Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Toleranzabstimmung in Baugruppen

mit der späteren Möglichkeit des Coachings nach betriebsspezifischen Vorgaben

Toleranzabstimmung in Baugruppen
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

1.720,00 € *
1.560,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

  • H090010928
Arithmetischen und statistischen Toleranzberechnungen mithilfe eines Leitfadens und einer... mehr

Toleranzabstimmung in Baugruppen

Arithmetischen und statistischen Toleranzberechnungen mithilfe eines Leitfadens und einer Berechnungssoftware. Grundlegende Techniken und Begriffe einzelner Toleranzarten, deren Funktion und Anwendungsbereiche.


Inhalt

1.Tag: Grundlagen und Basiswissen
Festlegen von Maß- ,Form- und Lagetoleranzen im Hinblick auf die gewünschte Funktion und Montage von Baugruppen.

  • Bezüge
    • Auswahl von Bezugssystemen (1-2-3-Regel)
    • Einfluß der Bezüge auf die Toleranzgröße und die Aufspannsysteme
  • Form- und Lagetoleranzen
    • Funktion, Anwendungsbereiche und  –probleme, Darstellungsarten und Formen der Toleranzzonen
  • Grundlegende Berechnungsmöglichkeiten bei Einbautoleranzen
  • Praktische Anwendungen, erklärt anhand einfacher Baugruppen
    • Toleranzabstimmung bei Verbindungen.
    • Ausführliche Erklärung von „M“,  „L“ und „R“



2.Tag: Arithmetische und statistische und Berechnung von Maßketten.
Die vorgestellten Berechnungen und Optimierungen an verschiedenen
Baugruppen werden auch mit Hilfe einer Excel-Programmierung
durchgeführt. Das entsprechende Programm ist Bestandteil des Seminars.

  • Begriffe und Grundlagen beim arithmetischen Tolerieren
    • Berechnen der Schließmaße bei linearen und mehrdimensionalen
    • Maßketten unter Berücksichtigung von Form- und Lagetoleranzen.
  • Begriffe und Grundlagen zur statistischen Tolerierung
    • Überlagerung von Verteilungen zur Berechnung der statistischen
    • Schließmaßtoleranz.
    • Schließmaßberechnungen durch Nutzung idealisierter Verteilungen zur schnellen, auch überschläglichen statistischen Tolerierung.


3.Tag: Eigenständige Bearbeitung von Baugruppen

  • Analyse der Baugruppe (Funktion und Montage)
  • Passende Toleranzeintragung bei den einzelnen Bauteilen
  • Diskussion der gewählten Toleranzen und deren Auswirkung auf das Schließmaß
  • arithmetische und statistische Berechnung der Baugruppe
  • Hinweise und Diskussion der Möglichkeit des Coachens von betriebsspezifischen
  • Aufgabenstellungen nach Vorgabe durch die Seminarteilnehmer.
  • Gegenüberstellung
  • Unterschiede bei der Anwendung der ISO-Normen und der amerikanischen Norm ASME Y14.5M



Zum Thema

Oft werden Entscheidungen und Festlegungen bei Toleranzen intuitiv oder an Hand bereits vorhandener, ähnlicher Problemstellungen getroffen.

Sowohl Funktion als auch Kosten werden in hohem Maße von der Auswahl der Toleranzart und -größe beeinflußt.

In den letzten Jahren haben sich die Grundlagen für die Toleranzfestlegung stark geändert.

Auch der Umfang dieses Themenbereiches ist angewachsen und kann deshalb im Studium und Ausbildung nur ansatzweise berücksichtigt werden.

Vor diesem Hintergrund sind häufig vorhandene Defizite bei der Anwendung der Toleranzen erklärbar und müssen beseitigt werden. Dies auch insbesondere wegen der vermehrten Verwendung von Zulieferteilen und dem dadurch verstärkten Zwang, die Bauteile normgemäß und komplett zu beschreiben.

 

Zielsetzung

Erlernen von arithmetischen und statistischen Toleranzberechnungen mithilfe eines Leitfadens und einer einfachen Berechnungssoftware (wird bereitgestellt). Ein zusätzlicher Aspekt ist das bessere Verständnis bei der Nutzung von komplexen und stark automatisierten Toleranzberechnungsprogrammen, sowie das Einschätzen der dabei ermittelten Werte.
Der mathematische Aufwand wird so gering wie möglich gehalten. Außerdem wird die rechnerische Lösung der Toleranzprobleme durch grafische Darstellung transparent gemacht, was dem meist technisch orientierten Anwenderkreis von Toleranzen entgegenkommt.
Neben der üblichen Berücksichtigung von Größt- und Kleinstmaß müssen auch Form- und Lagetoleranzen in die Betrachtung einbezogen werden. Vor dem Hintergrund praktischer Toleranzberechnungen an verschiedenen Baugruppen werden grundlegende Techniken und Begriffe einzelner Toleranzarten, deren Funktion und Anwendungsbereiche erläutert.

Teilnehmerkreis

Angesprochen sind Ingenieure und Techniker eines Unternehmens, die Toleranzen festlegen, beurteilen und fertigungs- oder messtechnisch umsetzen oder überwachen müssen.

Weiterführende Links zu "Toleranzabstimmung in Baugruppen"

Referenten

Prof. Dr.-Ing. Winfried Kochem

Erfstadt

Schließen

Extras

Inhouse | WebEx

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar oder als WebEx-Alternative – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Stefan Koop
+49 (0) 201 1803-388
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Toleranzmanagement: Maß-, Form- und Lagetolerierung nach ISO und ASME

Toleranzmanagement: Maß-, Form- und...

09.12.2020 bis 11.12.2020 in virtueller Campus
Im Seminar werden die Tolerierungssysteme ISO und ASME erläutert. Zeichnungen, die in USA und in ISO-Ländern angewendet werden sollen, sollten den ISO-Normen wie auch der amerikanischen Norm ASME Y14.5 entsprechen.
Ausbildung zum Toleranzmanager (ISO-GPS) inklusive Prüfung und Zertifikat

Ausbildung zum Toleranzmanager (ISO-GPS)...

23.08.2021 bis 25.08.2021 in Timmendorfer Strand
Sie werden zum fachlich anerkannten Toleranzmanager qualifiziert und setzen die ISO-GPS erfolgreich um. Sie können alle Fachabteilungen bei der Anwendung, Auslegung und Übertragung der Bemaßungs- und Tolerierungsregeln Ihrer Firma...
Zeichnungserstellung für die moderne Fertigung

Zeichnungserstellung für die moderne Fertigung

03.12.2020 bis 04.12.2020 in virtueller Campus
Know-how zur normgerechten und eindeutigen Darstellung aller geforderten Eigenschaften eines Produktes in einer Zeichnung, nach den fertigungs- und prüftechnischen Belangen unter Berücksichtigung der Vielfalt neuer DIN-, EN- und...
Vom Entwurf zur Toleranz

Vom Entwurf zur Toleranz

Funktionsorientierte Methodik zur Produktspezifikation, Tolerierung von Bauteilen und Auswirkung auf Folgeprozesse, Transparenz über den komplexen Entwicklungsprozess, Zusammenspiel der Bereiche, Verständnis der verschiedenen Rollen.
Tipp
Online Teilnahme möglich
Data Mining und Data Analytics für den Entwicklungsprozess

Data Mining und Data Analytics für den...

09.11.2020 bis 10.11.2020 in München
Wie lässt sich das Potenzial aus Daten heben? In allen Branchen ist die Verfügbarkeit von Daten über die letzten Jahre enorm gestiegen und bietet massive Potenziale durch Data Analytics und Data Mining.
Zuletzt angesehen