Rettungsdienst: Beschaffung von Rettungsdienstfahrzeugen und -ausstattung

Herausforderungen an die Fahrzeuge durch Gewichts- und Platzprobleme, Lösungsvorschläge

Veranstaltungstyp: Tagung

Einsatzfahrzeugtechnik hdt.de©Bernd-Ege-Fotolia.com
"Wie Sie bekommen was Sie wollen und brauchen" ist das Motto dieser Tagung. Die Teilnehmer... mehr
Informationen "Rettungsdienst – Beschaffung von Rettungsdienstfahrzeugen und -ausstattung"
"Wie Sie bekommen was Sie wollen und brauchen" ist das Motto dieser Tagung. Die Teilnehmer erhalten Informationen über die neuesten technischen Fahrzeugentwicklungen ebenso wie hilfreiche rechtliche und praktische Tips zur funktionalen Ausschreibung.
Zielsetzung

Vermittlung von Informationen zur Beschaffung, Ausschreibung und Technik von Einsatzfahrzeugen aller Art.

Zum Thema

Das Thema Umstellung der Fahrgestelle bzw. Motoren auf Euro VI inkl. Verbrauchsoptimierung durch Downsizing der Motoren und Anpassung der Getriebe führen zu speziellen Erfahrungen im Betrieb von Einsatzfahrzeugen. Zuerst wird dies immer im Rettungsdienst bemerkt, da hier die Belastung am höchsten ist.

Immer näher kommen schon Standard-RTW an die Gewichtsgrenze von üblichen Transporterfahrgestellen und es werden größere Varianten im Bereich rund um 7,5 t zGM verwendet.

Die Datenübertragung in und aus Rettungsdienstfahrzeugen wird immer wichtiger, um den Einsatzablauf bzw. dessen Dokumentation zu verbessern.

Die Beschaffung von Rettungsdienstfahrzeugen erfordert funktionale Ausschreibungen. Rechtliche und praktische Tips sind dazu hilfreich.

Die Farbgebung, heute vor allem die Beklebung von Einsatzfahrzeugen, dient der Darstellung eines Corporate Designs sowie der Verbesserung der Sichtbarkeit und damit automatisch auch der Sicherheit. Normative und praktische Informationen sind dazu die Basis.

Ergonomie im Einsatz wird immer wichtiger. In den letzten Jahren wurden hier einige Entwicklungen und Versuche vorgestellt, die Erfahrungen aus dem Regelbetrieb liegen nun auch vor.

Grundlagen und Erfahrungen dazu werden vermittelt.

Hinweise Das ausführliche Einzelprogramm steht ca. 6 Wochen vor Veranstaltungstermin zur... mehr
Hinweise

Das ausführliche Einzelprogramm steht ca. 6 Wochen vor Veranstaltungstermin zur Verfügung.

Die "12. Essener Tagung - Beschaffung von Feuerwehr-Einsatzfahrzeugen und -geräten" findet am 30.11. – 01.12.2017 statt und kann gebucht werden unter H070-11-184-7.

Für Mitarbeiter aus Behörden und öffentlichem Dienst gilt die reduzierte Gebühr von € 280,00.

Christian Ebner, BF Wolfsburg Jan Noelle, RKiSH gGmbH, Heide Dr. med. Frank Sensen, Ärztlicher... mehr
Leiter
Branddirektor Dr. rer. sec. Ulrich Cimolino
Leiter Abteilung Technik, Feuerwehr Düsseldorf
Referent
Christian Ebner
BF Wolfsburg
Referent
Thomas Zawadke
Neu-Ulm
Referent
Thomas Tremmel
Feuerwehr Ratingen
Referent
Jan Noelle
RKiSH gGmbH, Heide
Referent
Dr. med. Frank Sensen
Ärztlicher Leiter Rettungsdienst, Landeshauptstadt Düsseldorf
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
380,00 € *460,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

  • H070111837
Ihre Vorteile
  • Treffpunkt für Entscheider
  • Neueste Technik und Normung
  • Erstklassige Dokumentation
Kontakt
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Ehni

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Ehni berät Sie gerne.

  • Tel: +49 (0) 89 45 219 - 214
  • Fax: +49 (0) 89 45 219 - 304
  • t.ehni@hdt.de
Zuletzt angesehen