Seminare zu Nutzfahrzeugen, Bahn und anderen Fahrzeugen im HDT

drive-1867268_1920_1600595a079a88d97

 

Besonders der Nutzfahrzeugbau sieht sich in der Gegenwart und in der Zukunft immer größer werdenden Anforderungen gegenüber. Neben mehr Sicherheit und Digitalisierung fokussieren sich die Bedingungen auf einen geringeren Kraftstoffverbrauch und geringere Achslasten. In diesem Zusammenhang ist der Leichtbau im Nutzfahrzeugbereich nicht mehr wegzudenken. Dabei wird im automotiven Bereich der extreme Leichtbau immer mehr vorangetrieben. Dabei wird durch den Einsatz von höherfesten und höchstfesten Stählen nicht nur an Gewicht gespart. Die extreme Leichtbauweise erweist sich auch als wirtschaftlicher Vorteil für den Fahrzeugbau, die Fahrzeugproduktion und Zulieferer in der Nutzfahrzeugbranche. Die Seminare und Tagungen im Haus der Technik in Essen bereiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die Anforderungen im Bereich Nutzfahrzeuge vor und bieten Lösungen und Wege, um diesen erfolgreich und effektiv begegnen zu können. Nicht ohne Grund spielt dabei auch der Erfahrungsaustausch zwischen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie mit unseren Dozenten einen wichtige Rolle.

Zuverlässig schnell und sicher 

Schienenfahrzeuge dienen der Gesellschaft bereits seit dem 19. Jahrhundert als Transportmittel. Ihre Entwicklung schreitet immer weiter voran und muss sich heute neuen Anforderungen und Bedingungen stellen, will sie die eigene Erfolgsgeschichte fortschreiben. Schienenfahrzeuge müssen immer sicherer, zuverlässiger und sparsamer werden. Um diese Ziele zu erreichen, sind Anstrengungen von der Entwicklung, dem Bau, der Produktion bis hin zum Einsatz erforderlich. Neue Leit- und Sicherheitstechniken (LST), Zugsteuerungs- und Zugsicherungssysteme (ECTS) und ein effizientes Risikomanagement sind nur wenige Beispiele aus dem breiten Sortiment an Kursen und Seminaren, die das Haus der Technik in Essen zu diesem Thema anbietet.  Ähnliche Standards werden heute auch an Sonderfahrzeuge gestellt. Insbesondere Ressourcenverbrauch und Effizienz wird von diesen Spezialfahrzeuge erwartet. Hier ist der Einsatz neuer Materialien und Technologien beinahe Bedingung, um diese Ziele und Vorgaben zu erreichen. Die Seminare, Kurse und Tagungen im Bereich Nutzfahrzeuge, Bahn und andere Fahrzeuge richten sich an Ingenieure, Techniker, Führungskräfte aus der Fahrzeugindustrie und der Bahn gleichermaßen.

  Besonders der Nutzfahrzeugbau sieht sich in der Gegenwart und in der Zukunft immer größer werdenden Anforderungen gegenüber. Neben mehr Sicherheit und Digitalisierung fokussieren... mehr erfahren »
Fenster schließen
Seminare zu Nutzfahrzeugen, Bahn und anderen Fahrzeugen im HDT

drive-1867268_1920_1600595a079a88d97

 

Besonders der Nutzfahrzeugbau sieht sich in der Gegenwart und in der Zukunft immer größer werdenden Anforderungen gegenüber. Neben mehr Sicherheit und Digitalisierung fokussieren sich die Bedingungen auf einen geringeren Kraftstoffverbrauch und geringere Achslasten. In diesem Zusammenhang ist der Leichtbau im Nutzfahrzeugbereich nicht mehr wegzudenken. Dabei wird im automotiven Bereich der extreme Leichtbau immer mehr vorangetrieben. Dabei wird durch den Einsatz von höherfesten und höchstfesten Stählen nicht nur an Gewicht gespart. Die extreme Leichtbauweise erweist sich auch als wirtschaftlicher Vorteil für den Fahrzeugbau, die Fahrzeugproduktion und Zulieferer in der Nutzfahrzeugbranche. Die Seminare und Tagungen im Haus der Technik in Essen bereiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die Anforderungen im Bereich Nutzfahrzeuge vor und bieten Lösungen und Wege, um diesen erfolgreich und effektiv begegnen zu können. Nicht ohne Grund spielt dabei auch der Erfahrungsaustausch zwischen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie mit unseren Dozenten einen wichtige Rolle.

Zuverlässig schnell und sicher 

Schienenfahrzeuge dienen der Gesellschaft bereits seit dem 19. Jahrhundert als Transportmittel. Ihre Entwicklung schreitet immer weiter voran und muss sich heute neuen Anforderungen und Bedingungen stellen, will sie die eigene Erfolgsgeschichte fortschreiben. Schienenfahrzeuge müssen immer sicherer, zuverlässiger und sparsamer werden. Um diese Ziele zu erreichen, sind Anstrengungen von der Entwicklung, dem Bau, der Produktion bis hin zum Einsatz erforderlich. Neue Leit- und Sicherheitstechniken (LST), Zugsteuerungs- und Zugsicherungssysteme (ECTS) und ein effizientes Risikomanagement sind nur wenige Beispiele aus dem breiten Sortiment an Kursen und Seminaren, die das Haus der Technik in Essen zu diesem Thema anbietet.  Ähnliche Standards werden heute auch an Sonderfahrzeuge gestellt. Insbesondere Ressourcenverbrauch und Effizienz wird von diesen Spezialfahrzeuge erwartet. Hier ist der Einsatz neuer Materialien und Technologien beinahe Bedingung, um diese Ziele und Vorgaben zu erreichen. Die Seminare, Kurse und Tagungen im Bereich Nutzfahrzeuge, Bahn und andere Fahrzeuge richten sich an Ingenieure, Techniker, Führungskräfte aus der Fahrzeugindustrie und der Bahn gleichermaßen.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Nutzfahrzeuge Busse Sonderfahrzeuge hdt.de Fein­korn­bau­stäh­le im Nutz­fahr­zeug­be­reich
Die Teilnehmer lernen die Vor- und Nachteile der thermomechanisch umgeformten Feinkornstähle kennen, beherrschen die Regeln für die schweißtechnische Verarbeitung dieser Stähle und wissen, wie man sinnvolle Verfahrensprüfungen durchführt.
Bahntechnik Schienentechnik hdt.de Grund­la­gen der Leit- und Si­che­rungs­tech­nik LST für Ei­sen­bahn­sys­te­me
Sie erfahren die technologischen Grundlagen und Grundsätze der Sicherungstechnik und die damit verbundenen technischen Lösungen.
Zuverlässigkeit Prüfen Testen hdt.de Funk­tio­na­le Si­cher­heit ISO 25119 DIN EN 16590 für Trak­tor, Land-, Forst­ma­schi­nen, Kom­mu­nal­fahr­zeu­ge
Es wird ein Überblick über die Norm, die Implikation in der Agrartechnik, die Sicherheits-Lebenszyklusphasen und wesentlichen Anforderungen gegeben. Sie lernen einzuschätzen, ob und in welchem Umfang die Norm in künftigen Projekten anzuwenden ist.
NEU
Bahntechnik Schienentechnik hdt.de Ri­si­ko­ma­nage­ment bei der In­stand­hal­tung von Ei­sen­bahn­fahr­zeu­gen
Sie erfahren und diskutieren Anforderungen, Wechselbeziehungen und Abgrenzungen der Rechtsnormen und Normen bei der Instandhaltung von Bahnen.
Bahntechnik Schienentechnik hdt.de ETCS – von der Pro­jek­tie­rung bis zur In­be­trieb­nah­me
Sie erfahren Grundlagen und Zusammenhänge der Planung und Projektierung des Systems ETCS und werden auf Aufgaben bei der Planung und Inbetriebnahme von ETCS vorbereitet.
Bahntechnik Schienentechnik hdt.de Ein­füh­rung in ETCS
Sie erlernen Aufbau und Wirkungsweise des Zugsteuerungs- und Zugsicherungssystems ETCS. Sie erfahren die Aufgaben in Projektierung, Entwicklung und Anwendung von ETCS.
TIPP!
Zuverlässigkeit Prüfen Testen hdt.de Funk­tio­na­le Si­cher­heit ISO 26262 für Kraft- und Nutz­fahr­zeu­ge
Mit der Veröffentlichung der ISO 26262 wurden fixe Anforderungen an die Automobilindustrie, deren Entwicklungsprozesse und an das Produkt gestellt. Die Teilnehmer lernen einzuschätzen, ob und in welchem Umfang die Norm in Projekten anzuwenden ist.
Bahntechnik Schienentechnik hdt.de Ei­sen­bahn­si­cher­heits - und Ri­si­ko­ma­nage­ment
Sie erhalten Einblick in die für Eisenbahnverkehrsunternehmen spezifischen Bedeutungen der wichtigsten Verordnungen und deren Fortschreibungen sowie deren Wechselwirkung und Hinweise zur Umsetzung in der Praxis.
NEU
Bahntechnik Schienentechnik hdt.de Ei­sen­bahn - Si­cher­heits­be­auf­trag­ter
Sie lernen die Sicherheit im Unternehmen erhöhen, Normkonformität herzustellen und können die Bereitschaft für externe Überprüfungen gewährleisten - buchen Sie hier!
NEU
Nutzfahrzeuge Busse Sonderfahrzeuge hdt.de Ein­satz von Droh­nen
Drohnen (UAS): Nutzungsgrenzen, Haftungsfragen bei Schadensfällen durch abstürzende Fluggeräte sowie Fragen rund um das Urheberrecht an Luftaufnahmen und Persönlichkeitsrechte Dritter u.v.m..

Gute Gründe, unsere Seminare zu besuchen

Nutzfahrzeuge, Bahn und andere Fahrzeuge sehen sich heute gestiegenen Vorgaben gegenüber. Dies betrifft vor allem ihre Effizienz, ihre Sicherheit, Zuverlässigkeit und Sparsamkeit. Um diese hohen Ziele zu erreichen, ist der Einsatz von modernen Materialien und Technologien sowie die Anwendung neuer Systeme und Verbundnetze erforderlich. Die Seminare, Tagungen und Lehrgänge im Haus der Technik bereiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf diese Aufgaben umfassend vor. Die Veranstaltungen im HDT bieten zudem die wichtige Gelegenheit, praktische Erfahrungen mit Kolleginnen und Kollegen sowie unseren erfahrenen Dozenten auszutauschen.

Gute Gründe, unsere Seminare zu besuchen Nutzfahrzeuge, Bahn und andere Fahrzeuge sehen sich heute gestiegenen Vorgaben gegenüber. Dies betrifft vor allem ihre Effizienz, ihre Sicherheit,... mehr erfahren »
Fenster schließen

Gute Gründe, unsere Seminare zu besuchen

Nutzfahrzeuge, Bahn und andere Fahrzeuge sehen sich heute gestiegenen Vorgaben gegenüber. Dies betrifft vor allem ihre Effizienz, ihre Sicherheit, Zuverlässigkeit und Sparsamkeit. Um diese hohen Ziele zu erreichen, ist der Einsatz von modernen Materialien und Technologien sowie die Anwendung neuer Systeme und Verbundnetze erforderlich. Die Seminare, Tagungen und Lehrgänge im Haus der Technik bereiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf diese Aufgaben umfassend vor. Die Veranstaltungen im HDT bieten zudem die wichtige Gelegenheit, praktische Erfahrungen mit Kolleginnen und Kollegen sowie unseren erfahrenen Dozenten auszutauschen.

Zuletzt angesehen