Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Publikation

Technikstudie „Anbindung eigener Geräte und Systeme an das Internet of Things (IoT)

IOT-Studie GEFITS

Technikstudie „Anbindung eigener Geräte und Systeme an das Internet of Things (IoT)
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

Information

Diese Veranstaltung wird vorbereitet.
  • H135090018
Das Herzstück der Studie „Anbindung eigener Geräte und Systeme an das Internet of Things (IoT)“... mehr

Technikstudie „Anbindung eigener Geräte und Systeme an das Internet of Things (IoT)

Das Herzstück der Studie „Anbindung eigener Geräte und Systeme an das Internet of Things (IoT)“ bildet die Produktsammlung, aufgeteilt in sieben Gruppen: COM-Controller, IOT-COM-Modules, System-on-Chips, IOT-Smart-Modules, Basisprotokoll-Stacks, IOT-Middleware und schließlich cloudbasierte IOT-Plattformen.

Umfangreiche Datenblätter informieren je nach Art der Komponente beispielsweise über Gehäuse, Bauform, Funkstandard, Schnittstellen, Stromverbrauch, NET-Interface, Prozessoraufbau und weitere Merkmale, speziell bei den IOT-Plattformen auch über deren Management- und Sicherheitseigenschaften. Durch eine standardisierte Datenblattstruktur lassen sich die technischen Eigenschaften und Funktionalitäten alternativer Produkte leicht vergleichen. Die Applikationshinweise am Ende jedes Datenblatts geben zusätzliche Auskünfte, die es bei der Installation und Nutzung der jeweiligen Komponente zu beachten gilt.
Zusätzlich werden in einem weiteren Teil des Dokuments die zugrunde liegenden Technologien ausführlich erläutert – also die verschiedenen Kommunikationsschnittstellen (LAN, WLAN, Mobilfunk, Bluetooth, ZigBee, NFC, …), Basisprotokolle (IP, UDP, TCP, HTTP(S), …) und spezielle IOT-Protokolle (OPC/UA, MQTT, CoAP, XMPP, …).

Im Zusammenspiel kann der Entwickler die optimalen Komponenten für die Anforderungen seines Gerätes finden, unabhängig davon, ob er eine Kamera oder einen Sensor IOT-fähig macht. Die Studie ist dabei sowohl geeignet für Entwickler, deren Geräte noch keinerlei Netzwerkanbindung haben und daher eine Lösung mit zusätzlichen Chips und Protokollen benötigen, als auch für solche, die bereits netzwerkfähige Geräte mittels spezifischer Protokolle nur noch an cloudbasierte Plattformen anbinden müssen.

Die Studie ist der Leitfaden für Entwickler, wenn es um die Anbindung eigener Geräteelektroniken an das Internet of Things (IOT) geht.

  • von Experten im Detail recherchiert
  • verkürzt die eigene Entwicklungszeit
  • standardisierte Datenblätter

Der Leser erhält eine effizient handhabbare Zusammenstellung, welche Komponenten und Clouddienste es am Markt gibt, die die IOT-Integration unterstützen und wie die Netzanbindung damit zuverlässig realisierbar wird.
Der zusätzliche Grundlagenteil verschafft ihm einen schnellen Überblick über IOT-Technologien. Beides erspart ihm langwierige eigene Recherche- und Einarbeitungsarbeit und hilft dem Unternehmen, Entwicklungszeiten deutlich zu reduzieren.

Fach- und Führungskräfte in der Elektronikentwicklung sowie im IT-Bereich, Wissenschaftler im Bereich Elektrotechnik bzw. Informatik

Weiterführende Links zu "Technikstudie „Anbindung eigener Geräte und Systeme an das Internet of Things (IoT)"

Referenten

Prof. Dr.-Ing. Jörg Böttcher

Träger der Studie ist die Gesellschaft für intelligente technische Systeme (GEFITS) mit Prof. Dr.-Ing. Jörg Böttcher als Herausgeber. Das Autorenteam besteht aus unabhängigen, in der industriellen Entwicklung erfahrenen Fachleuten.

Hinweise

Der Besteller erhält einen Gutschein-Code, mit dem er in einem einfachen Online-Formular bei der GEFITS die Studie anfordern kann. Die Studie wird ihm dann - mit dem Namen seines/r Unternehmens/Einrichtung markiert und mit einem individuellen Passwort geschützt - als PDF-Datei gemailt.

Schließen

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Zuletzt angesehen