Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Toleranzfestlegung und -optimierung im Fahrzeug- und Maschinenbau

Toleranzfestlegung und -optimierung im Fahrzeug- und Maschinenbau
Jetzt buchen
Seminar: Toleranzfestlegung und -optimierung mit arithmetischen und statistischen... mehr

Produktinformationen "Toleranzfestlegung und -optimierung im Fahrzeug- und Maschinenbau"

Seminar: Toleranzfestlegung und -optimierung mit arithmetischen und statistischen Berechnungsmethoden im Fahrzeug- und Maschinenbau.


Inhalt

Den ausführlichen Programmtext finden Sie unter
www.hdt-essen.de/Toleranzfestlegung_Seminar_W-H090-12-136-7

Zum Thema


Einschlägige ISO-Normen (bei Bedarf kombiniert mit der amerikanischen Norm ASME Y14.5 M) 


Zielsetzung

Erlernen von arithmetischen und statistischen Toleranzberechnungen mithilfe eines Leitfadens und einer einfachen Berechnungssoftware. Ein anderer Aspekt ist das bessere Verständnis bei der Nutzung von komplexen und stark automatisierten Toleranzberechnungsprogrammen, sowie das Einschätzen der dabei ermittelten Werte. Der mathematische Aufwand wird so gering wie möglich gehalten. Außerdem wird die rechnerische Lösung der Toleranzprobleme durch grafische Darstellung transparent gemacht, was dem meist technisch orientierten Anwenderkreis von Toleranzen entgegenkommt.
Neben der üblichen Berücksichtigung von Größt- und Kleinstmaß müssen auch Form- und Lagetoleranzen in die Betrachtung einbezogen werden. Vor dem Hintergrund praktischer Toleranzberechnungen werden grundlegende Techniken und Begriffe einzelner Toleranzarten, deren Funktion und Anwendungsbereiche erläutert.
Da die Kenntnis der Auswirkung von Form- und Lagetoleranzen auf das Schließmaß im Hinblick auf die Grenzformen und Grenzlagen der Bauteilelemente einer Maßkette sehr bedeutungsvoll ist, kann bei Bedarf der Seminarteilnehmer eine Ergänzung oder Auffrischung des Wissens über Form- und Lagetoleranzen beim jeweiligen Toleranzberechnungsbeispiel erfolgen.

Teilnehmerkreis

Angesprochen sind Ingenieure und Techniker eines Unternehmens, die Toleranzen festlegen, beurteilen und fertigungs- oder messtechnisch umsetzen oder überwachen müssen. Voraussetzung sind Grundinformationen über Form- und Lagetoleranzen. 

Weiterführende Links zu "Toleranzfestlegung und -optimierung im Fahrzeug- und Maschinenbau"

Referenten

Prof. Dr.-Ing. Winfried Kochem

Erfstadt

Hinweise

Hinweise

Die vorgestellten Berechnungs- und Optimierungsmethoden können auch mit Hilfe einer Excel-Programmierung durchgeführt werden. Eine entsprechende CD mit dieser Software ist Bestandteil des Seminars. 

Schließen
Nur noch auf Anfrage buchbar

Orte & Termine

Ort:

Datum:

Teilnahmegebühr

1.450,00 € *
1.295,00 € *

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Fügen Sie erst einen Teilnehmer hinzu

Auf die Wunschliste
Veranstaltungsnummer: H090111604
H090111604

Extras

Inhouse

"Seminar nach Maß" - Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar:

Jetzt anfragen

NRW-Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW.

NRW-Bildungsscheck

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Christoph Buchal
+49 (0) 201 1803-302
+49 (0) 201 1803-263

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Toleranzabstimmung in Baugruppen

Toleranzabstimmung in Baugruppen

13.11.2018 bis 15.11.2018 in Essen
Arithmetischen und statistischen Toleranzberechnungen mithilfe eines Leitfadens und einer Berechnungssoftware. Grundlegende Techniken und Begriffe einzelner Toleranzarten, deren Funktion und Anwendungsbereiche.
Form- und Lagetolerierung (Geometrische Produktspezifikationen GPS)

Form- und Lagetolerierung (Geometrische...

03.12.2018 bis 04.12.2018 in Essen
Profil- und Positionstoleranzen, Hüllbedingung, Maximum- bzw. Minimum-Material-Bedingung, Allgemeintoleranzen. Schäden und Terminverzögerungen vermeiden. korrekte Form- und Lagetoleranzen, Übungen. einfache Regeln an Praxisfällen.
Bemaßung und Tolerierung von Kunststoff- und Metall-Formteilen

Bemaßung und Tolerierung von Kunststoff- und...

13.02.2019 bis 14.02.2019 in Berlin
Sie erlernen ausgewählte Aspekte der Formteilbeschreibung (Längenbemaßung, Form- und Lagetoleranzen, Maximum- und Minimum-Material-Prinzip, Oberflächenbeschreibung), der Werkzeugkonstruktion und der Materialspezifika.
Agile Entwicklungsmethodik – schnellerer Weg zu innovativen Produkten

Agile Entwicklungsmethodik – schnellerer Weg zu...

27.02.2019 bis 28.02.2019 in Berlin
Lernen Sie zielbezogene Ansätze zum erfolgreicheren Entwickeln und Konstruieren! Strukturierte E+K-Prozesse schaffen optimale Voraussetzungen für die Umsetzung von Ideen in Produkte.
Prozessorientierte, statistische Tolerierung

Prozessorientierte, statistische Tolerierung

30.01.2019 bis 31.01.2019 in Essen
Vermittlung von notwendigen Grundlagen und Fertigkeiten, so dass Sie befähigt werden, Serienprodukte im Automobilbereich bzw. Maschinenbau richtig zu tolerieren.
GHS CLP Basisseminar

GHS CLP Basisseminar

01.08.2018 bis 02.08.2018 in Cuxhaven
Erwerb der Qualifikation zum selbständigen Beurteilen, Einstufen und Kennzeichnen gefährlicher Stoffe und Gemische für Hersteller, Händler und Verwender chemischer Produkte - mit vielen Übungen und Abschlusstest zur Selbstkontrolle
Normgerechtes Anwenden und Beurteilen von zerstörungsfreien Prüfverfahren (ZfP)

Normgerechtes Anwenden und Beurteilen von...

13.09.2018 bis 14.09.2018 in Berlin
Sie erhalten einen Überblick zu den meist angewendeten Verfahren der ZfP und verstehen die Grenzen hinsichtlich der Anwendbarkeit und Nachweisempfindlichkeit. Sie erfahren die neuen Normen.
Systems Engineering

Systems Engineering

15.10.2018 bis 16.10.2018 in München
Das Seminar vermittelt den technisch ganzheitlichen Überblick, der benötigt wird, um durchgängiges Systems Engineerings praxistauglich für den eigenen Entwicklungsprozess zu planen und einzuführen.
Lean Development - Effizienzsteigerung in der Entwicklung und Konstruktion

Lean Development - Effizienzsteigerung in der...

Sie erlernen, welche Methoden zur Effizienzanalyse und Effizienzverbesserung in welchen Situationen erfolgversprechend herangezogen werden können.
Toleranzdesign im Maschinen- und Automobilbau

Toleranzdesign im Maschinen- und Automobilbau

24.10.2018 bis 25.10.2018 in Berlin
Sie werden befähigt Toleranzgrundsätze zu nutzen, Tolerierungsangaben zu interpretieren sowie richtige Toleranzen (nach DIN,ISO) zu wählen und Baugruppen abzustimmen.

Zuletzt angesehen