Fahrzeugelektronik Weiterbildungen im HDT

fahrzeugtechnik_fahrzeugelektrik_hdttc_AP

 

Mit Seminaren und Tagungen im Haus der Technik immer auf dem neuesten Stand

Elektronikanwendungen im Fahrzeugbereich – die Teilgebiete Fahrzeugelektrik und Fahrzeugelektronik – beeinflussen in den letzten Jahren wie keine andere Technologie die Entwicklung von Automobilen. Kraftfahrzeuge verfügen heute über komplexe elektronische Steuergeräte, die beinahe vollständig die Abläufe im Fahrzeug lenken, steuern und überwachen. Gleichwohl bereits heute die meisten Komponenten eines Fahrzeuges nur noch elektronisch funktionieren, schreitet die Elektrifizierung des Automobils unaufhaltsam voran. Dies betrifft nicht nur neue Bereiche – auch vorhandene Fahrzeugelektronik wird ständig optimiert. Die Gründe hierfür sind vielfältig: Erfüllung von Umweltschutznormen, besserer Fahrkomfort, Optimierung der Steuerprozesse und Verbesserung der Sicherheitstechnik sind nur einige davon. Diesen Herausforderungen müssen sich Techniker, Entwickler, Informatiker und Softwareingenieure stellen. Die Seminare und Tagungen zur Fahrzeugelektronik im Haus der Technik vermitteln sowohl die Grundlagen als auch die neuesten Entwicklungen. Unsere erfahrenen Dozenten bereiten die Teilnehmer auf die gestiegenen Anforderungen bei der KFZ-Elektronik vor und zeigen innovative Lösungen auf.

Elektromobilität als Zielpunkt der Elektrifizierung des Fahrzeugs

Ein weiteres Thema, dem sich Techniker, Ingenieure und Entwickler stellen, ist die Elektromobilität. Unsere Spezialseminare und Tagungen z.B. zur Batterietechnik im Haus der Technik berücksichtigen die sich ständig ändernden Trends und Entwicklungen. Ein mehr an Fahrzeugelektronik erfordert nicht zuletzt ein verbessertes Energiemanagement, mehr Zuverlässigkeit und funktionale Sicherheit. Die Seminare und Tagungen im Haus der Technik befassen sich zudem mit den Fortschritten der Connectivity, der Sensortechnik und dem teilautomatisierten Fahren. Ergänzend dazu richten sich die Spezialseminare im Haus der Technik an erfahrene Techniker und Ingenieure, die ihr Wissen unter anderem zu den Themen Steckverbindungen, Datenbusse, Hybridantriebe, Sensoren, Batterietechnik, Energiespeicher und Elektronikkühlung auf den neuesten Stand der Technik bringen möchten. Ein wichtiger Bestandteil der Fahrzeugelektronik bietet weiterhin die Lichttechnik im Automobil und die Fahrzeugbeleuchtung mit LED – das Haus der Technik widmet diesen Teilbereichen Spezialseminare. Weitere Schwerpunkte bilden Safety, 48 V Bordnetz, Leistungselektronik und thermische Optimierung. Auch die Langzeitversorgung der Automobilindustrie mit Halbleiterbauelementen (Obsolescence Management) wird im Haus der Technik behandelt.

  Mit Seminaren und Tagungen im Haus der Technik immer auf dem neuesten Stand Elektronikanwendungen im Fahrzeugbereich – die Teilgebiete Fahrzeugelektrik und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Fahrzeugelektronik Weiterbildungen im HDT

fahrzeugtechnik_fahrzeugelektrik_hdttc_AP

 

Mit Seminaren und Tagungen im Haus der Technik immer auf dem neuesten Stand

Elektronikanwendungen im Fahrzeugbereich – die Teilgebiete Fahrzeugelektrik und Fahrzeugelektronik – beeinflussen in den letzten Jahren wie keine andere Technologie die Entwicklung von Automobilen. Kraftfahrzeuge verfügen heute über komplexe elektronische Steuergeräte, die beinahe vollständig die Abläufe im Fahrzeug lenken, steuern und überwachen. Gleichwohl bereits heute die meisten Komponenten eines Fahrzeuges nur noch elektronisch funktionieren, schreitet die Elektrifizierung des Automobils unaufhaltsam voran. Dies betrifft nicht nur neue Bereiche – auch vorhandene Fahrzeugelektronik wird ständig optimiert. Die Gründe hierfür sind vielfältig: Erfüllung von Umweltschutznormen, besserer Fahrkomfort, Optimierung der Steuerprozesse und Verbesserung der Sicherheitstechnik sind nur einige davon. Diesen Herausforderungen müssen sich Techniker, Entwickler, Informatiker und Softwareingenieure stellen. Die Seminare und Tagungen zur Fahrzeugelektronik im Haus der Technik vermitteln sowohl die Grundlagen als auch die neuesten Entwicklungen. Unsere erfahrenen Dozenten bereiten die Teilnehmer auf die gestiegenen Anforderungen bei der KFZ-Elektronik vor und zeigen innovative Lösungen auf.

Elektromobilität als Zielpunkt der Elektrifizierung des Fahrzeugs

Ein weiteres Thema, dem sich Techniker, Ingenieure und Entwickler stellen, ist die Elektromobilität. Unsere Spezialseminare und Tagungen z.B. zur Batterietechnik im Haus der Technik berücksichtigen die sich ständig ändernden Trends und Entwicklungen. Ein mehr an Fahrzeugelektronik erfordert nicht zuletzt ein verbessertes Energiemanagement, mehr Zuverlässigkeit und funktionale Sicherheit. Die Seminare und Tagungen im Haus der Technik befassen sich zudem mit den Fortschritten der Connectivity, der Sensortechnik und dem teilautomatisierten Fahren. Ergänzend dazu richten sich die Spezialseminare im Haus der Technik an erfahrene Techniker und Ingenieure, die ihr Wissen unter anderem zu den Themen Steckverbindungen, Datenbusse, Hybridantriebe, Sensoren, Batterietechnik, Energiespeicher und Elektronikkühlung auf den neuesten Stand der Technik bringen möchten. Ein wichtiger Bestandteil der Fahrzeugelektronik bietet weiterhin die Lichttechnik im Automobil und die Fahrzeugbeleuchtung mit LED – das Haus der Technik widmet diesen Teilbereichen Spezialseminare. Weitere Schwerpunkte bilden Safety, 48 V Bordnetz, Leistungselektronik und thermische Optimierung. Auch die Langzeitversorgung der Automobilindustrie mit Halbleiterbauelementen (Obsolescence Management) wird im Haus der Technik behandelt.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
Grundlagen Steuergeräte Bussysteme hdt.de Kom­pakt­se­mi­nar Au­to­mo­bil­elek­tro­nik
Sie lernen die wichtigen Themen und Begriffe aus der Automobilelektronik kennen. Anhand realer Beispiele erfahren sie, welche Technologie und Rahmenbedingungen derzeit in der Branche diskutiert werden und was künftig zu erwarten ist.
NEU
TIPP!
Nebenaggregate Kleinantriebe hdt.de Leis­tungs­elek­tro­nik in Elek­tro­fahr­zeu­gen
Sie erhalten einen Überblick über die komplette Bandbreite der Leistungselektronik in Elektrofahrzeugen. Dabei werden die Grundlagen der einzelnen DC-DC-Wandler, des Antriebswechselrichters, der Ladetechnik und deren Bauteile behandelt.
Regelungstechnik Messtechnik hdt.de Ma­gnet­sen­so­ren: Be­stim­mung von Po­si­ti­on, Be­we­gung und Strom
Sie lernen die Grundlagen moderner, magnetischer Sensoren und ihrer vielfältigen Einsatzmöglichkeiten bei der berührungslosen Detektion von Position und Bewegung kennen.
Grundlagen Steuergeräte Bussysteme hdt.de Dia­gno­se von ver­netz­ten Sys­te­men im Au­to­mo­bil
Sie erhalten einen Überblick über die Diagnose von elektronischen Systemen im Automobil. Im Vordergrund steht der Prozess des Selbsttests, die Erhöhung der Verfügbarkeit, die Sicherstellung der Fahrzeugsicherheit und die Abgasvorschriften.
NEU
Nebenaggregate Kleinantriebe hdt.de Fahr­zeug­si­cher­heit und Car2X-Kom­mu­ni­ka­ti­on
Fahrzeugsicherheitsfunktionen sowie deren Realisierung basierend auf vorausschauenden Sensoren und Car2X-Kommunikation werden ausführlich erläutert.
Zuverlässigkeit Prüfen Testen hdt.de Stei­ge­rung der Zu­ver­läs­sig­keit in der Au­to­mo­bil­elek­tro­nik
Klärung der wichtigsten Begriffe wie Qualität und Zuverlässigkeit und Einordnung der Elektronikentwicklung in den automobilen Produktentstehungsprozess. Lieferanten- und Bauelementeauswahl und Gestaltung und Interpretation von Lastenheften.
Wärmemanagement Elektronik hdt.de Wär­me­ma­nage­ment - Ther­mi­sche Op­ti­mie­rung elek­tro­ni­scher Sys­te­me
Überblick über Möglichkeiten der thermischen Optimierung elektrischer und elektronischer Systeme. Praktische Anwendung mit aktuellen Beispielen stehen im Vordergrund.
Batterietechnik Ladetechnik hdt.de In­duk­ti­ves La­den, kon­takt­lo­se En­er­gie­über­tra­gung
Einführung in die physikalischen Grundprinzipien und mathematischen Zusammenhänge der berührungslosen, induktiven Energieübertragung. Vorstellung von Projekten und Produkten dieser Technologie (einigen mW bis zu 100 kW und mehr).
TIPP!
Elektrifizierung von Fahrzeug-Antriebssträngen Elek­tri­fi­zie­rung von Fahr­zeug-An­triebs­strän­gen
Das Seminar gibt einen Überblick zur Elektrifizierung und Hybridisierung des Antriebsstrangs sowie zur Elektrifizierung von Nebenaggregaten und die damit einhergehenden Auswirkungen und Veränderungen von Fahrzeugkomponenten
Grundlagen Steuergeräte Bussysteme hdt.de Funk­ti­ons- und Reg­ler­ent­wick­lung für Au­to­mo­ti­ve-An­wen­dun­gen
Das Seminar soll die Kenntnisse im Bereich der Funktions- und Reglerentwicklung für Kraftfahrzeuganwendungen fördern und vertiefen.
Karosserie Aerodynamik Passive Sicherheit hdt.de Au­to­mo­bil Be­leuch­tung
Ein "Muss" für Fachleute aus der Automobil- und Zulieferindustrie, die mehr über Lichttechnik und optische Systeme am Kraftfahrzeug erfahren möchten. Schwerpunkt sind Anforderungen der nächsten Generation von Scheinwerfern und Leuchten im Auto.
TIPP!
Kabeltechnik Steckverbinder hdt.de Steck­ver­bin­der im Au­to­mo­bil
Kompakter und praxisorientierter Einstieg in die Welt der Steckverbinder im Bereich Automotive sowie Elektrotechnik und Elektronik. Es werden Hoch- und Niederstromkontakte und Mehrfachsteckverbinder behandelt.
1 von 3

Gute Gründe, unsere Seminare zu besuchen

Die Fahrzeugelektronik beeinflusst wie kaum eine andere Technologie die Entwicklung im Automobilbereich. Techniker, Entwickler, Ingenieure, Programmierer und Softwareingenieure müssen, um auf dem aktuellen Stand der Technik zu bleiben und die neuesten Trends und Entwicklungen zu kennen, die Möglichkeit haben, ihr Wissen auszutauschen und weiterzubilden. Die Seminare und Tagungen zur KFZ-Elektronik im Haus der Technik bieten den Teilnehmern die Möglichkeit, ihre Kenntnisse aufzufrischen und mit den neuesten Entwicklungen anzureichern.

Gute Gründe, unsere Seminare zu besuchen Die Fahrzeugelektronik beeinflusst wie kaum eine andere Technologie die Entwicklung im Automobilbereich. Techniker, Entwickler, Ingenieure,... mehr erfahren »
Fenster schließen

Gute Gründe, unsere Seminare zu besuchen

Die Fahrzeugelektronik beeinflusst wie kaum eine andere Technologie die Entwicklung im Automobilbereich. Techniker, Entwickler, Ingenieure, Programmierer und Softwareingenieure müssen, um auf dem aktuellen Stand der Technik zu bleiben und die neuesten Trends und Entwicklungen zu kennen, die Möglichkeit haben, ihr Wissen auszutauschen und weiterzubilden. Die Seminare und Tagungen zur KFZ-Elektronik im Haus der Technik bieten den Teilnehmern die Möglichkeit, ihre Kenntnisse aufzufrischen und mit den neuesten Entwicklungen anzureichern.

Zuletzt angesehen