Schallschutz im Hochbau nach DIN 4109-1 bis 4109-4 und VDI-Richtlinie 4100

Entwurf, Anforderungen und Einsatzgebiete

Veranstaltungstyp: Seminar

Bauphysik hdt.de©psdesign1-Fotolia.com
Aktuelles Fachwissen zu Anforderungen, Berechnung, Bauteilkatalogen und messtechnischen... mehr
Informationen "Schallschutz im Hochbau nach DIN 4109-1 bis 4109-4 und VDI-Richtlinie 4100"
Aktuelles Fachwissen zu Anforderungen, Berechnung, Bauteilkatalogen und messtechnischen Nachweisen des Schallschutzes nach DIN 4109-1 bis -4 und zum erhöhten Schallschutz VDI 4100 ist für Planer, Bauausführende und Gebäudebetreiber unverzichtbar.
Zielsetzung

Aufbauend auf dem Stand der Normung und den Anwendungsbereichen zum Schallschutz werden Anforderungen, Begriffe, Verweise, Datenumgang  und Berechnungsverfahren nach DIN 4109-1 und -2 präsentiert.
Aus der DIN 4109-3 werden dann Bauteilkataloge zum Schallschutz sowie aus der DIN 4109-4 Messtechnische Nachweise zur Schalldämmung thematisiert.
Nach dem regelgerechtem Schallschutz wird erhöhter Schallschutz nach VDI 4100 über die Schallschutzstufen thematisiert und die Schallschutzproblematik aus dem Bausoll abschließend diskutiert.

Inhalt
  • Anforderungen an Schallschutz nach Entwurf DIN 4109-1 und DIN 4109-2 Anforderungen/Berechnungen
  • Stand der Normung und Anwendungsbereiche, normative Verweisungen, Begriffe und Berechnungsverfahren, Verwendung und Behandlung von Daten und besondere Bausituationen, Rechenbeispiele
  • Anforderungen an die Schalldämmung nach Entwurf DIN 4109-3 Bauteilkataloge
  • Stand, Anwendungsbereiche, normative Verweisungen und Begriffe, Bauteilkataloge
  • Anforderungen an die Schalldämmung nach Entwurf DIN 4109-4 Messtechnische Nachweise
  • Beispiele, messtechnische Nachweise, Schlussfolgerungen, Anwendung
  • VDI-Richtlinie 4100 (2012)
  • Erhöhter Schallschutz von Gebäuden, 3 Schallschutzstufen, BGH-Urteile, Verträge (Beschaffenheitsvereinbarung) zu Dämmwerten und akustischem Bausoll, Grundgesetz und EU-Bedingungen
  • Abschlussdiskussion
Zum Thema

Aufgrund zahlreicher Gerichtsverfahren zu Bauwerken mit mangelhaftem Schallschutz entstand insbesondere die Novellierung der DIN 4109 in vier Teilen.
Aktuelles Fachwissen zu Anforderungen, Berechnungen, Bauteilkatalogen und messtechnischen Nachweisen des Schallschutzes nach DIN 4109-1 bis -4 und zur Problematik des erhöhten Schallschutzes VDI 4100 ist für Planer und Bauausführende unverzichtbar.

Teilnehmerkreis

Ingenieure, Planer, Bauleiter, Bauherren, Gebäudebetreiber, Facility Manager

Leiter
Prof. Dr.-Ing. Martin Pfeiffer
Hochschule Hannover
  • Schallschutz im Hochbau nach DIN 4109-1 bis 4109-4 und VDI-Richtlinie 4100 Aktuelles Fachwissen für Planer, Bauausführende und Gebäudebetreiber zu Schallschutz nach DIN 4109-1 bis -4 und erhöhtem Schallschutz VDI 4100. Essen (Haus der Technik) Essen DE
  • Schallschutz im Hochbau nach DIN 4109-1 bis 4109-4 und VDI-Richtlinie 4100 Aktuelles Fachwissen für Planer, Bauausführende und Gebäudebetreiber zu Schallschutz nach DIN 4109-1 bis -4 und erhöhtem Schallschutz VDI 4100. Essen (Haus der Technik) Essen DE
  • Schallschutz im Hochbau nach DIN 4109-1 bis 4109-4 und VDI-Richtlinie 4100 Aktuelles Fachwissen für Planer, Bauausführende und Gebäudebetreiber zu Schallschutz nach DIN 4109-1 bis -4 und erhöhtem Schallschutz VDI 4100. Essen (Haus der Technik) Essen DE
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
Preisab 650,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

Ihre Vorteile
  • aktuelles Normen-Wissen Schallschutz
  • praxisgerecht aufbereitet
  • für Fachplaner, Ausführung, Betreiber
Kontakt
Dipl.- Ing. Brigitte Doleschel

Dipl.- Ing. Brigitte Doleschel berät Sie gerne.

Schallmesslehrgang
11.09.2017 bis 15.09.2017
Schall­mess­lehr­gang Details
Zuletzt angesehen