Seilendverbindungen

praxisbezogenes Seminar für Konstrukteure und Betreiber von Kranen

Veranstaltungstyp: Seminar

Krane hdt.de©Ivan Kruk - Fotolia.com
Informationen "Seilendverbindungen"
Zielsetzung

Das Seminar vermittelt sehr praxisbezogen und mit vielen Beispielen die für den Konstrukteur und Betreiber von Kranen und Anlagen erforderlichen Kenntnisse über Seilendverbindungen. Schwerpunkte bilden die Funktionsweise, die Auswahl, die Herstellung und die Inspektion der Seilendverbindungen.

Inhalt
  • Übersicht
  • Die Drahtseilklemme
  • Das asymmetrische Keilschloß
  • Das symmetrische Keilschloß
  • Die Aluminiumpreßverbindung
  • Die Stahlpreßverbindung
  • Die Bolzenpreßverbindung
  • Das Flämische Auge
  • Der metallische Seilverguß
  • Der Kunststoffseilverguß
  • Der Spleiß
  • Der Langspleiß
  • Sonderformen
  • Diskussion


Teilnehmerkreis

Die Veranstaltung wendet sich an Konstrukteure und Betreiber von Kranen und Anlagen.

Leiter
Dipl.-Ing. Roland Verreet
Ingenieurbüro für Fördertechnik Dipl.-Ing. Roland Verreet, Aachen
Referent
Dr.-Ing. Frank Jauch
Ingenieurbüro für Seilanwendungstechnik, Memmingen
Referent
Dipl.-Ing. Sven Winter
Institut für Fördertechnik und Logistik, Universität Stuttgart
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
Kontakt
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Christoph Buchal

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Christoph Buchal berät Sie gerne.

Zuletzt angesehen