Seminare zur Fahrzeugentwicklung im HDT

Fotolia_44657202_1600595504480b42b

 

Auf Fahrzeugentwickler warten heute große Herausforderungen. Oberste Priorität haben die Reduzierung der NOX und CO2 Emissionen, die durch die motorische Verbrennung entstehen. Zudem führt mittlerweile am Leichtbau kein Weg mehr vorbei, will man den Wunsch nach mehr Komfort und Sicherheit bei gleichzeitiger Reduzierung von Verbräuchen gerecht werden. Außerdem befinden sich alternative Antriebstechnologien wie die Brennstoffzelle oder der Elektromotor auf dem Vormarsch. Unsere Seminare und Tagungen haben in diesem Kontext nicht nur die Aufgabe, Wissen und Grundlagen zur Technik zu vermitteln, sondern auch Expertenwissen zur Schwingungsdiagnostik, zu NVH, zu Toleranzen und Normen und zu Methoden und Skills. Beispiele hierfür sind Systems Engineering, Testvirtualisierung, Simulation und Data Mining sowie Data Analysis. Die Entwicklung des Gesamtfahrzeugs setzt sich aus der Dynamisierung vieler Einzelthemen zusammen, die Fahrzeugentwickler nicht nur kennen, sondern beherrschen müssen. Das Haus der Technik bietet aus diesem Grund eine Vielzahl unterschiedlicher Seminare zum Thema Fahrzeugentwicklung an. 

Interaktion von Aerodynamik und Thermomanagement

Im Rahmen des Bestrebens nach CO2-Reduktion, darf die Fahrzeug-Aerodynamik nicht unbeachtet bleiben. In den Seminaren zur Fahrzeugentwicklung kommt dieser Bereich nicht zu kurz wie auch nicht die Interaktion zwischen Aerodynamik und Thermomanagement. Zudem werden Fahrzeugentwickler auch vom EU-Gesetzgeber herausgefordert, die die Nutzung von klassischen Kraftstoffantrieben im urbanen Vekehr mittelfristig erheblich reduzieren und langfristig sicher gänzlich ausschließen möchten. Für Fahrzeugentwickler bedeutet dies, neue kreative Konzepte zu entwerfen und durchzuführen. Die Seminare und Fachtagungen im Haus der Technik bieten für diese verantwortungsvolle Aufgaben nicht nur die Wissensgrundlage, sondern auch eine wichtige Plattform zum Austausch von Erfahrungen und Informationen – sei es unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern oder in Interaktion mit den Referenten. Unsere Referenten sind durchweg Experten aus Forschung, Wissenschaft und Praxis. Die Seminare zur Fahrzeugentwicklung richten sich an Planer, Ingenieure und Entwickler aus der Automobil- und Zulieferindustrie, aber auch an alle anderen interessierten Personen.

  Auf Fahrzeugentwickler warten heute große Herausforderungen. Oberste Priorität haben die Reduzierung der NOX und CO2 Emissionen, die durch die motorische Verbrennung entstehen. Zudem... mehr erfahren »
Fenster schließen
Seminare zur Fahrzeugentwicklung im HDT

Fotolia_44657202_1600595504480b42b

 

Auf Fahrzeugentwickler warten heute große Herausforderungen. Oberste Priorität haben die Reduzierung der NOX und CO2 Emissionen, die durch die motorische Verbrennung entstehen. Zudem führt mittlerweile am Leichtbau kein Weg mehr vorbei, will man den Wunsch nach mehr Komfort und Sicherheit bei gleichzeitiger Reduzierung von Verbräuchen gerecht werden. Außerdem befinden sich alternative Antriebstechnologien wie die Brennstoffzelle oder der Elektromotor auf dem Vormarsch. Unsere Seminare und Tagungen haben in diesem Kontext nicht nur die Aufgabe, Wissen und Grundlagen zur Technik zu vermitteln, sondern auch Expertenwissen zur Schwingungsdiagnostik, zu NVH, zu Toleranzen und Normen und zu Methoden und Skills. Beispiele hierfür sind Systems Engineering, Testvirtualisierung, Simulation und Data Mining sowie Data Analysis. Die Entwicklung des Gesamtfahrzeugs setzt sich aus der Dynamisierung vieler Einzelthemen zusammen, die Fahrzeugentwickler nicht nur kennen, sondern beherrschen müssen. Das Haus der Technik bietet aus diesem Grund eine Vielzahl unterschiedlicher Seminare zum Thema Fahrzeugentwicklung an. 

Interaktion von Aerodynamik und Thermomanagement

Im Rahmen des Bestrebens nach CO2-Reduktion, darf die Fahrzeug-Aerodynamik nicht unbeachtet bleiben. In den Seminaren zur Fahrzeugentwicklung kommt dieser Bereich nicht zu kurz wie auch nicht die Interaktion zwischen Aerodynamik und Thermomanagement. Zudem werden Fahrzeugentwickler auch vom EU-Gesetzgeber herausgefordert, die die Nutzung von klassischen Kraftstoffantrieben im urbanen Vekehr mittelfristig erheblich reduzieren und langfristig sicher gänzlich ausschließen möchten. Für Fahrzeugentwickler bedeutet dies, neue kreative Konzepte zu entwerfen und durchzuführen. Die Seminare und Fachtagungen im Haus der Technik bieten für diese verantwortungsvolle Aufgaben nicht nur die Wissensgrundlage, sondern auch eine wichtige Plattform zum Austausch von Erfahrungen und Informationen – sei es unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern oder in Interaktion mit den Referenten. Unsere Referenten sind durchweg Experten aus Forschung, Wissenschaft und Praxis. Die Seminare zur Fahrzeugentwicklung richten sich an Planer, Ingenieure und Entwickler aus der Automobil- und Zulieferindustrie, aber auch an alle anderen interessierten Personen.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 4
Fahrzeugentwicklung Simulation Prüfstände hdt.de Prüf­stands­tech­nik in der Be­triebs­fes­tig­keit mit Pra­xis­vor­füh­run­gen
Sie erhalten Wissen rund um den Aufbau und Betrieb von Prüfständen in der Betriebsfestigkeit. Der Schwerpunkt liegt hier bei der Lasteinleitung mittels Aktuatoren. Sie besprechen praktischen Lösungen und Fallstudien aus der industriellen Praxis.
Forschung und Entwicklung hdt.de 3D-Dru­cken
Sie erfahren alles Wesentliche zur Weiterentwicklung der direkten additiven Fertigung.
Forschung und Entwicklung hdt.de Le­an De­ve­lop­ment - Ef­fi­zi­enz­stei­ge­rung in der Ent­wick­lung und Kon­struk­ti­on
Sie erlernen, welche Methoden zur Effizienzanalyse und Effizienzverbesserung in welchen Situationen erfolgversprechend herangezogen werden können.
Fahrzeugentwicklung Simulation Prüfstände hdt.de Kon­struk­ti­ver Leicht­bau
Sie erlernen Techniken und Lösungsprinzipien des Leichtbaus. Beispielen und Fallstudien dienen der praktischen Anwendung und Demonstration.
Konstruktion-Berechnung hdt.de Agi­le Ent­wick­lungs­me­tho­dik – schnel­le­rer Weg zu in­no­va­ti­ven Pro­duk­ten
Lernen Sie zielbezogene Ansätze zum erfolgreicheren Entwickeln und Konstruieren! Strukturierte E+K-Prozesse schaffen optimale Voraussetzungen für die Umsetzung von Ideen in Produkte.
NEU
Verbrennungsmotoren hdt.de Auf­la­dung von Ver­bren­nungs­mo­to­ren und Brenn­stoff­zel­len
Nach diesem Seminar ist jeder Teilnehmer in der Lage, den Aufbau und die Funktionsweise der verschiedenen Aufladesysteme zu beschreiben und entsprechende Systeme für Verbrennungskraftmaschinen oder Brennstoffzellen zu berechnen und/oder auszulegen.
NEU
Fahrzeugentwicklung Simulation Prüfstände hdt.de Ge­wichts­ma­nage­ment in Fahr­zeug- bzw. Kom­po­nen­ten­ent­wick­lungs­pro­jek­ten
Sie erhalten einen Überblick über ein ganzheitliches Gewichtsmanagement. Sie erhalten konkrete Hinweise, Methoden und Werkzeuge, die Sie sofort in der Praxis einsetzen können.
Forschung und Entwicklung hdt.de 3D-Dru­cken in der Pra­xis: Von der Kon­struk­ti­on zum fer­ti­gen Teil
Überblick über die Entwicklungen im 3D-Drucken und Vertiefung, Technologien, Einblicke in die unterschiedlichen Ebenen des 3D-Druckens und wirtschaftlichen Nutzungsmöglichkeiten
Konstruktion-Berechnung hdt.de Neue ISO-Maß- und To­le­ranz­nor­mung für die wirt­schaft­li­che Se­ri­en­fer­ti­gung von Bau­tei­len
Sie erfahren den neuen Normenstand und vielfältige Hinweise zu Anwendungssituationen.Sie lernen diese neue Zeichnungssprache erlernen, ohne die keine rechtlich verbindlichen Fertigungsunterlagen erstellt werden können.
NEU
Karosserie Aerodynamik Passive Sicherheit hdt.de Fahr­zeug­si­cher­heit – ak­ti­ve, pas­si­ve und in­te­gra­le Si­cher­heits­sys­te­me
Sie lernen Sicherheitssysteme im Fahrzeug zu bewerten und Konzeptionen zur Integration von Systemen im Fahrzeug vorzunehmen. Zudem wird intensiv auf Wechselwirkungen und Zielkonflikte mit anderen Disziplinen der Fahrzeugentwicklung eingegangen.
Fahrzeugentwicklung Simulation Prüfstände hdt.de Da­ta Mi­ning und Da­ta Ana­ly­tics für den Ent­wick­lungs­pro­zess
Sie bekommen einen ganzheitlichen Einblick in die Optimierung technischer Systeme durch Data Mining und Data Analytics Verfahren. Neben den technischen Anforderungen werden auch jene der europäischen Datenschutzgrundverordnung beleuchtet.
Konstruktion-Berechnung hdt.de Be­ma­ßung und To­le­rie­rung von Kunst­stoff- und Me­tall-Form­tei­len
Sie erlernen ausgewählte Aspekte der Formteilbeschreibung (Längenbemaßung, Form- und Lagetoleranzen, Maximum- und Minimum-Material-Prinzip, Oberflächenbeschreibung), der Werkzeugkonstruktion und der Materialspezifika.
1 von 4

Gute Gründe, unsere Seminare zu besuchen

Fahrzeugentwickler stehen vor einer großen Aufgabe. Sie müssen den steigenden Anforderungen von Kunden und vom Gesetzgeber gerecht werden. Dazu müssen sich Entwickler, Planer und Ingenieure ein umfangreiches Wissen zu Einzelthemen der Fahrzeugentwicklung und ihres Zusammenspiels aneignen. Die Seminare und Tagungen im Haus der Technik zur Fahrzeugentwicklung bieten neben der Vermittlung von Grundlagen- und Expertenwissen auch ein Forum zum Erfahrungsaustausch.

Gute Gründe, unsere Seminare zu besuchen Fahrzeugentwickler stehen vor einer großen Aufgabe. Sie müssen den steigenden Anforderungen von Kunden und vom Gesetzgeber gerecht werden. Dazu... mehr erfahren »
Fenster schließen

Gute Gründe, unsere Seminare zu besuchen

Fahrzeugentwickler stehen vor einer großen Aufgabe. Sie müssen den steigenden Anforderungen von Kunden und vom Gesetzgeber gerecht werden. Dazu müssen sich Entwickler, Planer und Ingenieure ein umfangreiches Wissen zu Einzelthemen der Fahrzeugentwicklung und ihres Zusammenspiels aneignen. Die Seminare und Tagungen im Haus der Technik zur Fahrzeugentwicklung bieten neben der Vermittlung von Grundlagen- und Expertenwissen auch ein Forum zum Erfahrungsaustausch.

Zuletzt angesehen