Regelung von Drehstromantrieben

Modellbildung, Regelstrukturen, Optimierung

Veranstaltungstyp: Seminar

Elektrische Antriebe hdt.de© tum2282 - Fotolia.com
Sie erhalten Grundlagenwissen im Bereich der Modellbildung und Regelung von industriell... mehr
Informationen "Regelung von Drehstromantrieben"
Sie erhalten Grundlagenwissen im Bereich der Modellbildung und Regelung von industriell eingesetzten Drehstromantrieben. Eingeschlossen sind sowohl frequenzbereichsbasierte als auch zustandsraumbasierte Verfahren.
Zielsetzung

Den Teilnehmern wird Grundlagenwissen im Bereich der Modellbildung und Regelung von industriell eingesetzten Drehstromantrieben vermittelt. Hierin eingeschlossen sind sowohl frequenzbereichsbasierte als auch zustandsraumbasierte Verfahren.

Inhalt
  • Modellierung des dynamischen Verhaltens von permanentmagneterregten Synchronmaschinen
  • Modellierung des dynamischen Verhaltens von Asynchronmaschinen
  • Modelldiskretisierung
  • Wirkungsweise und Steuerung von Frequenzumrichtern
  • Feldorientierter Betrieb von elektrischen Antrieben
  • Feldschwächung sowie optimierte Stromsollwertvorgabe im Grund- und Feldschwächebereich
  • Frequenzbereichsbasierte Reglerstrukturen für die Antriebstechnik (Strom-, Drehzahl- und Magnetisierungsstromregler)
  • Zeitbereichsbasierte Reglerstrukturen für die Antriebstechnik (Stromzustandsregler unter Berücksichtigung von Sättigungseffekten, Drehzahlzustandsregler mit Vorsteuerung für Ein- und Zweimassenschwinger, Beobachter)
  • Rastmomentkompensation
  • Regleroptimierung und Vergleich der Regelungsvarianten
  • Maschinenparameterberechnung aus den Typenschilddaten und Maschinenparameteridentifikation
Zum Thema

Elektrische Antriebe sind ein innovationstreibender Kernbestandteil vieler industrieller Anlagen und Einrichtungen. Damit sie diese herausragende Rolle mit den daran geknüpften Erwartungen erfüllen können, ist neben optimierten Elektromotoren und sie speisenden, schnell schaltenden Stromrichterstellgliedern auch eine hochdynamische Regelung erforderlich. Diesem Umstand wird mit der angebotenen Veranstaltung in Form einer detaillierten Einführung in die Thematik der Regelung elektrischer Antriebe Rechnung getragen.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Entwicklung, Inbetriebnahme, technischer Support sowie Vertrieb mit regelungs- und antriebstechnischen Vorkenntnissen.

Hinweise Weitere Termine zum Thema elektrische Antriebe finden Sie unter ... mehr
Hinweise

Weitere Termine zum Thema elektrische Antriebe finden Sie unter 

www.hdt.de/elektrische-antriebe

Prof. Dr.-Ing. Alfons Klönne, Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft, Fakultät Elektro-... mehr
Leiter
Prof. Dr.-Ing. habil. Uwe Nuß
Dekan Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik, Hochschule Offenburg
Referent
Prof. Dr.-Ing. Alfons Klönne
Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft, Fakultät Elektro- und Informationstechnik, Karlsruhe
Programm 09:00 Uhr Begrüßung 09:10 Uhr Raumzeiger und... mehr
Programm

09:00 Uhr
Begrüßung



09:10 Uhr
Raumzeiger und Raumzeigerdifferentialgleichungen 

Prof. Dr.-Ing. habil. Uwe Nuß

10:15 Uhr
Kaffeepause


10:30 Uhr
Dynamisches Verhalten von permanentmagneterregten Synchronmaschinen

Prof. Dr.-Ing. habil. Uwe Nuß

11:30 Uhr
Funktionsweise dreiphasiger Frequenzumrichter

Prof. Dr.-Ing. Alfons Klönne

13:00 Uhr
Mittagspause


14:00 Uhr
Prinzipielle Regelungsstrategie für permanentmagneterregte Synchronmaschinen

Prof. Dr.-Ing. habil. Uwe Nuß

15:00 Uhr
Vertiefung zu Frequenzumrichtern

Prof. Dr.-Ing. Alfons Klönne

15:45 Uhr
Kaffeepause


16:00 Uhr
Einbeziehung des Umrichterverhaltens in die Beschreibung der Antriebsdynamik

Prof. Dr.-Ing. habil. Uwe Nuß

16:45 Uhr
Stromreglerentwurf, Teil 1

Prof. Dr.-Ing. habil. Uwe Nuß 

17:15 Uhr
Ende des ersten Seminartages 


09:00 Uhr
Stromreglerentwurf, Teil 2 

Prof. Dr.-Ing. habil. Uwe Nuß 

10:30 Uhr
Kaffeepause


10:45 Uhr
Dynamisches Verhalten von Asynchronkäfigläufermaschinen

Prof. Dr.-Ing. habil. Uwe Nuß


11:45 Uhr
Prinzipielle Regelungsstrategie für Asynchronkäfigläufermaschinen 

Prof. Dr.-Ing. habil. Uwe Nuß

12:45 Uhr
Mittagspause


13:45 Uhr
Drehzahlreglerentwurf

Prof. Dr.-Ing. habil. Uwe Nuß

14:45 Uhr
Einsatzmöglichkeiten von Beobachtern bei elektrischen Antrieben

Prof. Dr.-Ing. habil. Uwe Nuß 

15:15 Uhr
Identifikation von Maschinenparametern 

Prof. Dr.-Ing. habil. Uwe Nuß 

16:30 Uhr
Ende des Seminars

  • Regelung von Drehstromantrieben Seminar - Regelung von Drehstromantrieben - Permamentmagneterregte Synchronmaschinen - PMSM - Asynchronmaschinen - Frequenzumrichter -Stromregleren... Essen (Haus der Technik) Essen DE
  • Regelung von Drehstromantrieben Seminar - Regelung von Drehstromantrieben - Permamentmagneterregte Synchronmaschinen - PMSM - Asynchronmaschinen - Frequenzumrichter -Stromregleren... Essen (Haus der Technik) Essen DE
Sponsoren
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
Preisab 1.285,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

Ihre Vorteile
  • kompakter Überblick
  • praxisnah
Kontakt
Dipl.- Ing. Bernd Hömberg

Dipl.- Ing. Bernd Hömberg berät Sie gerne.

TIPP!
Zuletzt angesehen