Anlagensicherheit

Chemie_04-04_Fotolia_9702638_frankoppermann-Fotolia-com_AP_059524494a97b5

 

Für Hersteller von Druckgeräten bietet das HDT Schulungen für Bedingungen nach AD 2000 und ASME sowie die Festigkeitsanalyse für die Auslegung bei höheren Betriebsanforderungen. Betreiber von Druckgeräten finden Seminarangebote für befähigte Personen für Prüfungen an überwachungsbedürftigen Druckbehälteranlagen und Rohrleitungen.

  Für Hersteller von Druckgeräten bietet das HDT Schulungen für Bedingungen nach AD 2000 und ASME sowie die Festigkeitsanalyse für die Auslegung bei höheren Betriebsanforderungen.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Anlagensicherheit

Chemie_04-04_Fotolia_9702638_frankoppermann-Fotolia-com_AP_059524494a97b5

 

Für Hersteller von Druckgeräten bietet das HDT Schulungen für Bedingungen nach AD 2000 und ASME sowie die Festigkeitsanalyse für die Auslegung bei höheren Betriebsanforderungen. Betreiber von Druckgeräten finden Seminarangebote für befähigte Personen für Prüfungen an überwachungsbedürftigen Druckbehälteranlagen und Rohrleitungen.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 5
Schlauchleitungen hdt.de Be­fä­hig­te Per­son Hy­drau­lik-Schlauch­lei­tun­gen
Qualifikation zur befähigten Person zur Prüfung von Hydraulik-Schlauchleitungen: aktuelle Normen und Richtlinien zum Betrieb hydraulischer Anlagen mit Einbeziehung kritischer Strömungsverhältnisse, Aufgaben und Kompetenzen der „Befähigten Person“.
elektrische Netze hdt.de Leit- und Netz­schutz­tech­nik im Nie­der- und Mit­tel­span­nungs­netz
Sie lernen die charakteristischen Eckdaten und Einsatzbereiche der jeweiligen Schutzorgane und Schutztechniken bei elektrischen Netzen kennen. Wie bestehende Systeme untersucht und optimiert werden können, wird diskutiert.
Druckbehälter Rohrleitungen hdt.de AS­ME Sec­tion VIII Di­vi­si­on 1 – Qua­li­ty Con­trol Ma­nu­al
Sie lernen in deutscher Sprache alle Bedingungen zu Aufbau und Inhalt eines ASME-konformen „Quality Control Manuals“ für nach ASME VIII, Division 1 bestellte Druckgeräte, Sie lernen Handbücher zu prüfen und umzuschreiben.
Anlagentechnik hdt.de Schä­den an In­dus­trie­ar­ma­tu­ren
Fehlervermeidung erhöht Anlagenverfügbarkeit: systematische Vermittlung von Schadensursachen durch Druckdifferenzen und Schwingungen, extreme Einsatzbedingungen (Druck, Temperatur, aggressive Medien), bei Einbau, Inbetriebnahme und Instandhaltung.
Produktsicherheit-Haftung hdt.de Um­bau von Alt­ma­schi­nen und die we­sent­li­che Ver­än­de­rung
Sie erlernen den Umbau von Altmaschinen so zu planen und durchzuführen, dass in den meisten Fällen eine erneute CE-Konformitätserklärung nicht erforderlich wird.
Produktsicherheit-Haftung hdt.de Ma­schi­nen­steue­rung Ma­schi­nen­si­cher­heit EN ISO 13849
Sie erhalten einen praxisorientierten Überblick über die Gestaltung der elektrischen Ausrüstung von Maschinen und die Konzeption sicherheitsbezogener Stromkreise. Maschinenrichtlinie einhalten!
Verträge Haftung hdt.de Naht­schweiß­ver­bin­dun­gen – be­triebs­fes­te Kon­struk­ti­on und Be­rech­nung
Sie lernen Nahtschweißverbindungen zu konstruieren sowie Betriebsfestigkeiten zu ermitteln und zu berechnen.
NEU
Produktsicherheit-Haftung hdt.de Grund­la­gen der funk­tio­na­len Si­cher­heit
Wer trägt die juristische Verantwortung für Maschinen oder Anlagen? Wie gestalten sich möglichen Haftungsrisiken und Abwägung? Wann ist Rechtssicherheit durch CE-konforme Maschinen gegeben?
Druckbehälter Rohrleitungen hdt.de Gleit­ring­dich­tun­gen und Wel­len­lip­pen­dich­tun­gen – Funk­ti­on, Aus­le­gung und An­wen­dung
Seminar: Einsatz von Dichtungen und Dichtungssystemen mit Funktionen und Wirkprinzipien und Auslegung und Betrieb für die betriebliche Praxis.
Elektrische Prüfungen und Messungen hdt.de Prüf­stra­te­gi­en zum Prü­fen elek­tri­scher An­la­gen und Ma­schi­nen
Sie lernen individuelle auf die Anlage und Maschine abgestimmte Prüfstrategien in regelmäßigen Zeitabständen nach Gefährdungsbeurteilung durch den Betreiber anzuwenden.
Druckbehälter Rohrleitungen hdt.de AS­ME-Kennt­nis­se all­ge­mein
Weltweiter Export bedingt fundierte ASME-Kenntnisse für Angebote und Auftragspezifikationen. Wie kann man von ASME profitieren? Sichere Entscheidungen bei der Abwicklung von Angeboten und Aufträgen mit ASME.
Druckbehälter Rohrleitungen hdt.de AS­ME Rohr­lei­tun­gen
Sie lernen die Inhalte und Einbindungen in andere Code-Sections kennen. Durch Detailkenntnisse lassen sich Fehler im Auftragswesen und unnötige Kosten bei der Herstellung vermeiden.
1 von 5

Für die Planung und Auslegung von Rohrleitungen finden Sie Grundlagenseminare, eine Vertiefung zu Druckstößen, Dampfschlägen und Pulsationen in Rohrleitungen sowie jährlich wiederkehrend das inzwischen 13. Forum Molchtechnik 2011. Auf Schlauchleitungen wird ebenso eingegangen wie auf Berstscheiben, Sicherheitsventile, Stopfbuchsen und Armaturen, Dichtungstechnik und Asbestsanierungsarbeiten geringen Umfangs gemäß TRGS 519 an Packungen und Dichtungen.

Für den Gewässerschutz bietet das HDT die Gewässerschutzbeauftragten Aus- und Fortbildung und spezifische WHG-Seminare an, z. B. Flachbodentanks bis hin zu Löschwasseraufbereitung

Neben Seminaren zu qualifiziertem Daten- und Dokumentenmanagement in der Anlageninstandhaltung bietet das HDT von Essener Instandhaltertagen über Kompaktwissen Instandhaltung, Planung und Controlling, Condition Based Maintenance sowie Praxis Workshops für Meister und Techniker.

Qualitätsmanagement-Schulungen, Intensiv-Seminare zur Integration von Management-Systemen, Ziele und Anwendungsmöglichkeiten von Qualitäts- und Management-Werkzeugen zur einfachen und schnellen Prozess-Verbesserung und zur Vermeidung, Analyse und Abstellung von Fehlern kennenlernen.

Seminare über Verträge und Haftung für Ingenieure, die oft ohne entsprechende systematische Vorausbildung - aktiv an Vertragsabschlüssen mitwirken, erhöhen die Rechtssicherheit. Vertragsmanagement für technische Verträge, Möglichkeiten der Gestaltung von Werkverträgen geben einen fundierten Einblick. Die Vermeidung juristischer Fallstricke bei Organisationspflichten dient dem Schutz vor strafrechtlichen Risiken, die immer persönliche Risiken sind. Spezialschulungen zur Produktsicherheit und technischer Dokumentation bieten punktgenau ergänzendes sehr spezifisches Know-how.

Für die Planung und Auslegung von Rohrleitungen finden Sie Grundlagenseminare, eine Vertiefung zu Druckstößen, Dampfschlägen und Pulsationen in Rohrleitungen sowie jährlich wiederkehrend das... mehr erfahren »
Fenster schließen

Für die Planung und Auslegung von Rohrleitungen finden Sie Grundlagenseminare, eine Vertiefung zu Druckstößen, Dampfschlägen und Pulsationen in Rohrleitungen sowie jährlich wiederkehrend das inzwischen 13. Forum Molchtechnik 2011. Auf Schlauchleitungen wird ebenso eingegangen wie auf Berstscheiben, Sicherheitsventile, Stopfbuchsen und Armaturen, Dichtungstechnik und Asbestsanierungsarbeiten geringen Umfangs gemäß TRGS 519 an Packungen und Dichtungen.

Für den Gewässerschutz bietet das HDT die Gewässerschutzbeauftragten Aus- und Fortbildung und spezifische WHG-Seminare an, z. B. Flachbodentanks bis hin zu Löschwasseraufbereitung

Neben Seminaren zu qualifiziertem Daten- und Dokumentenmanagement in der Anlageninstandhaltung bietet das HDT von Essener Instandhaltertagen über Kompaktwissen Instandhaltung, Planung und Controlling, Condition Based Maintenance sowie Praxis Workshops für Meister und Techniker.

Qualitätsmanagement-Schulungen, Intensiv-Seminare zur Integration von Management-Systemen, Ziele und Anwendungsmöglichkeiten von Qualitäts- und Management-Werkzeugen zur einfachen und schnellen Prozess-Verbesserung und zur Vermeidung, Analyse und Abstellung von Fehlern kennenlernen.

Seminare über Verträge und Haftung für Ingenieure, die oft ohne entsprechende systematische Vorausbildung - aktiv an Vertragsabschlüssen mitwirken, erhöhen die Rechtssicherheit. Vertragsmanagement für technische Verträge, Möglichkeiten der Gestaltung von Werkverträgen geben einen fundierten Einblick. Die Vermeidung juristischer Fallstricke bei Organisationspflichten dient dem Schutz vor strafrechtlichen Risiken, die immer persönliche Risiken sind. Spezialschulungen zur Produktsicherheit und technischer Dokumentation bieten punktgenau ergänzendes sehr spezifisches Know-how.

Zuletzt angesehen