Bachelor-Studiengang Medizinische Radiologietechnologie

kategorie_banner_strahlenschutz_neu

In Essen wird seit Oktober 2014 ein berufsbegleitender Bachelor-Studiengang „Medizinische Radiologietechnologie“ von der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen zusammen mit dem Haus der Technik in Essen angeboten. Die ersten Studierenden haben das Studium mit dem akademischen Grad Bachelor of Science (B. Sc.) in Medizinischer Radiologietechnologie bereits erfolgreich abgeschlossen. Der Studiengang wird am 28.03.2025 mit dem 4. durchgeführten Jahrgang enden und vom Haus der Technik nicht weiter angeboten.

Der Studiengang wird von der Westfälischen Hochschule mit einem neuen Partner fortgeführt. Informationen zum Studiengang am Standort Bochum finden Sie hier:

Der Studiengang im Haus der Technik richtete sich an vorrangig an ausgebildete MTRA und andere Fachkräfte mit Erfahrung im medizinischen Bereich. Die Besonderheit dieses Studienganges ist, dass Fachkräfte ohne MTRA-Examen mit dem Abschluss des Studiums eine Fachkunde für die technische Durchführung von röntgendiagnostischen Untersuchungen erhalten. 

Dieser Bachelor-Studiengang vermittelt vertiefte Kenntnisse im Bereich der Radiologietechnologie mit dem Schwerpunkt auf der Radiologischen Technik.

Modul-Übersicht

  • Mathematik I 
  • Mathematik II 
  • Physik I 
  • Physik II 
  • Informatik I
  • Chemie 
  • Strahlenschutz & Dosimetrie 
  • Informatik II: Bildverarbeitung in der Radiologietechnologie 
  • Technologie der Computer Tomographie (CT) 
  • Physik und Technologie der Magnetresonanz Tomographie (MRT)
  • Technik & Anwendung der Radiologischen Diagnostik 
  • Strahlentherapie und Nuklearmedizin 
  • Digitale Projektionsradiographie 
  • Ultraschalltechnologie, Diagnostik und Therapie 
  • Molekulare Bildgebung, Hybridtechnologie 
  • Aktuelle Themen der Radiologietechnologie               
  • Biologie und Anatomie I 
  • Anatomie II 
  • Physiologie und Pathologie 
  • Schnittbildanatomie und -pathologie 
  • Anwendungen der CT
  • Anwendungen der MRT 
  • Krankenhausmanagement, Finanzierung und Recht 
  • Prozessmanagement, Einkauf und Logistik 
  • Mitarbeiterführung, Organisation, Schlüsselqualifikationen 
  • Praktische Studienphase 

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Benjamin König-Nettelmann (strahlenschutz@hdt.de, +49 (0) 201 1803-314).

 

 

In Essen wird seit Oktober 2014 ein berufsbegleitender Bachelor-Studiengang „Medizinische Radiologietechnologie“ von der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen zusammen... mehr »
Fenster schließen
Bachelor-Studiengang Medizinische Radiologietechnologie

In Essen wird seit Oktober 2014 ein berufsbegleitender Bachelor-Studiengang „Medizinische Radiologietechnologie“ von der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen zusammen mit dem Haus der Technik in Essen angeboten. Die ersten Studierenden haben das Studium mit dem akademischen Grad Bachelor of Science (B. Sc.) in Medizinischer Radiologietechnologie bereits erfolgreich abgeschlossen. Der Studiengang wird am 28.03.2025 mit dem 4. durchgeführten Jahrgang enden und vom Haus der Technik nicht weiter angeboten.

Der Studiengang wird von der Westfälischen Hochschule mit einem neuen Partner fortgeführt. Informationen zum Studiengang am Standort Bochum finden Sie hier:

Der Studiengang im Haus der Technik richtete sich an vorrangig an ausgebildete MTRA und andere Fachkräfte mit Erfahrung im medizinischen Bereich. Die Besonderheit dieses Studienganges ist, dass Fachkräfte ohne MTRA-Examen mit dem Abschluss des Studiums eine Fachkunde für die technische Durchführung von röntgendiagnostischen Untersuchungen erhalten. 

Dieser Bachelor-Studiengang vermittelt vertiefte Kenntnisse im Bereich der Radiologietechnologie mit dem Schwerpunkt auf der Radiologischen Technik.

Modul-Übersicht

  • Mathematik I 
  • Mathematik II 
  • Physik I 
  • Physik II 
  • Informatik I
  • Chemie 
  • Strahlenschutz & Dosimetrie 
  • Informatik II: Bildverarbeitung in der Radiologietechnologie 
  • Technologie der Computer Tomographie (CT) 
  • Physik und Technologie der Magnetresonanz Tomographie (MRT)
  • Technik & Anwendung der Radiologischen Diagnostik 
  • Strahlentherapie und Nuklearmedizin 
  • Digitale Projektionsradiographie 
  • Ultraschalltechnologie, Diagnostik und Therapie 
  • Molekulare Bildgebung, Hybridtechnologie 
  • Aktuelle Themen der Radiologietechnologie               
  • Biologie und Anatomie I 
  • Anatomie II 
  • Physiologie und Pathologie 
  • Schnittbildanatomie und -pathologie 
  • Anwendungen der CT
  • Anwendungen der MRT 
  • Krankenhausmanagement, Finanzierung und Recht 
  • Prozessmanagement, Einkauf und Logistik 
  • Mitarbeiterführung, Organisation, Schlüsselqualifikationen 
  • Praktische Studienphase 

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Benjamin König-Nettelmann (strahlenschutz@hdt.de, +49 (0) 201 1803-314).

 

 

Studiengang Medizinische Radiologietechnologie B.Sc.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Es wurden keine Inhalte gefunden!