Sensoren im Automobil

www.sensoren-im-automobil.de

Veranstaltungstyp: Tagung

www.sensoren-im-automobil.de
Sensoren Antennen Aktoren hdt.de
Early Bird
Die Tagung bietet Automobilherstellern, Sensorlieferanten und Forschungseinrichtungen eine... mehr
Informationen "Sensoren im Automobil"
Die Tagung bietet Automobilherstellern, Sensorlieferanten und Forschungseinrichtungen eine wiederkehrende Plattform, um innovative Sensorprinzipien unter dem anwendungsbezogenen Fokus der Automobilindustrie zu diskutieren.

Zielsetzung

Bereits zum achten Mal treffen sich hier Fachleute der Sensortechnologie, um über die Innovationen auf dem Gebiet zu diskutieren. 

Inhalt

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die wichtigsten Trends der Sensorik.

Folgende Themen werden behandelt:

  • Sensoren für Autonomes Fahren und Assistenzfunktionen
  • Sensoren für E-Mobilität
  • Sensoren zur Bedienerkennung
  • Sensoren für konventionelle Motorsteuerung und Abgasregelung
  • Sensoren für Fahrwerksfunktionen
  • Sensoren für Klimatisierung
  • Sensoren für aktive/passive Sicherheit
  • Sensoren für allgemeine Karosseriefunktionen
  • Verfahren der Sensorfusion

 

Erweitern Sie Ihr Netzwerk und tauschen Sie Erfahrungen mit anderen Fachleuten aus. 

Zum Thema

Die Tagung bietet Automobilherstellern, Sensor­liefe­ranten und Forschungseinrich­tun­gen eine wieder­­kehrende Plattform, um innovative Sensorprinzipien unter dem anwen­dungs­­­be­zo­genen Fokus der Automobilindustrie zu disku­tieren. Im Zuge der rasanten Entwick­lungen auf dem Gebiet der Fahrzeugtechnik sind zusätzliche und genauere Sensor­informationen unabding­bar. Zur Erzeugung dieser Informationen gewinnen neben der Opti­mierung bekann­ter Senso­r­prin­zipien zunehmend auch neue Sensorsysteme an Bedeutung. Diese Sensor­systeme unter­liegen neben den hohen technischen Anforderungen auch immer höheren Ansprüchen hinsichtlich Kosten, Miniaturisierung, Qualität und Zuverlässigkeit.

Teilnehmerkreis
Die Tagung richtet sich an Fach- und Führungskräfte von Automobilherstellern, Sensorlieferanten und Forschungseinrichtungen mit den Arbeitsgebieten Sensorik, Elektronik und Mechatronik.
Hinweise Bitte besuchen Sie auch die Tagungshomepage www.sensoren-im-automobil.de  ... mehr
Hinweise

Bitte besuchen Sie auch die Tagungshomepage www.sensoren-im-automobil.de

 

Jeder Teilnehmer erhält zu den Tagungsunterlagen auch das Fachbuch 'Automobil-Sensorik' (Ausgabe 2018) von Dr. Tille aus dem Springer Verlag.

Dipl.-Ing. Leo Aichriedler, Infineon Technologies Austria AG, Villach, Österreich Dr.-Ing.... mehr
Leiter
Dr.-Ing. Thomas Tille
BMW AG, München
Referent
Dipl.-Ing. Leo Aichriedler
Infineon Technologies Austria AG, Villach, Österreich
Referent
Dr.-Ing. Frank Ansorge
Fraunhofer EMFT, Weßling
Referent
Dipl.-Ing. (FH) Christian Berger
Senior R&D Product Engineer Advanced Engineering, TE Connectivity Germany GmbH, Bensheim
Referent
Benedikt Büttner
Preh GmbH, Bad Neustadt
Referent
Dr. Richard Dixon
IHS Markit, München
Referent
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Johannes Gießibl
Senior Magnetoelastic Project Manager, Methode Electronics International GmbH, Gau-Algesheim
Referent
Klaus Grambichler
Application Engineer Magnetic Sensors, Infineon Technologies Austria AG, Villach, Österreich
Referent
Jürgen Kernhof
Principal System Architect, IDT Europe GmbH, Dresden
Referent
Dr.-Ing. Olaf Kiesewetter
UST Umweltsensortechnik GmbH, Geschwenda
Referent
Steffi Lang
Robert Bosch GmbH, Abstatt
Referent
Prof. Dr.-Ing. Ralf Moos
Lehrstuhl für Funktionsmaterialien, Universität Bayreuth
Referent
Dipl.-Ing. (FH) Eduard Pankratz
BHTC GmbH, Lippstadt
Referent
Dipl.-Phys. Valentin Roscher
Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
Referent
Univ.-Prof. Dr. Ulrich Schmid
Institut für Sensor- und Aktuatorsysteme der TU Wien, Österreich
Referent
Dr.-Ing. Jan Philipp Schmidt
Specialist Electric Powertrain/Cell Development, BMW Group, München
Programm 1. Veranstaltungstag  |  Donnerstag, 19. April 2018 09:00 Uhr... mehr
Programm

1. Veranstaltungstag  |  Donnerstag, 19. April 2018


09:00 Uhr
Begrüssung und Eröffnungsansprache

Dr. Thomas Tille, BMW AG, München

09:15 Uhr
Impulse für die Sensorik im Automobil: Automatisiertes Fahren und Elektrifizierung als neue Treiber 

Dr. Richard Dixon, IHS Markit, München 

09:50 Uhr
LiDAR-Sensorsystem für automatisiertes und autonomes Fahren

Dr. Jürgen Kernhof, IDT Europe GmbH, Dresden

Jan Leukfeld, Giuseppe Tavano, IDT Europe GmbH, München

10:25 Uhr
Eröffnung Fach- und Posterausstellung | Kaffeepause



11:10 Uhr
Porösizierte Glaskeramik-Substrate für die Radarsensorik

Armin Tahal, Delphi Deutschland GmbH, Nürnberg

Prof. Dr. Alexander Kölpin, Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

Dr. Frank Steinhäußer, Technische Universität Wien, Österreich

Dr. Achim Bittner, Hahn-Schickard-Gesellschaft für angewandte Forschung e.V., Villingen-Schwenningen
Prof. Dr. Ulrich Schmid, Technische Universität Wien, Österreich

11:45 Uhr
Hochgenaue Lokalisierung für automatisiertes Fahren: Vehicle Motion and Position Sensor (VMPS)

Steffi Lang, Michael Baus, Robert Bosch GmbH, Abstatt

12:20 Uhr
Mittagspause



13:45 Uhr
Optische Batteriesensorik für Elektrofahrzeuge

Valentin Roscher, Prof. Dr. Karl-Ragmar Riemschneider, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

14:20 Uhr
Impedanzsensorik für Batteriezellen in Elektrofahrzeugen

Dr. Jan Philipp Schmidt, Thomas Hammerschmidt, BMW AG, München

14:55 Uhr
Fach- und Posterausstellung  | Kaffeepause 



15:35 Uhr
Integrierte Fluxgate-Sensoren zur Strommessung in Hybrid- und Elektrofahrzeugen

Christian Berger, Marco Wolf, Martin Rieder, TE Connectivity Germany GmbH, Speyer

16:10 Uhr
Hochintegrierte Strom- und Positionssensoren für elektrische Antriebssysteme

Leo Aichriedler, Peter Slama, Infineon Technologies Austria AG, Villach, Österreich

16:45 Uhr
Resumé des 1. Veranstaltungstages und Informationen zur Abendveranstaltung



17:00 Uhr
Ende des 1. Veranstaltungstages



19:00 Uhr
Abendveranstaltung mit Informationsaustausch



2. Veranstaltungstag  |  Freitag, 20. April 2018



09:00 Uhr
Störfeldrobuster Kurbelwellen-Sensor basierend auf integrierten magnetoresistiven Messelementen für den Einsatz in Hybridfahrzeugen 

Klaus Grambichler, Dr. Simon Hainz, Dr. Helmut Köck, Gernot Binder, Infineon Technologies Austria AG, Villach, Österreich

09:35 Uhr
Dynamische Drehmomentmessung für zuküntige Antriebsstrangregelung

Johannes Gießibl, Methode Electronics International GmbH, Gau-Algesheim

10:10 Uhr
Fach- und Posterausstellung  |  Kaffeepause



10:45 Uhr
Beladungsregelung eines NH3-SCR-Katalysator-Systems auf minimale NOX-Emissionen mittels Hochfrequenz-Sensorik

Prof. Dr. Ralf Moos, Universität Bayreuth

11:20 Uhr
Miniaturisierter, thermisch gepulster VOC/CO2-Sensor zur Luftgüte-Detektion

Dr. Olaf Kiesewetter, Alexander Kraußer, Nils Kiesewetter, Jürgen Müller, Marcus Bose, Stefan Schenk, Matthias May, UST Umweltsensortechnik GmbH, Geschwenda

11:55 Uhr
Mittagspause



13:00 Uhr
Intelligente Innenraumtemperatur-Sensorik im Automobil

Eduard Pankratz, Dirk Nagel, Dr. Ralph Trapp, BHTC GmbH, Lippstadt

13:35 Uhr
Sichtweitensensor zur Verbesserung der automatischen Lichtfunktionen im Automobil

Benedikt Büttner, Dr. Hans-Michael Schmitt, Preh GmbH, Bad Neustadt

14:10 Uhr
Sensorik für intelligente Steckverbinder im Automobil

Dr. Frank Ansorge, Fraunhofer EMFT, München

Christian Baar, Siemens AG, München

Christof Landesberger, Prof. Dr. Christoph Kutter, EMFT, München

14:45 Uhr
Abschlussdiskussion und Verabschiedung



15:00 Uhr
Ende der Tagung


Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
Ort & Termin
München (Maritim Hotel)
19.04.2018 09:00 - 20.04.2018 15:00
Sensoren im Automobil Tagung Sensoren im Automobil - 48V - Zell-Sensorik - Zellensensoren - Traktionsbatterien - CO2-Sensoren - Magnetoresistive Sensoren München (Maritim Hotel) Goethestr. 7 München 80336 DE
965,00 € *
1.295,00 € *
995,00 € *
1.385,00 € *

  • H010043188
Ihre Vorteile
  • Plattform für Sensortechnologien im KFZ
  • innovative Sensorprinzipien
  • qualitativ hochwertige Beiträge
Kontakt
Dipl.- Ing. Bernd Hömberg

Dipl.- Ing. Bernd Hömberg berät Sie gerne.

NEU
TIPP!
NEU
TIPP!
TIPP!
NEU
Zuletzt angesehen