Prüfen von Ladestationen

Nach DIN VDE 0100-600, DIN VDE 0105-100 und IEC 61851

Veranstaltungstyp: Seminar

Batterietechnik Ladetechnik hdt.de© PRO-EL GmbH
Erforderliche Leistung an den Ladepunkten, Lastmanagementsysteme bei Ladestationen, Montagearten... mehr
Informationen "Prüfen von Ladestationen"
Erforderliche Leistung an den Ladepunkten, Lastmanagementsysteme bei Ladestationen, Montagearten und Absicherung werden behandelt. Normen zur Errichtung, den Betrieb und die Prüfung von Ladestationen werden vorgestellt.

Zielsetzung

Sie erfahren, welche Leistung an den Ladepunkten benötigt wird, welche Lastmanagementsysteme es bei Ladestationen gibt, welche Montagearten möglich sind und welche Absicherung vorhanden sein muss. Die Vorschriften und Normen (DIN VDE 0100-600, DIN VDE 0100-722, DIN VDE 0105-100, DIN VDE 0701-0702, VDE 0122-1), die für die Errichtung, den Betrieb und die Prüfung von Ladestationen notwendig sind, werden ausführlich erläutert ebenso wie die unterschiedlichen Ladesysteme und Typen.

Sie erfahren, wie Sie mit Hilfe einer Prüfbox die unterschiedlichen Ladesituationen nach Mode 3 gemäß IEC 61851-1:2010 nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch prüfen und die geforderte Dokumentation erstellen können.

Inhalt
  • Aufbau von Ladestationen (Ladesäule, Wallbox und Selbstbauset)
  • Lastmanagement
  • Anforderungen an Ladestationen
  • Personenschutz durch RCD und RCM
  • Ladekabel-Typen (Typ 1,2 und 3)
  • Widerstandskodierungen von Ladekabeln
  • Simulation von Fahrzeugzuständen
  • Besichtigungsprüfung von Ladestationen
  • Erprobung der verschiedenen Fahrzeugzustände
  • Erprobung der Ladekabel
  • Messungen
    • Durchgängigkeit der Leiter (Niederohmmessung)
    • Isolationswiderstand
    • Erdungswiderstand
    • Prüfungen von Fehlerstrom-Schutzschaltern (RCD) Typ A, B, B+, EV - Auslösezeit und Auslösestrom
    • Fehlerschleifenimpedanz (Schleifenwiderstand)
    • Netzinnenwiderstand und Drehfeldrichtung
    • Prüfung des PRCD-S
    • Schutzleiterstrommessung mit Stromzange
    • Widerstandsmessung der Ladekabel


Zum Thema

Elektromobilität geht nur mit Ladestationen!

Von einer flächendeckenden Versorgung mit der nötigen Ladeinfrastruktur sind wir aktuell in Deutschland noch weit entfernt. In den kommenden Jahren werden also viele tausend Ladestationen aufgebaut werden.

Teilnehmerkreis

Elektrofachkräfte, die Ladesäulen montieren und prüfen; Mitarbeiter von Energieversorgungsunternehmen, und Stadtwerken, Hersteller und Betreiber von Ladestationen.

Leiter
Sebastian Onnenberg
PRO-EL GmbH, Meschede Elektrosicherheit-Beratung-Schulung-Prüfung
  • Prüfen von Ladestationen Seminar Prüfen von Ladestationen - Ladepunkte - Lastmanagementsysteme - Ladestationen - Wallbox - Ladesituation Mode 3 - Personenschutz RCD RCM - Essen (Haus der Technik) Hollestr. 1 Essen 45127 DE
  • Prüfen von Ladestationen Seminar Prüfen von Ladestationen - Ladepunkte - Lastmanagementsysteme - Ladestationen - Wallbox - Ladesituation Mode 3 - Personenschutz RCD RCM - Essen (Haus der Technik) Hollestr. 1 Essen 45127 DE
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
Preisab 595,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

Ihre Vorteile
  • Errichtung von Ladestationen
  • Betrieb von Ladestationen
  • Prüfen von Ladestationen
Kontakt
Dipl.- Ing. Bernd Hömberg

Dipl.- Ing. Bernd Hömberg berät Sie gerne.

Energiespeicher
05.06.2018 bis 06.06.2018
En­er­gie­spei­cher Details
Zuletzt angesehen