Management - BWL

Management_06_Fotolia_23239367_bluedesign-Fotolia-com_AP_05952450f1122a

Als Führungskraft mit technischer Ausbildung müssen Sie Entscheidungen treffen, die in den kaufmännischen Bereich fallen. Dazu brauchen Sie betriebswirtschaftliches Wissen. Denn nur so können Sie die Folgen entsprechender Entscheidungen richtig einschätzen. Und nur so ist es möglich, mit Beratern und Kollegen aus kaufmännischen Abteilungen „auf Augenhöhe“ zu diskutieren, wenn es um Fragen geht, wie z. B.: Was darf ein Produkt kosten? Wo liegen unsere Schwachstellen, wo unsere Stärken? Welche Produkte bieten wir verstärkt an, von welchen trennen wir uns? Wie soll unser Produktprogramm in fünf Jahren aussehen? Wie entwickeln sich unsere Finanzen? Mit welchen Risiken und Chancen haben wir zu rechnen? Um diese Fragen zu beantworten, ist BWL-Wissen für Führungskräfte unverzichtbar.

Als Führungskraft mit technischer Ausbildung müssen Sie Entscheidungen treffen, die in den kaufmännischen Bereich fallen. Dazu brauchen Sie betriebswirtschaftliches Wissen. Denn nur so können... mehr erfahren »
Fenster schließen
Management - BWL

Management_06_Fotolia_23239367_bluedesign-Fotolia-com_AP_05952450f1122a

Als Führungskraft mit technischer Ausbildung müssen Sie Entscheidungen treffen, die in den kaufmännischen Bereich fallen. Dazu brauchen Sie betriebswirtschaftliches Wissen. Denn nur so können Sie die Folgen entsprechender Entscheidungen richtig einschätzen. Und nur so ist es möglich, mit Beratern und Kollegen aus kaufmännischen Abteilungen „auf Augenhöhe“ zu diskutieren, wenn es um Fragen geht, wie z. B.: Was darf ein Produkt kosten? Wo liegen unsere Schwachstellen, wo unsere Stärken? Welche Produkte bieten wir verstärkt an, von welchen trennen wir uns? Wie soll unser Produktprogramm in fünf Jahren aussehen? Wie entwickeln sich unsere Finanzen? Mit welchen Risiken und Chancen haben wir zu rechnen? Um diese Fragen zu beantworten, ist BWL-Wissen für Führungskräfte unverzichtbar.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
BWL hdt.de Ri­si­ko­ma­nage­ment und Ri­si­ko­con­trol­ling in In­no­va­ti­ons­pro­zes­sen
Für die Umsetzung neuer Ideen innovativer Produkte und Dienstleistungen bedarf es eines funktionierenden Risikomanagements. Der Workshop vermittelt einen umfassenden Einblick in passende Methoden, die sich an tatsächlichen Bedürfnissen orientieren.
TIPP!
Meister hdt.de Mit­ar­bei­ter­füh­rung im tech­ni­schen Um­feld
Ziel des Seminars ist der sichere Umgang im Delegieren, Kommunizieren und in der Mitarbeiterförderung. Team- und Projektleiter lernen praktisch anwendbare Methoden und Instrumente für ihre Führungsaufgabe kennen und wenden diese situationsgerecht...
BWL hdt.de Kauf­män­ni­sches und be­triebs­wirt­schaft­li­ches Ba­sis­wis­sen für In­ge­nieu­re und Tech­ni­ker
Nichtkaufleute in Verantwortung als Projektleiter oder Leiter einer Kostenstelle können durch kaufmännisches Grundwissen und vertieftes Verständnis der Betriebswirtschaft rasch die Defensivposition in Gesprächen mit BWLern und Controllern...
Konstruktion-Berechnung hdt.de Kurz- und Schnell­kal­ku­la­ti­on für Ma­schi­nen, Kom­po­nen­ten und Tei­le
Methoden für eine erste Kostenschätzung für Konstruktion und rasche Angebotserstellung, Ableiten von bereits gefertigten Produkten, Erfahrungswerten und Kennzahlen - Produkt- und Projektstrukturen, Kostenstrukturen mit anschaulichen Fallbeispielen.
Anlagentechnik hdt.de Cost En­gi­nee­ring
Bewährte Methoden der Kostenschätzug für die Kostenbewertung bei Planung, Entwicklung und Optimierung verfahrenstechnischer Anlagen: Grundlagen Kosten- und Wirtschaftlichkeitsrechnung, betriebswirtschaftliche Kennzahlen, Ergebnisse von Fallstudien.
BWL hdt.de Kom­pakt­trai­ning BWL für In­ge­nieu­re und Tech­ni­ker
Sie lernen die wichtigsten Einflussvariablen unternehmerischen und marktorientierten Denken und Handelns als entscheidenden Erfolgsfaktor in komplexen, globalen Märkten kennen und vertiefen Ihr Wissen in einer Unternehmenssimulation.
BWL hdt.de Um­satz­steu­er im An­la­gen­bau
Fundiertes Know-how, um umsatzsteuerlich relevante Fälle im Anlagenbau bei Auftragsabwicklung mit und ohne Sub-Unternehmer, über Konsortien oder Arbeitsgemeinschaften, mit oder ohne direkte Baustellenzulieferung zu erkennen und richtig...
BWL hdt.de Be­triebs­wirt­schaft für In­ge­nieu­re, Tech­ni­ker und Nicht-Kauf­leu­te
Sie lernen die betriebswirtschaftlichen Gesamtzusammenhänge sowie die Entstehung und Aussage wichtiger Unternehmenskennzahlen kennen und verstehen.
BWL hdt.de E-Learning Kurs: BWL für In­ge­nieu­re und tech­ni­sche Fach- und Füh­rungs­kräf­te
Dieser e-learning Kurs vermittelt Ingenieuren und technischen Fach-und Führungskräften mit praktischen Beispielen Schritt für Schritt die wichtigen Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre

Neben Fachseminaren zu diesem Thema bietet das Haus der Technik hier auch individuelle Beratungsleistungen (Management/individuelle Konzepte/Liquiditätssicherung) an.

Der Anspruch und das Ziel der BWL-Veranstaltungen des Haus der Technik e. V. ist es, insbesondere Ingenieure, Techniker und Naturwissenschaftler anzusprechen und zur betriebswirtschaftlichen Weiterbildung zu motivieren. Denn die kaufmännischen und wirtschaftlichen Aspekte, die heute im betrieblichen Tagesgeschäft ständig präsent sind, waren in den Ausbildungen und den Studiengängen der oben genannten Berufsfelder in der Vergangenheit – wenn überhaupt vorhanden – nur von untergeordneter Bedeutung. Das Seminar befähigt die Teilnehmer zum Erkennen, Verstehen und Umsetzen von grundlegenden betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen in ihren Unternehmen. Es vermittelt die wichtigsten theoretischen Grundlagen und übergreifenden Zusammenhänge der allgemeinen Betriebswirtschaft, des externen Rechnungswesens (Finanzbuchhaltung), des internen Rechnungswesens (Kostenrechnung), des Controllings, der Gesellschaftsformen und der Unternehmensbesteuerung sowie der Finanzierung und der Investierung.

Das Haus der Technik bietet hierzu Veranstaltungen, wie z. B. Wochenkurs: BWL-Kompakt-Training für technische Fach- und Führungskräfte; 1-2 tägige Seminare BWL in der Praxis für Ingenieure und Techniker; Controlling für Ingenieure; BWL-Sommerkurs.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen auch ganz individuelle Beratung in Ihrem Hause, wie z. B. hinsichtlich der Optimierung der Materialeffizienz (Management/individuelle Konzepte/Materialeffizienz) oder der Kostenoptimierung zur Liquiditätssicherung (Management/individuelle Konzepte/Liquiditätssicherung).

Neben Fachseminaren zu diesem Thema bietet das Haus der Technik hier auch individuelle Beratungsleistungen (Management/individuelle Konzepte/Liquiditätssicherung) an. Der Anspruch und das... mehr erfahren »
Fenster schließen

Neben Fachseminaren zu diesem Thema bietet das Haus der Technik hier auch individuelle Beratungsleistungen (Management/individuelle Konzepte/Liquiditätssicherung) an.

Der Anspruch und das Ziel der BWL-Veranstaltungen des Haus der Technik e. V. ist es, insbesondere Ingenieure, Techniker und Naturwissenschaftler anzusprechen und zur betriebswirtschaftlichen Weiterbildung zu motivieren. Denn die kaufmännischen und wirtschaftlichen Aspekte, die heute im betrieblichen Tagesgeschäft ständig präsent sind, waren in den Ausbildungen und den Studiengängen der oben genannten Berufsfelder in der Vergangenheit – wenn überhaupt vorhanden – nur von untergeordneter Bedeutung. Das Seminar befähigt die Teilnehmer zum Erkennen, Verstehen und Umsetzen von grundlegenden betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen in ihren Unternehmen. Es vermittelt die wichtigsten theoretischen Grundlagen und übergreifenden Zusammenhänge der allgemeinen Betriebswirtschaft, des externen Rechnungswesens (Finanzbuchhaltung), des internen Rechnungswesens (Kostenrechnung), des Controllings, der Gesellschaftsformen und der Unternehmensbesteuerung sowie der Finanzierung und der Investierung.

Das Haus der Technik bietet hierzu Veranstaltungen, wie z. B. Wochenkurs: BWL-Kompakt-Training für technische Fach- und Führungskräfte; 1-2 tägige Seminare BWL in der Praxis für Ingenieure und Techniker; Controlling für Ingenieure; BWL-Sommerkurs.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen auch ganz individuelle Beratung in Ihrem Hause, wie z. B. hinsichtlich der Optimierung der Materialeffizienz (Management/individuelle Konzepte/Materialeffizienz) oder der Kostenoptimierung zur Liquiditätssicherung (Management/individuelle Konzepte/Liquiditätssicherung).

Zuletzt angesehen