RDE Messungen, WLTP und PEMS

mit Praxisteil am Messfahrzeug

Veranstaltungstyp: Seminar

In Zusammenarbeit mit TU Graz und AVL
Emissionen hdt.de
Das Seminar gibt detaillierte Informationen über aktuelle Gesetze zur Emissionsmessung, zeigt... mehr
Informationen "RDE Messungen, WLTP und PEMS"
Das Seminar gibt detaillierte Informationen über aktuelle Gesetze zur Emissionsmessung, zeigt Randbedingungen der richtigen Durchführung von RDE Tests auf und stellt Modelle zur Testauswertung vor.

Zielsetzung

Die Vortragenden sind in der Ausarbeitung der RDE Gesetzgebung maßgeblich eingebunden und erklären den aktuellen Stand der Gesetze zu Messaufbau/-durchführung sowie die Auswertung und erklären auch die technischen Hintergründe dazu.
Die Teilnehmer sollen nach dem Seminar ein solides Verständnis zum korrekten Ablauf von RDE Messungen haben. 

Inhalt
  • Einführung in die RDE Gesetzgebung:
    • Aktuelles Emissionsverhalten in realem Betrieb, technische Herausforderungen bei Schadstoffkontrolltechnologien, Einflüsse von Fahrverhalten, Witterung, Strecke etc. auf Emissionen und Bedarf zur „Normierung“ von RDE Messwerten
  • Gesetzliche Randbedingungen für gültige RDE Tests mit PEMS Equipment. Hintergrund der einzuhaltenden Parameter und deren Überwachung.
  • Aufbau und Kalibrierung der Messeinrichtung:
    • Praktische Vorführung und theoretische Erklärungen zu PEMS
    • Vorstellung der Messeinrichtung zur Partikelanzahlmessung
  • Auswertungsroutinen für PEMS Fahrten:
    • Es werden die Methoden EMROAD und Power Binning vorgestellt, erklärt und die korrekte Handhabung der Tools gezeigt.
  • Erfahrungsberichte und Ergebnisse von aktuellen Messungen

Zum Thema

Das Thema hat besondere Aktualität, da das EU Parlament die Einführung neuer Abgastests beschlossen hat. Dabei sind Hersteller nun verpflichtet, neben den Emissionsmessungen in einem neuen, realitätsnäheren Rollenzyklus, zusätzlich Straßentests zur Emissionsmessung durchzuführen.

Das Seminar soll detaillierte Informationen über den aktuellen Stand der Gesetzgebung geben, die komplexen Randbedingungen für die richtige Durchführung von RDE Tests aufzeigen und die Modelle zur Testauswertung vorstellen.
Zusätzlich wird eine RDE Messung mit einem Messsystem beispielhaft durchexerziert.
 

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte der Automobil- und Zulieferindustrie sowie von Behörden, Forschungs- und Testeinrichtungen:

  • Techniker und Ingenieure aus Konstruktion, Entwicklung, Mess- und Prüftechnik
  • Projektleiter und Produktmanager
  • Mitarbeiter aus Einkauf und Vertrieb
Leiter
Dr. Jürgen Blassnegger
Leitung Messtechnik Forschungsgesellschaft für Verbrennungskraftmaschinen und Thermodynamik mbH, Graz
Referent
Dipl.-Ing. Silke Lipp
Forschungsgesellschaft für Verbrennungskraftmaschinen und Thermodynamik mbH, Graz
Referent
Gerald Nöhrer
Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Thermodynamik (IVT), TU Graz
Programm 09:00 Uhr Begrüßung und Einführung in die Seminarinhalte 09:15 Uhr... mehr
Programm

09:00 Uhr
Begrüßung und Einführung in die Seminarinhalte


09:15 Uhr
Emissionsverhalten vom Fahrzeugen im realen Betrieb
• Herausforderung an die Schadstoffkontrolltechnik
• Einflüsse von Fahrverhalten, Witterung, Strecke
• Bedarf zur "Normierung" von RDE Messwerten
• offene Punkte der Gesetzgebung und Diskussion

Prof. Stefan Hausberger

11:00 Uhr
Gesetzliche Randbedingungen
• einzuhaltende Parameter und deren Überwachung
• Vorbereitung und Validierung PEMS
Dipl.-Ing. Silke Lipp

12:00 Uhr
Mittagspause


13:00 Uhr
Aufbau und Kalibrierung der Messeinrichtung
• praktische Vorführung und Erklärung MOVE
• praktische Vorführung und Erklärung PN PEMS
DI Dr. Jürgen Blassnegger
DI Roman Davok

14:20 Uhr
Auswerteroutinen für PEMS Fahrten
• CLEAR
• EMROAD
Dipl.-Ing. Silke Lipp

15:30 Uhr
Erfahrungsberichte und Ergebnisse
von aktuellen Messungen


17:00 Uhr
Ende der Veranstaltung

Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
Ihre Vorteile
  • Aktuelle RDE Gesetzgebung
  • Aufbau/Kalibrierung Messeinrichtung
  • Auswertungsroutinen für PEMS-Fahrten
Kontakt
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Ehni

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Ehni berät Sie gerne.

Wunschlisten, die diesen Artikel enthalten, enthalten ebenfalls
TIPP!
TA Lärm
04.12.2018 bis 04.12.2018
TA Lärm Details
TIPP!
Fahrzeugsitze
11.09.2018 bis 12.09.2018
Fahr­zeug­sit­ze Details
Haptik
19.04.2018 bis 19.04.2018
Hap­tik Details
Kühlsysteme
27.11.2017 bis 28.11.2017
Kühl­sys­te­me Details
Ab morgen bin ich Chef
14.11.2017 bis 15.11.2017
Ab mor­gen bin ich Chef Details
Zuletzt angesehen