Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Schwimmende Offshore Windkraftanlagen – Floating Turbines

Entwicklung und Berechnung schwimmender Windkraftanlagen in tiefen Gewässern

Schwimmende Offshore Windkraftanlagen – Floating Turbines
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

695,00 € *
645,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

Information

Diese Veranstaltung wurde storniert. Bei Fragen rufen Sie uns bitte einfach an!
  • H010012930
Die niederfrequenten Plattformbewegungen verändern die Strömungsverhältnisse herkömmlicher... mehr

Schwimmende Offshore Windkraftanlagen – Floating Turbines

Die niederfrequenten Plattformbewegungen verändern die Strömungsverhältnisse herkömmlicher fixed-bottom Strukturen.
Diese Bewegungen beeinflussen zudem die Rotoranströmung. Mithin sind diese Einwirkungen und deren Wechselwirkungen zueinander in der Entwicklung zu berücksichtigen. Entsprechende Design-Standards bleiben zu erstellen.

Zum Thema

Windkraftanlagen bleiben zunehmend in tieferen Gewässern zu errichten. Schwimmende Plattformen für Windturbinen zeichnen sich als neue Technik ab. Weltweit zeigt sich, dass das Energiepotenzial aus Offshore Windressourcen in den USA an zweiter Stelle hinter China liegt. Entsprechend sind deutsche Energiekonzerne dort in tiefen Gewässern zunehmend aktiv. Nun können die bekannten fixed-bottom Gründungsstrukturen wegen der Wassertiefe aber nicht mehr verwendet werden. Eine schwimmende Struktur muss genug Auftrieb bieten, um das Gewicht der Turbine zu tragen und um Nick-, Roll- und Stampfbewegungen in akzeptablen Grenzen zu halten. Es zeigt sich, dass sogenannte Halbtaucher hier Vorteile bieten. In dem Seminar sollen die physikalischen Grundlagen und Entwicklungsverfahren diskutiert sowie Anregungen zur Erweiterung der Design-Standards gegeben werden. 

Programm

Seminarzeiten: 09:00 - 17:00 Uhr

  • Einführung Offshore-Windturbinen
  • Physik und Technologie schwimmender Windturbinen
  • Erweiterung der Berechnungsgrundlagen nach IEC 61400-3
  • Vorschläge zur Erweiterung der Design-Standards (Gemeinschaftsarbeit)

 

Zielsetzung

Dieses Seminar stellt die aktuellen Entwicklungsanforderungen für schwimmende Offshore-Windkraftanlagen dar. Beschrieben werden zudem aerodynamische und hydrodynamische Effekte aufgrund der Rotor- und Plattformbewegung.

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter aus Bau-, Entwicklungs- und Zertifizierungsunternehmen zur Entwicklung und Design-Verifikation von innovativen schwimmenden und fest stehenden Offshore-Windkraftanlagen.

Weiterführende Links zu "Schwimmende Offshore Windkraftanlagen – Floating Turbines"

Referenten

Dipl.Phys. Dieter Schütze

Offshore Consulting HafenCity, Hamburg

Schließen

Extras

Inhouse | WebEx

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar oder als WebEx-Alternative – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Bernd Hömberg
+49 (0) 201 1803-249
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Zuletzt angesehen