Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Train the Trainer

Ausbildung zum Business Trainer

Tipp
Train the Trainer
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

3.750,00 € *
3.750,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

  • H130090889
Trainer in der Erwachsenenbildung, in der betrieblichen Weiterbildung und Produktschulung sind... mehr

Train the Trainer

Trainer in der Erwachsenenbildung, in der betrieblichen Weiterbildung und Produktschulung sind Multiplikatoren, die hohen Anforderungen gerecht werden müssen. Sie müssen mit effektiven und attraktiven Konzepten und Methoden arbeiten, ein feines Gespür für Lernziele und Lernfortschritte haben, Seminare und Trainings abwechslungsreich, eingängig und nachhaltig gestalten können.

Die beliebte Ausbildung „Train The Trainer“ schafft ein Forum der Erprobung und der Reflexion für angehende oder auch schon aktive Trainer. Dozenten mit unterschiedlichen Stilen und Traditionen diskutieren und üben mit Ihnen die spezifischen Herausforderungen und Notwendigkeiten des Trainer-Handelns.

Ihre didaktischen und methodischen Kompetenzen werden ausgebaut und von erfahrenen Trainern begleitet. Reflektieren Sie Ihre eigene Trainertätigkeit oder bereiten sich auf diese vor. In allen Modulen werden Sie intensiv an der kreativen, lernfördernden Gestaltung von Trainings arbeiten.

Zum Thema

Kernanforderungen der Weiterbildung in Unternehmen sind schneller und flexibler Wissenstransfer, die passgenaue Entwicklung von Handlungskompetenzen und optimale Praxisnähe. Diese Anforderungen übernehmen häufig externe Trainer, aber immer öfter auch interne Mitarbeiter, die in ihrem Fachgebiet Experten sind und ihr Wissen und Können an Kollegen weitergeben.

Führen Sie schon Trainings, Produktschulungen und Verhaltenstrainings durch und möchten Ihren Trainingsstil reflektieren und verbessern? Wollen Sie in dieses Arbeitsfeld einsteigen und stehen vor der Herausforderung, Kollegen, Mitarbeiter und Kunden aus- und weiterzubilden und/oder zu beraten? Wünschen Sie sich methodisch-didaktisches Know-how, Tipps und Tricks zur Optimierung von Seminaren?

Dann werden Sie zum Business-Trainer – aus der Praxis für die Praxis, begleitet von erfahrenen Trainern!

USP

  • verschiedener Trainings-Ansätze
  • praxisorientiertes Training
  • Reflexion der eigenen Trainerrolle

 

Programm

Modul 1: 

Trainings konzipieren und planen - Von der Idee zum Konzept 

In diesem Modul lernen Sie Trainingskonzepte passgenau zu entwickeln. Sie erhalten das nötige Know-how zur Entwicklung von zielgruppen - und zielorientierten Trainingsmaßnahmen.

Grundlegendes zur Didaktik:
- Didaktische Orientierungen
- Didaktische Leitsätze

Zielsetzung und Lernziele:
- Seminarrahmen festlegen
- Zielgruppen, Erwartungen, Zeiten, Ort und Raum
- Lernziele definieren
- Warum Lernziele?
- Lernzielarten (Kognitive, Affektive, Psychomotorische Ziele)
- Konkretisierungsgrad (Richtziele, Grobziele, Feinziele)
- Lerninhalte modulieren

Vom Inhalt zum Regieplan:
- Vier Verständlich-Macher
- Verständlichkeitskriterien
- Der Methodenkoffer
- Lernen mit allen Sinnen (Visueller, Auditiver, Verbaler, Haptischer Lerntyp)
- Lernstile im erfahrungsorientiertem Lernen
- Wahl der Sozialform - Plenum, Einzel- und Gruppenarbeiten
- Methodenmix

Der Regieplan – die Gesamtkonzeption:
- Das Gesamtkonzept: Zielgruppe definieren, Lernziele formulieren, Seminarkonzept skizzieren, Methoden und Medien auswählen
- Die wesentlichen Leitfragen der Seminar-Konzeption
- Rahmenkonzept und Trainerleitfaden

Transfer, Auswertung und Entwicklung:
- Zusammenfassung und Transfer
- Testing und Evaluation
- Weiterentwicklung eines Konzepts

 

Modul 2:

Trainings kreativ und lebendig gestalten

Ob der Lehrstoff nun trocken ist oder an sich schon spannend – jedes Seminar gewinnt durch eine kreative, ganzheitliche und lebendige Methodik. In diesem Modul lernen Sie die besten Prinzipien für kreative Seminar-Methoden und Visualisierungen kennen. Von gleicher Bedeutung wie diese Prinzipien des lebendigen Lernens sind Überlegungen zu Dramaturgie und Aufbau eines Trainings. Wie gestalte ich attraktive Trainings, wie kann ich Aufmerksamkeit und Engagement der Teilnehmer wecken und aufrecht erhalten, was macht einen Seminartag rund, erkenntnis- und erlebnisreich?

Vor dem Training:
- Seminarorganisation (Unterlagen, Materialbedarf, Raumausstattung)
- Konzeptabstimmung
- Raumgestaltung (Ankommen u. Sondieren, Möbel rücken, Material ausbreiten)

Der attraktive Einstieg:
- Tipps zum Anfangen
- Einstiegssituationen und Einleitungen
- Inhaltlicher Rahmen und Themenspeicher
- Seminarziele, Inhalte und Agenda
- Spielregeln 

Elemente der Visualisierung:
- Schreiben am Flipchart
- Graphische Elemente ( Figuren, Personen, Farben, Schattierungen) nutzen
- Einprägsame Flipchart - Seiten
- Headlines und Figuren
- Symbole, Effekte und Bilder

Materialien und Equipment:
- Kreatives Arbeiten nach Walt Disney
- Handwerkszeug – was macht Sinn und was kann ich wie nutzen?
- Der richtige Umgang mit diversen Medien

Neue Lernformen:
- Digitale Medien nutzen
- Blended Learning und E-Learning
- Webinare und Virtual Classroom

Dramaturgie des Trainings:
- Wissensvermittlung und Erfahrungskomponenten
- Aktivierende Methoden und Methoden-Mix
- Die Betreuung von Übungen und Rollenspielen
- Der Spannungsbogen des Seminartags
- Leistungskurven und Dramaturgie
- Zum Verhältnis von Anspannung und Entspannung
- Gruppen arbeitsfähig machen

Seminarausstieg / Transfer:
- Rückblick auf den Trainingsverlauf
- Abrundung und Dokumentation des Trainings
- Blick in die Zukunft – Umsetzungsplan und Transfer

 

Modul 3:

Sicher und souverän im Training auftreten - Schwierige Handlungs-Situationen meistern

Im Modul 3 entwickeln Sie die Fähigkeiten, schwierige Trainingssituationen sicher zu moderieren. Sie steuern gruppendynamische Prozesse und entwickeln Vorgehensweisen im Umgang mit „verhaltensoriginellen“ Teilnehmern, um in herausfordernden Trainingssituationen souverän zu agieren. Im Modul 3 entwickeln Sie die Fähigkeiten, schwierige Trainingssituationen sicher zu moderieren. Sie steuern gruppendynamische Prozesse und entwickeln Vorgehensweisen im Umgang mit „verhaltensoriginellen“ Teilnehmern, um in herausfordernden Trainingssituationen souverän zu agieren.

Kommunikation im Training

Aktives Zuhören:
- Interessiert sein, Paraphrasieren
- Verbalisieren der gefühlsmäßigen Inhalte

Ich-Botschaften:
- Belehrungen / Ratschläge
- Befehle / Drohungen
- Bewertungen / Unterstellungen

Fragen zur Aktivierung:
- Wissensfragen / Denkfragen
- Erfahrungsorientierte Fragen, Brainstorming-Fragen, Transferfragen, Rhetorische Fragen
- Feedback korrekt geben, Professioneller Umgang mit schwierigen Seminar-Situationen
- „Schwieriges Teilnehmerverhalten“ – was ist das?
- Angemessene Trainerreaktionen entwickeln
- Die besondere Herausforderung: Kritische Fragen erfolgreich meistern
- Gruppendynamische Prozesse im Training erkennen
- Teamentwicklungsphasen erkennen und sicher damit umgehen
- Konflikte im Training

Angemessene und lernprozessförderliche Konfrontation der Teilnehmer

Das Trainer-Meisterstück – Abschluss Testing (Bestandteil des 3. Moduls)

Am letzten Tag der Ausbildung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihr Trainingskonzept in einer kurzen Trainingssequenz vorzustellen und weiter zu evaluieren.
- Durchführung eigener Trainingssequenzen
- Videobasiertes Feedback
- Sicherstellen der eigenen Key Learnings

So haben Sie die Möglichkeit, all das erlernte Wissen in Ihre Trainingspraxis umzusetzen.

 

Zielsetzung

In dieser Ausbildung lernen Sie, wie Sie: 

- Ihren Auftrag als Trainer klären, Lernziele definieren 

- Trainings gezielt, thematisch und modular aufbauen 

- Passende Methoden auswählen und diese sinnvoll einsetzen 

- Passende Medien auswählen und nutzen 

- Teilnehmergerecht im Training agieren 

- Gruppendynamische Prozesse nutzen 

- Mit Störungen und Widerständen umgehen und meistern 

- Ihren eigenen Trainingsstil entwickeln und authentisch wirken

 

Teilnehmerkreis

Personen, die in Training und Wissensvermittlung tätig werden wollen; Fachexperten, Personalentwickler, Trainer, Fachdozenten, Produkttrainer, Kundenbetreuer und Ausbildungsleiter, Vorgesetzte

Weiterführende Links zu "Train the Trainer"

Referenten

Eckhard Grimus

Dipl. Wirtschaftsingenieur (FH), Trainer mit den Schwerpunkten: Methoden- und Sozialkompetenztrainings mit ganzheitlichem und systemischem Ansatz, Projektleitungen, Coaching von Führungskräften, spezielle Coachings für Projektleiter und Teams

Carola Heck-Volz

Studium Englisch, Französisch, Pädagogik und Psychologie, zugelassene Fachtherapeutin für Psychotherapie (HpG), Systemische Beraterin und Prozess-Coach. Langjährige Führungs- und Trainingserfahrung in Dienstleistungs- und Einzelhandelsunternehmen, öffentlicher Dienst, Pharma, Energie, IT und Call-Center. Schwerpunkte: Führung, Vertrieb, Teamentwicklung, Kommunikation, Persönlichkeitsentwicklung und Gesundheit.

Hinweise

Durch dieses Training begleitet Sie eine praktische Aufgabe. Sie konzipieren ein Seminar und arbeiten Teile dieses Trainings mit neuen, lebendigen Methoden aus. Diese Trainings-Sequenz stellen Sie am Abschlusstag der Ausbildung vor, erhalten kollegiale Beratung und ein perspektivisches, Ihr persönliches Wachstum förderndes Feedback durch den Lehr-Trainer.

In der Ausbildung wechseln sich verschiedene Methoden je nach Modul ab: Impulsvortrag, Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit, Arbeit am eigenen Trainingskonzept, kollegiale Beratung, Supervision, praktische Übungen, Lerntheorien, kurze Trainingssequenzen mit anschließender Selbstreflektion, Rollenspiele, videobasiertes Feedback.

Lernen Sie uns beim Train-the-Trainer Infoabend kennen. Wir stellen uns und die Ausbildung vor und beantworten Ihnen Ihre persönlichen Fragen.

 

Modul 1: 13.09.2019 - 14.09.2019 

Modul 2: 10.10.2019 - 12.10.2019 

Modul 3: 14.11.2019 - 16.11.2019

 

Sponsoren / Partner

Sponsoren / Partner
Schließen

Extras

Inhouse | WebEx

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar oder als WebEx-Alternative – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl. Wirtschaftsingenieur Dirk Maaß
+49 (0) 89 54849-838
+49 (0) 89 45219304

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Zuletzt angesehen