Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Systematische und kreative Produktentwicklung

Projekte effektiv leiten, Ideen gezielt gewinnen, Mitarbeiter sachgerichtet führen

Systematische und kreative Produktentwicklung
Jetzt buchen
Seminar: Systematische und kreative Produktentwicklung. Projekte leiten, Ideen gewinnen,... mehr

Systematische und kreative Produktentwicklung

Seminar: Systematische und kreative Produktentwicklung. Projekte leiten, Ideen gewinnen, Mitarbeiter führen


Inhalt

  • Einführung: Zum Seminar - Notwendigkeit zur systematischen Entwicklung in der Industrie - Einflussgrößen - Zusammenhänge - aktuelle Entwicklungen
  • Organisation eines Entwicklungsbereichs: Zeitgemäßer organisatorischer Aufbau - Zuordnung der Verantwortung/Teambildung - Leitregeln zur Organisationsstruktur - Kommunikationswege - Hol- und Bringschuld von Informationen - Strukturierung täglich wiederkehrender Tätigkeiten und Aufgaben - Ausführliche Praxis- und Übungsbeispiele
  • Ablauf eines Entwicklungsprojekts: Methodisches Prinzip - Modellablaufplan für ein Entwicklungsprojekt - Tätigkeiten im Modell-Ablaufplan - Praxisbeispiel - Vorgehensweise zur Festlegung von angepassten Ablaufplänen - Praxisbeispiel
  • Kreativität: Grundlagen - Intuitiv betonte Kreativitätsmethoden - Systematisch betonte Methoden - Blockaden und Kreativität - Förderung des kreativen Verhaltens - Industrieerprobte Methoden als wertvolle Werkzeuge - Intuition versus Logik - Kreuzungsstellen der Innovation - Praxisbeispiele zur Kreativität
  • Führen von Mitarbeitern: Führungsbegriff - Modellvorstellung vom Wesensaufbau des Menschen - Menschenkenntnis und Menschentypen - Übungsbeispiele - Besprechungen - Teamarbeit - Leistungsbeurteilung
  • Vorschlags- und Schutzrechtswesen: Grundlagen - Betriebliches Vorschlagswesen als Ideenquelle - Optimierungsansätze - Übungsbeispiel - Grundzüge der Schutzrechte - Vergütung von Vorschlägen und Erfindungen



Zielsetzung

Vermittlung von nutzbringenden Kenntnissen, Fähigkeiten und Verhaltensweisen, die ein in der Produktentwicklung verantwortlich tätiger Ingenieur täglich braucht, die aber in der üblichen Ingenieurausbildung zu wenig beachtet werden.

Teilnehmerkreis

In der Entwicklung tätige Ingenieure, insbesondere solche mit Verantwortung für Personal (Team-, Gruppenleiter) bzw. Abläufe (Projektleiter); darüber hinaus sind die Kenntnisse für jeden Ingenieur hilfreich, verhelfen zur notwendigen Bewusstseinsbildung bzw. -stärkung über die eigene Vorgehensweise und können insgesamt zur Optimierung der Produktentwicklungsarbeit beitragen.

Weiterführende Links zu "Systematische und kreative Produktentwicklung"

Referenten

Univ.-Prof. Dr. E.h. Dr.-Ing. habil. Josef Schlattmann

Technische Universität Hamburg, Anlagensystemtechnik und methodische Produktentwicklung (AmP)

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Konditionen

1.450,00 € *
1.295,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
H030104540

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Stefan Koop
+49 (0) 201 1803-388
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

NEU
Technische Zuverlässigkeitssicherung

Technische Zuverlässigkeitssicherung

18.06.2019 bis 19.06.2019 in Essen
Die Methoden der Zuverlässigkeitstechnik leisten einen entscheidenden Beitrag zur Steuerung und Effizienzsteigerung von Projekten.BigData basierte Zuverlässigkeiten ermöglichen frühzeitig Prognosen über den Projekverlauf von technischen...
FMEA Grundkurs

FMEA Grundkurs

18.11.2019 bis 19.11.2019 in Essen
Sie lernen im FMEA-Basisseminar mit konkreten Übungen und Formblättern Produkt- und Prozessfehler systematisch zu vermeiden. Sie erfahren Normen und Standards, die FMEA-Ablauf und -Vorgehensweise und lernen, Risiken und Fehlerauswirkung...
Design to Cost in der angewandten Produktentwicklung

Design to Cost in der angewandten...

14.11.2019 bis 14.11.2019 in München
Es werden die Methoden des Lean Developments und des Design to Cost eingeführt, mit deren Unterstützung Sie für den immer stärker werdenden, globalen Wettbewerb in Zeiten der Digitalisierung gerüstet sind.
Steuergeräte Automobilelektronik

Steuergeräte Automobilelektronik

04.11.2019 bis 06.11.2019 in Berlin
Sie erhalten eine Einführung in die Entwicklung von elektronischen Steuergeräten für den Automobileinsatz. Es werden die Anforderungen im automobilen Umfeld erklärt und konkrete Schaltungsansätze für den Aufbau robuster Steuergeräte...
Umbau von Altmaschinen und die wesentliche Veränderung

Umbau von Altmaschinen und die wesentliche...

Rechtliche und normativer Aspekte beim Umbau von Maschinen. Wer haftet für die Umbauten. Basis bieten hierbei die Maschinenrichtline 2006/42/EG sowie das GMBI Blatt 4/2015.
CE-Kennzeichnung für Maschinen CE-"Bevollmächtigter"

CE-Kennzeichnung für Maschinen...

10.09.2019 bis 10.09.2019 in Essen
Seminar: Struktur und Aufbau der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG - Anforderungen und Anwendungen in der Praxis mit u.a. CE-Bevollmächtigter, Konformitätserklärung und Einbauerklärung (Musterlösungen), CE-Kennzeichnung.
Verbrennungsmotoren - Grundlagen, Arbeitsweise, aktuelle und zukünftige Entwicklungen

Verbrennungsmotoren - Grundlagen, Arbeitsweise,...

09.10.2019 bis 10.10.2019 in München
Sie lernen Grundlagen zur Arbeitsweise von Verbrennungsmotoren kennen und erhalten einen Überblick über aktuelle und zukünftige Entwicklungen in der Motorentechnik
CE-Konformitätsverfahren

CE-Konformitätsverfahren

11.11.2019 bis 12.11.2019 in Essen
Inhalt Begriffliche Spezifizierung von Hersteller- und Konformitätserklärungen Verantwortlichkeiten gemäß der neuen Betriebssicherheitsverordnung Unterschied zwischen Änderungen und wesentlichen Veränderungen an/in...
Richtige Konstruktionszeichnungen für die moderne Fertigung

Richtige Konstruktionszeichnungen für die...

18.06.2019 bis 19.06.2019 in München
Vermittlung der notwendigen Grundlagen zur Anwendung des aktuellen nationalen und internationalen ISO-GPS-Normungsstandes. Beherrschung der neuen Toleranzregeln. 
Vom Entwurf zur Toleranz

Vom Entwurf zur Toleranz

07.10.2019 bis 08.10.2019 in Essen
Funktionsorientierte Methodik zur Produktspezifikation, Tolerierung von Bauteilen und Auswirkung auf Folgeprozesse, Transparenz über den komplexen Entwicklungsprozess, Zusammenspiel der Bereiche, Verständnis der verschiedenen Rollen.
Kostenbewusstes Konstruieren

Kostenbewusstes Konstruieren

19.11.2019 bis 20.11.2019 in Essen
Kenntnisse und Hilfsmittel zur kostenbewussten Gestaltung technischer Produkte, Auswahl der richtigen Toleranzen, Leitregeln und Praxisbeispiele stehen im Mittelpunkt dieses 2-tägigen Seminars.
Toleranzmanagement in der Zuliefer- und Automobilindustrie

Toleranzmanagement in der Zuliefer- und...

05.11.2019 bis 06.11.2019 in München
Das Seminar Toleranzmanagement vermittelt neben der Informationsbeschaffung, die Interpretation von geometrischen Zusammenhängen, die Berechnung von Funktionsmaßen, die Optimierung von prozesssicheren Funktionsmaßnahmen sowie deren...
Lean Development - Effizienzsteigerung in der Entwicklung und Konstruktion

Lean Development - Effizienzsteigerung in der...

Sie erlernen, welche Methoden zur Effizienzanalyse und Effizienzverbesserung in welchen Situationen erfolgversprechend herangezogen werden können.
Erwerb der Sachkunde für Prüfungen von Flurförderzeugen aller Bauarten

Erwerb der Sachkunde für Prüfungen von...

Lehrgang: Erwerb der Sachkunde für Prüfungen von Flurförderzeugen aller Bauarten mit Prüfung zur befähigten Person gemäß BetrSichV und DGUV V 68.

Zuletzt angesehen