Schaltberechtigung - Unterweisung für elektrische Anlagen bis 30 kV (auch 33 / 36 / 110 / 220 / 380 kV) mit Praxisteil

Fachkundenachweis zur Erlangung der Schaltberechtigung für befähigte Personen nach Betriebssicherheits-Verordnung (TRBS)

Veranstaltungstyp: Seminar

Schaltberechtigung hdt.de© federicofoto - Fotolia.com
Das Seminar bildet die Grundlage zur rechtssicheren Erteilung der Schaltberechtigung. Es dient... mehr
Informationen "Schaltberechtigung - Fachkundenachweis mit Praxisteil"
Das Seminar bildet die Grundlage zur rechtssicheren Erteilung der Schaltberechtigung. Es dient für den Erhalt der Schaltberechtigung als Jahresunterweisung/Fachkundenachweis. Pflicht für alle Elektrofachkräfte, die Schalthandlungen durchführen.
Zielsetzung

Das Seminar vermittelt die notwendige Fachkunde zur Qualifizierung derjenigen Mitarbeiter, die die Schaltberechtigung erwerben möchten oder diese besitzen und somit eine Auffrischung anstreben. Dieses entspricht dem Fachkundenachweis TRBS. Dazu werden die gesetzlichen Grundlagen sowie die aktuellen Änderungen im Zusammenhang mit dem Thema Schaltberechtigung erläutert.

 

Das besondere an diesem Seminar ist der Praxisteil: Bei einer Besichtigung unterschiedlicher Schaltanlagen bei den Stadtwerken Herne soll das theoretische Wissen anhand der Praxis vertieft werden. Gemeinsam wird vor Ort der Ablauf der Schalthandlungen (5-Sicherheitsregeln ausführen, Einrichten der Arbeitsstelle, Störungsbeseitigung u.a.) vorbereitet und die Durchführung demonstriert. Typische Fehler- und Gefahrenquellen werden ausführlich erläutert. Es werden sowohl Schaltanlagen in Gebäuden als auch auf dem Freigelände besichtigt.

Inhalt
  • Definition Schaltberechtigung, Schaltbefähigung und Schaltauftrag
  • Arbeitssicherheit: Bedeutung und Ziele
  • Ermittlung der Ursachen von Arbeitsunfällen
  • Die Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 1 (BGV A1)
  • Eigenschaften des Schaltberechtigten
  • Schaltberechtigung für elektrische Anlagen
  • Die Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 3 (BGV A3) "Elektrische Anlagen und Betriebsmittel" und die VDE 0105 Teil 100 "Betrieb von elektrischen Anlagen"
  • Erteilung der Schaltberechtigung 
  • Praxisteil: Besichtigung von Schaltanlagen der Stadt Herne mit ausführlicher Demonstration und Übungen zum Ablauf der Schalthandlungen 
Zum Thema

Hoch- und Mittelspannungsanlagen stellen für den dort arbeitenden Monteur ein hohes Gefahrenpotential dar. Insbesondere bei Arbeiten an oder in der Nähe dieser Starkstromanlagen kann es zu schweren Unfällen kommen. Um diese Gefährdungen zu verhindern, sind Unternehmer und die verantwortlichen Mitarbeiter verpflichtet, für die Durchführung dieser Arbeiten qualifizierte Mitarbeiter auszuwählen und sie als Elektrofachkräfte auszubilden und (befähigte Personen nach Betriebssicherheits-Verordnung (TRBS)). Besonders im Umgang mit Mittel- und Hochspannungsanlagen sind zahlreiche Vorschriften und Vorsichtsmaßnahmen zu berücksichtigen. Die Ausführung von Schalthandlungen erfordert deshalb im Sinne der anerkannten Regeln der Technik eine Schaltberechtigung für die ausführende Elektrofachkraft. Diese wird nach ausreichender Qualifizierung in schriftlicher Form durch den Verantwortlichen für die elektrischen Netze und Anlagen erteilt.

Teilnehmerkreis
Elektroingenieure, Techniker, Elektromeister, Gruppenführer, Elektromonteure, unterwiesene Personen in Verteilungsnetzbetreibern (Stadt- und Elektrizitätswerke) und Industriebetrieben, Sicherheitsfachkräfte.
Hinweise Weitere Angebote und Termine zur Schaltberechtigung finden Sie unter:... mehr
Hinweise

Weitere Angebote und Termine zur Schaltberechtigung finden Sie unter:

www.hdt-essen.de/Schaltberechtigung

Zertifizierungen
1 VDSI Punkt Arbeitsschutz 1 VDSI Punkt Arbeitsschutz
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
1.095,00 € *1.185,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

  • H010065828
Kontakt
Dipl.- Ing. Bernd Hömberg

Dipl.- Ing. Bernd Hömberg berät Sie gerne.

TIPP!
Sternpunkterdung
26.06.2018 bis 27.06.2018
Stern­punk­ter­dung Details
Photometrie
14.05.2018 bis 18.05.2018
Pho­to­me­trie Details
Zuletzt angesehen