Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Tagung

Plug-In-Hybride und Range Extender

in Kooperation mit dem Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe der TU Darmstadt

Plug-In-Hybride und Range Extender
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

1.450,00 € *
1.385,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

Information

Diese Veranstaltung wurde storniert. Bei Fragen rufen Sie uns bitte einfach an!
  • H010119979
Im Spannungsfeld zwischen elektrischer Reichweite, Ladeinfrastruktur und dem Wunsch nach... mehr

Plug-In-Hybride und Range Extender

Im Spannungsfeld zwischen elektrischer Reichweite, Ladeinfrastruktur und dem Wunsch nach elektrischem Fahren spielen Plug-in-Hybride und die Reichweitenverlängerung durch Range Extender Antriebe eine wichtige Rolle. 

Die Hybridfahrzeuge der nächsten Generation orientieren sich an den Randbedingungen, die eine Etablierung im Volumenmarkt ermöglichen. Gleichzeitig erleben wir eine Renaissance des Diesel-Hybrids. Diese Entwicklungen deuten an, dass die Stückzahlen der Hybridfahrzeuge in naher Zukunft weiter steigen werden.

  • Welche Rolle spielen dabei technologische Neuerungen wie die Digitalisierung und Vernetzung sowie politische Rahmenbedingungen?
  • Welche Chancen und Herausforderungen bringt die RDE-Zertifizierung?
  • Lassen sich hohe Marktattraktivität und optimaler ökologischer Fußabdruck vereinen? 

Diskutieren Sie im Kreise von Fachleuten wie die nächste Generation von Hybridantrieben zur Schlüsseltechnologie für zukünftige Mobilität werden kann.

 

Zum Thema

Erfahren Sie die neuesten Entwicklungen bei Plug-In-Hybrid-Fahrzeugen (im Fachjargon auch PHEVs genannt, für Plug-in Hybrid Electric Vehicles) und Modellen mit Range Extender von Experten und diskutieren Sie diese Themen:

  • Innovationen, neuartige Konzepte
  • Methodik zur Entwicklung dieser Fahrzeuge
  • Lösungen für die Serienfertigung
  • Emissionen und RDE-Zyklus
  • Ladeinfrastruktur und Politik
  • Thermomanagement für Batterien und Antriebe
  • Marktentwicklung für Hybridantriebe.

 

USP

  • Neuartige Plug-In-Hybridkonzepte
  • Hybridisierung im Kontext von RDE
  • Ladeinfrastruktur und Politik

 

Programm
 
Tag 1, Dienstag 19.11.2019  
 
09:00 Begrüßung
Univ.-Prof. Dr. Christian Beidl, 
Institutsleitung Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe (VKM), TU Darmstadt
 
09:15 Antriebskonzepte für eine Mobilität der nächsten Generation
Dr. Michael Ebenhoch,
Senior Vice President Car Powertrain Technology, ZF Friedrichshafen AG
 
10:00 Plug-in Hybride und Range Extender – mehr als eine Brückentechnologie?!
Univ.-Prof. Dr. Christian Beidl,
Sebastian Fischer, M.Sc., 
Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe (VKM), TU Darmstadt 
 
10:45 Kaffeepause
 
11:15 Systemauslegung und vorausschauende Betriebsstrategien – Schlüsselrolle bei künftigen Plugin Hybriden
Gerald Teuschl, 
Senior Product Manager Electrified Powertrain, AVL LIST GmbH 
 
12:00 Die E-Maschine im Hybridsystem DE-REX
Dr. Yves Gemeinder, 
Technische Universität Darmstadt 
 
12:45 Gemeinsames Mittagessen
 
14:00 Herausforderung Versuch – thermisch repräsentative Testung von Hybriden
Prof. Dr-Ing. Günter Hohenberg,
Michael Conin, M.Sc., 
IVD Prof. Hohenberg GmbH
 
14:45 Thermische Auslegung und Optimierung einer elektrischen Antriebsmaschine eines P2-Hybridmodul
Matthias Bauer, M.Sc.,
Oliver Rink,
Martin Dilzer, 
System Integration HYM, SCHAEFFLER / LuK Gmbh & Co. KG
 
15:30 Kaffeepause
 
15:45 Plug-In und Range Extender: Großes Potenzial vs. geringe Akzeptanz?
Podiumsdiskussion mit Vertretern von OEM, Tier1 und Wissenschaft 
 
17:00 Bustransfer zum VKM: Besichtigung der Prüfeinrichtungen
 
19:00 Bustransfer zurück zum Tagungshotel 
 
20:00 Gemeinsame Abendveranstaltung im Tagungshotel 
 
 
Tag 2, Mittwoch 20.11.2019  
 
09:00 HyperHybrid - Die 'innovative' Elektrifizierung
Frank Obrist, 
President & CEO, OBRIST Powertrain GmbH
 
09:45 Methodische Ansätze zur effizienten Entwicklung von PHEV-Betriebsstrategien
Maximilian Dietrich, Roland Schmid, Entwicklung
Versuchs- und Simulationsmethoden, BMW Group
 
10:30 Kaffeepause 
 
11:00 Nutzung der motorsteuerungsinternen Drehmomentberechnung zur Umsetzung dynamischer Hybridbetriebsstrategien
Bastian Beyfuss, M.Sc., 
Doktorand am Institut für Fahrzeugantriebe und Automobiltechnik (IFA), TU Wien
 
11:45 Hybrid-Antriebsstrangkonzept für Nutzfahrzeuge mit elektrifizierten Trailern
Mikula Thiem, M.Sc., 
Doktorand am Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe (VKM), TU Darmstadt
 
12:30 Gemeinsames Mittagessen
 
14:00 Der E-Antrieb ist einfach?!
Eike Martini, 
Global Head of System Engineering, Valeo Siemens eAutomotive Germany GmbH
 
14:45 Technologiepfade für zukünftige PKW-Hybrid-Szenarien auf Basis einer Markterhebung
Prof. Dr.-Ing. Wilhelm Hannibal, 
Konstruktionslehre und CAD, Automotive, FH Südwestfalen 
 
15:30 Zusammenfassung der Tagung
Univ.-Prof. Dr. Christian Beidl, 
Institutsleitung Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe (VKM), TU Darmstadt
 

Zielsetzung

Die Tagung gibt Ihnen einen Überblick, wie die nächste Generation von Hybridantrieben technisch umgesetzt wird und welche Erfahrungen bisher bei Plug-In-Hybrid und Range Extender Antrieben am Markt gesammelt wurden.

Das Know-how für eine methodische und effiziente Konzept- und Systementwicklung wird sowohl für Hardwarekomponenten wie auch für die Software aufgezeigt.

 

Teilnehmerkreis

Technische Fach- und Führungskräfte der Automotive Branche, Mitarbeiter aus  Entwicklung, Konstruktion, Berechnung, Simulation, Mess- und Prüfstandstechnik.

 

Weiterführende Links zu "Plug-In-Hybride und Range Extender"

Referenten

Prof. Dr. techn. Christian Beidl

TU Darmstadt, Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantriebe - VKM

Schließen

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Bernd Hömberg
+49 (0) 201 1803-249
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

NEU
Schaltberechtigung – Jahresunterweisung online für Schaltberechtigte

Schaltberechtigung – Jahresunterweisung online...

06.07.2021 bis 06.07.2021 in hdt+ digital campus
Jahresunterweisung als Online-Seminar. Ein Vormittag lang Know-how und Austausch zur Auffrischung der Basis- und Spezialkenntnisse im Bereich Schaltberechtigung mit dem Ziel: NULL Unfälle durch NULL Fehlschaltungen
Optimierung Pumpe Armatur Rohrleitung - Teil 3

Optimierung Pumpe Armatur Rohrleitung - Teil 3

11.03.2021 bis 11.03.2021 in Essen
In Teil 3 lernen Sie die in Teil 1 und Teil 2 erlernten Methoden zur Auslegung und Optimierung des hydraulischen Systems in zahlreichen konkreten Übungen einzusetzen.
NEU
EMV von Schaltnetzteilen

EMV von Schaltnetzteilen

27.01.2021 bis 28.01.2021 in hdt+ digital campus
Das Online-Seminar vermittelt die notwendigen Grundlagen der Elektromagnetischen Verträglichkeit von Schaltnetzteilen anhand von Bauelementen, Schaltungen und deren Betriebsarten. Der Schwerpunkt liegt im EMV-gerechten Entwurf mit...
Hochvolt-Bordnetz in Elektro- und Hybridfahrzeugen

Hochvolt-Bordnetz in Elektro- und Hybridfahrzeugen

17.06.2021 bis 17.06.2021 in hdt+ digital campus
Im Seminar wird auf alle Themen des Hochvolt-Bordnetzes, wie Spannungslage, dynamische Vorgänge und Validierung von HV-Komponenten eingegangen. Alle wichtigen Themen auf Basis aktueller internationaler Normungsaktivitäten werden...
Agile Methoden in der Technik

Agile Methoden in der Technik

Im Seminar werden Methoden wie Scrum, Kanban und Design Thinking behandelt. Auch die Aspekte Mindset, Beteiligung und Menschlichkeit finden ihren Platz in der Veranstaltung. Praxisthemen sorgen für eine angemessene Abrundung.
Early Bird
Alterung und Post-Mortem Analysen von Lithium-Ionen-Zellen

Alterung und Post-Mortem Analysen von...

27.04.2021 bis 27.04.2021 in hdt+ digital campus
Online-Seminar zu den Möglichkeiten der gezielten Verlängerung der Lebensdauer von Lithium-Ionen-Zellen
Rohrleitungen nach EN 13480 - Allgemeine Anforderungen, Werkstoffe, Fertigung und Prüfung

Rohrleitungen nach EN 13480 - Allgemeine...

23.03.2021 bis 24.03.2021 in Essen
Überblick zu den Teilen 1, 2, 4 und 5 der Europäischen Norm."Rohrleitungen nach EN 13480 - Allgemeine Anforderungen, Werkstoffe, Fertigung und Prüfung". Zum Teil 3, der sich mit dem Thema Konstruktion befasst, wird nur ein kurzer...
Messunsicherheit in Mess- und Prüfprozessen

Messunsicherheit in Mess- und Prüfprozessen

Das Seminar führt grundsätzlich in die Bestimmung der Messunsicherheit und in den Nachweis der Konformität ein und vermittelt die praktische Vorgehensweise für die Anwendungen in der Mess- und Prüftechnik
Online Teilnahme möglich
Energiespeicher

Energiespeicher

Im Seminar wird der Bedarf an Energiespeichern behandelt und ein Überblick über eine Vielzahl von Technologien und Geschäftsmodellen zur Speicherung elektrischer, elektrochemischer, chemischer, thermischer und mechanischer Energie...
Industrie 4.0 – Recht & Sicherheit

Industrie 4.0 – Recht & Sicherheit

Die Digitalisierung bringt rechtliche Fragen vor allem auf vier Ebenen auf: Zugangsansprüche, geistiges Eigentum, Wettbewerbsrecht, Datensicherheit. Im Seminar werden die rechtlichen Grundlagen gelegt und anhand praktischer Beispiele...
Online Teilnahme möglich
Projektmanagement in der Automatisierungstechnik

Projektmanagement in der Automatisierungstechnik

Sie lernen praxisgerecht mit Übungen Techniken und Methoden des Projektmanagements über die 4 Projektphasen Planung, Errichtung, Inbetriebsetzung bis zum Service der Automatisierungsanlage kennen, die für den Projekterfolg entscheidend...
EMV-konformes Leiterplatten- und IC-Design in der Entwicklung

EMV-konformes Leiterplatten- und IC-Design in...

Die Experten vermitteln praxisorientiertes Know-how zum EMV-Verhalten und zur Analyse einer Schaltung, der verwendeten passiven und aktiven Bauelemente und der Leiterplatte selbst, um geeignete Maßnahmen schnell und kostengünstig...
Mittelspannungsschaltanlagen

Mittelspannungsschaltanlagen

08.03.2021 bis 09.03.2021 in Essen
Sie lernen die Grundlagen zur Planung, Projektierung und Errichtung von MS-Schaltanlagen kennen. Der Stand der aktuellen Normung auf europäischer und nationaler Ebene wird anhand zahlreicher Beispiele anwendungsgerecht erläutert.
Tipp
Technologien des Lötens

Technologien des Lötens

In kompakter Form erörtert das Seminar Grundlagen und Trends über die wichtigsten Löttechnologien für die Elektronikindustrie und die dafür erforderlichen Materialien.
Elektromagnetische Verträglichkeit – EMV Grundlagen

Elektromagnetische Verträglichkeit – EMV...

Sie erhalten beim Seminar das Grundverständnis, Ihr Produkt auf der Grundlage geltender gesetzlicher und normativer Vorschriften EMV-gerecht zu entwickeln und potenzielle EMV-Probleme zu verhindern.
Ladekrantagung

Ladekrantagung

Diese 2-tägige Fachtagung Ladekrane vermittelt den Teilnehmern die praktische Umsetzung der DIN EN 12999 Ladekrane und erläutert die neuen Anforderungen für Ladekrane in der Praxis.
Geschweißte Stahlbauten nach EC3 und EN 1090-2 – Bemessung und Ausführung

Geschweißte Stahlbauten nach EC3 und EN 1090-2...

Umfassendes Know-how zur Tragfähigkeitsermittlung und Ausführungsklassen für Tragwerksplaner, Konstrukteure, Schweißaufsichtspersonen und Hersteller nach den europäischen Normen des Stahlbaus; hier insbesondere des geschweißten Stahlbaus.
Konfigurationsmanagement in der Automobilindustrie

Konfigurationsmanagement in der Automobilindustrie

Das Seminar gibt eine detaillierte Einführung in das Konfigurationsmanagement von Produktentwicklungen mit Schwerpunkt auf Systemen und Komponenten in der Automobilindustrie.
CAD-Tolerierung nach neuer Normung

CAD-Tolerierung nach neuer Normung

Sie lernen wie die verschiedenen Toleranzen in der Praxis zweckgerecht genutzt werden können. Die direkte Übertragung auf reale Funktionsanforderungen wird an typischen Beispielen gezeigt.
Online Teilnahme möglich
Versuch und Simulation

Versuch und Simulation

Versuch und Simulation bieten im optimalen Zusammenspiel einen nicht zu unterschätzenden Mehrwert für die Entwicklung und Erprobung. Dieses Seminar zeigt anhand von Best Practices funktionierende Ansätze und Methoden für dieses...
Online Teilnahme möglich
Systems Engineering

Systems Engineering

Das Seminar vermittelt den technisch ganzheitlichen Überblick, der benötigt wird, um durchgängiges Systems Engineerings praxistauglich für den eigenen Entwicklungsprozess zu planen und einzuführen.
Online Teilnahme möglich
Forum Asbest und andere Schadstoffe in technischen Anlagen und Bauwerken

Forum Asbest und andere Schadstoffe in...

11.11.2021 bis 12.11.2021 in Essen
Das Asbest Forum präsentiert jährlich 12-15 neue Fachbeiträge zu den Themen Neubewertung des Gefahrstoffes Asbest, Arbeitsschutzrecht, Planung und Umsetzung von Sanierungsmaßnahmen und Messtechnik Sachkundige können ihre Erfahrungen...
Energiekennzahlen und Einflussfaktoren: Messen und Verifizieren

Energiekennzahlen und Einflussfaktoren: Messen...

Überwachung, Messung und Analyse (ISO 50001 4.6.1), Energiekennzahlen (ISO 50006), Energetische Ausgangsbasis (ISO 50001, 50006, 50015), Messen und Verifizieren (ISO 50015).
Online Teilnahme möglich
Entsorgungsfachbetriebe- und Anzeige- und Erlaubnisverordnung

Entsorgungsfachbetriebe- und Anzeige- und...

26.08.2021 bis 27.08.2021 in Timmendorfer Strand
Bundesweit staatlich anerkannter Fortbildungslehrgang zum Erhalt der Fachkunde nach § 9 Abs. 3 EfbV und § 5 Abs. 3 AbfAEV (BefErlV alt, TgV alt)
Tipp
Essener Gefahrstofftage

Essener Gefahrstofftage

Bei den Essener Gefahrstofftagen mit fachbegleitender Ausstellung werden neue rechtliche Grundlagen komprimiert erläutert. In 13 Fachvorträgen wird aktuelles Wissen präsentiert und Hilfestellungen für die betriebliche Umsetzung gegeben.
Zuletzt angesehen