Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Seminar

Umgang mit Hochvolt-Fahrzeugen bei Rettungsarbeiten

Umgang mit Hochvolt-Fahrzeugen bei Rettungsarbeiten

Online Teilnahme möglich
NEU
Umgang mit Hochvolt-Fahrzeugen bei Rettungsarbeiten
Weitere Details
Nur noch auf Anfrage buchbar

Buchen Sie Ihre Fortbildung

2. Konditionen

475,00 € *
445,00 € *
427,50 € * 475,00 € *
400,50 € * 445,00 € *

* mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen, sowie Mittagessen und Pausengetränken

1. Ort & Termin

Ort:

Datum:

3. Teilnehmer

* Wählen Sie zuerst einen Ort und ein Datum aus

Zusammenfassung Ihrer Buchung

  • H010110900
Entwicklung der Elektromobilität / Entwicklung der Infrastruktur Erkennungsmerkmale der... mehr

Umgang mit Hochvolt-Fahrzeugen bei Rettungsarbeiten

  • Entwicklung der Elektromobilität / Entwicklung der Infrastruktur
  • Erkennungsmerkmale der Hochvolt-Fahrzeuge
  • Aufbau, Funktion und Wirkungsweise von Hochvolt-Fahrzeugen
  • Sicherheitsanforderungen und Grundlagen
  • Aufbau der Lithium-Ionen-Batterie
  • Gefahren und Reaktionen der Lithium-Ionen-Batterie (Akku)
  • elektrische Gefahren und Schutzmaßnahmen
  • Deaktivierung von Hochvolt-Fahrzeugen
  • Einsatztaktik bei Technischer Hilfeleistung
  • Einsatztaktik bei Fahrzeugbränden
  • Arbeiten mit Kennzeichenabfrage und Rettungsdatenblättern
  • Versuchsauswertungen und Einsatzbeispiele
  • Medienberichte und Diskussion

Zum Thema

Die Zahl der Elektrofahrzeuge (Elektroautos) auf Deutschlands Straßen nimmt zu. Einsatzkräfte müssen sich auf die neue Technik und neue Einsatzsituationen vorbereiten. Grundsätzlich bestehen bei Unfällen mit PKW keine höheren Risiken als bei Autos mit Verbrennungsmotor. Aber es sind neue, andere Herausforderungen, die auf Einsatzkräfte zukommen. Elektro-Fahrzeuge der Automobilhersteller sind prinzipiell „eigensicher“ konstruiert, damit weder Insassen noch Einsatzkräfte gefährdet werden können. Brandrisiken sind nicht höher als bei Verbrennern. Bei Bränden und schweren Unfällen können jedoch trotzdem Gefahren auftreten, insbesondere wenn diese Sicherheitskomponenten beschädigt wurden. Daher müssen Einsatzkräfte auf diese Situationen vorbereitet sein.

Programm

09:00 – 17:00 Uhr

Entwicklung der Elektromobilität
Ziele, Trends und Zahlen zur Elektromobilität in Deutschland

Erkennungsmerkmale der Hochvolt-Fahrzeuge:
Erkennung durch Typenbezeichnungen, Erkennung der HV-Komponenten, Kennzeichnung der HV-Komponenten, Unterscheidungsmerkmale zwischen Hybrid- und Elektrofahrzeugen

Aufbau, Funktion und Wirkungsweise von Hochvolt-Fahrzeugen:
Einbaulage und Funktion der Hochvolt-Komponenten, Gefährdungspotential der Hochvolt-Fahrzeuge, Elektrische Gefährdung, Störlichtbogengefahr, Chemische Gefährdung, Brand- und Explosionsgefahr

Aufbau der Lithium-Ionen-Batterie Elektromobilität:
Gefahren bei Lithium-Ionen-Batterien, Einbaulage der HV-Batterie im Kraftfahrzeug (Hybrid, Plug-In-Hybrid, Elektrofahrzeug), Löscharbeiten an Lithium-Ionen-Batterien, Quarantäne nach Fahrzeugbrand / Fahrzeugbeschädigung

Schutzmaßnahmen gegen elektrische Körperdurchströmung:
Umgang mit beschädigten und nicht beschädigten Hochvolt-Komponenten, Umgang mit beschädigten Hochvolt-Komponenten und Rettung der Insassen

Sicherheit bei Hochvoltfahrzeugen:
Definition „Eigensicherheit“, Darstellung der elektrischen Schutzmaßnahmen

Deaktivierung von Hochvolt-Fahrzeugen:
Rettungsdatenblätter (Umgang & Vorgehensweise bei HV-Fahrzeugen), Aufbau und Wirkungsweise Servicestecker „Disconnect“, Aufbau und Wirkungsweise „Trennstellen“ für Rettungskräfte

Einsatztaktik bei Hilfeleistungen:
Richtiger Umgang mit Hochvoltfahrzeugen bei technischer Hilfeleistung und Brandbekämpfung, Gefahren und Schutzmaßnahmen, Bergung, Abschleppen

Informationen und Handlungsrichtlinien:
Arbeiten mit Kennzeichenabfrage und Rettungsdatenblättern. Vorstellung von Empfehlungen, Merkblätter und Richtlinien der Fachgesellschaften, der vfdb und der DGUV

Einsatzbeispiele:
Fallbeispiele aus der Praxis mit Erfahrungsberichten und gemeinsamer Diskussion

 

Zielsetzung

Das Seminar hat zum Ziel, Sie als Führungskraft und/oder Einsatzkraft innerhalb einer Organisation wie Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei, Technisches Hilfswerk oder Bergungsdienst für den sicheren Umgang mit Hochvoltfahrzeugen (Elektrofahrzeug, Hybridfahrzeug) bei Unfällen und Bränden praxisorientiert vorzubereiten. 

Teilnehmerkreis

Führungskräfte und Einsatzkräfte innerhalb einer Organisation, wie Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei, Technischem Hilfswerk oder spezielle Rettungsdienste, die am Unfallort zur Bergung tätig werden müssen. Informativ auch für Mitarbeiter aus der Automobilindustrie und Werkstätten.

Weiterführende Links zu "Umgang mit Hochvolt-Fahrzeugen bei Rettungsarbeiten"

Referenten

Dr. Rolf-Dieter Erbe

Berlin

Schließen

Termine

Extras

Inhouse | WebEx

"Seminar nach Maß" – Diesen Inhalt oder weitere Themen als maßgeschneidertes Seminar oder als WebEx-Alternative – Sprechen Sie uns an!

Jetzt anfragen

Bildungsscheck

Das Förderprogramm für die berufliche Weiterbildung von Beschäftigten in NRW oder Bayern.

Bildungsscheck Infos

Ihr Ansprechpartner

Organisatorische Fragen:
+49 (0) 201 1803-1

Fachliche Fragen:
Dipl.-Ing. Bernd Hömberg
+49 (0) 201 1803-249
+49 (0) 201 1803-263

Ähnliche Artikel

Kommunikations- und Informationstechnik für Leitstellen und den mobilen Einsatz

Kommunikations- und Informationstechnik für...

Einsatzunterstützungs- und -informationstechniken werden vorgestellt und ein Überblick über Kombifunkgeräte bis hin zur Nutzung von Car-PC zur Unterstützung von Migrationskonzepten sowie zum Betrieb des digitalen BOS-Funks wird vermittelt
Rettungsdienst – Beschaffung von Rettungsdienstfahrzeugen und -material

Rettungsdienst – Beschaffung von...

"Wie Sie bekommen was Sie wollen und brauchen" ist das Motto dieser Tagung. Sie erhalten Informationen über die neuesten technischen Fahrzeugentwicklungen ebenso wie hilfreiche rechtliche und praktische Tipps zur funktionalen...

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Online Teilnahme möglich
Hochvolt-Bordnetz in Elektro- und Hybridfahrzeugen

Hochvolt-Bordnetz in Elektro- und Hybridfahrzeugen

08.10.2020 bis 08.10.2020 in Essen
Im Seminar wird auf alle Themen des Hochvolt-Bordnetzes, wie Spannungslage, dynamische Vorgänge und Validierung von HV-Komponenten eingegangen. Alle wichtigen Themen auf Basis aktueller internationaler Normungsaktivitäten werden...
Online Teilnahme möglich
Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge planen, errichten und betreiben

Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge planen,...

07.10.2020 bis 08.10.2020 in Essen
Das Seminar vermittelt Know-how, um eine Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge zu planen, realisieren und sicher dauerhaft in einem vorhandenen Starkstromnetz (400/230V 50 Hz) zu betreiben. 
NEU
Online Batterietag 2020

Online Batterietag 2020

28.09.2020 bis 28.09.2020 in virtueller Campus
Der Batterietag NRW stellt eine Leistungsschau der im Markt der Batterietechnologie und -anwendung aktiven Firmen und Institutionen aus NRW dar. Im Fokus steht vor allem die Weiterentwicklung von Lithium-Ionen-Batterien für den Einsatz...
Arbeitssicherheit beim Betrieb von Krananlagen

Arbeitssicherheit beim Betrieb von Krananlagen

05.10.2020 bis 05.10.2020 in Rangsdorf
Erfahrungsaustausch der Kransachverständigen zur Arbeitssicherheit beim Betrieb von Krananlagen in der Praxis, zur Prüfung und Vorschriftenentwicklung, Unterstützung durch fachliche Beratung bei Auslegung der immer komplexeren...
NEU
Technische Sauberkeit – Das besondere Qualitätsmerkmal

Technische Sauberkeit – Das besondere...

16.03.2021 bis 16.03.2021 in Frankfurt
Die Veranstaltung vermittelt anhand von Praxisbeispielen ein Verständnis für das besondere Qualitätsmerkmal technischer Sauberkeit und die entsprechenden Einflussparameter
Online Teilnahme möglich
NEU
Thermal Runaway und thermische Propagation bei Lithium-Ionen-Batterien

Thermal Runaway und thermische Propagation bei...

27.04.2021 bis 27.04.2021 in Essen
Im Seminar werden aktuelle Entwicklungen zu Thermal Runaway und thermische Propagation an Lithium-Ionen-Batterien behandelt. Dies sind die derzeit größten Sicherheitsherausforderungen für Traktionsbatterien überhaupt.
Online Teilnahme möglich
NEU
Grundlagen Elektromobilität und Ladeinfrastruktur

Grundlagen Elektromobilität und Ladeinfrastruktur

30.09.2020 bis 30.09.2020 in virtueller Campus
Die rechtlichen, technischen und wirtschaftlichen Aspekte der Elektromobilität werden praxisnah dargestellt.
NEU
Praxisgespräch Beauftragte: Umweltinspektion

Praxisgespräch Beauftragte: Umweltinspektion

06.05.2021 bis 06.05.2021 in Essen
Konkrete Fragen, konkrete Antworten, konkreter Austausch: Die Veranstaltung behandelt in einem vertraulichen und kollegialen Rahmen IHRE Fragen und IHRE Probleme aus der Praxis und vernetzt Sie mit Kolleginnen und Kollegen aus anderen...
Online Teilnahme möglich
Smart Factory mit einer einfachen Architektur für den Digital Twin und Künstlicher Intelligenz

Smart Factory mit einer einfachen Architektur...

02.10.2020 bis 02.10.2020 in München
Übersicht über den aktuellen Stand der Technologien der Smarten Fabrik am praktischen Beispiel konkreter Projekte mit KI-Softwareagenten, IIOT-Sensorik, Cloud- und on-Premise-Lösungen in der Großindustrie für Optimierungen und...
Online Teilnahme möglich
Crashanforderungen und Sicherheitskonzepte für Elektrofahrzeuge

Crashanforderungen und Sicherheitskonzepte für...

20.10.2020 bis 21.10.2020 in München
Sicherheitsanforderungen elektrischen Antriebe im Fahrzeug und deren Komponenten werden beschrieben. Praxiserfahrungen zum Retten, Bergen und Abschleppen von E-Fahrzeugen sowie das Thema Transport von Lithium-Ionen Akkus werden runden...
Toleranzmanagement: Maß-, Form- und Lagetolerierung nach ISO und ASME

Toleranzmanagement: Maß-, Form- und...

09.12.2020 bis 11.12.2020 in virtueller Campus
Im Seminar werden die Tolerierungssysteme ISO und ASME erläutert. Zeichnungen, die in USA und in ISO-Ländern angewendet werden sollen, sollten den ISO-Normen wie auch der amerikanischen Norm ASME Y14.5 entsprechen.
Sensoren für Fahrerassistenzsysteme ADAS

Sensoren für Fahrerassistenzsysteme ADAS

26.11.2020 bis 27.11.2020 in Essen
Das Seminar behandelt ausgewählte Fahrerassistenzsysteme. Nach den mathematische Grundlagen werden Lidar-,  Radar- und  Kamerasensorik sowie Lidar-, Kamera- und Radar-Datenverarbeitung und die Sensordatenfusion vorgestellt.
Kurs für Ärzte am Ort der technischen Durchführung in der Teleradiologie

Kurs für Ärzte am Ort der technischen...

26.09.2020 bis 26.09.2020 in Gelsenkirchen
Dieser 8-stündige Kurs dient dem Erwerb der Kenntnisse in der Teleradiologie
TA Lärm

TA Lärm

10.12.2020 bis 10.12.2020 in Essen
Konzept und Anwendung der TA Lärm – aktuelle technische und rechtliche Fragestellungen und Umsetzung in der Praxis- Ergänzender Fortbildungskurs für Immissionsschutzbeauftragte im Sinne der 5. BImSchV.
Erfahrungsaustausch befähigte Personen (Kransachkundige) für die Prüfung von Kranen und Hebezeugen

Erfahrungsaustausch befähigte Personen...

01.12.2020 bis 02.12.2020 in Hamburg
Aktualisierungsfortbildung für befähigte Personen (Sachkundige) für die Prüfung von Kranen und Hebezeugen: neueste Vorschriftenentwicklungen, aktuelle Berichte aus der Praxis zu Kranschäden und Unfällen mit Kranen, ordnungsgemäße...
Online Teilnahme möglich
Antennentechnik – Basiswissen für die Anwendung in modernen Funk- und Kommunikationssystemen

Antennentechnik – Basiswissen für die Anwendung...

17.11.2020 bis 18.11.2020 in Köln
Die Wahl eines geeigneten Antennensystems hat maßgeblichen Einfluss auf die Leistung eines Datenfunknetzwerks. Das Seminar bietet mit Grundlagenwissen und Experimenten einen einfachen und schnellen Einstieg in Theorie und Praxis der...
Spezialkurs im Strahlenschutz in der Brachytherapie

Spezialkurs im Strahlenschutz in der...

Dieser Kurs dient dem Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz für Ärzte/-innen unterschiedlicher Fachrichtungen(u. a. Urologen, Ophthalmologen) und Medizinphysikexperten (MPE) in der Brachytherapie
Spezialkurs im Strahlenschutz in der Tele-, Brachy- und Röntgentherapie

Spezialkurs im Strahlenschutz in der Tele-,...

Dieser Kurs dient dem Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz für Ärzte/-innen und Medizinphysikexperten (MPE) in der Tele-, Brachy- und Röntgentherapie
Online Teilnahme möglich
Traktionsmotoren - Design, Optimierung und Analyse

Traktionsmotoren - Design, Optimierung und Analyse

01.12.2020 bis 02.12.2020 in München
Bei Elektro- und Hybridfahrzeugen sind die elektrische Antriebsmaschine und deren Ansteuerung von zentraler Bedeutung. Darüber hinaus werden verschiedene neuartige Techniken zur Lösung aktueller Probleme in der Maschinenauslegung...
EU-Typgenehmigungsverfahren (Homogolation) für PKW, Busse und LKW

EU-Typgenehmigungsverfahren (Homogolation) für...

26.11.2020 bis 27.11.2020 in Essen
Sie erwerben umfangreiches Wissen über die geltenden Vorschriften und Regelwerke, die für Fahrzeuggenehmigungen und EU-Typzulassungen unverzichtbar sind (Homogolation). 
AD 2000 Regelwerk – Überblick und Werkstoffe

AD 2000 Regelwerk – Überblick und Werkstoffe

28.09.2020 bis 29.09.2020 in Essen
Das Seminar erläutert die Vorgehensweise bei der Berechnung von Druckgeräten. Bei der Einhaltung der AD 2000 können die Hersteller und die Betreiber davon ausgehen, dass alle aus der Verordnung resultierenden Forderungen erfüllt sind.
Feuerwehr – Beschaffung von Einsatzfahrzeugen und -geräten

Feuerwehr – Beschaffung von Einsatzfahrzeugen...

18.11.2020 bis 19.11.2020 in Essen
Diese Tagung zeigt Feuerwehr und Rettungsdienst, "Wie Sie bekommen, was sie wollen und brauchen" bei der Beschaffung von Einsatzfahrzeugen und -geräten. Es werden sowohl technische als auch kaufmännische Aspekte behandelt.
Kommunikations- und Informationstechnik für Leitstellen und den mobilen Einsatz

Kommunikations- und Informationstechnik für...

29.09.2020 bis 30.09.2020 in Essen
Einsatzunterstützungs- und -informationstechniken werden vorgestellt und ein Überblick über Kombifunkgeräte bis hin zur Nutzung von Car-PC zur Unterstützung von Migrationskonzepten sowie zum Betrieb des digitalen BOS-Funks wird vermittelt
Befähigte Personen zur Prüfung von Teleskopmaschinen aller Bauarten inklusive Anbaugeräte

Befähigte Personen zur Prüfung von...

17.08.2021 bis 19.08.2021 in Erftstadt
Aus- und jährliche Fortbildung für zur Prüfung befähigten Personen von Teleskop-Maschinen, -Stapler und -Lader inkl. Anbauteile nach BetrSichV und DGUV mit praktischem Übungsteil.
Toleranzdesign im Maschinen- und Automobilbau

Toleranzdesign im Maschinen- und Automobilbau

11.05.2021 bis 12.05.2021 in Essen
Sie werden befähigt Toleranzgrundsätze zu nutzen, Tolerierungsangaben zu interpretieren sowie richtige Toleranzen (nach DIN,ISO) zu wählen und Baugruppen abzustimmen.
Turmdrehkrantagung

Turmdrehkrantagung

10.05.2021 bis 11.05.2021 in Essen
Die Veranstaltung ist geeignet als Fortbildung im Sinne des § 5 Abs. 3 ASIG und wird mit 2 VDSI Weiterbildungspunkten für Arbeitsschutz bewertet.
Umbau, Reparatur und Modernisierung von Kranen und Hebezeugen

Umbau, Reparatur und Modernisierung von Kranen...

16.11.2020 bis 17.11.2020 in Essen
Bei Umbauten oder Modernisierungen von Kranen sind für die geänderten Teile, Bereiche und Komponenten die neuesten sicherheitstechnischen Anforderungen zu beachten.
Tipp
Essener Explosionsschutztage

Essener Explosionsschutztage

07.10.2020 bis 08.10.2020 in Essen
Bei den Essener Explosionsschutztagen mit fachbegleitender Ausstellung werden neue rechtliche Grundlagen komprimiert erläutert. In 13 Fachvorträgen wird aktuelles Wissen präsentiert und Hilfestellungen für die betriebliche Umsetzung...
Zuletzt angesehen