – Produkte...

05.11.2018 bis 06.11.2018 in Nürnberg
Die Teilnehmer erfahren, was bei einem User Experience (UX)-Design oder „User Centered Design (USD)“ zu beachten ist, wo die Vorteile für die Produktentwicklung liegen und wie ein USD in ihrem Unternehmen eingeführt und gelebt werden...
Norm- und fachgerechte Planung, Bau und Installation von netzgekoppelten Photovoltaikanlagen

Norm- und fachgerechte Planung, Bau und...

22.11.2018 bis 23.11.2018 in Berlin
Ein Fachseminar für Fach- und Führungskräfte, Ingenieure, technische Mitarbeiter die PV- Anlagen planen: Grundlagen der Photovoltaik und PV - Anlagen in Planung und Auslegung verstehen.  
Große PV-Anlagen

Große PV-Anlagen

04.04.2019 bis 05.04.2019 in Berlin
Sie erlernen die planerischen und technischen Anforderungen an große PV Anlagen und diskutieren die wirtschaftliche Auslegung.
Photovoltaik – Betriebs- und Sicherheitstagung

Photovoltaik – Betriebs- und Sicherheitstagung

18.10.2018 bis 19.10.2018 in Berlin
Sie werden ausführlich über den aktuellen Stand der Regeln der Technik, Normen und Richtlinien bei Bau, Montage und Installation von PV-Anlagen und von Batteriespeichersystemen informiert.
Netzgekoppelte PV – Batteriespeicher-Anlagen

Netzgekoppelte PV – Batteriespeicher-Anlagen

27.06.2019 bis 28.06.2019 in Berlin
Sie erlernen die Dimensionierung und Installation von netzgekoppelten PV-Anlagen mit Batteriespeicher insbesondere unter dem Gesichtspunkt des Eigenverbrauchs im häuslichen und gewerblichen Bereich.
Schutzkonzepte und Schutzprüfungen für regenerative Erzeugungsanlagen

Schutzkonzepte und Schutzprüfungen für...

13.11.2018 bis 14.11.2018 in Berlin
Die Anforderungen an die Schutztechnik einer Photovoltaikanlage oder Windenergieanlage gemäß FGW TR 8 und den Vorgaben des Netzbetreibers verstehen.
Einführung in die Grundlagen der Brandursachenermittlung

Einführung in die Grundlagen der...

05.12.2018 bis 05.12.2018 in Essen
Rechtsgrundlagen, Vorgehensweisen, Zuständigkeiten, Verfahren und Methoden bei der Brandursachenermittlung auf Basis des US-Leitfadens NFPA 921 - Fire Investigation: wesentliche Vorgehensweisen bei der Brandermittlung

Zuletzt angesehen