Seminare zu Verbrennungsmotoren im Haus der Technik

Verbrennungsmotoren_1600

 

Obgleich der Verbrennungsmotor ein etabliertes Antriebssystem ist und über einen hohen Entwicklungsstand verfügt, sind sowohl Diesel- als auch Otto-Motor weiter zu optimieren. Insbesondere, wenn es um die Reduzierung von Verbräuchen und von Emissionen geht. Als Beispielbereiche für eine bessere Effizienz sind Direkteinspritzung, Aufladung und VCR-Technik zu nennen. Dazu wird Wissen über die Grundlagen und die Arbeitsweisen von Verbrennungsmotoren benötigt. Die Seminare und Tagungen im Haus der Technik bieten eine große Anzahl thematisch breit gefächerter Events zu dieser Thematik an. Dabei geht es neben den Grundlagen und Arbeitsweisen auch um die Wechselwirkungen zwischen thermodynamischen Techniken und die Entwicklung heutiger aber auch zukünftiger Brennverfahren sowie um Maßnahmen zur Reduktion von Kraftstoffverbrauch und Schadstoffemissionen.

 

Aktuelle und zukünftige Entwicklungen von Otto- und Dieselmotoren

Verbrennungsmotoren müssen heute gestiegenen Anforderungen gerecht werden, wollen sie mit alternativen Antriebssystemen mithalten. Als Beispiel sei an dieser Stelle die Abgasgesetzgebung genannt. Ottomotoren bieten Optimierungsmöglichkeiten bei der Direkteinspritzung, bei der Verbrennung, der Emissionsentstehung sowie bei der innermotorischen Emissionsminderung, um nur einige Teilbereiche zu nennen. Auch Dieselmotoren haben ihr Potenzial längst nicht ausgeschöpft. Hier sind vor allem die Einspritzung, die Gemischbildung, die Einspritzsysteme, die Aufladung und die Abgasnachbehandlung interessant. Für Planer, Techniker, Designer, Entwickler und Techniker aus dem Fahrzeug- und Motorenbau bieten die Seminare und Tagungen am Haus der Technik in Essen zahlreiche Möglichkeiten, sich zusätzlich zu den Grundlagen auch spezialisiertes Wissen in Bezug auf Verbrennungsmotoren anzueignen. Dazu werden die Seminare und Fachtagungen von erfahrenen Referenten aus Forschung, Praxis und Wirtschaft moderiert. In allen Seminaren zu dem Thema werden neben den aktuellen Entwicklungen auch die zukünftigen Trends zu Verbrennungsmotoren behandelt.

  Obgleich der Verbrennungsmotor ein etabliertes Antriebssystem ist und über einen hohen Entwicklungsstand verfügt, sind sowohl Diesel- als auch Otto-Motor weiter zu optimieren.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Seminare zu Verbrennungsmotoren im Haus der Technik

Verbrennungsmotoren_1600

 

Obgleich der Verbrennungsmotor ein etabliertes Antriebssystem ist und über einen hohen Entwicklungsstand verfügt, sind sowohl Diesel- als auch Otto-Motor weiter zu optimieren. Insbesondere, wenn es um die Reduzierung von Verbräuchen und von Emissionen geht. Als Beispielbereiche für eine bessere Effizienz sind Direkteinspritzung, Aufladung und VCR-Technik zu nennen. Dazu wird Wissen über die Grundlagen und die Arbeitsweisen von Verbrennungsmotoren benötigt. Die Seminare und Tagungen im Haus der Technik bieten eine große Anzahl thematisch breit gefächerter Events zu dieser Thematik an. Dabei geht es neben den Grundlagen und Arbeitsweisen auch um die Wechselwirkungen zwischen thermodynamischen Techniken und die Entwicklung heutiger aber auch zukünftiger Brennverfahren sowie um Maßnahmen zur Reduktion von Kraftstoffverbrauch und Schadstoffemissionen.

 

Aktuelle und zukünftige Entwicklungen von Otto- und Dieselmotoren

Verbrennungsmotoren müssen heute gestiegenen Anforderungen gerecht werden, wollen sie mit alternativen Antriebssystemen mithalten. Als Beispiel sei an dieser Stelle die Abgasgesetzgebung genannt. Ottomotoren bieten Optimierungsmöglichkeiten bei der Direkteinspritzung, bei der Verbrennung, der Emissionsentstehung sowie bei der innermotorischen Emissionsminderung, um nur einige Teilbereiche zu nennen. Auch Dieselmotoren haben ihr Potenzial längst nicht ausgeschöpft. Hier sind vor allem die Einspritzung, die Gemischbildung, die Einspritzsysteme, die Aufladung und die Abgasnachbehandlung interessant. Für Planer, Techniker, Designer, Entwickler und Techniker aus dem Fahrzeug- und Motorenbau bieten die Seminare und Tagungen am Haus der Technik in Essen zahlreiche Möglichkeiten, sich zusätzlich zu den Grundlagen auch spezialisiertes Wissen in Bezug auf Verbrennungsmotoren anzueignen. Dazu werden die Seminare und Fachtagungen von erfahrenen Referenten aus Forschung, Praxis und Wirtschaft moderiert. In allen Seminaren zu dem Thema werden neben den aktuellen Entwicklungen auch die zukünftigen Trends zu Verbrennungsmotoren behandelt.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Verbrennungsmotoren hdt.de Auf­la­dung von Ver­bren­nungs­mo­to­ren und Brenn­stoff­zel­len
Nach diesem Seminar ist jeder Teilnehmer in der Lage, den Aufbau und die Funktionsweise der verschiedenen Aufladesysteme zu beschreiben und entsprechende Systeme für Verbrennungskraftmaschinen oder Brennstoffzellen zu berechnen und/oder auszulegen.
TIPP!
Verbrennungsmotoren hdt.de Ver­bren­nungs­mo­to­ren - Grund­la­gen, Ar­beits­wei­se, ak­tu­el­le und zu­künf­ti­ge Ent­wick­lun­gen
Sie lernen Grundlagen zur Arbeitsweise von Verbrennungsmotoren kennen und erhalten einen Überblick über aktuelle und zukünftige Entwicklungen in der Motorentechnik
Emissionen hdt.de Die­sel Power­trains 3.0
The international conference will highlight current developments in the Light-Duty Diesel Powertrain segment with a widespread list of topics, offering multiple interesting paths for best compliance with upcoming demands.
Verbrennungsmotoren hdt.de Schä­den an Ver­bren­nungs­mo­to­ren
Dieses Seminar vermittelt die Grundlagen der Schädigungstheorie und die nötigen Begrifflichkeiten. An ausgewählten Motorbauteilen, -baugruppen und Systemkomponenten werden Aufbau, Funktion, typische Schadensbilder und deren Beurteilung dargestellt.
TIPP!
Emissionen hdt.de Emis­sio­nen von Fahr­zeu­gen – Prüf­ver­fah­ren, Prüf­stän­de, Por­ta­ble Mess­ein­rich­tun­gen
Der Seminarteilnehmer bekommt einen kompakten Überblick zur europäischen Abgasgesetzgebung für PKW sowie zu Motoren in Nutzfahrzeugen. Besonderes Augenmerk kommt der RDE-Messung mit PEMS nach WLTP zu
TIPP!
Emissionen hdt.de Mo­to­ri­sche Stick­oxid­bil­dung NOx
Tagung Motorische Stickoxidbildung, Einhaltung der NOx-Emissionsgrenzwerte EURO 6d im WLTP-Testzyklus und Straßenverkehr (RDE), Abgasprüfung, Folgen der NO2-Immission, Umweltschutzrecht, die Zukunft des ÖPNV, Luftqualität in Städten

Gute Gründe, unsere Seminare zu besuchen

Verbrennungsmotoren stellen heute zu Recht noch immer die vorherrschende Art des Antriebs von Fahrzeugen dar. Um diese Stellung zu behalten und den gestiegenen gesetzlichen Anforderungen gerecht werden zu können, müssen sie beharrlich und stetig verbessert und optimiert werden. Für alle an diesem Prozess beteiligten Personen bieten die Seminare und Fachevents im Haus der Technik zum Thema Verbrennungsmotoren die Grundlage und zugleich die Plattform zur Entwicklung von Optimierungsmöglichkeiten. 

Gute Gründe, unsere Seminare zu besuchen Verbrennungsmotoren stellen heute zu Recht noch immer die vorherrschende Art des Antriebs von Fahrzeugen dar. Um diese Stellung zu behalten und den... mehr erfahren »
Fenster schließen

Gute Gründe, unsere Seminare zu besuchen

Verbrennungsmotoren stellen heute zu Recht noch immer die vorherrschende Art des Antriebs von Fahrzeugen dar. Um diese Stellung zu behalten und den gestiegenen gesetzlichen Anforderungen gerecht werden zu können, müssen sie beharrlich und stetig verbessert und optimiert werden. Für alle an diesem Prozess beteiligten Personen bieten die Seminare und Fachevents im Haus der Technik zum Thema Verbrennungsmotoren die Grundlage und zugleich die Plattform zur Entwicklung von Optimierungsmöglichkeiten. 

Zuletzt angesehen