Schwingungsdiagnose Level 2

Vertiefende Schwingungsdiagnose an Gleitlagern, Wälzlagern mit niedrigen Drehzahlen, Montagefehlern, Störgeräusche - Unwucht-, Ausrichtungs-, Verzahnungs- und Wälzlagerfehler - Signalzusammensetzung bei der Amplituden- und Frequenzmodulation

Veranstaltungstyp: Seminar

Anlagentechnik hdt.de©christian42_Fotolia.com
Informationen "Schwingungsdiagnose Level 2"
Zielsetzung

Dieses Seminar baut auf die Kenntnisse des Seminars zur Elektromotoren-, Pumpen- und Gebläsediagnose auf. Hier werden deutlich schwieriger zu erkennende Maschinenfehler insbesondere auch an Gleitlagern betrachtet. Neben der Erkennung von Montagefehlern und Wälzlagerfehlern an Maschinen mit niedrigen Drehzahlen wird die Wälzlagerdiagnose an frequenzgeregelten Elektromotoren behandelt. Auch die Unterdrückung von Störsignalen bei Maschinen mit technologischen Störschwingungen (Schraubenverdichter, Rootsgebläse) wird an Praxisbeispielen erläutert.

Inhalt

In dem 2-tägigen Seminar werden die Auswirkungen von Maschinenfehlern wie Unwucht-, Ausrichtungs-, Verzahnungs- und Wälzlagerfehler auf die Signalzusammensetzung bei der Amplituden- und Frequenzmodulation untersucht. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf dem Erkennen von Montagefehlern bei Wälzlagern.

Dabei werden insbesondere die messtechnischen Belange für die richtige Anwendung der Hüllkurvendemodulation unter der besonderen Berücksichtigung von Maschinen mit niedrigen Drehzahlen und an frequenzgeregelten Maschinen betrachtet.

Das Auftreten von Ölwirbeln, Sub- und Interharmonischen bei Gleitlagerfehlern wird ebenfalls an Praxisbeispielen erläutert.

Besondere Beachtung finden hierbei die Probleme bei der Diagnose von Maschinen mit technologisch bedingten Störschwingungen wie Schraubenverdichtern, Rootsgebläsen, Mühlen, Brechern usw..

Die Wirkungen der zeitsynchronen Mittelung und des Ordertracking werden experimentell erklärt. Hierzu gehört auch die Resonanzbestimmung im laufenden Betrieb der Maschine.

Zum Thema

Die Erfassung und Auswertung des Maschinenzustandes ist entscheidend für die Planung und Ausführung von Reparaturmaßnahmen. Mit dem Erwerb hochwertiger Diagnosetechnik allein ist es jedoch nicht getan. Daher vermitteln wir in unseren Seminaren zur Maschinendiagnose sowohl Grundlagen als auch vertiefende Kenntnisse zur Zustandsbestimmung von Maschinen. Unsere über 30 jährige Erfahrung in einem breiten Spektrum von Industrieanlagen garantiert praxisnahe und anschauliche Seminare. Neben den Grundlagen der Maschinendiagnose stehen vor allem Probleme der Fehlererkennung auf der Tagesordnung. Gern gehen wir auch auf konkrete Probleme unserer Teilnehmer ein. 

Teilnehmerkreis
Meister, Techniker und Ingenieure in der Instandhaltung und im Service sowie Mitarbeiter der Qualitätssicherung, Forschung, Entwicklung und Konstruktion von rotierenden Maschinen, die sich in der Maschinendiagnose fortbilden wollen.
Hinweise Bitte beachten Sie auch unsere anderen Termine zur Schwingungsdiagnose:... mehr
Hinweise

Bitte beachten Sie auch unsere anderen Termine zur Schwingungsdiagnose:

Schwingungsdiagnose Level 1 am 13.-14.06.2017 - www.hdt-essen.de/W-H110-06-131-7 und

Schwingungsdiagnose Level 3 am 27.-28.06.2017 - www.hdt-essen.de/W-H110-06-132-7

Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
995,00 € *1.150,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

  • H110010438
Kontakt
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Ehni

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Ehni berät Sie gerne.

  • Tel: +49 (0) 89 45 219 - 214
  • Fax: +49 (0) 89 45 219 - 304
  • t.ehni@hdt.de
TIPP!
Lenksysteme
07.03.2018 bis 08.03.2018
Lenk­sys­te­me Details
Call for Papers
Zuletzt angesehen