Technische Zeichnungen lesen und verstehen

Seminar für Nichttechniker

Veranstaltungstyp: Seminar

Konstruktion-Berechnung hdt.de©RRF_Fotolia.com
Die Seminarteilnehmer lernen technische Zeichnungen zu erstellen und zu beurteilen mehr
Informationen "Technische Zeichnungen"
Die Seminarteilnehmer lernen technische Zeichnungen zu erstellen und zu beurteilen
Zielsetzung

Der Teilnehmer des Seminars lernt bewährte und neue Methoden der technischen Kommunikation kennen. Nach dem Seminar ist der Teilnehmer in der Lage, technische Skizzen, kleine konstruktive Zeichnungen auf einem A4-A3-Blatt selbst zu erstellen. Dadurch ist er befähigt, an technisch orientierten Teamsitzungen teilzunehmen und eigene Ideen zu Papier zu bringen. Er kann auch komplexe Zeichnungen lesen und beurteilen. Anhand von Gestaltungsrichtlinien kann der Seminarteilnehmer fertigungsbezogene Zeichnungen anfertigen und beurteilen. Durch Integral- und Differentialbauweise sowie der statistischen Toleranzanalyse kann er eine Kostenreduktion vornehmen. Der Teilnehmer lernt technische Zeichnungen aus Patenten, von Lieferanten und Kunden zu lesen und zu beurteilen.

Zum Thema

„Time to Market“ ist ein entscheidender Wettbewerbsvorsprung der in der Entwicklung und Projektierung beginnt. Durch verkürzte Abläufe im F&E-Bereich von der Freihandskizze bis zur fertigen 3D-CAD-Konstruktion lassen sich dabei Entwicklungszeiten und Kosten erheblich reduzieren. Anhand von Fallbeispielen wird gezeigt, wie moderne Methoden der technischen Kommunikation und der Einsatz von Software (3D-CAD) gezielt zum Einsatz kommen. Die Teilnehmer des Seminars lernen dabei Zeichnungen anzufertigen und zu lesen. Es wird gezeigt, wie man in interdisziplinären Teams seine Ideen auch gestalterich zu Papier bringt und dadurch die Teammitglieder beeindruckt. Daher liegt der Schwerpunkt des Seminars auch in der Anfertigung von Freihandzeichnungen. Dabei werden Randbedingungen wie, Normen, Gestaltungsrichtlinien, Toleranzen, Fertigungsprozesse, Werkstoffe usw. mit berücksichtigt. Die Teilnehmer werden Einzelteilzeichnungen, Montagezeichnungen, Explosionszeichnungen, Stücklisten, Baugruppenzeichnungen einstufen können und lernen damit umzugehen. Sie werden erkennen, was eine CAD-Software leistet und was nicht. Eine Konstruktion muss nicht nur technisch realisierbar, sondern auch wirtschaftlich aufgebaut sein. Es werden „Kostenfresser“ aufgezeigt und Abhilfemaßnahmen anhand der Integral- und Differentialbauweise sowie der statistischen Toleranzanalyse vorgeschlagen.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aller Branchen, Betriebswirte, Juristen, Kaufleute, Physiker, Informatiker, QS, Übersetzer usw.

Leiter
Prof. Dr.-Ing. Michael Schuth
Hochschule Trier
Maßgeschneiderte Lösungen

Sie vermissen Inhalte oder suchen einen anderen Termin? Fragen Sie uns direkt unter 0201-1803-1 oder per E-Mail

information@hdt.de

Sie sind an einer individuellen Veranstaltung interessiert? Wir bieten auch maßgeschneiderte Inhouse-Lösungen!

Kontakt aufnehmen
1.390,00 € *1.490,00 € *

  • H020030828
Ihre Vorteile
  • technische Zeichnungen verstehen
  • 3D Anwendungen
  • technische Zeichnungen erstellen
Kontakt
Dipl.- Kff. Ute Jasper

Dipl.- Kff. Ute Jasper berät Sie gerne.

FMEA Grundkurs
15.03.2018 bis 16.03.2018
FMEA Grund­kurs Details
NEU
Anlagenabbruch
06.02.2018 bis 06.02.2018
An­la­gen­ab­bruch Details
Praxistag Asbest
15.11.2017 bis 15.11.2017
Pra­xis­tag As­best Details
Zuletzt angesehen