Schwingungsprüfung - Simulation von Schwingungs- und Schockbelastungen auf Schwingerregern

Grundlagen, Auswahl und Betrieb von Shaker und Schock

Veranstaltungstyp: Seminar

Fahrzeugentwicklung Simulation Prüfstände hdt.de
Sie erhalten einen Überblick zur Vorgehensweise bei Schwing- und Schockprüfungen sowie Auswahl... mehr
Informationen "Schwingungsprüfung - Simulation von Schwingungs- und Schockbelastungen auf Schwingerregern"
Sie erhalten einen Überblick zur Vorgehensweise bei Schwing- und Schockprüfungen sowie Auswahl und Betrieb von Schwing- und Stoßprüfanlagen.

Zielsetzung

Künftigen Anwender und derzeitige Nutzern soll ein Überblick zur Vorgehensweise bei Schwing- und Schockprüfungen, ihre Grundlagen sowie Auswahl und Betrieb von Schwing- und Stoßprüfanlagen gegeben werden. 

Inhalt

1. Sinn der Schwingungsprüfung, Produktzuverlässigkeit
2. Umweltprüfverfahren (Simulation, Stimulation, Vergleich mit Materialprüfung)
3. Schwingprüfsignale (Ursprung, Beschreibungsgrößen für Signaltypen wie Sinus, Rauschen, Schock (Zeitverlauf, Schockantwortspektrum), Sinus und Schmalbandrauschen auf Breitbandrauschen)
4. Schwingungsprüfstand (Schwingerreger, Messtechnik, Schwingregelsystem)
5. Schwingerreger
5.1. mechanisch
5.2. servohydraulisch (Aufbau und Regelkreis)
5.3. elektrodynamisch (Prinzipien, Aufbau, Eigenschaften, weitere Hauptbaugruppen, Leistungsverstärker, Anregungsrichtungen vertikal, horizontal, mehrachsig)
5.4. Schocktestmaschinen
5.5. Daten, Dimensionierung
6. Aufspannvorrichtungen (Konstruktionsprinzipien, Materialien, Hinweise)
7. Messtechnik (Messkette, Beschleunigungsgeber, Aufbau, Montage, Kalibrierung)
8. Schwingregelsystem, Regelverfahren
8.1. Gleitsinusprüfung, -regelung (Amplituden-Berechnungsmethode, Regelgeschwindigkeit, Kompression, Durchstimmgeschwindigkeit)
8.2. Rauschprüfung, -regelung (Amplituden-Eigenschaften, Frequenz-Eigenschaften, Mittelung von Signalen)
8.3. Schockprüfung, -regelung (Zeitverlaufsangleich mittels Systemübertragungsfunktion)
9. Wechselwirkungen zwischen Prüfobjekt und –anlage

10. Hinweise zu Prüfwerten und Prüfnormen

Zum Thema

Die Schwingungsprüfung – genauer Simulation von mechanischen Schwing- und Schockbelastungen auf Produkte – hat sich seit mehr als 70 Jahren zu einem Spezialgebiet der Physik bzw. Dynamik entwickelt mit einer eigenen Terminologie. Sie resultiert aus dem Zusammenspiel von Prüfsignal, den vielfältigen Bauteilen der Schwingprüfanlage und dem Verhalten des Prüfobjekts.

Teilnehmerkreis

Ingenieure und Techniker, die Schwingungsprüfungen durchführen wollen, dafür die Prüfstände entwerfen, die Tests planen und die Ergebnisse auszuwerten haben. 

Leiter
Dr.-Ing. Werner Kuitzsch
Spectral Dynamics GmbH, Haar
  • Schwingungsprüfung - Simulation von Schwingungs- und Schockbelastungen auf Schwingerregern Seminar Schwingungs- und Schockbelastungen auf Schwingerregern, Shaker und Schock - Betriebsfestigkeit -Prüfstände, Sinustest, Rauschtest Berlin (Haus der Technik) Seydelstr. 15 Berlin 10117 DE
  • Schwingungsprüfung - Simulation von Schwingungs- und Schockbelastungen auf Schwingerregern Seminar Schwingungs- und Schockbelastungen auf Schwingerregern, Shaker und Schock - Betriebsfestigkeit -Prüfstände, Sinustest, Rauschtest Berlin (Haus der Technik) Seydelstr. 15 Berlin 10117 DE
  • Schwingungsprüfung - Simulation von Schwingungs- und Schockbelastungen auf Schwingerregern Seminar Schwingungs- und Schockbelastungen auf Schwingerregern, Shaker und Schock - Betriebsfestigkeit -Prüfstände, Sinustest, Rauschtest Berlin (Haus der Technik) Seydelstr. 15 Berlin 10117 DE
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
Preisab 710,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

Ihre Vorteile
  • Kompakt
  • praxisorientiert
  • Probleme aus dem Alltag werden besprochen 
Kontakt
Dipl.- Ing.- Päd. Heike Cramer-Jekosch

Dipl.- Ing.- Päd. Heike Cramer-Jekosch berät Sie gerne.

Thermoakustik
04.12.2017 bis 05.12.2017
Ther­mo­a­kus­tik Details
3D-Drucken
16.05.2018 bis 17.05.2018
3D-Dru­cken Details
Zuletzt angesehen