Seminare zu Hochvolttechnik & Hochvoltsicherheit

Hochvolt_ng02_09_04_1600

 

Ohne Hochvoltkomponenten geht es nicht

Die Automobilbranche ist im Rahmen der Elektrifizierung auf Hochvoltkomponenten angewiesen. Diese kommen bei Hybrid- und Elektrofahrzeugen neben der 12V/48V Spannungsebene zum Einsatz. Dazu gehören die Batterie, das Batteriemanagementsysteme und der Traktionsmotor sowie HV-Stecker. Die Gleichspannung im Hochvoltbereich hat jedoch nicht nur Auswirkungen auf technische Aspekte, sondern auch auf die Qualifikation der Mitarbeiter und die Arbeitssicherheit. Für den Umgang mit bis zu 1000 Volt Spannung müssen sowohl Fachkräfte in Werkstätten und bei Automobilherstellern geschult werden als auch Mitarbeiter von Batterielaboren. Auch für den Transport der Batterien im Logistikbereich sollte der Umgang mit Hochvoltsystemen sicher beherrscht werden.


Hochvoltbatterie als Schlüsselkomponente von Elektro- und Elektrohybridfahrzeugen

Die Lithium-Ionen-Hochvoltbatterie ist der Energielieferant für ein Elektroauto. Daher beschäftigt sich das Haus der Technik in den Seminaren und Tagungen rund um die Themengebiete Hochvolttechnik, HV-Steckverbindern und Hochvoltsicherheit vor allem mit Hochvolt-Batterien. Erfahrene Dozenten vermitteln umfangreiches Wissen zu den Grundlagen der Batterietechnik, zu allen wichtigen Batterietechnologien und deren anwendungsspezifischen und sicherheitstechnischen Aspekten einschließlich Lagerung und Transport. Weiterhin wird Fach- und Führungskräften ein Einstieg in die Welt der Hochvolt-Steckverbinder im Automobil ermöglicht und allgemeine Trends in der Automobilindustrie und deren Einfluss auf moderne Fahrzeugarchitekturen fließen ein.

  Ohne Hochvoltkomponenten geht es nicht Die Automobilbranche ist im Rahmen der Elektrifizierung auf Hochvoltkomponenten angewiesen. Diese kommen bei Hybrid- und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Seminare zu Hochvolttechnik & Hochvoltsicherheit

Hochvolt_ng02_09_04_1600

 

Ohne Hochvoltkomponenten geht es nicht

Die Automobilbranche ist im Rahmen der Elektrifizierung auf Hochvoltkomponenten angewiesen. Diese kommen bei Hybrid- und Elektrofahrzeugen neben der 12V/48V Spannungsebene zum Einsatz. Dazu gehören die Batterie, das Batteriemanagementsysteme und der Traktionsmotor sowie HV-Stecker. Die Gleichspannung im Hochvoltbereich hat jedoch nicht nur Auswirkungen auf technische Aspekte, sondern auch auf die Qualifikation der Mitarbeiter und die Arbeitssicherheit. Für den Umgang mit bis zu 1000 Volt Spannung müssen sowohl Fachkräfte in Werkstätten und bei Automobilherstellern geschult werden als auch Mitarbeiter von Batterielaboren. Auch für den Transport der Batterien im Logistikbereich sollte der Umgang mit Hochvoltsystemen sicher beherrscht werden.


Hochvoltbatterie als Schlüsselkomponente von Elektro- und Elektrohybridfahrzeugen

Die Lithium-Ionen-Hochvoltbatterie ist der Energielieferant für ein Elektroauto. Daher beschäftigt sich das Haus der Technik in den Seminaren und Tagungen rund um die Themengebiete Hochvolttechnik, HV-Steckverbindern und Hochvoltsicherheit vor allem mit Hochvolt-Batterien. Erfahrene Dozenten vermitteln umfangreiches Wissen zu den Grundlagen der Batterietechnik, zu allen wichtigen Batterietechnologien und deren anwendungsspezifischen und sicherheitstechnischen Aspekten einschließlich Lagerung und Transport. Weiterhin wird Fach- und Führungskräften ein Einstieg in die Welt der Hochvolt-Steckverbinder im Automobil ermöglicht und allgemeine Trends in der Automobilindustrie und deren Einfluss auf moderne Fahrzeugarchitekturen fließen ein.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
NEU
Batterietechnik Ladetechnik hdt.de Li­thi­um Io­nen Bat­te­ri­en für Bord­net­ze, Hy­brid- und Elek­tro­fahr­zeu­ge
Detaillierte Darstellung zu allen wichtigen Batterietechnologien (mit Schwerpunk Lithium-Ionen Batterien) und deren anwendungsspezifischen Aspekten. Besichtigung des eLab, Deutschlands größtem Produktionslabor für Elektromobilitätskomponenten.
NEU
TIPP!
Kabeltechnik Steckverbinder hdt.de Hoch­volt Steck­ver­bin­der im Au­to­mo­bil
Die Teilnehmer erhalten einen kompakten und praxisorientierten Einstieg in die Welt der Hochvolt Steckverbinder bei Kfz-Anwendungen. Die Anschlusstechnik bildet einen weiteren Schwerpunkt.
TIPP!
Call for Papers
Nebenaggregate Kleinantriebe hdt.de Electric & Elec­tro­nic Sys­tems in Hy­brid and Electric Ve­hi­cles and Electri­cal En­er­gy Ma­nage­ment
Sie treffen alle Akteure zum Thema 48V Bordnetz, Komponenten für Hybrid- und Eletkrofahrzeuge, Hochvoltsicherheit, Batteriemanagement, Energiemangement, Elektrisches Laden auf einer einzigen Tagung.
NEU
Batterietechnik Ladetechnik hdt.de Hoch­volt-Bat­te­ri­en im Fahr­zeug
Lernen Sie wichtige Sicherheitsaspekte beim Umgang mit Batterien im Bereich Elektro- und Hybridfahrzeuge einschließlich der Lagerung und dem Transport von Hochvoltbatterien kennen.
TIPP!
Batterietechnik Ladetechnik hdt.de Bat­te­rie­tag NRW
NRW-Leistungsschau für Forschung, Entwicklung und Anwendung der Batterietechnik. Im Fokus stehen vor allem die Weiterentwicklung von Lithium-Ionen Batterien für den Einsatz in Elektrofahrzeugen und stationären Speichern.
TIPP!
Call for Papers
Batterietechnik Ladetechnik hdt.de Ad­van­ced Bat­te­ry Power – Au­to­mo­ti­ve and En­er­gy Sup­p­ly So­lu­ti­ons
Researchers, developers and users from industry, science and research will be discussing the latest trends, studies and findings from battery research and applications at the English-language Advanced Battery Power Conference.
Zuletzt angesehen