Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Schaltberechtigung - Unterweisung für elektrische Anlagen

Fachkundenachweis zur Erlangung der Schaltberechtigung (Schaltbefähigung) nach DGUV Vorschrift 3 und DIN VDE 0105-100

Schaltberechtigung - Unterweisung für elektrische Anlagen
Jetzt buchen
In diesem Seminar werden unter anderem folgende Punkte behandelt: Rechtliche Grundlagen zur... mehr

Schaltberechtigung - Unterweisung für elektrische Anlagen

In diesem Seminar werden unter anderem folgende Punkte behandelt:
Rechtliche Grundlagen zur Schaltberechtigung, TRBS, DGUV V 1 und 3
Anforderungsprofil eines schaltberechtigten Mitarbeiters
Schaltberechtigung für elektrische Anlagen   
Personenschutz für den Bediener
Leitfaden für Schalthandlungen
DIN VDE 0105 - Teil 100
PSA, Gefahren und Auswirkungen des elektrischen Stroms
Schaltkommandos und Schaltbefehle (Übungen)

Zur Erteilung der Schaltberechtigung gilt:

1. Nur nach Gefährdungsbeurteilung
Gefährdungsbeurteilungen bilden die zentrale Basis für die Arbeitsschutzmaßnahmen eines Unternehmens, eingeschlossen sind alle Sicherheitsmaßnahmen, Vorkehrungen und Verhaltensregeln ein, welche die Elektrosicherheit betreffen. Schalthandlungen sollten im Rahmen der gängigen Vorschriften wie der VDE 0105-100 festgelegt werden, für welche Vorgänge Schaltbefähigungen notwendig und Schaltberechtigungen zu vergeben sind.

2. Nur bei Befähigung
Schaltberechtigungen sind nur an Mitarbeiter zu erteilen, die durch ihre Persönlichkeit, Ausbildung und Qualifizierung in der Lage sind, die für sichere Schalthandlungen notwendigen Sicherheitsaspekte zu kennen und geeignete Schutzmaßnahmen zu ergreifen. Das sind in aller Regel geschulte Elektrofachkräfte mit nachgewiesener Qualifikation und Berufserfahrung.

3. Nur vom Unternehmer oder einer beauftragten Führungskraft
Eine Schaltberechtigung sollte stets von demjenigen ausgehen, der für die betreffende elektrische Anlage, Einrichtung, das elektrische Netz o.a. die Verantwortung trägt.

4. Nur in Schriftform
Für eine Schaltberechtigung ist die Schriftform zwingend. Im Schadens- oder Streitfall kann ein solches Dokument zur Beweisführung entscheidend sein.

5. Nur mit konkreten Inhalten
Eine Schaltberechtigung gilt stets für einen bestimmten Aufgabenbereich, d.h. bestimmte Spannungsbereiche, Anlagen oder Teile von Anlagen. Die Schaltberechtigung sollte immer zeitlich befristet sein.

Zum Thema

Hoch- und Mittelspannungsanlagen stellen für den dort arbeitenden Monteur ein hohes Gefahrenpotential dar. Insbesondere bei Arbeiten an oder in der Nähe dieser Starkstromanlagen kann es zu schweren Unfällen kommen. Um diese Gefährdungen zu verhindern, sind Unternehmer/verantwortlichen Mitarbeiter verpflichtet, für die Durchführung dieser Arbeiten qualifizierte Mitarbeiter auszuwählen. Besonders im Umgang mit Mittel- und Hochspannungsanlagen sind zahlreiche Vorschriften und Vorsichtsmaßnahmen zu berücksichtigen. Die Ausführung von Schalthandlungen erfordert deshalb im Sinne der anerkannten Regeln der Technik eine Befähigung zur Schaltberechtigung für die Elektrofachkraft. Diese wird nach ausreichender Qualifizierung in schriftlicher Form durch den Verantwortlichen für die elektrischen Netze und Anlagen erteilt. Für das betriebsinterne Stromversorgungsnetz ist dieses in der Regel der Unternehmer/die verantwortliche Elektrofachkraft außerhalb des Betriebs der zuständige Netzbetreiber.

Programmablauf

Tag 1: 9-17 Uhr

• Definition Schaltberechtigung, Schaltbefähigung, Schalthandlung und Schaltauftrag, Anforderungsprofil für schaltberechtigte Personen
• Arbeitssicherheit: Bedeutung und Ziele
• Ursachen von Arbeitsunfällen bei Schalthandlungen
• Die Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift1 (BGV A1): Bedeutung für Schalthandlungen
• Fünf Sicherheitsregeln und die Besonderheiten bei der Umsetzung in Hochspannungsanlagen bis 36 kV
• Qualifikation des Schaltberechtigten
• Schaltberechtigung für elektrische Anlagen
• Bauarbeiten und sonstige nichtelektrotechnische Arbeiten in der Nähe unter Spannung stehender Schaltanlagen

Tag 2 : 8-16 Uhr
• Die Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 3 (BGV A3) "Elektrische Anlagen und Betriebsmittel" und die VDE 0105 Teil 100 "Betrieb von elektrischen Anlagen"
• Betriebs- und Arbeitsmittel: z. B. luft- und gasisolierte Schaltanlagen, Transformatoren, Schaltgeräte, Spannungsmesser, Erdungs- und Kurzschlusseinrichtungen, Körperschutzmittel, Betätigungs- und Isolierstangen
• Anforderungen an Schalträume und deren Einrichtungen
• Persönliche Schutz- und Hilfsmittel
• Erteilung der Schaltberechtigung

Zielsetzung

Das Seminar bildet die Grundlage zur rechtssicheren Erteilung der Schaltberechtigung. Es dient für den Erhalt der Schaltberechtigung als Jahresunterweisung/Fachkundenachweis. Pflicht für alle Elektrofachkräfte, die Schalthandlungen durchführen.

Teilnehmerkreis

Personen, denen die Schaltberechtigung erteilt werden soll, also z.B. Elektroingenieure, Techniker, Elektromeister, Anlagenbetreiber, Anlagenverantwortliche, Elektrofachkräfte, elektrotechnisches Führungspersonal, EVU-Monteure, Elektromonteure, unterwiesene Personen in Verteilungsnetzbetreibern und Industriebetrieben.

Weiterführende Links zu "Schaltberechtigung - Unterweisung für elektrische Anlagen"

Referenten

Dipl.-Ing. Klaus Kupka

Ingenieurbüro G. Schuchardt GmbH, Lauffen

Hinweise

Teilnehmer sollte Elektrofachkraft im Sinne von DGUV Vorschrift 3 und VDE 0105-100 sein.
Dieses Seminar ist ein Pflichtseminar für alle Elektrofachkräfte, die in Hochspannungsanlagen (> 1 kV) Schalthandlungen und Arbeiten durchführen müssen.
Bitte beachten Sie auch die weitere Seminarangebote zur Schaltberechtigung www.hdt.de/Schaltberechtigung

Zertifizierungen

Sponsoren / Partner

2 VDSI Punkte Arbeitsschutz

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Teilnahmegebühr

995,00 € *
965,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H010094180

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Bernd Hömberg
+49 (0) 201 1803-249
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Schaltberechtigung - Jahresunterweisung für elektrische Anlagen

Schaltberechtigung - Jahresunterweisung für...

14.02.2019 bis 15.02.2019 in Essen
Das Seminar bildet die Grundlage zur rechtssicheren Erteilung der Schaltberechtigung. Es dient für den Erhalt der Schaltberechtigung als Jahresunterweisung/Fachkundenachweis. Pflicht für alle Elektrofachkräfte, die Schalthandlungen...
Schaltberechtigung - Unterweisung für elektrische Anlagen mit Praxisteil

Schaltberechtigung - Unterweisung für...

27.06.2019 bis 28.06.2019 in Essen
Das Seminar bildet die Grundlage zur rechtssicheren Erteilung der Schaltberechtigung. Es dient für den Erhalt der Schaltberechtigung als Jahresunterweisung/Fachkundenachweis. Pflicht für alle Elektrofachkräfte, die Schalthandlungen...
Schaltbefähigung zur Erteilung der Schaltberechtigung

Schaltbefähigung zur Erteilung der...

10.04.2019 bis 11.04.2019 in Krefeld
Inhalt Einführung und rechtliche Grundlagen Begriffsbestimmung und rechtliche Anforderungen  Allgemeine Übersicht (Wer darf wo, welches Betriebsmittel, wann schalten) Relevante Verordnungen und Richtlinien für eine...
Planung Trafostationen

Planung Trafostationen

18.02.2019 bis 21.02.2019 in Essen
Know-how für die Planung und Auslegung von Trafostationen wird vermittelt. Dazu werden die einzelnen Komponenten, Betriebsmittel und Systeme für eine moderne, sichere und zukunftsorientierte Stromversorgung erläutert.
Thermomanagement von Lithium-Ionen Batterien

Thermomanagement von Lithium-Ionen Batterien

02.04.2019 bis 02.04.2019 in Aachen
Die Temperatur ist einer der größten Einflussfaktoren, wenn es um Leistungsfähigkeit, Haltbarkeit und Sicherheit von Lithium-Ionen Batterien geht.
Automobil Beleuchtung

Automobil Beleuchtung

Ein "Muss" für Fachleute aus der Automobil- und Zulieferindustrie, die mehr über Lichttechnik und optische Systeme am Kraftfahrzeug erfahren möchten. Schwerpunkt sind Anforderungen der nächsten Generation von Scheinwerfern und Leuchten...
Notbeleuchtung und Sicherheitsbeleuchtung

Notbeleuchtung und Sicherheitsbeleuchtung

21.02.2019 bis 21.02.2019 in Essen
Lernen Sie eine gute und sichere Sicherheitsbeleuchtung zu realisieren. Stromkreismischbetrieb, ausgelagerte Endstromkreismodule, LED-Leuchtmittel bieten viele neue Möglichkeiten.
Stationäre Lithium Ionen Batteriespeicher

Stationäre Lithium Ionen Batteriespeicher

26.03.2019 bis 27.03.2019 in Essen
Lithium Ionen Batteriespeichern als stationäre Energiespeicher bilden den Schwerpunkt des Seminars. Die Themen Wirtschaftlichkeit, Technik und Sicherheit werden ausführlich behandelt.
Elektrisches Fahren - Komponenten und Systeme

Elektrisches Fahren - Komponenten und Systeme

Elektrische Traktionsantriebe (Motor und Leistungselektronik), Batterien (Batteriemanagemensysteme) und Ladesysteme von Elektrofahrzeugen sowie Smart Charging werden vorgestellt.
Wechselwirkungen Motor - Frequenzumrichter

Wechselwirkungen Motor - Frequenzumrichter

04.04.2019 bis 05.04.2019 in München
Sie lernen wie ein Antriebssystem aus einem Induktions- oder Synchronmotor und einem Frequenzumrichter aufeinander abgestimmt wird, was dabei zu beachten ist und welche technisch wichtigen Wechselwirkungen und Störeffekte resultieren...
Projektmanagement Windenergie

Projektmanagement Windenergie

19.03.2019 bis 20.03.2019 in Essen
Sie erhalten fundierte Kenntnisse des Projektmanagements bei Windenergieprojekten anhand von Beispielen aus der Praxis und vertiefen diese mit Übungen. Software-Tools: MS Project oder OpenProject.
EuP - Die elektrotechnisch unterwiesene Person

EuP - Die elektrotechnisch unterwiesene Person

21.02.2019 bis 22.02.2019 in Essen
Sie lernen, welche Aufgaben Sie unter Leitung und Aufsicht einer Elektrofachkraft übernehmen können und wie Sie diese sicher und fachgerecht ausführen. Das Seminar vermittelt die theoretischen Voraussetzungen gemäß DIN VDE 1000-10.
Messpraktikum Geräteprüfung: Prüfen ortsveränderlicher elektrischer Geräte

Messpraktikum Geräteprüfung: Prüfen...

20.02.2019 bis 20.02.2019 in Essen
Durch Messungen an verschiedenen Geräten erlernen Sie den Prüfablauf, den Einsatz geeigneter Messgeräte sowie die Auswertung der Messergebnisse. Dokumentation für gerichtsfeste Nachweisführung wird vorgestellt. Umfangreicher Praxisteil.
Arbeiten unter Spannung (AuS) bis 1 kV

Arbeiten unter Spannung (AuS) bis 1 kV

19.02.2019 bis 20.02.2019 in Essen
Spezialausbildung mit Ewerb des Befähigungsnachweises mit AuS-Pass
Sensoren für Fahrerassistenzsysteme

Sensoren für Fahrerassistenzsysteme

07.03.2019 bis 08.03.2019 in Essen
Überblick der Sensortechnologien, die im Bereich der Fahrerassistenz bis hin zum Hochautomatisierten Fahren zum Einsatz kommen. Grundlagen der Sensordatenverarbeitung, der Filterung und dem Tracking werden vermittelt.
Vibrationen und Geräusche von elektrischen Antrieben

Vibrationen und Geräusche von elektrischen...

24.01.2019 bis 25.01.2019 in Stuttgart
Sie lernen Lösungen für vibroakustische Fragestellungen bei der Auslegung und beim Einsatz von elektrischen Antrieben kennen. Vermessungs- und Simulationstechniken sowie Maßnahmen zur akustischen Optimierung werden erläutert.
48V Bordnetz im Automobil

48V Bordnetz im Automobil

27.02.2019 bis 27.02.2019 in München
Moderner 48V Systeme und deren Einsatzgebiete werden vorgestellt. Es werden allgemeine Kriterien zur Auswahl der Bordnetzstruktur erarbeitet und die verfügbaren Standardkomponenten bewertet.
Traktionsmotoren - Design, Optimierung und Analyse

Traktionsmotoren - Design, Optimierung und Analyse

12.03.2019 bis 13.03.2019 in München
Bei Elektro- und Hybridfahrzeugen sind die elektrische Antriebsmaschine und deren Ansteuerung von zentraler Bedeutung. Darüber hinaus werden verschiedene neuartige Techniken zur Lösung aktueller Probleme in der Maschinenauslegung...
Relais in der Elektrotechnik und Elektronik

Relais in der Elektrotechnik und Elektronik

08.12.2020 bis 09.12.2020 in München
Inhalt Nach einer Einführung in die Grundlagen der elektrischen Kontakte und der verschiedensten Antriebs- und Isolationssysteme wird auf die Eigenheiten von:  Netzrelais Halbleiterrelais E-Mobility und klassische...
Grundlagen der Erdungstechnik

Grundlagen der Erdungstechnik

19.02.2019 bis 20.02.2019 in Berlin
Sie lernen die Grundlagen auf den Gebieten der Erdungstechnik und des Potentialausgleichs in Anlagen der öffentlichen und industriellen Stromversorgung kennen und anwenden.
Leistungselektronik in Elektrofahrzeugen

Leistungselektronik in Elektrofahrzeugen

07.11.2019 bis 08.11.2019 in Kassel
Sie erhalten einen Überblick über die komplette Bandbreite der Leistungselektronik in Elektrofahrzeugen. Dabei werden die Grundlagen der einzelnen DC-DC-Wandler, des Antriebswechselrichters, der Ladetechnik und deren Bauteile behandelt.
Erdung und Potentialausgleich

Erdung und Potentialausgleich

15.01.2019 bis 16.01.2019 in Essen
Sie lernen die Erdung und den Potentialausgleich in Starkstromanlagen der industriellen und öffentlichen Stromversorgung kennen, bewerten und berechnen.
Schutztechnik in Mittelspannungsnetzen

Schutztechnik in Mittelspannungsnetzen

19.03.2019 bis 20.03.2019 in Essen
Sie lernen die grundlegenden Kenntnisse und Verfahren für Auswahl, Bemessung und Zusammenwirken von Schutzeinrichtungen sowie die praktischen Aspekte der Auslegung bzw. Einstellung von Schutzsystemen der Mittel- und Hochspannungsebene...
Regelungstechnik: Praxisbezogene Auslegung von Reglern

Regelungstechnik: Praxisbezogene Auslegung von...

26.03.2019 bis 28.03.2019 in Essen
Grundlegende Kenntnisse zur Regelungstechnik, Verzahnung mit parallel dazu erworbenen Erfahrungen durch die Anwendung dieser Kenntnisse bei Rechnersimulationen und Laborversuchen.
Prüfen von Ladestationen

Prüfen von Ladestationen

05.02.2019 bis 05.02.2019 in Essen
Erforderliche Leistung an den Ladepunkten, Lastmanagementsysteme bei Ladestationen, Montagearten und Absicherung werden behandelt. Normen zur Errichtung, den Betrieb und die Prüfung von Ladestationen werden vorgestellt.
Drahtlose Kommunikationssysteme – 4G, 5G, WLAN, Bluetooth, RFID, Zigbee und weitere

Drahtlose Kommunikationssysteme – 4G, 5G, WLAN,...

01.07.2019 bis 02.07.2019 in Essen
Sie lernen die grundsätzliche Funktionsweise von drahtlosen Kommunikationssystemen sowie deren Aufbau und Komponenten kennen. Details zur Nachrichtenübertragung und Unterschiede der Funksysteme runden das Gelernte ab.
Work & Health Congress

Work & Health Congress

Der Work & Health Congress 2018 (WHC) geht in die dritte Runde. Im Mittelpunkt stehen 2018 die Themen Gesundheit & Arbeit 4.0. Zahlreiche spannende Vorträge, sowie das praxisbezogene World Café warten an insgesamt zwei...
Explosionsgeschützte elektrische Antriebe, Motoren und Flurförderzeuge

Explosionsgeschützte elektrische Antriebe,...

20.11.2019 bis 21.11.2019 in Essen
Die Grundlagen des Explosionsschutzes, der Zündschutzarten und der elektrischen Antriebstechnik werden vermittelt. Darauf aufbauend wird der Schutz elektrischer Maschinen sowie das Vorgehen bei Reparatur und Wartung diskutiert.
Transformatoren in der Praxis - Trafoschulung

Transformatoren in der Praxis - Trafoschulung

03.12.2019 bis 03.12.2019 in Essen
Sie lernen, was beim Umgang und Betrieb von Leistungstransformatoren unabhängig vom Hersteller zu beachten ist. Angesprochen sind Fachleute, Meister, Techniker und Ingenieure aus den Bereichen Betrieb, Wartung und Instandhaltung von...
Leistungselektronik

Leistungselektronik

28.01.2019 bis 29.01.2019 in München
Sie lernen die interne Funktionsweise der Leistungselektronik und die Funktion der Leistungselektronik als Komponente im System kennen. Bauelementen und deren schaltungstechnischen Konsequenzen werden eingeordnet und erläutert.
Elektrische Maschinen mit konzentrierten Wicklungen

Elektrische Maschinen mit konzentrierten...

09.04.2019 bis 10.04.2019 in München
Know-how zu den unterschiedlichen Wicklungen elektrischer Maschinen. Es werden für die verschiedenen Maschinentopologien (PM-Maschine, stromerregte Synchronmaschine und Asynchronmaschine) die Anwendungs- und Optimierungsmöglichkeiten...
Grundlagen der Netzberechnung Strom

Grundlagen der Netzberechnung Strom

12.03.2019 bis 13.03.2019 in Karlsruhe
Grundlagen zur Lastfluss- und Kurzschlussstromberechnung in kompakter Form, um einen Einstieg in gängige Berechnungsprogramme zu ermöglichen. Bedienung moderner Berechnungsprogramme und die Interpretation der Ergebnisse.
Elektrische Antriebe für Maschinenbau- und Fahrzeugbauingenieure

Elektrische Antriebe für Maschinenbau- und...

24.10.2019 bis 25.10.2019 in München
Sie erhalten einen Überblick über den Aufbau, das Funktionsprinzip und das Betriebsverhalten sowie die Einsatzgebiete von elektrischer Antriebssystemen.
Grundlagen der Elektrotechnik

Grundlagen der Elektrotechnik

04.02.2019 bis 05.02.2019 in München
Leichter Einstieg in die Elektrotechnik für Mitarbeiter aus Einkauf, Controlling, Betriebssicherheit, Gebäudetechnik als auch Marketing und Vertrieb. Der Schwerpunkt liegt darauf, Zusammenhänge zu verstehen und in der Praxis anwenden zu...
Windenergie für Nicht-Techniker

Windenergie für Nicht-Techniker

09.04.2019 bis 10.04.2019 in Essen
Kompakter Einstieg in die Windenergie. Behandelt werden physikalische Grundlagen, technische Aspekte, wie Belastung und Lebensdauer, sowie wirtschaftliche Aspekte.
Mittelspannungsschaltanlagen

Mittelspannungsschaltanlagen

02.04.2019 bis 03.04.2019 in Berlin
Sie lernen die Grundlagen zur Planung, Projektierung und Errichtung von MS-Schaltanlagen kennen. Der Stand der aktuellen Normung auf europäischer und nationaler Ebene wird anhand zahlreicher Beispiele anwendungsgerecht erläutert.
Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik für Nichttechniker

Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik...

26.06.2019 bis 28.06.2019 in Regensburg
Sie erlangen durch die Grundlagen im Bereich Elektrotechnik und Elektronik die Befähigung, im Fachgespräch Struktur und Ziele zu erkennen sowie kompetente Fragen stellen zu können.
VEFK Verantwortliche Elektrofachkraft und Anlagenbetreiber Elektrotechnik

VEFK Verantwortliche Elektrofachkraft und...

30.01.2019 bis 31.01.2019 in Essen
Verantwortliche Elektrofachkräfte sowie Anlagenbetreiber werden über den Umfang der Ihnen übertragbaren Aufgaben und der damit verbundenen Kompetenzen und Verpflichtungen aufgeklärt. Sie erhalten konkrete Arbeitshilfen für die...
Fachkraft für die Ermittlung von Gefahrstoffen in der Luft in Arbeitsbereichen

Fachkraft für die Ermittlung von Gefahrstoffen...

18.09.2019 bis 19.09.2019 in Essen
Ermittlung, Messung und Beurteilung von Gefahrstoffen in der Luft in Arbeitsbereichen in Theorie und Praxis
NEU
Digitale Geschäftsmodelle und Services mittels Predictive Maintenance

Digitale Geschäftsmodelle und Services mittels...

15.05.2019 bis 15.05.2019 in München
IoT / Industrie 4.0 ebnen den Weg für neue Geschäftsmodelle wie Predictive Maintenance zur Effizienzsteigerung, Kosteneinsparung und Qualitätssteigerung. 

Zuletzt angesehen