Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Projekte erfolgreich planen, überwachen und steuern

Wirksames Projektmanagement für jede Unternehmensstruktur

Projekte erfolgreich planen, überwachen und steuern
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

Information

Diese Veranstaltung ist leider aktuell nicht buchbar. Wir geben Ihnen Antworten auf Ihre Fragen, rufen Sie uns einfach an. Veranstaltungsnummer: H160030711
  • H160030711
Das Seminar vermittelt anschaulich auf gut verständliche Weise alle wichtigen Instrumente für... mehr

Projekte erfolgreich planen, überwachen und steuern

Das Seminar vermittelt anschaulich auf gut verständliche Weise alle wichtigen Instrumente für erfolgreiches professionelles Projektmanagement und zeigt, wie eine konstruktive Zusammenarbeit aller Beteiligten im Projekt gelingen kann. Die vermittelten Instrumente sind einfach, aus der Praxis für die Praxis und sofort umsetzbar.

Die Voraussetzung für ein erfolgreiches Projekt wird bereits mit der Projektdefinitionsphase geschaffen. Eine gute Zielklärung und die Berücksichtigung der Interessen der verschiedenen Projektbeteiligten (Stakeholder) sowie eine Projektzielvereinbarung für den Projektleiter sind hier wichtige Aspekte.

Im nächsten Schritt wird besprochen, wie ein Projekt motivierend und situationsgerecht gestaltet und wie die Planung (Teilprojekte, Arbeitspakete, Termine, Ressourcen, Kosten) strukturiert schrittweise mit Einbindung des Teams erstellt wird. Weitere Themen sind das Risiko- , das Informations- und das Veränderungsmanagement.

Es wird aufgezeigt, wie ein zweckmäßiges Projektcontrolling ausgeführt wird und welche Werkzeuge dies unterstützen. Auch der Umgang mit Zieländerungen, neuen Kundenwünschen und unerwarteten Schwierigkeiten sind Inhalt des Seminars.

Das Bestreben ist ein erfolgreicher Projektabschluss. Worauf muss dabei geachtet werden und wie kann das Team aus den Projekterfahrungen für die Zukunft lernen?

Bei den einzelnen Themenbereichen wird besprochen, wie die klassischen Projektmanagementmethoden mit agilen Vorgehensweisen kombiniert werden können und ein situationsgerechter, ausgewogener Mix erreicht wird.

In Kleingruppenarbeiten werden die Instrumente in Übungsprojekten Schritt für Schritt praktisch angewandt und der Transfer in die eigene Projektarbeit besprochen. Es ist natürlich auch Raum für individuelle Fragestellungen.

Zum Thema

Projekte sind sehr komplexe Vorhaben. Neben den technischen Herausforderungen ist auch die Zusammenarbeit von vielen unterschiedlichen Menschen mit zum Teil gegensätzlichen Interessen zu managen. Die Kombination aus knappen Terminen, eng begrenztem Budget und hohen Anforderungen an das Projektergebnis sowie vielfältigen Risiken, Konflikten und Unwägbarkeiten ist eine große Herausforderung für alle Beteiligte und erfordert professionelles Projektmanagement. Dieses Seminar vermittelt eine gute praxisgerechte Grundlage für diese Herausforderungen.

 

USP

  • praxisgerechtes Projektmanagement
  • praktische Teamarbeiten und Übungen
  • individuelle Hilfestellungen

 

Programm

Tag 1, 09:00 bis 17:00 Uhr

  • Einführung in das Thema „Projektmanagement“
  • Die Projektdefinitionsphase
  • Anforderung an Projektziele und Methode zur konkreten Zielbeschreibung (Lasten- und Pflichtenhefte, Produktstrukturplan, Use Cases, User Story)
  • Projektumfeldanalyse, Stakeholderanalyse, Erfassung aller Einflussfaktoren auf ein Projekt

 

Tag 2, 08:30 bis 17:00 Uhr

  • Mögliche Formen der Projektorganisation und Weisungsbefugnisse des Projektleiters
  • Interne Projektleitervereinbarung (Projekt-Zielvereinbarung)
  • PSU - Projekt-Start-Up Sitzung 
  • Erstellen des Projektstrukturplans, Definition von Teilprojekten und Arbeitspaketen, Abschätzung von Aufwand, Kosten und Dauer der Arbeitspakete
  • Analyse möglicher Risiken und Entwicklung von Maßnahmen zur Risikominimierung
  • Qualitätsmanagement zur Sicherstellung der Kundenzufriedenheit
  • Informationsmanagement (Informationsfluss im Projekt gestalten, Projektdokumentation planen)

 

Tag 3, 08:30 bis 16:00 Uhr

  • Erstellen des Phasenplanes und Definition der entsprechenden Meilensteine,
  • Durchführung einer einfachen Kapazitätsplanung und Abgleich mit dem Tagesgeschäft, agile Planung mit Task-Board und Wip-Limits
  • Netzplan, Planung des Projektablaufes, Ermittlung des Terminplans (Vorwärts-Rückwärts-Terminierung, Ermitteln von Puffern und kritischen Pfad)
  • Herleitung des Balkenplans (Gantt-Diagramm) 
  • Ermitteln des Ressourcenplans und zeitlicher Zuordnung von Ressourcen, Erkennen und Lösen von Ressourcenkonflikten
  • Erstellung der Kostenplanung hinsichtlich Gesamtbedarf und Anfall der Kosten über den Projektverlauf
  • Möglichkeiten und Grenzen der Softwareunterstützung im Projektmanagement
  • Projektcontrolling, Regelkreis der Projektsteuerung, Planungsänderungen, Werkzeuge zur Projektüberwachung (Durchführung von Projektstatussitzungen, Meilenstein-Trend-Analyse, Kostentrendanalyse, Earned Value Analysis)
  • Claim-Management, Forderungsmanagement, eigene Nachforderungen durchsetzen und sich vor fremden Nachforderungen schützen
  • Den Projektabschluss als wichtigen Teil des Projektes bewusst gestalten
  • Erfolgsfaktoren für die Projektarbeit und Abschlussdiskussion

 

Zielsetzung

Dieses Seminar vermittelt ein fundiertes Verständnis von Projektmanagement und alle wichtigen Instrumente zur Planung und zum Projektcontrolling. Die Anwendung der Instrumente wird praxisorientiert vermittelt und bereits im Seminar praktisch geübt. Individuelle Fragestellungen zum Transfer in die eigene Projektpraxis werden besprochen. Das Seminar schafft damit optimale Voraussetzungen und motiviert, die Inhalte unmittelbar und wirksam sofort in den eigenen Projekten anzuwenden.

 

Teilnehmerkreis

Projektverantwortliche, Projektleiter, Projektmitarbeiter, Auftraggeber von Projekten, Fach- und Führungskräfte aus jeglichen Bereichen

Das Seminar ist sowohl für Menschen geeignet, die neu Projektverantwortung übernehmen wollen, als auch für Projektleiter mit mehrjähriger Projekterfahrung, die ihre Vorgehensweisen reflektieren und ihre Kenntnisse auffrischen und erweitern wollen.

 

Weiterführende Links zu "Projekte erfolgreich planen, überwachen und steuern"

Referenten

Dipl.-Ing. (FH) Franz Haas

Geschäftsführer, untie UG, Sinzig

Nach dem Studium der Nachrichtentechnik hat Herr Haas 11 Jahre als Entwicklungsingenieur gearbeitet. 1986 wechselte er zu OTTI. Hier betreute er Hightech-Unternehmensneugründungen und leitete mehrere öffentlich geförderte Innovationsprojekte. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind Trainings in den Themenfeldern Projektmanagement, Innovation, Führung, Teamentwicklung sowie die Beratung und Begleitung von Unternehmen bei ihrer Entwicklung, bei Innovationsvorhaben und der Einführung von Projektmanagement. Der Kundenkreis reicht branchenübergreifend von kleinen Handwerksbetrieben bis hin zu Großunternehmen wie der Siemens AG.

Schließen

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Kffr. Ute Jasper
+49 (0) 201 1803-239
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Artikel

NEU
Agile Transformation auf den Weg bringen

Agile Transformation auf den Weg bringen

In kleinen Teams werden die wesentlichen Bedingungen für die agile Transformation herausgearbeitet und erlebbar gemacht, um zu begreifen, wo die besonderen Herausforderungen liegen und wie diese in die Tat umgesetzt werden können.
Gestern Mitarbeiter, heute Führungskraft

Gestern Mitarbeiter, heute Führungskraft

Welche Führungsansprüche habe ich an mich und wie sieht meine strategische Ausrichtung aus? Wann delegiere ich Aufgaben? Wann mache ich klare Vorgaben? Wie leite ich Besprechungen? Wie reagiere ich auf Konflikte im Team?
NEU
Auf dem Weg zur agilen Organisation

Auf dem Weg zur agilen Organisation

Ausgehend von den grundlegenden Prinzipien und Werten einer agilen Organisation werden Instrumente und Lösungsansätze anhand eines Fallbeispiels und Übungen in den beiden Tagen vorgestellt und in kleinen Teams umgesetzt.

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Online Teilnahme möglich
NEU
Kosten-, Termin-, Risiko- und Claim-Management in Bauprojekten

Kosten-, Termin-, Risiko- und Claim-Management...

09.02.2022 bis 10.02.2022 in Essen
Die Teilnehmer werden nach Abschluß der Veranstaltung methodisch in der Lage sein Kosten, Termine, Risiken und Vertrags-/Leistungsänderungen (Claims) erfolgsorientiert zu managen bzw. zu controllen. Das Seminar wendet sich gleichermaßen...
Online Teilnahme möglich
Baustellenmanagement im Anlagenbau – von der Montage-Planung bis zur Fertigstellung

Baustellenmanagement im Anlagenbau – von der...

21.06.2021 bis 22.06.2021 in Essen
Planung der komplexen Bau- und Montageabläufe verfahrenstechnischer Anlagen, "Key Success Factors" bei der Vergabe von Nachunternehmerleistungen, zielgerichteter Steuerung, Planen und Steuern mit Kennzahlen, Abweichungsmanagement
Prozess- und Anlagensicherheit

Prozess- und Anlagensicherheit

Seminar zur Prozess- und Anlagensicherheit mit Vorstellung präventiver Maßnahmen zur Vermeidung von Gefährdungen der Betriebssicherheit. Typische Risikofaktoren werden analysiert und Schutzmaßnahmen sowie deren Umsetzung vorgestellt.
Online Teilnahme möglich
Erfolgreiches Projektmanagement und Zusammenarbeit mit chinesischen Partnern

Erfolgreiches Projektmanagement und...

06.12.2021 bis 07.12.2021 in Essen
Bei der Zusammenarbeit kommt es aufgrund der unterschiedlichen Kulturen und den daraus resultierenden unterschiedlichen Einstellungen sowie Verhaltensweisen häufig zu Missverständnissen bis hin zu Blockaden, die sich als äußerst...
Prozesssimulation in der Verfahrenstechnik

Prozesssimulation in der Verfahrenstechnik

Seminarteilnehmer lernen die softwareunabhängige Bilanzierung, Modellierung und Auslegung und erarbeiten anhand von Übungsaufgaben die Simulation der wichtigsten verfahrenstechnischen Grundoperationen.
HAZOP, LOPA, SIL-Nachweis: jeweils mit Übungen

HAZOP, LOPA, SIL-Nachweis: jeweils mit Übungen

13.09.2021 bis 14.09.2021 in Essen
2-tägiges Intensivseminar zur Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen - in kleinem Kreis (max. 6 Teilnehmer) zur Erarbeitung praktischer Vorgehensweisen mit intensivem Übungsanteil für HAZOP/PAAG, Risikograph, Risikomatrix, LOPA
Online Teilnahme möglich
Projektmanagement Windenergie

Projektmanagement Windenergie

23.11.2021 bis 24.11.2021 in Essen
Sie erhalten fundierte Kenntnisse des Projektmanagements und wenden diese auf Windenergieprojekte an: mit Beispielen aus der Praxis und Vertiefung in interaktiven Übungen. Sie üben mit Software-Tools: MS Project oder OpenProject.
Online Teilnahme möglich
Verfahrenstechnische Fließbilder

Verfahrenstechnische Fließbilder

17.11.2021 bis 17.11.2021 in Essen
Im Seminar werden die Fließbildtypen Grundfließbild (Basic Flow Diagram), Verfahrensfließbild (Process Flow Diagram) und RI-Fließbild (P&I Diagram) ausführlich behandelt, ihre Bedeutung im Rahmen der Anlagenplanung erläutert und die...
Online Teilnahme möglich
Erfolgreiche Terminplanung und -steuerung in Projekten

Erfolgreiche Terminplanung und -steuerung in...

09.11.2021 bis 10.11.2021 in Essen
Systematischer Einstieg in Techniken der Terminplanung und -überwachung im Projekt, Sie erwerben eine Zusatzqualifikation zur Terminsteuerung und Verbesserung des Terminmanagements und wenden Balkendiagramm und Netzplantechnik in...
Rührwerksbehälter

Rührwerksbehälter

Rührwerksbehälter sind zentrale Apparate der Verfahrenstechnik. Man findet sie u.a. in Prozessen zur Herstellung chemischer Komponenten sowie von  Haushaltschemikalien, Körperpflegemitteln, Lebensmitteln und Pharmazeutika.
Kompakttraining BWL für Ingenieure und Techniker

Kompakttraining BWL für Ingenieure und Techniker

02.11.2021 bis 03.11.2021 in Essen
Ingenieure und Techniker lernen in diesem Seminar betriebswirtschaftliche Fachkompetenz und die wichtigsten Einflussvariablen unternehmerischen Handelns. Sie vertiefen Ihr Wissen in einer Unternehmenssimulation.
Online Teilnahme möglich
Führen in der Produktion

Führen in der Produktion

09.11.2021 bis 10.11.2021 in Essen
Für Meister, Gruppen-/Teamleiter und Vorarbeiter als Führungskräfte in der Produktion. Praxisnahe Führungsthemen mit Fallbeispielen, Rollenspielen und Übungen. Praxiserprobte Führungsinstrumente erarbeiten, rasch wirksam besser führen.
Online Teilnahme möglich
Projektmanagement Crashkurs – Projekte richtig organisieren, strukturieren und kontrollieren

Projektmanagement Crashkurs – Projekte richtig...

28.10.2021 bis 29.10.2021 in Essen
Mit welchen Methoden lassen sich komplexe und zeitkritische Projekte klar strukturieren und durchschaubar planen? Dank frühzeitiger Kontrolle und übersichtlicher Dokumentation können Planabweichungen rechtzeitig erkannt werden.
Online Teilnahme möglich
Die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und ihre Umsetzung für die betriebliche Praxis

Die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)...

08.06.2021 bis 08.06.2021 in Essen
Wesentliche Änderungen der BetrSichV und mögliche Auswirkungen auf den Betrieb: Gefährdungsbeurteilung und Schutzmaßnahmen, überwachungsbedürftige Anlagen, Explosionsschutzdokument, Dokumentation und TRBS.
Online Teilnahme möglich
Projektmanagement im Anlagenbau Teil 1

Projektmanagement im Anlagenbau Teil 1

20.09.2021 bis 21.09.2021 in Essen
Systematische Einführung und berufliche Zusatzqualifikation durch umfassende Darstellung das Projektmanagements im Anlagenbau für Nachwuchskräfte, Quereinsteiger, Anlagenbauer und Inbetriebnehmer. 
Online Teilnahme möglich
Projektmanagement im Anlagenbau Teil 2

Projektmanagement im Anlagenbau Teil 2

14.06.2021 bis 15.06.2021 in Essen
Systematische Einführung und umfassende Darstellung des Projektmanagements im Anlagenbau für Nachwuchskräfte, Quereinsteiger, Anlagenbauer und Inbetriebnehmer. Sie erwerben eine attraktive Zusatzqualifikation an 2x2 Tagen oder 4 Tagen...
Ähnlichkeitstheorie und Scale-up

Ähnlichkeitstheorie und Scale-up

Vermittlung der Kompetenz zur Maßstabsvergrößerung verfahrenstechnischer Apparate und Maschinen durch eine hybride Methode aus Dimensionsanalyse und Lösung der Bilanzgleichungen
Zuletzt angesehen