Arbeitsschutztagung

arbeitsschutz_puzzle_Fotolia_81229462_AP5952445ff16c8

 

Fortbildungsveranstaltung nach § 5 (3) des ASiG

Prävention ist ein zentrales Thema in den Unternehmen geworden. Durch Fehlzeiten von Mitarbeitern entstehen hohe Kosten für die Betriebe. Der Betriebsablauf kann empfindlich gestört werden. Um Arbeitsunfälle und Gesundheitsgefahren am Arbeitsplatz zu vermeiden, ist eine umfassende Information der Mitarbeiter erforderlich.

Wie gelangt Arbeitsschutz in die Köpfe? Wie beherrscht man große Gefahrenquellen im Betrieb?

Das Haus der Technik führt seit rund sechs Jahrzehnten jedes Jahr Ende Januar seine Arbeitsschutzjahrestagung durch, an der Fach- und Führungskräfte, Betriebsräte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte, Betriebsärzte, Behördenvertreter, Aufsichtsbeamte und Mitarbeiter von Berufsgenossenschaften teilnehmen. Namhafte Referenten aus der Industrie und von Behörden informieren bei dieser Veranstaltung jeweils über aktuelle und wichtige Neuerungen im Arbeitsschutz. Neue Vorschriften werden erläutert, Maßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren stehen im Vordergrund der Diskussion.

Die große Arbeitsschutztagung des HDT ist längst zum wichtigen Branchentreffpunkt geworden und dient traditionell dem Erfahrungsaustausch zwischen den Unternehmen. Zahlreiche Aussteller informieren außerdem über Produktneuheiten des Arbeitsschutzes.

Durch die Teilnahme an der Arbeitsschutztagung können VDSI-Punkte erworben werden.

  Fortbildungsveranstaltung nach § 5 (3) des ASiG Prävention ist ein zentrales Thema in den Unternehmen geworden. Durch Fehlzeiten von Mitarbeitern entstehen hohe Kosten für... mehr erfahren »
Fenster schließen
Arbeitsschutztagung

arbeitsschutz_puzzle_Fotolia_81229462_AP5952445ff16c8

 

Fortbildungsveranstaltung nach § 5 (3) des ASiG

Prävention ist ein zentrales Thema in den Unternehmen geworden. Durch Fehlzeiten von Mitarbeitern entstehen hohe Kosten für die Betriebe. Der Betriebsablauf kann empfindlich gestört werden. Um Arbeitsunfälle und Gesundheitsgefahren am Arbeitsplatz zu vermeiden, ist eine umfassende Information der Mitarbeiter erforderlich.

Wie gelangt Arbeitsschutz in die Köpfe? Wie beherrscht man große Gefahrenquellen im Betrieb?

Das Haus der Technik führt seit rund sechs Jahrzehnten jedes Jahr Ende Januar seine Arbeitsschutzjahrestagung durch, an der Fach- und Führungskräfte, Betriebsräte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte, Betriebsärzte, Behördenvertreter, Aufsichtsbeamte und Mitarbeiter von Berufsgenossenschaften teilnehmen. Namhafte Referenten aus der Industrie und von Behörden informieren bei dieser Veranstaltung jeweils über aktuelle und wichtige Neuerungen im Arbeitsschutz. Neue Vorschriften werden erläutert, Maßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren stehen im Vordergrund der Diskussion.

Die große Arbeitsschutztagung des HDT ist längst zum wichtigen Branchentreffpunkt geworden und dient traditionell dem Erfahrungsaustausch zwischen den Unternehmen. Zahlreiche Aussteller informieren außerdem über Produktneuheiten des Arbeitsschutzes.

Durch die Teilnahme an der Arbeitsschutztagung können VDSI-Punkte erworben werden.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
TIPP!
Arbeitsschutzmanagement hdt.de Ar­beits­schutz­ta­gung 2018
Anregungen und Entscheidungshilfen für technische und organisatorische Maßnahmen im Bereich Sicherheitstechnik, Rechtliche Neuerungen, Brandschutz, Motivation, Industrie 4.0, psychische Belastungen, Unternehmerpflichten und Haftungsfragen
Zuletzt angesehen