Spezialkurs für zu ermächtigende Ärzte

Veranstaltungstyp: Kurs

Ärzte Ärztinnen hdt.de©nyul_Fotolia.com
Spezialkurs im Strahlenschutz für zu ermächtigende Ärzte, die arbeitsmedizinische... mehr
Informationen "Strahlenschutzermächtigung Ärzte"
Spezialkurs im Strahlenschutz für zu ermächtigende Ärzte, die arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen von beruflich strahlenexponierten Personen durchführen möchten.
Zielsetzung
Die von der Behörde ermächtigten Ärzte sind berechtigt, die nach der Strahlenschutzgesetzgebung vorgeschriebenen ärztlichen Untersuchungen strahlenexponierter Personen durchzuführen.Voraussetzung für die Ermächtigung ist neben der Approbation oder der Erlaubnis zur vorübergehenden Ausübung des ärztlichen Berufes der Nachweis der erforderlichen Fachkunde. Die Fachkunde beinhaltet die erfolgreiche Teilnahme an einem 24-stündigen Grundkurs im Strahlenschutz und dieses anschließenden 48-stündigen Spezialkurses, sowie die Vorlage der Nachweise über die Sachkunde. Die Sachkunde wird durch eine mindestens 6-monatige Tätigkeit unter Anleitung und Verantwortung eines ermächtigten Arztes erworben, wobei mindestens 25 Untersuchungen beruflich strahlenexponierter Personen durchzuführen sind. Inhalt
  • Biologische Grundlagen des Strahlenschutzes
  • Physikalische Strahlenschutzkontrolle und Ermittlung der Körperdosis
  • Verordnungen, Richtlinien und arbeitsmedizinische Aufgaben
  • Strahlenrisiken im medizinischen und nichtmedizinischen Bereich
  • Technischer und organisatorischer Strahlenschutz
  • Beschreibung von Arbeitsplätzen im medizinischen und nichtmedizinischen Bereich
  • Inkorporation radioaktiver Stoffe und spezielle Strahlenwirkungen
  • Strahlenschäden und ihre Behandlung
  • Besichtigung von Betrieben und Arbeitsplätzen
  • Untersuchungen und Gutachten durch den ermächtigten Arzt
Hinweise Bitte bringen Sie am 1. Kurstag einen amtlichen Lichtbildausweis... mehr
Hinweise
  • Bitte bringen Sie am 1. Kurstag einen amtlichen Lichtbildausweis (Personalausweis, Pass) mit.
  • Bei regelmäßiger und erfolgreicher Teilnahme wird eine Bescheinigung ausgestellt, die der zuständigen Behörde für die Ermächtigung vorgelegt werden kann.
  • Dieser Kurs ist von der Ärztekammer Nordrhein genehmigt und für Fortbildungspunkte zertifiziert.
  • Die Fortbildungspunkte können bei Vorlage Ihres Barcodes (EFN) elektronisch an die Bundesärztekammer übermittelt werden.
  • Kurszeiten:

1. Tag:  9:00 - 16:00 Uhr

2. Tag:  9:00 - 18:00 Uhr

3. Tag:  9:00 - 17:00 Uhr

4. Tag:  9:00 - 16:30 Uhr

5. Tag:  9:00 - 17:30 Uhr

6. Tag:  8:30 - ca. 16:00 Uhr

Dr. rer. nat. Wolfgang Baumhoer Prof. Dr. rer. nat. Klaus Ewen Dr. med. Andrea Girgensohn Dr.... mehr
Referent
Dipl.-Phys. Matthias Holl
Referent
Prof. Dr. med. Heinz Otto
Leiter
Prof. Dr. Dr. h.c. Christian Streffer
Referent
Dr. med. Thomas Kinzelmann
Referent
Dr. med. Andrea Girgensohn
Referent
Dr. Nina Steckel
Referent
Dr. Dr. Günter Heinemann
Referent
Dr. Winfried Lieberz
Referent
Dr. Andreas Lösler
Referent
Prof. Dr. rer. nat. Wolfgang-Ulrich Müller
Referent
Dr. rer. nat. Wolfgang Baumhoer
Leiter
Prof. Dr. med. Jürgen Schütz
Referent
Dr. med. Klaus Quabeck
Referent
MinR Dr. Norbert Peinsipp
Referent
Dipl.-Phys. Godehard Stadge
Referent
Dr. rer. nat. Manfred Paschke
Referent
Dr. med. Arnulf Henning
Referent
Prof. Dr. rer. nat. Klaus Ewen
Referent
Reinhard Lütkemeyer
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
1.600,00 € *1.600,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

  • H061112037
Kontakt
Dr. rer. nat. Michael Jacob

Dr. rer. nat. Michael Jacob berät Sie gerne.

Kryostatbau
11.10.2017 bis 13.10.2017
Kryostat­bau Details
NEU
NEU
Einsatz von Drohnen
20.09.2017 bis 21.09.2017
Ein­satz von Droh­nen Details
Zuletzt angesehen