Werkstoff-Know-how des Haus der Technik (HDT)

Werkstoffe_1_Grafvision-Fotolia-com_Fotolia_28778464_L_AP_0

 

Das Haus der Technik bietet Ihnen das aktuelle Werkstoff-Fachwissen für Ihre berufliche Praxis – wissenschaftlich fundiert durch führende Experten in hochkarätigen Tagungen und Seminaren vermittelt.


Werkstoff-Themen haben im Haus der Technik eine lange Tradition. Seit der Gründung des Hauses hat es immer einen besonderen inhaltlichen und persönlichen Bezug dazu gegeben. Schon die erste Werkstoff-Tagung im Jahre 1928 mit dem Titel „Chemische Probleme der Eisenforschung“ war sehr erfolgreich und versammelte die Eliten aus Wissenschaft und Technik. In den hauseigenen Laboratorien entstanden später zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten und Dissertationen. Unter anderem nahm die Erforschung von nichtmetallischen Einschlüssen in Stählen über Jahrzehnte einen besonderen Stellenwert ein.

 

Seminare und Tagungen – beispielhafte Themenvielfalt im Bereich Werkstoffe

Zu unserem beispielhaften und sehr breit gefächerten Weiterbildungsangebot auf dem Gebiet der Werkstoffe zählen die Bereiche Metallische und Nichtmetallische Werkstoffe, Kunststoffe, Schweiß- und Verbindungstechnik, Werkstoffprüfung und vieles andere mehr.

  Das Haus der Technik bietet Ihnen das aktuelle Werkstoff-Fachwissen für Ihre berufliche Praxis – wissenschaftlich fundiert durch führende Experten in hochkarätigen Tagungen und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Werkstoff-Know-how des Haus der Technik (HDT)

Werkstoffe_1_Grafvision-Fotolia-com_Fotolia_28778464_L_AP_0

 

Das Haus der Technik bietet Ihnen das aktuelle Werkstoff-Fachwissen für Ihre berufliche Praxis – wissenschaftlich fundiert durch führende Experten in hochkarätigen Tagungen und Seminaren vermittelt.


Werkstoff-Themen haben im Haus der Technik eine lange Tradition. Seit der Gründung des Hauses hat es immer einen besonderen inhaltlichen und persönlichen Bezug dazu gegeben. Schon die erste Werkstoff-Tagung im Jahre 1928 mit dem Titel „Chemische Probleme der Eisenforschung“ war sehr erfolgreich und versammelte die Eliten aus Wissenschaft und Technik. In den hauseigenen Laboratorien entstanden später zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten und Dissertationen. Unter anderem nahm die Erforschung von nichtmetallischen Einschlüssen in Stählen über Jahrzehnte einen besonderen Stellenwert ein.

 

Seminare und Tagungen – beispielhafte Themenvielfalt im Bereich Werkstoffe

Zu unserem beispielhaften und sehr breit gefächerten Weiterbildungsangebot auf dem Gebiet der Werkstoffe zählen die Bereiche Metallische und Nichtmetallische Werkstoffe, Kunststoffe, Schweiß- und Verbindungstechnik, Werkstoffprüfung und vieles andere mehr.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 6
Fahrzeugentwicklung Simulation Prüfstände hdt.de Prüf­stands­tech­nik in der Be­triebs­fes­tig­keit mit Pra­xis­vor­füh­run­gen
Sie erhalten Wissen rund um den Aufbau und Betrieb von Prüfständen in der Betriebsfestigkeit. Der Schwerpunkt liegt hier bei der Lasteinleitung mittels Aktuatoren. Sie besprechen praktischen Lösungen und Fallstudien aus der industriellen Praxis.
Druckbehälter Rohrleitungen hdt.de AS­ME Sec­tion VIII Di­vi­si­on 1 – Qua­li­ty Con­trol Ma­nu­al
Sie lernen in deutscher Sprache alle Bedingungen zu Aufbau und Inhalt eines ASME-konformen „Quality Control Manuals“ für nach ASME VIII, Division 1 bestellte Druckgeräte, Sie lernen Handbücher zu prüfen und umzuschreiben.
Korrosion hdt.de Was­ser­stoff – Re­ak­tio­nen mit Me­tal­len
Den Teilnehmern wird die Schlüsselrolle des Wasserstoffes bei Korrosionsprozessen in der chemischen und petrochemischen Industrie vorgestellt. Bauteilgefährdung und geeignete Abhilfemaßnahmen werden behandelt.
Korrosion hdt.de Kor­ro­si­on und Kor­ro­si­ons­schutz in Theo­rie und Pra­xis Teil 1
In Teil 1 lernen die Teilnehmer die Grundlagen des Korrosionsgeschehens zu verstehen und die Korrosionsgefahren zutreffend einzuschätzen.
Ingenieurbau hdt.de Ge­schweiß­te Stahl­bau­ten nach EC3 und EN 1090-2 – Be­mes­sung und Aus­füh­rung
Umfassendes Know-how zur Tragfähigkeitsermittlung und Ausführungsklassen für Tragwerksplaner, Konstrukteure, Schweißaufsichtspersonen, Hersteller nach den europäischen Normen des Stahlbaus, hier insbesondere des geschweißten Stahlbaus.
Korrosion hdt.de Kor­ro­si­on und Kor­ro­si­ons­schutz in Theo­rie und Pra­xis Teil 2
In Teil 2 werden die gebräuchlichen Techniken und Maßnahmen zum Korrosions- und Oberflächenschutz behandelt.
Konstruktion-Berechnung hdt.de FKM-Richt­li­nie – An­wen­dung in der FEM
Der Festigkeitsnachweis ist einer der wichtigsten Aufgaben im Entwicklungsprozess von Bauteilen für technische Systeme. Nach Modul 1 Einführung widmet sich Modul 2 der FEM.
TIPP!
Konstruktion-Berechnung hdt.de Schweiß­tech­ni­sches Wis­sen für Kon­struk­teu­re
Dieses Seminar ist konzipiert für alle Fachleute, die sich mit der schweißtechnischen Planung, Konstruktion, Verarbeitung und Abnahme von Schweißkonstruktionen, auch im Rahmen von Instandhaltungsmaßnahmen, auseinandersetzen.
Forschung und Entwicklung hdt.de 3D-Dru­cken in der Pra­xis: Von der Kon­struk­ti­on zum fer­ti­gen Teil
Überblick über die Entwicklungen im 3D-Drucken und Vertiefung, Technologien, Einblicke in die unterschiedlichen Ebenen des 3D-Druckens und wirtschaftlichen Nutzungsmöglichkeiten
Nutzfahrzeuge Busse Sonderfahrzeuge hdt.de Fein­korn­bau­stäh­le im Nutz­fahr­zeug- und Kran­bau
Die Teilnehmer lernen die Vor- und Nachteile der thermomechanisch umgeformten Feinkornstähle kennen, beherrschen die Regeln für die schweißtechnische Verarbeitung dieser Stähle und wissen, wie man sinnvolle Verfahrensprüfungen durchführt.
Konstruktion-Berechnung hdt.de Schweiß­ge­rech­tes Kon­stru­ie­ren
Seminar: Schweißgerechtes Konstruieren - Mit Berücksichtigung der neuen Kranbaunorm. Schweißtechnische Grundlagen, Berechnung von Schweißverbindungen, Gestaltungsgrundlagen, Berechenbarkeit von Konstruktionen, normgerechte Darstellung.
1 von 6
Zuletzt angesehen