Elektrotechnik, Elektrofachkraft – Seminare und Tagungen

Elektrotechnik_00_Elektrotechnik_HDT_AP_0

Die Elektrotechnik hat in den letzten Jahren in der Industrie immer mehr an Bedeutung gewonnen. Der Grad der Automatisierung ist inzwischen sehr weit fortgeschritten. In fast allen Lebensbereichen unterstützen uns elektrotechnische Produkte. Die Elektrotechnik sorgt für eine sichere und zuverlässige Stromversorgung genauso wie für die modernen Möglichkeiten der heutigen Kommunikation. Wichtige Teilgebiete sind elektrische Maschinen und elektrische Anlagen, Energietechnik, Nachrichtentechnik, elektrische Mess-, Regel- und Steuerungstechnik, Automatisierungstechnik und Elektronik.

Elektrotechnisches Fachwissen ist also gefragt. Auf der anderen Seite birgt der Umgang mit Strom und Spannung erhebliche Gefahrenpotentiale. Hier gilt es die Mitarbeiter zu schulen und zu sensibilisieren. Verantwortlichkeiten müssen geklärt werden, bevor es zu Unfällen kommt.

Unsere Terminvorschau "Elektrotechnik Seminare und Tagungen 1. Halbjahr 2018" finden Sie hier:

Flyer 1. Halbjahr 2018

 

 

voltimum_logo

Die Elektrotechnik hat in den letzten Jahren in der Industrie immer mehr an Bedeutung gewonnen. Der Grad der Automatisierung ist inzwischen sehr weit fortgeschritten. In fast allen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Elektrotechnik, Elektrofachkraft – Seminare und Tagungen

Elektrotechnik_00_Elektrotechnik_HDT_AP_0

Die Elektrotechnik hat in den letzten Jahren in der Industrie immer mehr an Bedeutung gewonnen. Der Grad der Automatisierung ist inzwischen sehr weit fortgeschritten. In fast allen Lebensbereichen unterstützen uns elektrotechnische Produkte. Die Elektrotechnik sorgt für eine sichere und zuverlässige Stromversorgung genauso wie für die modernen Möglichkeiten der heutigen Kommunikation. Wichtige Teilgebiete sind elektrische Maschinen und elektrische Anlagen, Energietechnik, Nachrichtentechnik, elektrische Mess-, Regel- und Steuerungstechnik, Automatisierungstechnik und Elektronik.

Elektrotechnisches Fachwissen ist also gefragt. Auf der anderen Seite birgt der Umgang mit Strom und Spannung erhebliche Gefahrenpotentiale. Hier gilt es die Mitarbeiter zu schulen und zu sensibilisieren. Verantwortlichkeiten müssen geklärt werden, bevor es zu Unfällen kommt.

Unsere Terminvorschau "Elektrotechnik Seminare und Tagungen 1. Halbjahr 2018" finden Sie hier:

Flyer 1. Halbjahr 2018

 

 

voltimum_logo

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
2 von 9
Schaltanlagen Transformatoren hdt.de Trans­for­ma­to­ren in der Pra­xis - Tra­fo­schu­lung
Sie lernen, was beim Umgang und Betrieb von Leistungstransformatoren unabhängig vom Hersteller zu beachten ist. Angesprochen sind Fachleute, Meister, Techniker und Ingenieure aus den Bereichen Betrieb, Wartung und Instandhaltung von...
Automatisierungstechnik hdt.de Pro­zess­mess­tech­nik in der Ver­fah­rens­tech­nik
Verfahrenstechniker, MSR-Techniker und Instandhaltungsingenieuren erhalten eine systematische Grundlage zur praxisorientierten Auswahl, Bewertung und Betrieb von Prozessmessgeräten und deren Kopplung zum Mess- bzw. Automatisierungsgerät.
Elektrische Antriebe hdt.de Kom­mu­ta­tor­mo­to­ren, Gleich­strom­mo­to­ren klei­ner Leis­tung
Sie erhalten eine Übersicht über die aktuell üblichen Ausführungsformen von bürstenbehafteten Gleichstrommotoren. Sie sind in der Lage, mechanisch kommutierte Motoren anwendungsorientiert einzusetzen und Fehler beim Einsatz zu vermeiden.
Elektrische Prüfungen und Messungen hdt.de Prüf­stra­te­gi­en zum Prü­fen elek­tri­scher An­la­gen und Ma­schi­nen
Sie lernen individuelle auf die Anlage und Maschine abgestimmte Prüfstrategien in regelmäßigen Zeitabständen nach Gefährdungsbeurteilung durch den Betreiber anzuwenden.
Anlagenbetreiber VEFK EuP hdt.de An­la­gen­ver­ant­wort­li­cher in der Elek­tro­tech­nik - VEFK
Verantwortliche Elektrofachkräfte sowie Anlagenbetreiber werden über den Umfang der Ihnen übertragbaren Aufgaben und der damit verbundenen Kompetenzen und Verpflichtungen aufgeklärt. Sie erhalten konkrete Arbeitshilfen für die betriebliche Praxis.
elektrische Netze hdt.de Hoch­span­nungs­schalt­an­la­gen
Grundlagen und Fachwissen zu den verschiedenen Arten von Schaltanlagen wird vermittelt und wesentliche Aspekte der Projektierung und des Betriebs von Hochspannungsschaltanlagen dargestellt.
Elektrische Antriebe hdt.de Re­ge­lung von Dreh­strom­an­trie­ben
Sie erhalten Grundlagenwissen im Bereich der Modellbildung und Regelung von industriell eingesetzten Drehstromantrieben. Eingeschlossen sind sowohl frequenzbereichsbasierte als auch zustandsraumbasierte Verfahren.
Automatisierungstechnik hdt.de Pro­jekt­ma­nage­ment in der Au­to­ma­ti­sie­rungs­tech­nik
Sie lernen praxisgerecht mit Übungen Techniken und Methoden des Projektmanagements über die 4 Projektphasen Planung, Errichtung, Inbetriebsetzung bis zum Service der Automatisierungsanlage kennen, die für den Projekterfolg entscheidend sind.
Karosserie Aerodynamik Passive Sicherheit hdt.de Au­to­mo­bil Be­leuch­tung
Ein "Muss" für Fachleute aus der Automobil- und Zulieferindustrie, die mehr über Lichttechnik und optische Systeme am Kraftfahrzeug erfahren möchten. Schwerpunkt sind Anforderungen der nächsten Generation von Scheinwerfern und Leuchten im Auto.
Nebenaggregate Kleinantriebe hdt.de Elek­tri­sche Klein­mo­to­ren
Die wichtigsten Kleinmotoren und ihre Anwendungsmöglichkeiten werden vorgestellt. Der optimierte und kosteneffiziente Betreib steht im Vordergrund. Lernen Sie im Seminar den am besten geeigneten Antrieb für Ihre Anwendung kennen.
Regelungstechnik Messtechnik hdt.de Re­ge­lungs­tech­nik: Pra­xis­be­zo­ge­ne Aus­le­gung von Reg­lern
Grundlegende Kenntnisse zur Regelungstechnik, Verzahnung mit parallel dazu erworbenen Erfahrungen durch die Anwendung dieser Kenntnisse bei Rechnersimulationen und Laborversuchen.
EMV ESD hdt.de Schal­tungs­si­mu­la­ti­on mit LT­spice und Ver­tie­fung EMV-Si­mu­la­ti­on
Im Seminar wird die Verwendung wie die Eingabe von Schaltplänen und die Ergebnisdarstellung besprochen. Hierbei wird auf Simulationsparameter und die Modellierung aktiver und passiver Bauelemente eingegangen.
2 von 9
Zuletzt angesehen