Schaltberechtigung - Jahresunterweisung für elektrische Anlagen bis 30 kV (auch 33 / 36 / 110 / 220 / 380 kV)

Fachkundenachweis zum Erhalt der Schaltberechtigung für befähigte Personen nach Betriebssicherheits-Verordnung (TRBS)

Veranstaltungstyp: Seminar

Schaltberechtigung hdt.de© federicofoto - Fotolia.com
Das Seminar bildet die Grundlage zur rechtssicheren Erteilung der Schaltberechtigung. Es dient... mehr
Informationen "Schaltberechtigung - Jahresunterweisung für elektrische Anlagen"
Das Seminar bildet die Grundlage zur rechtssicheren Erteilung der Schaltberechtigung. Es dient für den Erhalt der Schaltberechtigung als Jahresunterweisung/Fachkundenachweis. Pflicht für alle Elektrofachkräfte, die Schalthandlungen durchführen.

Zielsetzung

Neuerungen in Verordnungen und Vorschriften werden praxisnah erläutert. Die Voraussetzungen für das Schalten (Schaltsprache, Netze, Sternpunktbehandlung, Schaltgeräte, Unterschiede PEHLA- und IAC geprüfte Schaltanlagen) werden beschrieben. Schaltbeispiele werden vorgestellt und in Form von Gruppenarbeiten werden eigene Lösungsvorschläge entwickelt und selbst präsentiert. Teilnehmer werden so, zu einem informativen Erfahrungsaustausch angeregt. Schutz- und Hilfsmittel werden erklärt und kritisch diskutiert.

Inhalt

Da die Schalthandlungen im Kopf beginnen, haben wir uns entschieden, dieses Trainingsprogramm in Form von Gruppenarbeiten mit den verschiedensten Schaltaufgaben auf Übungsbögen durchzuführen:

  • Übersicht zur Schaltberechtigung mit Neuerungen
  • Unfallursachen, Unfallbeispiele
  • Voraussetzungen für das Schalten (Übersichtsplan, Anlagenbauarten, Sternpunktbehandlung, Selektivität des Netzes, Schaltgeräte, Schutztechnik, Störlichtbogen, Leitfaden für Schalthandlungen)
  • Fallbeispiele (Schalten eines Leitungsabgangs, - Transformators, die Fünfzellige-10 kV-Schaltanlage, Schalten auf gleichem Potezial mit Doppelsammelschienen)
  • Gruppenarbeiten und Präsentation eigener Lösungsvorschläge (Freischalten einer Station, 10 kV-Stadtnetz, 20 kV-Industrienetz)
  • Schutz- und Hilfsmittel


Teilnehmerkreis

Die Jahresunterweisung dient dem Erhalt der Schaltbefähigung für Teilnehmer mit gültiger Schaltbe-rechtigung.

Schaltberechtigte die aufgrund weniger Schalthandlungen eine Auffrischung ihrer Kennt-nisse benötigen, Elektrofachkräfte, Elektroingenieure, Elektrotechniker, Elektromeister, Betriebs-elektriker, Elektromonteure in Betrieben, Verwaltungen und Handwerksunternehmen.

Hinweise   Weitere Angebote und Termine zur Schaltberechtigung finden Sie unter:... mehr
Hinweise

 

Weitere Angebote und Termine zur Schaltberechtigung finden Sie unter:

www.hdt.de/Schaltberechtigung

Leiter
Dipl.-Ing. Peter Löffelholz
Ingenieurbüro G. Schuchardt GmbH, Lauffen
Zertifizierungen
2 VDSI Punkte Arbeitsschutz 2 VDSI Punkte Arbeitsschutz
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
Ort & Termin
Essen (Haus der Technik)
06.09.2018 09:00 - 07.09.2018 16:00
Schaltberechtigung - Jahresunterweisung für elektrische Anlagen bis 30 kV (auch 33 / 36 / 110 / 220 / 380 kV) Seminar Schaltberechtigung Jahresunterweisung - Fachkundeerhalt - Fachkundenachweis - Erhalt Schaltbefähigung Essen (Haus der Technik) Hollestr. 1 Essen 45127 DE
965,00 € *995,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

  • H010097448
Ihre Vorteile
  • Jahresunterweisung
  • Erhalt der Schaltbefähigung
  • Intensivtraining
Kontakt
Dipl.- Ing. Bernd Hömberg

Dipl.- Ing. Bernd Hömberg berät Sie gerne.

Zuletzt angesehen