Baumanagement

Management_07-2_Fotolia_30848945_Tobias-Reschke-Fotolia-com_AP_0

 

Erfolgreiche Bauführung basiert auf Wissen und Persönlichkeit

Bauleiter, verantwortliche Mitarbeiter in Verwaltungen, Bauplaner und Architekten sind Führungskräfte, deren Können und Führungsqualitäten entscheidend zum Erfolg eines Bauprojektes beitragen. Erfolgreich führen und managen kann aber nur der, der über das Fachwissen und die Fähigkeiten verfügt, Prozesse zu steuern, Mitarbeiter zu motivieren und anzuleiten. Die Seminare des HDT zum Baumanagement schulen Teilnehmer in den allgemeinen Aufgaben des Baumanagers wie

  • Bauführung – die erfolgreiche Bauplanung
  • Projektmanagement Bau

aber auch in speziellen Führungsaufgaben:

  • Baumediator
  • Bauleiterverantwortung
  • Abnahme und Mängelansprüche.

Unsere Dozenten bereiten die Teilnehmer auf die speziellen und komplexen Aufgaben als Manager in der Baubranche vor. Unsere Seminare bieten Teilnehmern neben der Fachkompetenz mehr Führungskompetenz und durch eine anerkannte Ausbildung zum Baumediator auch ein zusätzliches berufliches Standbein. Die Teilnahme an den Intensivseminaren im Haus der Technik ermöglicht den Teilnehmern effizientere und lösungsorientierte Methodenanwendungen, um Bauvorhaben zuverlässig, verantwortungsbewusst zu managen und einen wirtschaftlichen Erfolg zu erzielen.

  Erfolgreiche Bauführung basiert auf Wissen und Persönlichkeit Bauleiter, verantwortliche Mitarbeiter in Verwaltungen, Bauplaner und Architekten sind Führungskräfte, deren... mehr erfahren »
Fenster schließen
Baumanagement

Management_07-2_Fotolia_30848945_Tobias-Reschke-Fotolia-com_AP_0

 

Erfolgreiche Bauführung basiert auf Wissen und Persönlichkeit

Bauleiter, verantwortliche Mitarbeiter in Verwaltungen, Bauplaner und Architekten sind Führungskräfte, deren Können und Führungsqualitäten entscheidend zum Erfolg eines Bauprojektes beitragen. Erfolgreich führen und managen kann aber nur der, der über das Fachwissen und die Fähigkeiten verfügt, Prozesse zu steuern, Mitarbeiter zu motivieren und anzuleiten. Die Seminare des HDT zum Baumanagement schulen Teilnehmer in den allgemeinen Aufgaben des Baumanagers wie

  • Bauführung – die erfolgreiche Bauplanung
  • Projektmanagement Bau

aber auch in speziellen Führungsaufgaben:

  • Baumediator
  • Bauleiterverantwortung
  • Abnahme und Mängelansprüche.

Unsere Dozenten bereiten die Teilnehmer auf die speziellen und komplexen Aufgaben als Manager in der Baubranche vor. Unsere Seminare bieten Teilnehmern neben der Fachkompetenz mehr Führungskompetenz und durch eine anerkannte Ausbildung zum Baumediator auch ein zusätzliches berufliches Standbein. Die Teilnahme an den Intensivseminaren im Haus der Technik ermöglicht den Teilnehmern effizientere und lösungsorientierte Methodenanwendungen, um Bauvorhaben zuverlässig, verantwortungsbewusst zu managen und einen wirtschaftlichen Erfolg zu erzielen.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Bahntechnik Schienentechnik hdt.de Bau­be­triebs­pla­nung, Be­tra und LA
Sie erhalten einen Einblick in den baubetrieblichen Anmeldeprozess und die Betra- (Betriebs- und Bauanweisung) und La-Antragstellung (Langsamfahrstellen) nach den Vorgaben der Richtlinie 406 „Baubetriebsplanung, Betra und La“ der DB AG.
Bauprojektmanagement hdt.de Pro­jekt­ma­nage­ment im Bau­we­sen Teil 1
Nachwuchskräfte, Quereinsteiger und Bauleiter erfahren systematisch die Gesamtheit der Aufgaben und Leistungen des Managements von Bauprojekten auf Auftraggeber-/Auftragnehmerseite und erweitern ihre Qualifikation für Aufgaben der Projektsteuerung.
Bauprojektmanagement hdt.de Claim-Ma­nage­ment In­ter­na­tio­nal Stan­dard Forms of Contract FI­DIC NEC3
A special practical training course, provided by professionals with extensive international hands on experience, to help with participants’ confidence in working with FIDIC Conditions of Contract. FIDIC Red, Silver and Yellow Books are handed out.
Vergaberecht VOB-A hdt.de CE-Kenn­zeich­nung von Bau­pro­duk­ten
In diesem Seminar vermitteln wir Ihnen die wichtigen Grundlagen der Bauproduktenrichtline bzw. der Bauproduktenverordnung.
Bauprojektmanagement hdt.de Pro­jekt­ma­nage­ment im Bau­we­sen Teil 2
Nachwuchskräfte, Quereinsteiger und Bauleiter erfahren systematisch die Gesamtheit der Aufgaben und Leistungen des Managements von Bauprojekten auf Auftraggeber-/Auftragnehmerseite und erweitern ihre Qualifikation für Aufgaben der Projektsteuerung.
Arbeitsschutzmanagement hdt.de Wei­ter­bil­dung für Fremd­fir­men­ko­or­di­na­tor und Fremd­fir­men­be­auf­trag­te
Aktualisierung des vorhandenen Wissens zu den relevanten Themen des Fremdfirmenkoordinators: Arbeitsschutz, Gefährdungsbeurteilung, Gesundheitsschutz, Auftraggeber - Auftragnehmer, Verträge, Unter-, Einweisung, Pflichten, Kontrolle und Dokumentation.
Bauleiterseminare hdt.de Up­date Bau­lei­ter­recht VOB B ak­tu­ell
Aktualisieren Sie Ihre Kenntnisse zur VOB/B, speziell für Bauleiter konzipiert mit Praxisbeispielen!
Arbeitsschutzmanagement hdt.de Fremd­fir­men­ko­or­di­na­tor Aus­bil­dung
Der Auftraggeber ist verpflichtet, Fremdfirmen in Gegebenheiten und Unfallgefahren einzuweisen. Sensisbilisierung und Schulung präventiver Maßnahmen für betriebliche Führungskräfte, Haftung und roter Faden zum konkreten Vorgehen.
Bauprojektmanagement hdt.de DIN 18205:2016-11 Be­darfs­pla­nung im Bau­we­sen als „Pha­se 0“ im BIM
Nach neuer DIN 18205:2016-11 bedarf es in Phase 0 des BIM einer methodischen Bedarfsplanung, um Bauwerke über deren gesamten Lebenszyklus zu planen, Verbindungen zum BIM mit KVP und eine PDCA-Zyklus-Methode zur Integration werden vorgestellt.
Bauprojektmanagement hdt.de BIM – Ein­füh­rung und Be­trieb von BIM-Kon­zep­ten für Bau­vor­ha­ben der öf­fent­li­chen Hand
Sie erfahren auf Basis von DIN SPEC 91400 und VDI-Richtlinie 2552 eine systematische Darstellung der Projektabwicklung mit BIM für öffentliche Bauvorhaben, insbesondere Einführungs- und Umsetzungsstrategien von BIM für öffentliche Auftraggeber.
Bauprojektmanagement hdt.de BIM Buil­ding In­for­ma­ti­on Mo­del­ling – Ver­än­de­run­gen im Pro­jekt­ma­nage­ment von Bau­vor­ha­ben
Sie erfahren eine systematische Darstellung der Veränderungen im Projektmanagement von Bauvorhaben auf Bauherrenseite unter Verwendung von BIM. Die Regelwerke DIN SPEC 91400 und VDI- Richtlinie 2552 werden vorgestellt.
1 von 2

Gute Gründe, unsere Seminare zu besuchen

Ein Bauvorhaben zu leiten, zu planen, zu organisieren, zu verwalten, durchzuführen und zu beenden ist eine komplexe Aufgabe, die Menschen mit Fachwissen und Führungspersönlichkeit braucht. Ohne die Fachkunde, das Wissen um moderne Menschenführung und Methodenkompetenz leidet besonders in der Baubranche der Erfolg eines Unternehmens. Die Teilnahme an den Intensivseminaren zum Baumanagement im Haus der Technik bereitet Führungskräfte, wie Bauleiter, Bauplaner, Mitarbeiter in der öffentlichen Verwaltung und Architekten, auf diese verantwortungsvolle Aufgabe vor. Nach dem erfolgreichen Besuch unserer Kurse sind die Teilnehmer befähigt, das neu erworbene Wissen in der Praxis zum persönlichen und unternehmerischen Erfolg anzuwenden.

Gute Gründe, unsere Seminare zu besuchen Ein Bauvorhaben zu leiten, zu planen, zu organisieren, zu verwalten, durchzuführen und zu beenden ist eine komplexe Aufgabe, die Menschen mit... mehr erfahren »
Fenster schließen

Gute Gründe, unsere Seminare zu besuchen

Ein Bauvorhaben zu leiten, zu planen, zu organisieren, zu verwalten, durchzuführen und zu beenden ist eine komplexe Aufgabe, die Menschen mit Fachwissen und Führungspersönlichkeit braucht. Ohne die Fachkunde, das Wissen um moderne Menschenführung und Methodenkompetenz leidet besonders in der Baubranche der Erfolg eines Unternehmens. Die Teilnahme an den Intensivseminaren zum Baumanagement im Haus der Technik bereitet Führungskräfte, wie Bauleiter, Bauplaner, Mitarbeiter in der öffentlichen Verwaltung und Architekten, auf diese verantwortungsvolle Aufgabe vor. Nach dem erfolgreichen Besuch unserer Kurse sind die Teilnehmer befähigt, das neu erworbene Wissen in der Praxis zum persönlichen und unternehmerischen Erfolg anzuwenden.

Zuletzt angesehen