Störfallbeauftragte

Bundesweit staatlich anerkannter Grundkurs zum Erwerb der Fachkunde im Sinne der 5. BImSchV

Veranstaltungstyp: Seminar

Immissionsschutz hdt.de©Kalle_Kolodziej_Fotolia.com
Bundesweit staatlich anerkannter Grundkurs für Störfallbeauftragte zum Erwerb der Fachkunde im... mehr
Informationen "Störfallbeauftragte"
Bundesweit staatlich anerkannter Grundkurs für Störfallbeauftragte zum Erwerb der Fachkunde im Sinne des § 7 Nr. 2 der 5. BImSchV.

Zielsetzung

Angehende Störfallbeauftragte erhalten die erforderliche Fachkunde im Sinne des § 7 Nr. 2 der 5. BImSchV. Mitarbeiter aus der Industrie, Behörden und Beratungsgesellschaften erhalten umfassende Kenntnisse über die Arbeit von Störfallbeauftragten.

Inhalt

Überblick über das Bundes-Immissionsschutzgesetz   • Aufgaben und Rechtsstellung des Störfallbeauftragten  • Durchführung von Genehmigungsverfahren und Wirkung von Genehmigungen  • Überblick über die Störfall-Verordnung  • Der Sicherheitsbericht aus rechtlicher Sicht  • Aufzeichnungs- und Berichtspflichten des Störfallbeauftragten, Stellungnahme zu Investitionsentscheidungen  • Aufstellung von betrieblichen Alarm- und Gefahrenabwehrplänen  • Anlagen- und Verfahrenstechnik unter den Anforderungen der Störfall-Verordnung  • Brandschutz  • Explosionsschutz  • Chemische, physikalische, human- und ökotoxikologische Eigenschaften von Stoffen und Zubereitungen in ihrer Bedeutung bei der Umsetzung der Störfall-Verordnung  • Sicherheitstechnische Anforderungen zur Verhinderung von Störfällen und zur Begrenzung von Störfallauswirkungen  • Die Gewährleistung der Anlagensicherheit in der betrieblichen Praxis  • Aufbau und Inhalt des Sicherheitsberichtes  • Sicherheitsrelevante Anlagenteile, Gefahrenquellen und Störfalleintrittsvoraussetzungen in einem Sicherheitsbericht  • Behördlicher Vollzug der Störfall-Verordnung  • Prüfung und Begutachtung von Sicherheitsberichten  • Kontrolle der Betriebsstätte durch den Störfallbeauftragten  • Zusammenarbeit des Störfallbeauftragten mit Behörden und Sachverständigen

Zum Thema
Der Gesetzgeber fordert von Störfallbeauftragten die Teilnahme an einem oder mehreren von der zuständigen obersten Landesbehörde anerkannten Lehrgängen, in denen Kenntnisse entsprechend dem Anhang II zur 5.BImSchV vermittelt werden.

Teilnehmerkreis
Immissionsschutzbeauftragte, (angehende) Störfallbeauftragte, Betreiber von BImSchG-Anlagen, Genehmigungsbehörden, Gutachter, Überwachungsbehörden, Ersteller von Sicherheitsanalysen
Hinweise Zusätzlich wird das Buch "Bundes-Immissionsschutzgesetz" ausgegeben. Der Preis für... mehr
Hinweise

Zusätzlich wird das Buch "Bundes-Immissionsschutzgesetz" ausgegeben. Der Preis für dieses Buch ist in der Teilnahmegebühr enthalten.


Über die Teilnahme wird ein bundesweit anerkanntes Zertifikat ausgestellt. Der Lehrgang deckt den gesamten Bereich der geforderten Fortbildung ab.


IMIS Informations- und Messausbildungszentrum Immissionsschutz Essen ist eine Weiterbildungs-Einrichtung des Haus der Technik e.V. Das IMIS bietet ein Seminarprogramm zur Aus- und Weiterbildung mit aktuellen Themen des Immissionsschutzes an.

Dipl.-Ing. (FH) Benedikt Beckmann M.Eng., ARU Ingenieurgesellschaft mbH, Lingen Dr. Dipl.-Chem.... mehr
Leiter
Rechtsanwalt Dr. jur. Manfred Rebentisch
RAe Clifford Chance, Düsseldorf
Referent
Dipl.-Ing. (FH) Benedikt Beckmann M.Eng.
ARU Ingenieurgesellschaft mbH, Lingen
Referent
Dr. Dipl.-Chem. U. Föst
Bundesanstalt für Arbeitsschutz, Dortmund
Referent
GD Dipl.-Ing. Thomas Hackbusch
Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg, Karlsruhe
Referent
Dipl.-Ing. Thomas Mense
Infracor GmbH, Marl
Referent
Dipl.-Ing. Wolfgang Schlösinger
Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW, Essen
Referent
Dipl.-Ing. Rainer Scholl
Henkel AG & Co. KGaA, Düsseldorf
Referent
Dipl.-Ing. FH Christian Schwerte
DMT GmbH & Co. KG, Dortmund
Referent
Dipl.-Phys. Johannes Teller
Bezirksregierung Detmold
Referent
Dr.-Ing. Norbert Wiese
Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW, Essen
  • Störfallbeauftragte Seminar: Fachkundeerwerb für angehende Störfallbeauftragte im Sinne des § 7 Nr. 2 der 5. BImSchV. Essen (Haus der Technik) Hollestr. 1 Essen 45127 DE
  • Störfallbeauftragte Seminar: Fachkundeerwerb für angehende Störfallbeauftragte im Sinne des § 7 Nr. 2 der 5. BImSchV. Essen (Haus der Technik) Hollestr. 1 Essen 45127 DE
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
Preisab 1.430,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

Ihre Vorteile
  • Fachkundeerwerb im Sinne der 5. BImSchV 
Kontakt
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Christoph Buchal

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Christoph Buchal berät Sie gerne.

TIPP!
TIPP!
Ventilatoren
06.02.2018 bis 07.02.2018
Ven­ti­la­to­ren Details
QMB Zertifikat
17.01.2018 bis 19.01.2018
QMB Zer­ti­fi­kat Details
TIPP!
Lieferantentag
20.03.2018 bis 20.03.2018
Lie­fe­ran­ten­tag Details
Zuletzt angesehen